Hey ich will mich in den Semesterferien ein bisschen auf Statistik vorbereiten und frage mich deshalb, ob ihr ein gutes Übungsbuch, mal abgesehen von der Grundlagenliteratur von Bortz, benutzt habt und gut fandet. - Danke euch!
View 3 more comments
@Kackehaufen Ok das klingt schon mal nach was :) und Respekt! Vielleicht schau ich mir dann mal Altklausuren an. Statistik ist ja immer das, wovor ich gewarnt werde (als wäre es die Hölle auf Erden), wenn ich preisgebe, dass ich Psychologie studieren möchte.
Mach die Tutorien, casetrains und altklausuren
Und was habt ihr so? -2,7 Meddl
Note ist raus
Servus! Ich suche jemanden der mir das ADF Skript zum Kurs vertickt. VG
Ich kanns dir geben
Ich gebe dir mal meine nummer vielleicht kannst du kir da mal schreiben 017684514048
Wie war die Klausur gestern ?!
Sorry für die dumme Frage, aber die Formelsammlung wird einem bei der Klausur vom Lehrstuhl ausgeteilt oder ?
Ja
No area was marked for this question
was haben wir bei Aufgabe3 / v verwendet ?
0,00604
No area was marked for this question
Aufgabe 2/g was haben hier und was ist die Rechenweg bitte
Hat jemand zufaellig die Klausur bei der Einsicht abfotografiert und koennte mir diese zukommen lassen oder hochladen? oder per Mail schicken? veradeutsch03@yahoo.com Danke im Voraus!
View 11 more comments
Ja aber ich bräuchte die Aufgaben😅
Achso Ok ich schicke dir
wie sind wir drauf gekommen 1,70 ?
die 1700000 also 1,7 Mio. sind gegeben
Wenn in der Aufgabe steht die Korrelation beträgt 50%, bedeutet das dann das r xy = 0,5 ?
es muss P(afd)*P(w) sein
stimmt. aber trotzdem abhängig
Wieso 1,1 und nicht 1,3?
p= 1/9 pro Land -> Land G (7tes Land) Fj= 0,7777 -> 0,75 Quartil ist erreicht.
Erstmal viel Erfolg für morgen 🙏 hab eine Frage: was habt ihr bei Kapital 6 alles gelernt ? Ich komme leider weder mit Aufgaben (übung) noch Formelsammlung zu recht🤦🏼‍♀️ /kann nur Hepergeometrische Vr. anwenden/ . Noch einen Tag was empfehlt ihr mir unbedingt zu lernen ?? ᗪᗩᑎKᗴ᙭᙭᙭
Probier unbedingt die Formelsammlung zu verstehen, denn das einzige Hilfsmittel in der Klausur morgen ist diese..... Geh die Übungsaufgaben mit der Formelsammlung ab / Altklausuren ebenfalls. Hat bei mir auch erst gebraucht aber wenn man verstanden hat welche Variable was darstellt ist es nur noch auslesen und einsetzen :)
Hat jm die Lösung für Aufgabe 72 ? Versteh nicht wie man auf die Kurzlösung kommt.
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der Aufgabe 4 b bei iii) auf 15.80 ? also bitte was ist da der Rechenweg? danke
View 1 more comment
anscheinend stelle ich falsch um , ich bin leider nicht auf die 15,80 gekommen kannst du mir bitte noch sagen, wie du es gemacht hast , DANKE!
Wenn du nach S_oy^2 richtig umstellst, bekommst du ( (3,53/0,7)^2 ) /1,61, was gerundet 15,80 ergibt
wie ist man drauf gekommen ?
und bei c auch
Also bei c rechnet man P(WuB) aus. Das heißt du hast 80/150 (entspricht W) + 30/150(entspricht B) -10/150 (die 10 hättest du sonst durch W und B doppelt mit einberechnet und ziehst sie deshalb wieder einmal ab). in der FS seite9, Mächtigkeit von Mengenoperationen
Hat jemand die Lösung für den Klausur 20.4.2017 ?
wie ist man darauf gekommen also die Rechenweg hab ich schon verstanden
Formelsammlung Seite 13 Stochastische Unabhängigkeit . Sind unabhängig wenn P(AIB) = P(A) -> sind abhängig weil nicht =.
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der Aufgabe 4 b auf 0,1? Was ist da der Rechenweg?
View 3 more comments
Hast du einen Rechenweg für die iv) ?
Formelsammlung Seite 6. Lineare Transformation der Form und dann einfach einsetzen So2y = (1/4) ^2 x 1,61 -> 0,1000625
Kann mir jemand sagen, wie ich auf dieses Ergebnis komme? Die Gleichung in der Musterlösung will mir nicht ganz begreifbar sein.
schau mal in der Formelsammlung S.13 Theorem von Bayes. Da kann man es ziemlich gut ableiten :)
Kommt hier nicht 0,313 raus?
Wird immer ein Rechenweg bzw. eine Formel erwartet? Wenn bspw. bei gruppierten Daten ein 10% Quantil gefragt ist und ich einfach aufgrund n schon sehe, was x ist, muss ich dann trotzdem die ganze Formel aufschreiben?
Ich würde es sicherheitshalber mithin schreiben, ist ja kein großer Aufwand und die Zeit ist in Statistik sowieso das kleinste Problem
Woher kommt diese Nummer?
View 4 more comments
Da P(C) = 45%, gilt P(C(mit Strich)) = 55% = 0,55 Alle Wahrscheinlichkeiten von C(mit Strich) addiert, ergeben also 0,55, heißt: 0,55 = 0,3 * 0,2 * ?? (erster Zweig) + 0,3 * 0,8 * 0,6 (zweiter Zweig) + 0,7 * 0,1 * 0,7 (dritter Zweig) + 0,7 * 0,9 * 0,5 (vierter Zweig) 0,508 bekommst du raus, wenn du Zweig 2, 3 und 4 addierst und dann löst du halt nach ?? auf.
Ah super vielen Dank! Habe vergessen die anderen Zweige mit einzubeziehen und nicht verstanden, woher die 0,508 kommt
Wieso werden hier die ersten beiden Wahrscheinlichkeiten noch mitverwendet? Die Frage ist doch, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis 3 (nicht bestanden) ist, wenn die ersten beiden (beide bestanden) schon eingetreten sind? Müsste man dann nicht einfach 113/376 (378 minus die beiden bestandenen) rechnen?
Muss das hier nicht ein + sein?
Könnte jemand erklären wieso man hier noch durch 0,1 teilt? Wenn beide Wahrscheinlichkeiten eintreten sollten multipliziert man sie doch normalerweise einfach oder?
396*
Diese Feld müsste auch noch markiert sein!!!!!!!!!
ich glaube es müsste alles AUßER dieses Feld markiert sein. Nicht(A&B) entspricht Nicht(A) oder Nicht(B).
Sicher dass das stimmt? Nicht(A&B) ist doch das gleiche wie Nicht(A) & Nicht(B). Damit müsssten doch beide Kreise komplett frei sein oder?
Welche Formel ist das denn? Finde die nicht in der Formelsammlung unter Kovarianz... Oder ist das die mit den 2 Summenzeichen davor?
Jup
Hey, kann es sein, dass du die Berechnung der Varianz vergessen hast? ich dachte das steht in der Aufgabe drin :)
mit Varianz ist die durchschnittliche quadratische Abweichung gemeint:)
Wieso die 1,1 im Quadrat?
wie kommt man da drauf?
mit Varianz ist die durchschnittliche quadratische Abweichung gemeint. Mit der Formel erhälst du dann 1/12*150-3,3^2=1,61
welche Formel ist hier zu verwenden? danke :)
wie kommt man hier drauf bitte ?
Du weißt, dass die gesamte Wahrscheinlichkeit für W also MStrich 0,66 ist. Also muss 0,9*0,7 + 0,1* x =0,66 sein. Wenn du das umstellst bekommst du für deinen x wert (MStrich) den gesuchten Wert von 0,3. Dementsprechend ist M dann 0,7
wo ist die 66% W letztes Satz wie haben hier gar nicht erwähnt ?
Wieso ist der Median hier 70,5 müsste der hier nicht 72 sein?
Du musst es als gruppierte Daten sehen. -> x50% = ((0,5-0,27)*1)/0,23+69,5
welche Formel hier verwendet bitte ?
Könntest du bitte sagen welche Formeln hier verwendet wurden? Danke vorab.
Findet die Nachklausur überhaupt statt?
Ein Hoch auf den Kukuk! ♥
View 3 more comments
Sind auf Wuecampus hochgeladen @ines
Nein ich meinte die Klausuren vom Fachschaft
wie ist das pw für den kurs? sollte vllt auch mal anfangen 🙃
Wie wars?
Statistik ist raus
ich glaube, die Klausur wird morgen machbar & gut. Der Kukuk ist nicht wie die anderen Profs, die alles unnötig schwerer machen, weil die Fakultät es ihnen „aufzwingt“. Kukuk ist der einzige, der auf dem Boden geblieben ist. Und das sage ich a) aus sicherer Quelle und b) weil man es ihm anmerkt. Ehrenmann. Hoffentlich enttäuscht er uns morgen nicht.
View 8 more comments
😂 Er stellt doch die Klausur gar nicht sondern normal die Mitarbeiter...
Ich hab’s euch allen gesagt -> UND ICH HATTE RECHT! :P
Hallo Zusammen, ich werde die aNachklausur schreiben aber habe keine Altklausuren und bei Fachschaft kann man nicht kaufen nur ab anfangs des Semesters . Kann mir jemand seine leihen damit ich davon Kopien machen kann? Danke im voraus
View 6 more comments
Weiß jemand wann ca. Die Termine für nachkklausuren sind?
14.04-19.04 sind die Nachholklausuren soweit ich weiß.
Musste man bei der 1c für das arithmetische Mittel die Formel der Urliste oder des gehäuften Datenmaterials verwenden?
View 4 more comments
Also wenn dann musste man es mal 1|7 machen glaube ich😅
Ja 1/7 und urliste dachte ich
Load more