Was habt ihr so ?
Noten sind raus
Bis Oktober🙈
reudig 3.3 dabei ist dieses fach doch echt nicht schwer. einfach ne beschissen Klausur gewesen
Da ich an der gestrigen Klausur nicht teilnahm, wollte ich mal fragen, ob jemand eine kurze Zusammenfassung von dem geben kann, was gestern abgefragt wurde? LG
In den Theorie Fragen war zu jedem Kapitel eine Frage dran, u.a. Wie der Staat seine Einnahmen generiert, was Identifikationsprobleme sind und wie man Menschenleben bewerten kann. Im Transferteil musste man die vier Fragestellung von Staatseingriffen nennen und auf Corona anwenden. Dann wurde eine Tabelle gegeben mit Werten aus einer Stadt, in der Kontaktbeschränkungen aufgehoben/ gelockert wurden mit Werten vor und nach dieser Aufhebung. Da sollte man dann eine Regressionsgleichung aufstellen und interpretieren, sagen was für eine Analyse das ist, eine Annahme für diese Analyse treffen und am Ende kam noch was mit Kosten- Nutzen Analyse dran
Vielen Dank!
wird wipo runterkorrigiert?
Hoffentlich
Fälle/Tote = ß0+ß1after+ß2 Missouri+u habt ihr das auch so ?
View 10 more comments
War aber ja in der Probeklausur genauso...
Das war ganz sicher kein Differenzen Ansatz die Probeklausur hatte ja eine ganz andere Aufgabenstellung bei der direkt danach gefragt wurde aber jut
Waren die staateinnahmen einfach Körperschaftasteuer Einkommenssteuer und so ?
View 2 more comments
Ich fand es ziemlich verwirrend dass sie nach "Arten" der Staatsfinanzierung gefragt haben... wollte auch erst die ganzen steuern aufschreiben, aber von der Art her sind es eben alles Steuern... habe dann Steuern, Sozialversicherungsbeiträge und Einnahmen aus staatlichen Unternehmen geschrieben...
Fand es auch verwirrend aber im Grunde sind es ja alles Staatseinnahmen.. evtl wollten sie ja auch einfach was leichtes zum Punkte sammeln dran bringen als „Corona-Bonus“
Was war der experimentelle Ansatz beim Transfer Problem?
View 12 more comments
Keine, war ja dann nicht mehr gefordert
Beim Anfang sollte man ja Regression machen, und die Tabelle war meiner Meinung nach quasi aber da musstest du ja nichts mehr aufstellen
Vielen Dank für dieses Semester mit gut aufbereiteten Folien, verständlichen Erklärungen und gehaltenen Versprechen, das soeben in dieser wundervollen Klausur kumuliert ist...
Wie wars bei euch ?
Lernen bis zur letzten Sekunde, oder chillen?
lernen
Braucht man genau 30 Punkte zum bestehen oder wie sind hier die Erfahrungen?
Ich denke du brauchst die Hälfte der Punktzahl des Besten
Kann mir bitte noch jemand die schätzgleichung erklären?
View 3 more comments
Schau dir dazu mal bei der Vorlesung „Empirische Methoden“ bei Folie 28 das Video an, vielleicht hilft das was :)
Bzw auch die Videos auf den nachfolgenden Folien :)
Warum will denn keiner die Altklausur hochladen? 😫
View 12 more comments
Also ihr hattet nicht dieselbe probeklausur wie wir ?
Doch die hatten dieselbe Klausur wie wir
Hey, kann mir einer diese Grafik erklären?
Wurde schon ein paar Posts weiter unten beantwortet
Wenn nach der Identifikationsstrategie gefragt wirkt und ich antworte „quasi experimentelle Analye“ ist das dann das selbe wie „natürliches Experiment“? (Aufgabe 8 probeklausur)
View 1 more comment
Wann unterscheidet man zwischen quasi und Differenzen Ansatz?
Es ist das quasi Experiment und der Differenzen in Differenzen Ansatz ist Teil davon aka die gehören immer zusammen
Hab die letzten 3 Altklausuren, aber Angst sie hochzuladen;/
View 8 more comments
@diskette kannst du wenigstens mal grob sagen was letzte ss dran kam vom Stoff? Und wie ordnest du die denn von der Schwierigkeit her ein?
Also würde das Risiko nicht eingehen, das hochzuladen. 🤷🏻‍♀️ zudem gab es doch erst 2 Klausuren, das heißt du verarscht uns doch
Ist die nachklausur in dem Fach schwerer?
Wird sich dann zeigen, sobald wir drin sitzen :D
...und wir werden drin sitzen
Kann mir das hier wer erklären? Ich versteh den Zusammenhang der ganzen Kurven irgendwie nicht
View 2 more comments
Wieso hat B denn so hohe Kosten? Weil sie so viele Steuern zahlen müssen (blaue Linie) ab Punkt X ?
Hohe Kosten hat Unternehmen B bei der Mengenregulierung (siehe Punkt, wenn es die schwarze Linie schneidet) und die Kosten sind deshalb so hoch, weil das Unternehmen B bei 0 startet und ein älteres Unternehmen darstellen soll. Dadurch muss es auch mehr geld ausgeben um an die Mengenregulierung von 100 zu kommen als das Unternehmen A das bereits bei 50 startet.
Geht es nur mir so oder ist es echt nicht cool vom Lehrstuhl erst zu sagen, dass sie das Q&A zu den Übungen hochladen und es dann doch nicht gemacht wird? Frage mich echt was sich die Leute vom Lehrstuhl bei solchen Aktionen denken
Da Sie doch einiges nicht beantworten konnte an Fragen, denke ich haben Sie es lieber gelassen.... sie war wohl nicht darauf vorbereitet das in einer Q&A Session Leute Fragen stellen. Kommt dann auch nicht so gut an, wenn die Felfe die Aufzeichnung sieht und das meiste nicht beantwortet werden konnte.
Oh okay, danke für die Info 😅 Schon spaßig was da abgeht 😂
ich weiss nie welches Produkt jetzt oben und welches unten steht bei den MC. MRS(B) + MRS(J) = MC kann mir da einer ne Faustregel nennen?
Umsatz-Kosten : also -rK-wL
heißt es nicht vollkommen elastisch?
Hoppala, du hast recht - das 'in' muss weg... :D
Könnte jemand die Altklausur hochladen 🙏🏼
Push
Auf was sollte man sich mehr konzentrieren? Vorlesung oder Übung? Eher Vorlesung oder?
View 7 more comments
Also wenn sie die Altklausur dran nimmt wäre schon nice, die war sehr machbar
kannst die altklausur bitte hochladen ?:)
Um welche Identifikationsstrategie handelt es sich bei der folgenden Aufgabe? "Eine Gruppe von Forschern nutzt die Tatsache aus, dass einige Bundesländer Pkw-Fahrverbote eingeführt haben und andere nicht, um den Effekt von Pkw-Fahrverboten auf den CO2 Ausstoß zu schätzen." Bin mir unsicher, ob es sich dabei um ein Natürliches Experiment (Quasi-Experiment) oder eine Differenzen-in-Differenzen Strategie handelt.
View 2 more comments
Ich glaube das sollen zwei verschiedene sein, oder nicht?
Der Differenz in Differenzen Ansatz wird bei dem Quasi Experiment genutzt um bei einem gemeinsamen Trend den Reform Effekt zu definieren
Wollte der Lehrstuhl das Q&A Video zu den Übungen nicht auch hochladen? 🤔 Oder bin ich blind und hab es einfach nicht gesehen? 😅
View 3 more comments
glaube es wird nicht hochgeladen da die Dame die das geleitet hat ziemlich auseinander genommen wurde mit Fragen und das vermutlich einfach verwirrender ist als dass es hilft
Ah okay, wundert mich nicht so wie dieses Fach vom Lehrstuhl gemanaged wurde 😅
Was sind Ziele der Wohlfahrtsökonomie ?
View 2 more comments
Achso das was du schreibst @Musterstudent206 sind dann die grundlegenden Sätze. Hab mich schon gewundert, ob sie das meinen, aber dachte kann man nicht gleichsetzen mit Zielen.
@musterstudent? Die wohlfahrtsökonomie ist doch Teil der sozialen Ökonomie, und die Sätze sind ja keine Ziele das sind ja lediglich Tatsachen oder? 🤔
wieso war der effektive stundenlohn davor nicht 6 ?
Push
Denke dass ist nicht auf die Teilaufgabe vorher bezogen sondern auf die Grund Aufgabenstellung der effektive Stundenlohn bei der TANF Leistung von 5000€ war ja 6
dürfen wir wirklich keinen Taschenrechner benutzen? dann kann sie ja eigentlich keine log Funktion dranbringen oder so oder?
also ich kann im Kopf nicht den Nutzen von einer Tanf Leistung ohne Taschenrechner ausrechnen wenn da ne Logarithmus Funktion drankommt. 😅 da muss man ja mehr machen als Ableiten
Die werden das ganze schon so gestalten dass es im Kopf auszurechnen ist
Ist das dieses Semester auch so? Also dass diese Aufgabe nicht klausurrelevant ist.
Nein, es wurde nichts ausgeschlossen
Was ist damit genau gemeint dass jemand sein Verhalten nicht ändert ? Kann mir das jemand an nem Beispiel erklären?
verstehe das auch nicht. müsste das nicht auch andersrum sein? würde doch viel mehr Sinn machen, wenn ein direkter Effekt eine Reaktion auf die Intervention ist und der indirekte Effekt durch anders hervorgerufen wird.
ein direkter Effekt einer Intervention nimmt direkt Einfluss auf etwas und ein indirekter nur dadurch, dass Menschen ihr Verhalten ändern
Ist eine multivariate Regression eine quasi experimentelle Analyse ?
Oder ist das das selbe wie eine Regressionsanalyse mit kontrollvariablen also quasi eine Querschnittsanalyse?
push
Wie kommt man auf den kritischen Wert von 1,96 .. und wenn ich das ausrechne komme ich nicht genau auf 1,955969
View 1 more comment
Das war in dem Video zur 3. Aufgabe empirische Methoden und ich habe mich eben gefragt, wie sie auf diesen Wert kommt, falls das für die Klausur wichtig ist
wir dürfen ja garkeine Taschenrechner in der Klausur verwenden also denke nicht dass man sowas berechnen muss
Wie ist denn die Korrektur so? Wenn ich bei den Definitionen nicht deren Satz 1:1 schreibe bekomm ich dann dennoch die Punkte wenn ich’s in meinen eigenen Worten erkläre?
Ja, muss nur nachvollziehbar sein
Danke :)
Was denkt ihr wird so ungefähr dran kommen ?🙄 bzw. Was denkt ihr, kommt nicht dran😂
Gute Frage :D Ich hoffe auf Regressionstabellen oder diesen Gleichungen mit Beta etc. - denke aber, dass das vllt nicht kommt, weil es schon in der Probeklausur war...
Naja also im zweiten Teil ist die Chance schon groß dass wieder eine Regression dabei sein wird ansonsten denke ich wieder eine Frage zu jedem Thema und eine Rechenaufgabe
Ist die Klausur vom Niveau her wie die Probeklausur? Oder eher schwerer?
Ich denke dass die Fragen etwas schwerer sein werden
Leute könnte bitte jemand die Altklausur von letztem Jahr hochladen? ich weiss dass man das vielleicht nicht gerne teilt, aber dann hätten alle was davon und der soziale Benefit wäre enorm zu den persönlichen Kosten :D
Ich verstehe nicht ganz wann PMC kleiner als SMC oder umgekehrt. Kann das jemand erklären?
also grundsätzlich sollte PMC und SMC gleich sein. entsteht durch Produktion jetzt ein negativer Effekt, verschiebt es die PMC um die Höhr des Schadens nach oben. dann liegt die SMC über der PMC. bei einem positiven Effekt verschiebt es die Gerade in die andere Richtung und der PMC liegt über der SMC