kann mir jemand bitte erklären, welche Bedingungen ein reziprokes System erfüllen muss? Herr Keller meinte in der Übung Sij = Sji & Sii # Sjj. Soweit ich weiß, ist ein symmetrisches System automatisch reziprok und zusätzlich Sii = Sjj, das aber nicht mehr stimmen kann, da Sii # Sjj in reziproker Fall gelten muss. Danke für eure Hilfe im Voraus
View 2 more comments
Hmmm merkwürdig . Für Reziprok reicht das sij= sji sein. Dafür ist egal ob sii= sjj oder nicht. Übrigens ist nicht realistisch. Ich denke herr Keller war etwas unkonzentriert falls er wirklich „muss“ gesagt hat.
ja ich finde es auch unrealistisch. Die Aufgabe kam in der letzte Klausur dran. Und in der Klausuransicht hat er mir das vorgewarnt. Er hat das sogar in der Sprechstunde letztes Semesters auf dem Tafel geschrieben (siehe Foto).
Hallo Zusammen, hat jemand versucht die Aufgabe 2 von der Klausur SS16 zu lösen. LG
Weiß zufällig noch jemand wie die letzte Klausur aufgebaut war? War der Allgemeine Teil wie in der Musterklausur oder schwerer? Sind die anderen 3 Aufgaben vergleichbar mit der Musterklausur gewesen?
Der allgemeine Teil war schwerer. Dann kam eine Leitungstheorie Aufgabe. Schau dir da die Herleitungen an die wir in Übung und Vorlesung gemacht haben für reflexionsfaktor. Dann Smith Diagramm und dann leitungsbilanz
Wie ist die Klausur ausgefallen? Wie ist die durchfallsquote gewesen?
View 6 more comments
vorallem für itler... ich muss noch ein Semester machen nur wegen dieser Klausur..
Ich hatte letzte Semester nur diese Scheiss fach gehabt, und jetzt wieder gleiche Geschichte. Ich verstehe nicht wenn jmnd sogar MA abgegeben hat, warum soll auf einmal sowas scheiss als Pflichtfach bekommen. Ganze Lernsystem und Prüfungsordnung ist Komisch.
Ergebnisse sind raus
Wo denn?
Ich habe eine Email bekommen
war die Klausur schwer?
Allgemeiner teil und aufabe 3 ja mega schwer
Allgemeiner Teil war sehr schwer Aufgabe 3 Coronavirus 😷🤧🥵
Warum ist hier a2 = r * b2 ?
View 4 more comments
z0 ist ZL in dieser Aufgabe
aber es wird doch der reflektionsfaktor an der Stelle berechnet wo Z ist. Warum nimmt man da trotzdem den Leitungswiderstand ZL zur berechnung von r wenn die leitung ja vor dem zwei tor geschaltet ist?
Hier meine Lösungsvorschläge zu A2 2016. Ich habe zwei Lösungswege mit unterscheiden Ergebnissen und keine Ahnung was ich da gemacht habe.. Und bei c) wusste ich nicht weiter
View 4 more comments
EES hater hat recht. Bei n *lamda/2 spielst die keine Rolle 👍
Wo steht Z(gen) in Aufgabe?
Warum nimmt er hier Z0? Es ist doch gar keine Leitung vor der Impedanz Z geschaltet
Doch, wenn du dir die Abbildung anschaust, ist dort Z0 zu finden
aber doch nicht direkt vor der Impedanz Z oder nicht? Da ist doch erst ne Leitung mit Z0 dann das 2-Tor und dann kommt die Impedanz Z nach dem 2-Tor. Wie kommt man dann darauf den Reflektionsfaktor bei der Impedanz Z mit Z0 auszurechnen wenn die Leitung doch vor dem 2-Tor geschaltet ist?
Hier meine Lösung für A1 2017. Bei 3. hatte ich keine Ahnung mehr
Hey zusammen, Ich habe mal wieder eine kleine Verständnisfrage zur Klausur 2017. Bei der S Parameter Aufgabe, ist die Blackbox reziprok & symmetrisch? Würde ja im ersten Moment sagen nein aber es scheint rein rechnerisch der Fall zu sein oder hab ich iwo einen Denkfehler?
View 9 more comments
Wie gesagt, ich habe L und C noch nicht umgeschrieben, da man sich sonst einen Wolf schreibt. Das umformen in jwL und 1/jwC mache ich erst ganz am Schluss
Ach jo nicht gelesen 😅
Wenn ich es richtig verstanden habe, muss für GhF eigenes Papier mitgebracht werden. Also nicht vergessen den Collegeblock einzupacken!
Weiß Jemand wann und wo wir schreiben? Ich finde online keine Angaben darüber.
Normalerweise steht diese Info hier -> https://fk6.uni-wuppertal.de/fileadmin/Abteilung/QSL/Klausurplaene/Klausurplanung_WS_2019-2020_V4.1.pdf Also 05.03.2020 Grundlagen der Hochfrequenztechnik Pfeiffer HS33 14:00
Ich habe eine Frage bzgl der Formelsammlung. Auf Moodle steht das keine Herleitungen gestattet sind. Soweit okay. Aber wie sieht es bspw. mit Zeichnungen aus? Leitungen, Moden etc?
View 3 more comments
Die Endergebnisse brauchst du ja auch, weil es die Formeln sind mit denen du rechnest. Mir geht es eher um sowas wie dispersiv, nicht dispersiv etc und die Graphen dazu
ich denke das sollte in ordnung sein. würde mich echt wundern wenn die deswegen meckern würden. Theoretisch müsste man doch jede Formel die in der Vorlesung/Übung hergeleitet wurde auf die Formelsammlung schreiben dürfen und in der Klausur dann ohne Herleitung benutzen oder?
habe mal die aufgabe 1 der Klausur von 2017 gerechnet. Kann mir jemand sagen ob die Vorgehensweise so richtig ist? Wäre sehr dankbar
Ich habe so gerechnet wie Muster Klausur. Ich weiß nicht, ob es richtig ist
Weiß jemand, wie man teil 3. ^ 4. Lösen kann?
Hi, Ich habe versucht, allgemeiner Teil 2017 zu lösen, habe nicht geschafft die ganze Fragen.
View 1 more comment
das sind meine lösungen, habe nicht alles so wie du
habe leider auch nicht jeden aufgabenteil verstanden
Hab mal probiert von der Klausur 2016 die Aufgabe "Beschaltete verlustlose Leitung " zu lösen aber komme nicht weiter. Hat jmd von euch eine Idee?