Wie fandet ihr die Prüfung? Konnte nicht mitschreiben :( Was kam alles dran?
Aufgabe 1: Festigkeitsnachweis bei dynamischer Belastung Aufgabe 2: Kegel- und Schraubenverbindung Aufgabe 3: Stirnradgetriebe
Was soll eigentlich der Dislike? Studydrive ist doch zum Austausch da, oder nich???
Wie ging bei der ersten Aufgabe die Sicherheit für Torsion zu berechnen? Wie hat man da npl ermittelt?
View 12 more comments
Geht mir um den Fall.. du hast doch nirgends bei 3.8 b diesen Fall mit evolentenverzahnung..
Ahso. Ich habe gesehen dass es bei einer keilwelle so gemacht worden ist. In ieiner altklausur muss aber nicht richtig sein
Was hattet ihr für oH und oHG raus
Was habt ihr bei der 2 für "Pressungen" berechnet? Bei der 2.1 war es Fa und Pfmin oder?
Woher weiß ich, dass ich bei d=30mm schauen muss ?
06*5 = 30 Die letzten 2 Zahlen geben den Durchmesser. Zahl immer mit 5 multiplizieren
Hat jemand diese Aufgabe schon gerechnet und kann seine Ergebnisse teilen? Wie geht man mit zusammengepassten Lagern um?
View 19 more comments
dankw
hat hier jmd. jetzt ne Lösung wie man es macht?
Warum wird hier im Bruch nvpl weggelassen? :/
View 5 more comments
Also wird nvpl im Nenner immer weggelassen?
dachte nur bei Zug/Druck?
wieso experimentell hier geht es doch um die welle nicht um den Querpressverband
View 2 more comments
Außerdem gibt es den Fall des Presssitzes nur in 3.10 bei der experimentellen
Also wäre es so oder so experimentell oder wie???
das hier ist glaube ich doch falsch. Iwt=2mal Iwb gilt glaube ich nur bei dünnwandigen rohren. ich hätte Iwy berechnen und zu dem Iwb dazuaddieren müssen glaube ich. so wie in der formel bei dem roten pfeil nicht wie bei dem blau unterstrichenen
View 1 more comment
welche formel meinst du?
Mich würde interessieren, woher die Formel für Torsion herkommt? Mathematisch macht das ja wenig Sinn, wenn man m^4 addiert und dann m^3 hat oder?
Wie kommst du auf die Formel?
View 2 more comments
dann ist es entweder bei mir oder bei dir oder vllt auch bei beiden falsch😅
@U du hast dich glaub nur vertippt, ich komme da aufs gleiche
weiß jemand wieso bei der musterprüfung von 2012 v1=0.5 und in der musterprüfung von 2010 v1=0.7 genommen wurde
View 4 more comments
Wo findet man die Musterprüfung aus 2010? Oder sind die Angaben der anderen Aufgaben auch identisch zu 2012?
aus dem klausurdownloadsystem. 2010 gabs noch eine aufgabe mit wälzlager sonst alles gleich glaube ich.
Hat noch wer 21 μm?
View 6 more comments
dacht mir schon😂
Ja stimmt. Diese Leichtsinnsfehler bringen mich noch um. Danke!
Euch allen Viel Erfolg für morgen
ob es hier wirklich eine axiale Bx Kraft gibt weiß ich nicht. In der Abbildung der Aufgabe ist eine Nut abgebildet, daher dachte ich das da vllt ein sicherungsring hinkommen soll, welche die Axiale kraft aufnimmt. Die axial wirkende Kraft Fa= 15kN muss ja aber irgendwo aufgenommen werden, also ist das glaube ich nicht mal soo unlogisch. aber ob das wirklich passt weiß ich leider nicht.
View 2 more comments
also ich hätte es so gemacht. kommt das hin?
Muss beim Moment nicht +Fr sein?
Das hier ist doch falsch? rp = 0.6 und damit x= 1.9
View 1 more comment
Achso du hast das Ergebnis von x(rp) einfach nur nicht hingeschrieben oder?
yes
da hast du dich vertippt
muss hier nicht die vereinfachte formel hin?
bei der musterprüfung ws10/11 ist laut der musterlösung die axiale lagerkraft bei Lager A. es steht aber nirgendswo in der aufgabenstellung das A oder B ein festlager ist. hätte man das aus der abbildung erkennen müssen. falls ja wie?