Will endlich die Noten.. die Klausur ist schon über 5 Wochen her.. Gab es nicht mal eine Regelung, nach der alle Klausuren innerhalb von 6 Wochen korrigiert sein müssen?
View 15 more comments
Könnte mir vorstellen dass das Prüfungsamt halt nur schreibt dass alles länger dauert durch die aktuelle Situation 😒😒 aber am Anfang erst mal den Leuten mitteilen dass deren Prüfung nicht gewertet wird weil ein Kreuz auf dem Deckblatt fehlt 🤦🏻‍♀️
Dauert beim Baedorf 😂 Erinnere mich an Arbeitsrecht und BGB da hats auch locker 6 Wochen (wenn nicht länger) gedauert.
Hallo hatte jemand auch ein technisches Problem mit dem Deckbaltt während der Klausur? Ich konnte ihn nicht bearbeiten, daher habe ich ihn gedruckt und nach Ausfüllung per E-Mail geschickt. Dr. Baedorf meinte er wird das Problem berücksichtigen aber das Prüfungsamt hat mir mitgeteilt, dass meine Einsendeaufgabe nicht bewertet wird. Wie sieht es aus bei euch ?
View 34 more comments
Das freut mich für euch!
Dito :)
No area was marked for this question
die klausur war am 25.06 :,D
Wie fandet ihr die HGR-Klausur?
Ich habe bei der eidesstattlichen Versicherung "Titel der Arbeit" freigelassen, weil sich das ja auf eine Abschlussarbeit bezog. Alles andere hab ich ausgefüllt. Jetzt hab ich echt Angst, dass das Prüfungsamt es als unvollständig ausgefülltes Deckblatt wertet 😵
Leute wie sieht es mit gleichen Lösungen? Ich hatte einer Freundin meine Lösungen geschickt diese hat sie aber auch weider weitergeschickt ohne mein Wissen... ich weiß jetzt nicht wer alles meine Lösungen hat und habe angst das ich deswegen durchfalle :-( Weiß hier jemand was?
View 2 more comments
Die Professoren kalkulieren Gruppenarbeit sicherlich mit ein, die wissen auch dass die meisten nicht dumm sind.
na gut hoffe ihr habt recht :-( danke für eure antworten .....das war dann auch das letzte mal das ich meine Lösungen jemanden schicke
Geht es beim letzten Fall um §126 Abs.2 oder hat der X ohne Vertretungsmacht gehandelt und es kommt kein KV zustande?
View 6 more comments
Du fragst mich sachen... ääääähm bei der a Aufjedenfall recht auf Zahlung weil beschränkung nur im innenverhältnis und eh nicht bekanntgegeben der kek und bei B auch Zahlung weil kein ausschlussgrund da ist und der die firma so weiter führt wie es bisher gewesen ist
Schon klar dass das ne oHG war, es reichen aber auch mündliche abreden, da muss nicht zwingend was schriftlich festgehalten werden aber trotzdem gilt 126 abs.2
Haben wir insgesamt 90 Minuten Zeit, mit Unterschrift, hochladen usw.?
View 1 more comment
105 min 13:00 - 14.45
Ah prima, vielen Dank :)
Hat jemand ne Lösung dafür? Oder gibts nen ähnlichen Übungsfall mit Lösungen?
Ist sich hier jemand zu 100% sicher, dass man die Aufgaben auch am PC bearbeiten kann? MFG
Hatte ihm eine email geschickt. Ja darfst du :)
vielen Dank!
Hat hier jemand eine Musterlösung zu? :)
View 5 more comments
Ich würde sagen, das ist ein ganz normaler "Erwerbs" Fall, wo jemand Anspruch auf eine Zahlung stellt, nachdem das Unternehmen veräußert wurde. Hier wurde es anscheinend nicht im Unternehmenskern fortgeführt, da der Name geändert wurde. Wir wissen hier aber nicht ob die Änderung minimal oder gravierend ist, weil der Fall hier nicht vollständig ist. Wenn er gravierend wäre, wird der D keinen Anspruch haben.
Vielen dank. Seh ich genauso. Gibt es den dritten Fall irgendwo zum nachlesen?
Hallo alle zusammen, ich war zwar bei dem letzten Zoom-Meeting dabei, bin mir bei 2 Sachen aber doch nicht mehr sicher: - haben wir morgen die Wahl, ob wir die Einsendeaufgabe handschriflich bearbeiten und als pdf hochladen, oder ob wir sie direkt am PC bearbeiten können? (wenn ja, bei der digitalen Bearbeitung direkt in das heruntergeladenen Dokument schreiben, oder ein eigenes Dokument erstellen und als pdf hochladen? - und ob mit der"digitalen Unterschrift" gemeint ist, dass wir die Unterschrift in Acrobat Reader erstellen und keine "echte" einscannen und einfügen? Möchte nur noch mal auf Nummer sicher gehen, vielen Dank schon mal :)
View 4 more comments
vielen dank für den rat 🙂👍
Wo sollen wir unterschreiben ?
Könnte mir bitte jemand kurz erklären, wieso die Beschränkung auf 10.000 Euro unwirksam ist, obwohl sie ins HR eingetragen und bekannt gemacht wurde?
Weil die Beschränkung gem. §50 Abs. 1 HGB Dritten gegenüber unwirksam ist. Die gilt dann nur Firmenintern
Vielen Dank :)
Gesellschaftsrecht war OHG und GbR eingegrenzt, richtig? Was denkt ihr,welche Art Fälle im Handelsrecht drankommen?:)
Hallo kurze allgemeine Frage, weil ich da stand jetzt immer noch nciht ganz durchblicke 🙈 Wie läuft das morgen ab? Wir gehen um 13:00 an den pc, bekommen ne Email mit nem Link und wie gehts dann weiter?
View 1 more comment
Oh vielen Dank 😊
Findest du da links unter Einsendeaufgabe morgen ab 13 Uhr :)
Was schätzt Ihr so welche Fälle morgen dran kommen?
Bin mir sicher dass ein Fall zur Prokura drankommt, wo entweder eine Beschränkung der Prokura vorkommt oder ein Widerspruch
Wir haben doch sehr viel mehr Fälle in Handelsrecht durchgenommen, zu Gesellschaftsrecht hat er doch kaum was gemacht, oder hab ich da was verpasst? Dann wird doch sicherlich morgen auch nicht sonderlich viel dazu dran kommen oder was meint ihr?
View 1 more comment
Okay, vielen Dank 🙂
In Zoom meinte er er eher so 60:40
Mal Kurz nen Crashkurs.. Was ist für morgen Relevant ?? Danke :)
Alles was er hochgeladen hat in Olat, evtl wäre es sinnvoll gewesen, das vor ein paar Tagen bereits in Erfahrung gebracht zu haben...
Danke für den Tipp :)
Hat einer eine Lösung zu dem Ski Fall den er in Olat hochgeladen hat? :-)
Er hat die Lösung im video diktiert (Lösung Übungsfall Gesellschaftsrecht) :)
Danke!
Habt ihr die Übungsfälle zum Handels- und Gesellschaftsrecht, die in Olat hochgeladen sind gemacht? Ich meine diese 19-seitige PDF-Datei. Ich finde die alle ziemlich schwierig und irgendwie anders als die Fälle, die ansonsten hochgeladen sind.
Ich wollte heute zur Wiederholung da einige Fälle durchgehen, jedoch nicht die ersten paar Seiten weil da Aufgaben sind die für uns nicht relevant sind, wir haben ja z.B gar nicht KG. Weiter unten sind ganz normale Aufgaben wie Sachmangel, Schenkung, Erbe oder Publizität.
Wie lange haben wir morgen zusätzlich zu den 90min Zeit? Hat der dazu mal Auskunft gegeben? Danke im Voraus :)
Insgesamt haben wir 105 Minuten Zeit
wer denkt auch, dass es so ein Gesellschaftsrechtfall in abgeändert sein wird? halte ich für am wahrscheinlichsten
Sehe ich auch so 👍 vllt noch mit ner Abwandlung mit nem Einwand nach §129
Weiß jemand wo das herkommt? Das steht doch gar nicht in der Aufgabe Und bei Abwandlung 2 ist es plötzlich doch wieder eine GbR? Komisch
Ich bin gerade auch bei dieser Aufgabe. Finde es irgendwie sehr verwirrend. Wenn so eine Aufgabe in der Klausur vorkäme, wüsste ich nicht welche Rechtsform ich nehmen sollte, da irgendwie keine eindeutigen Angaben im Text zu stehen. Am besten die Aufgabe einfach überspringen weil das von vorne bis hinten nicht richtig ist.
Hallo zusammen, ich konnte leider nicht bei den Zoom-Meetings dabei sein und wollte fragen, ob man während der Klausur irgendwo online sein muss z.B. in Zoom, oder ob man einfach das Dokument herunterlädt, bearbeitet und rechtzeitig wieder hochlädt. Vielen Dank im Voraus!
Man wird nicht überwacht. Einfach runterladen, bearbeiten, zusammenfügen und wieder hochladen :)
Vielen Dank!
In den Fällen, die der Baedorf uns zur Verfügung gestellt hat, gibt es keinen Fall mit Gbr oder? Und trotzdem ist das prüfungsrelevant?
View 7 more comments
Sollte jeder von euch auch bekommen haben 😊
Kommt die GmbH dran? Also Paragraph 631 BGB? 🤔
No area was marked for this question
Lernt zufällig jemand ALLE diese Fälle für die kommende Klausur? Oder nur die die er in Olat hochgeladen hat?
Hallo, ich konnte heute leider nicht an der Zoom-Vorlesung teilnehmen. Wurde heute noch was wichtiges für die Klausur genannt? Wäre super, wenn jemand kurz Rückmeldung geben könnten:)
Nicht wirklich, also keine Hinweise oder so leider
dankeschön :)
No area was marked for this question
umfasst diese Zusammenfassung alles was wir in der Klausur in Fällen können müssen? Danke im Voraus :)
Gab es eine Eingrenzung?
View 5 more comments
Nein, da könnte alles dran kommen in Handelsrecht 😊
Ok danke 😊
Gab es dieses Semester einen Fall wo es eine GbR war? Oder ist nur die oHG relevant?
No area was marked for this question
Hat jemand eine Lösung zu Fall 2 und 3
No area was marked for this question
Danke
Noten sind raus
Könnte bitte jmd die Klausurergebnisse posten? Das wäre sehr nett. Danke im Voraus :-)
Kommt ihr bei OpenMeetings rein? bei mir wird die ganze Zeit das hier angezeigt:
View 1 more comment
Schau mal bei Video Vorlesungen
Danke 👍🏼 bin jetzt drinne .. aber höre nichts
Weiß jemand schon wie die Vorlesung dieses Semester gehalten wird? Es gibt keine Mitteilungen in Olat.
Ab dem kommenden Dienstag ab 8:45 Uhr in Olat über OpenMeetings wird die Vorlesung gehalten :)
Wie fandet ihr die Klausur?
View 15 more comments
die Klausur war shit
Ist aber dafür mit 2,6 sehr gut ausgefallen....
No area was marked for this question
Vielleicht noch zu erwähnen bei dem 3. Fall, dass sie ins Handelsregister eingetragen sind und somit eine OHG ist und nicht wie vielleicht zu denken eine BGB-Gesellschaft
Allen wünsche ich für die morgige Klausur viel Erfolg!!!
Danke, wünsche ich dir auch ! :-)
Dir auch :)!
Schreiben 12.30 oder?
Jop gehe mal davon aus .... das steht zumindest so im Prüfungsplan....
müsste es hier A oder H heißen ?
A ist schon richtig
ne eig H
Was wäre eigentlich wenn H nur Beschäfte mit A machen darf und das eingetragen wurde, aber H trotzdem einfach ein Geschäft abwickelt?
View 3 more comments
Es ist schlichtweg kein Kaufvertrag zwischen A und Z zustande gekommen, da er nicht wirksam vertreten wurde kann sich Z auch auf nichts berufen. Die Lösung wäre einfach, dass Z keinen Anspruch auf Kaufpreiszahlung hat.
Okay danke
No area was marked for this question
Beschränkung nach §50 HGB sagt somit dass die Prokura wirksam ist und der P den KV abgeschlossen hat. Hat die XYZ OHG das Recht zur Anfechtung wegen Irrtums?
No area was marked for this question
Ist Erbe Klausurrelevant?
View 5 more comments
Ist doch kein großer Unterschied zum Übergang unter Lebenden oder? Also anstatt §25HGB dann halt §27HGB.
Danke für deine Info. Ja an sich vielleicht kein großer Unterschied, wenn man aber in der Prüfungssituation ist... kann man da mal schnell in Panik geraten....
No area was marked for this question
Nach §377 HGB müsste der Kauf für beide Parteien ein Handelskauf sein, aber C ist Privatkunde und die AB-OHG lügt über ihre Einnahmen? Was passiert dann mit dem Sachmangel ?
Ich würde sagen das der Sachmangel dann trotz spätem bescheid geben weiterhin besteht und es nicht wie in dem Holz Fall als genehmigt gilt trotzeig mangel
Hallo, Ich habe eine Frage und zwar darf ich zwei Bücher HGB und BGB in die Klausur mitnehmen ?
View 2 more comments
Aber nur eins sollte auch gehen (also "Wichtige Wirtschaftsgesetze 2019" ?) :o ?
Ich persönlich habe auch nur eins und zwar das wichtige Wirtschaftsgesetze von NWB....
Wurde in der Vorlesung: Abtretung Geldforderung und Schweigen bei Handlungsvollmacht mündlich besprochen?
handelt es sich jetzt bei der OHG um ein Handelsgewerbe? ja oder?
Selbe Frage
Hat jmd die Augabenstellung?
Fall 1 K erteilt P am 10.01.2019 eine Prokura §48 HGB Am selben Tag Eintragung und Bekanntmachung (15 Tage) 22.01.2019 Prokura widerrufen P kauft ein Auto von D am 28.01.2019 für 5.000 Euro im Namen des K §433 Abs. 1 BGB Hat D Anspruch auf K auf Kaufpreiszahlung?
Beide unternehmen waren ins HR eingetragen und hatten am Ende "e.K." statt "e.V," :)
View 10 more comments
Ehm vllt doch eher §5 HGB statt §2
ich glaube trozdem §1
Load more