No area was marked for this question
Also die Lösungen sind mit Vorsicht zu geniessen.. Wasser=/=Methan etc.
Wo steht dass Wasser= Methan ist?
Aufgabe 3, Teil a)
No area was marked for this question
hallo wie kann Diagramme repräsentieren?
No area was marked for this question
Bei der 3a) verstehe ich nicht wie sie auf die Summenformel CH8 kommen. Sollte das nicht CH3Br sein ?
Aufgabe 1c habe ich wie folgt gelöst: V0– t(3/4) *a =6.94 m/s
View 2 more comments
Du rechnest 3/4 der Strecke aus. Nimmst dann die Beschleunigung und rechnest aus wie groß t ist (s=1/2*a*t). und dann kannst du v=a*t rechnen
Super danke!!
No area was marked for this question
Ich würde mich auch über einen Lösungsweg für Aufgabe 4 freuen. Mein Ansatz: (m+m(pb ))*a= m*g + m(pb) * g —FAuf —FAuf (pb) —> 37,41 kg ?
Kann jemand für Aufgabe 2 seinen Lösungsweg online stellen? Mein Ansatz wäre: Ekin=100J und nach v2 umformen –> 4.47. Mein Ergebnis ist leider anders.
Das ist mein Rechenweg
No area was marked for this question
Ergebniss bei 1c müsste 6,945 m/s lauten da v=a*t(3/4) +vo
Oh, vielen Danke ich guck mir das bald man an wenn ich Zeit habe :)
13,89 m/s ist richtig!!! Warum 3/4t? Das ist falsch. Man will die Geschwindigkeit nach 3/4 des Weges wissen nicht nach 3/4 der Zeit!
wie sieht so ein koordinatensystem aus?
Ein ganz normales x-y Koordinatensystem. Du musst einfach nur irgendwo die x und y Achse hinzeichnen
Hallo, hat Jemand die Klausur Lösungen ab 2008 oder weiß, wo man die finden kann?
Ich hab ein paar Lösungen von mir hochgeladen.