jemand schon was zu den Ergebnissen vom Ersttermin gehört? 8 Wochen sind ja jetzt rum.
View 10 more comments
das weiß ich. und? uns wurde ja auch netterweise versichert, dass wir keine Nachteile erhalten, wenn wir erst nach dem Ergebnis in den Kurs einsteigen. Voll nett oder?
Wollte nur sagen, dass du die eine Klausur dieses Semester „nicht geben musst“ - war nicht böse gemeint
Hi :-) Müsste statt Validität nicht Objektivität stehen damit die Aussage richtig ist ?(https://www.plakos.de/reliabilitaet/#Was_beeinflusst_die_Reliabilitaet_Einflussfaktoren)
View 2 more comments
Hier müsste doch nicht Objektivität sondern Reliabilität stehen, oder?
Ja
Hallo Ihr lieben, hat jemand bitte die Liste oder Link der Sitzplätze? Danke im voraus.
Hallo Ihr Lieben, wie viele Punkten muss man haben um die Klausur zu bestehen? Danke im voraus.
View 4 more comments
Hat man zwei Versuche oder ist es uneingeschränkt wiederholbar? (PO 2019)
Für uns dual Master of education (BK) ist die prüfung uneingeschränkt wiederholbar.
Eine Frage: hat die Dozentin es nur auf diese Fragen begrenzt? Die Punkte in ihrer Zusammenfassung über den Fragen decken meistens noch viel mehr Inhalte ab. Inwiefern sollte man sich diesen auch widmen beim lernen?
View 4 more comments
Was kam im Ersttermin alles dran?
findest du schon weiter unten in den Diskussionen
Mitglied in der Bibliothek
?
Hallo zusammen, noch eine kurzfristige Frage vor der Klausur morgen. Bezüglich der Reliabilität habe ich gelesen, dass bei der Aufgabenanzahl 24 (oder weniger) der Standardmessfehler bei +/- 2 Rohpunkten liegt, bei bis 48 Aufgaben dann bei +/- 3 Rohpunkten etc. Daher würde ich schlussfolgern, dass durch eine geringere Aufgabenanzahl die Reliabilität erhöht wird. In der Probeklausur habe ich aber gelesen, dass als richtig angekreuzt wurde: Je mehr Aufgaben man verwendet, desto höher ist die Validität eines Leistungstests. Jetzt findet ich es irgendwie komisch, dass für eine hohe Reliabilität die Aufgabenanzahl eher gering gehalten werden sollte und für eine hohe Validität eher hoch. Weiß jemand, was dazu in der Vorlesung gesagt wurde?
No area was marked for this question
Danke für deine Mühe! Könntest du das evtl alles in einem PDF-Dokument hochladen?
No area was marked for this question
Bei mir öffnet sich leider nichts... jemand ne Lösung?
sorry,Download klappt. Danke!
Wann und wo wird am 9.3 geschrieben ?
View 1 more comment
So spät ? Super danke 🙈
hatte auch die ganze zeit irgendwie 9-10:30 im kopf,habe es aber gerade auf der ifb-seite nachgeschaut
No area was marked for this question
Super! Besten Dank! :)
Top!
Hallo zusammen, ich bin gerade bei der Beantwortung der Fragen. In der Vorletzten Vorlesung wurde die Frage gestellt: "Sind Zensuren anfällig für sachfremde Einflüsse". Laut der empirischen Befunde würde ich diese Frage mit Ja beantworten (vgl. die Studie von Weiss mit pos. und neg. Vorinformation im Sinne von "Sohn eines Redakteurs" etc.). Allerdings steht in den Folien als Fazit: anfällig für sachfremde Einflüsse → Varianzanteil aber eher gering Kann mir hier jemand sagen, was damit gemeint ist? Ich war in der Vorlesung nicht anwesend.. Danke!!
Du hast einen wahren Wert (hier zum Beispiel die korrekt bewertete Leistung in einem Diktat, eine 4) und einen gemessenen Wert, der davon abweicht (hier Note 2 im Diktat). Der ist durch Messfehler verzerrt, die durch das Instrument (hier Diktat) oder Forscher/Bewerter (hier Lehrer) entstehen. Wenn der Lehrer jetzt weiß, dass der Vater des Kindes Redakteur ist, bewertet er besser. Die Varianz ist hier der Abstand zwischen wahrer und gegebener Note. diese 2 notenpunkte Abstand kann „Vater ist Redakteur“ insgesamt alleine nur wenig erklären. Die Vater-Variable erklärt einen geringen varianzanteil, weitere Variablen verzerren das Testergebnis (zb wissen des Lehrers über gute Noten in anderen Fächern hätten weiter die Tendenz, das Ergebnis nach oben zu verzerren „ach, er is ja so ein schlaues Kerlchen“) Wenn man ein sauberes Modell mit allen relevanten Variablen, die die Note beeinflussen, hat, kann man den varianzanteil zu 100% erklären. Keine perfekte Erklärung, aber ich hoffe, es hilft dir :)
Vielen lieben Dank für die Hilfe.
Hey, hat einer zufällig alle Fragen zum Lernen aus der Zusammenfassung beantwortet, und würde seine/ihre Ergebnisse teilen?
View 5 more comments
ich kann die o.g. mitschriften nicht öffnen. jemand einen Tipp?
habs nochmal als PDF Dokument hochgeladen
Seid ihr immer in die VL gegangen oder ist die Klausur auch ohne VL machbar? Wie lange habt ihr für die Klausur gelernt? :) ich habe sie nächstes Semester vor mir
hi ich schreibe sie jetzt zum 2.mal und habe 1 Monat vorher zu lernen begonnen. Anwesend war ich bis auf 1 mal immer. Die Klausur ist nicht ganz einfach. Wichtig ist ihr, dass man begründen kann und empirische Belege hat für seine Argumente. Ich würde dir daher empfehlen anwesend und aufmerksam zu sein :-D
Hey kannst du kurz die Fragen posten, die in der Klausur drankamen
Hey, schreibt jemand die Klausur zur "Grundlagen der pädagogischen Diagostik"? Da ich neben der Uni vollzeit arbeite, konnte ich die VL nicht besuchen. Gelernt habe ich auch nicht bis jetzt, da ich andere Klausuren zuerst schreiben muss. Hat eventuell jemand ab dem 29.01. Zeit und Lust mit mir zu lernen? Oder an die, die bereits Bestanden haben: Hat einer von euch Lust und Zeit mit mir die VL einmal durchzugehen ( auch per Skype) ? Würde die Leistung/ Unterstützung auch fair bezahlen! (PS: die Grundlagen Texte habe ich auch nicht gelesen😅)
View 9 more comments
Im Zweifel mehr als du denkst - würde wenn du schnell lernst 2 Wochen, andernfalls mehr Zeit einplanen.
also ich hab mir alle Fragen rausgeschrieben aus dem aktuellen skript. dann mit altdokumenten hier verglichen und dann beantwortet. das hat schon seine zeit gedauert. zum lernen musst du halt selbst wissen wie schnell du dir was merkst. wegen des Praxissemesters hatte ich zb nicht sooo viel zeit, da mussten 3,5 Tage reichen. aber die klausur war fair gestellt. da kam nix vor, was man aus den lernfragen nicht hätte wissen können.
Hallo ihr Lieben, haben diejenigen, die die Klausur bereits geschrieben haben, irgendwelche Tipps für mich und ungefähr die Fragen, die vorkamen. Danke im Voraus.
View 3 more comments
Vielen vielen lieben Dank für die Antworten.
Eine Aufgabe war noch die Definition, bzw eine der Definitionen, von sonderpädagogischer Diagnostik
..ist das nicht Verhältnisskala? Es gibt einen natürlichen Nullpunkt und man kann Aussagen wie "doppelt so oft " etc.. tätigen
Ich hätte auch Ordinalskala hingeschreiben, weil ich finde, dass die Differenzen zwischen den Angaben nicht eindeutig interpretiert werden können (wie bei den Noten)? Für eine Verhältnisskala hätte ich zumindest erwartet, dass man die genaue Anzahl angeben muss und die Angaben nicht in Klassen (täglich, 3-5,...) eingeteilt sind.
Hey, ich werde dieses Semester die Klausur zur "Grundlagen der pädagogischen Diagnostik" schreiben und gleichzeitig auch die MAP, also die Haussrbeit, abgeben. Was passiert aber mit der HA falls ich die Klausur nicht bestehe? Danke im Voraus :)
View 1 more comment
genau, das ist egal. Die Klausur und map werden einzeln bewertet aber nur die map steht am Ende als Note da.
Hui, super da bin ich erleichtert! Danke !!
Hat jemand die Antworten auf folgende Fragen?: VL 4, 18.11. Frage 6 (Nehmen wir an,...) VL 8, 16.12. alle Fragen VL 9, 6.1. Frage 2 (Woraud sollte man achten,...) Wäre schön, wenn jemand die hätte. Danke schonmal!
Ich habe Teile davon. 1. Wann würden sie eine mündl. einer schrifl. Prüfung vorziehen >> Wenn ich Leistungen kontrollieren will die an die mündliche Sprache gebunden sind. Z.b. Aussprache oder mündliche Kommunikation (Kundengespräche im Beruf) 2. Was können LuL im Vorfeld und bei Gestaltung von Prüfungssituationen tun um Prüfungsängsten.... > Gestaltung positiver L u S Beziehung > Transparenz Leistungs und Bewertungskriterien VOR Prüfung > Gestaltung der Prüfungssituationen ändern (mehr Prüfungen, weniger gewichtet) 3. Zur Eichstichprobe > Das sie repräsentativ für das ist was ich untersuchen möchte
Weiss jemand, was mit den Ergebnissen ist? (2. TERMIN)
View 4 more comments
Ergebnisse sind online :-)
kann bitte jemand von euch die Ergebnisse als PDF-Datei hier hochladen?
Hey kann jemand ein Seminar empfehlen für das Modul 1. habe dieses semester die beiden Teilklausuren bestanden. mir fehlen die Hausarbeit und das Seminar. wäre dankbar eure Erfahrungen zu lesen.
Wie ist das Modul aufgebaut ? Also wenn du soviele verschiedene Leistungen erbringen musst ?
@BugsJanni Also Modul 1 setzt sich aus 2 Vorlesungen zusammen, die auch jeweils mit einer Bestehensklausur abschließen. Zudem belegst du ein Seminar, in welchem du ebenso Leistungen (je nach Dozent) erbringst, um deine Seminarpunkt zu erhalten. Am Ende schreibst du dann eine Hausarbei, die als MAP zählt. D.h. die Note, die du da bekommst zählt stellvertretend für das gesamte Modul
Könnte mir jemand das Passwort zum Moodle Kurs geben? :)
pdws1920
Weiss jemand wann wir die Ergebnisse bekommen? (1.Prufungstermin)
Das wüsste ich auch gerne. So langsam wird es Zeit...
Morgen ab 9 Uhr können wir die Ergebnisse auf moodle einsehen
No area was marked for this question
kann man damit bestehen?
Die Karteikarten sind auf dem aktuellen Stand! Es folgt noch eine Vorlesung, die ich möglichst schnell zusammenfasse und die Karteikarten ergänze. Die Antworten auf die Lernfragen werde ich spätestens eine Woche vor Klausur hochladen. Ich hoffe, früher damit durch zu sein. Da ich viel Mühe, Zeit und Kaffe in die Zusammenfassungen und Karteikarten stecke und ihr denkt: 'Hey, dem würde ich gerne ein Bier oder Kaffee ausgeben' freue mich natürlich sehr über euren Dank!! (https://paypal.me/studydrive oder https://paypal.me/pools/c/86BLujypo1 ) Wenn's noch was gibt, lasst es mich wissen!
View 1 more comment
Danke ! :) Bei mir geht der Link: www.paypal.me/studydrive oder https://paypal.me/pools/c/86BLujypo1
Super - 2. hat gefunzt :)
An dieser Stelle nochmal Rückmeldung an Yannick. Dokumente sind solide (hier und da paar fehlerchen oder formulierungen komisch); Zum Bestehen aber optimal! In der Klausur kamen heute 1zu1 dieselben Sachen drann, nur anders formuliert.
Genau - an dieser Stelle: Yannick - Mega Danke - du bist der Knaller! Ganz ehrlich! Wenn ich die Klausur bestanden haben sollte,- dann wegen Dir! Vielen vielen Dank!
Freut mich, euch geholfen zu haben! :) Hast natürlich recht Marcel, Tippfehler und Formulieren teilweise der Schnelligkeit wegen irreführend. Aber du hast ja einige Anmerkungen gemacht, danke!
Hier ist wohl invalide gemeint :)
Hallo ihr Lieben, haben diejenigen, die die Klausurr bereits geschrieben haben, irgendwelche Tipps für mich. Daanke :-)
Lern die altklausuren xD
Diese Aussage müsste auch noch richtig sein :-)
Stimmt, danke :)
Hm, aber Urteilsvalidität beschreibt doch die beziehung zwischen distalen und proximalen Merkmalen oder?
Hallo, ich habe die Info, dass der zweite Klausurtermin am Montag 02.09.19 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr stattfindet. Blöderweise weiß ich nicht in welchem Hörsaal ich schreibe (14 oder 33). Hat jemand eventuell die Liste auf der steht wer, wo schreibt und könnte diese hier teilen? (komme nicht mehr in Moodle). Vielen Dank schonmal!
View 1 more comment
Vielen Dank! Das beruhigt mich!
Deine Sitzplatznummer findest du dann im Aushang vor dem Hörsaal :)
WÜrde an dieser Stelle eher sagen: das Wissen über geeignete Erhebungsmethoden auszusuchen. (nach Jäger 2006).
No area was marked for this question
Hallo.Erstmal Danke für deine Bemühungen. Hast du zufällig auch die Antworten für die Klausurfragen-ich bin mir bei ein paar Fragen ganz schön unsicher.LG
Hallo liebe Leute, Könntet Ihr mir bitte bei der folgenden Frage weiterhelfen? 🙂 „Stellen Sie Vor- und Nachteile von Ratingskalen zu Registrierung von Beobachtungsergebnissen dar.“ Schonmal vielen dank
Vorteil: einfach zu gestalten und einzusetzten , bietet abgestuftes Urteil über das Merkmal Nachteil: hochinferent und dadurch nicht objektiv und valide, weitere Beourteilungsverzerrungen möglich
danke dir
Hallo Zusammen😊 Hat jemand die Fragen zu den Vorlesungen 9-11 für mich? Liebe Grüße und Danke!
Ist das nicht Kompetenzwissen, da ich über die Kompetenz verfüge zu wissen, was in den Kerncurricula steht?
Wieso ist das nicht Änderungswissen? Es geht doch darum, dass ich weiß, wie ich das Lesitungsverhalten durch Training ändern kann und nicht darum, mit welcher Methode ich im Unterricht was bewirken kann
Müsste hier nicht technologisches Wissen stehen, da wir ja Vor- und Nachteile einer Prüfungsform abwägen? Das hat ja nichts damit zu tun, was ich weiß bzw wie kompetent ich bin als Lehrer, oder?
Hallo Zusammen! Kann mir jemand sagen, wann morgen die Klausur stattfindet und wo? Ich komme nicht mehr in den Moodle Kurs rein. Dankeschön!!!
View 1 more comment
Danke!
das sind die Sitzplätze :)
Kann mir jemand den Unterschied zwischen Ratingskala und Kategoriesystem erklären ? Beides hört sich gleich an..
View 1 more comment
Danke dir! Und Ratingskala gehört also zum Kategoriesystem?
Nein, weder noch. Denn Index-/Kategoriensysteme sind zur Verhaltensbeobachtung. Ratingskalen zur Beurteilung. Man teilt dies in den makroanalytischen Zugang (Ratinskalen) und den mikroanalytischen Zugang (Index-/Kategoriensysteme) ein (vgl. Bild).
Alle Vorlesungzusammenfassung sind hochgeladen. Ich habe beim letzten Dokument nochmal eine Aktualisierung vorgenommen, deswegen ist Kapitel 5.2 und 5.3 nun zusammen in einem. Insgesamt also 6 Dateien. Die einzelnen Dateien könnt ihr ja dann zu einem PDF Dokument mergen. Die Lernfragen mit einem aktualisierten Inhaltsverzeichnis lade ich möglichst bis Anfang kommender Woche hoch - kann aber nichts versprechen :) Viel Erfolg! Falls euch die Dokumente geholfen haben, freue ich mich über Upvotes, damit die folgenden Semester auch davon profitieren können!
Hallo Yannick, eine Frage als Last-Minute-Lerner: Was würdest du besonders empfehlen, auf welche Dokumente man sich beim in-den-Kopf-reinprügeln konzentrieren sollte? Eher die Karteikarten oder eher die Lernfragen samt Antworten? Oder ist das ohnehin einigermaßen deckungsgleich? Besten Dank auf jeden Fall für die tolle Arbeit!
Größtenteils deckungsgleich würde ich schon sagen. Angesichts der Altklausuren geht es aber ja eher um die Anwendung also würde ich mich auf die Lernfragen und Altklausuren fokussieren :) Gerne!
Hallo, ich konnte heute leider nicht zur VL kommen. Wurde gesagt, ob das letzte Thema "Formatives Assessment" auch klausurrelevant ist? Danke schon mal :)
Ist nicht klausurrelevant :)
Soll ich Karteikarten zum Lernen hier online bei Studydrive erstellen (mindestens 30 positive Rückmeldungen brauche ich)?
Alles klar, ich bemühe mich die Karteikarten spätestens 12 Tage vor der Klausur zu vervollständigen!
Guten Tag war jemand am Montag in der ersten Vorlesung und kann mir sagen was ich verpasst habe. ich war leider verhindert und konnte die Vorlesung nicht besuchen.
im Moodle Kurs mit dem PW: pdss2019 anmelden, da steht alles erklärt
vielen Dank für die Antwort:)
Hallo hat hier jemand eine Idee, wie lange es noch dauern wird, bis die Ergebnisse vom ersten Termin hochgeladen werden? ?
Ich glaube sie sind seit heute online.
No area was marked for this question
Kann mir vielleicht jemand erklären, welche Ratingskala ihr wählen würdet? "Ratingskalen welche Skala wählen Sie (Schüler beleidigt andere Schüler oder Schüler ist aggressiv anderen SuS gegenüber)" Danke:)
Mein Gedanke war, dass sich hier vielleicht auf die Item Auswahl bezogen wird. Dementsprechend sei der Inferenzgrad zu berücksichtigen oder eben auch die Subjektivität/objektivität. aggressiv - könnte direkt als Bewertung gesehen werden und ist dementsprechend eine vorweg prägende Einschätzung der Beobachtenden Person. es empfiehlt sich Schüler beleidigt zu bevorzugen, da es sich hierbei noch mehr um ein rein zu beobachtendes Verhalten handelt.
Aggressives Verhalten sollte immer im Kontext betrachtet werden. Der Kontext kann bei einer Indexskala oder im Kategoeriesystem nicht so gut erfasst werden. Daher würde ich hier eher eine Ratingskala nutzen
No area was marked for this question
Könnte mir jemand die letzten 2 Fragen beantworten? Danke :)
View 6 more comments
Mit den Noten hängt es vom Kontext ab. Fall 1 verschiedene Klassen/ Schulen o.ä.: Besonders doof, da bei der Benotung häufig auch die soziale Bezugsnorm mit einfließt und so ein äußerer Vergleich erschwert wird. (Im Dorf eine 2 ist was anderes als in der Stadt, oder in 2a eine 2 ist was anderes als in 2c) Fall 2 es war die selbe Arbeit in der gleichen Bezugsgruppe: Auch hier ist ein vergleich schwer. Bei unterschiedlichen Noten kann durch das Skalenniveau der Ordinalskala bei Noten keine Aussage darüber gemacht werden, wie groß der Unterschied ist. Und nie darf der Standardmessfehler vergessen werden! Die Noten können also im wahren Wert durchaus verschieden sein. Fraglich ist auch, ob eine individuelle Bezugsnorm in die Notengebung mit eingeflossen ist (bei Noten aber eher unwahrscheinlich). Mehr fällt mir da spontan nicht zu ein.
Was die Urteilsvalidität bei dem Linsenmodell angeht, so habe ich es mir so erklärt: Der Lehrer (Beobachter.Beurteiler-Instanz) will ein Merkmal beurteilen. Dies kann aber nicht direkt beurteilt werden. Daher entscheidet sich der Lehrer für Teilmerkmale, die er beobachten kann. Seine Auswahl beeinflusst natürlich auch sein Urteil und ob dieses überhaupt für das große Merkmal zutreffend ist. Also wird die Urteilsvalidität durch die Auswahl der beobachteten kleinen Merkmale beeinflusst. Die Auswahl kann z.B. durch die Persönlichkeitstheorie beeinflusst werden. Dies bedeutet, dass die Urteilsvalidität von der Merkmalsvalidität (korrekte theoretische Präzisierung und somit Merkmalsauswahl) abhängt. Wie kann man ein richtiges Urteil fällen, wenn man das Falsche beobachtet?
No area was marked for this question
Hast du nur damit für die Klausur gelernt? Reicht das zum bestehen? :-)
Hey, ja hauptsächlich habe ich nur damit gelernt. Natürlich hat man beim Zusammenfassen sich alles einmal bisschen durchgelesen. Aber zum "Auswendig"Lernen habe ich nur das benutzt.
Danke :)