Hello:) Könnte auch jemand die Aufgaben zusammenfassen ? Danke ;)
Aufg. 1) SAV mit Abschreibung, Aufrüstung und dem üblichen Kram Aufg. 2) hab ich schon vergessen :D Aufg. 3) Bewertung einer Anleihe Aufg. 4) Komponentensatz Aufg. 5) Unternehmenskonsolidierung Aufg. 6) Kapitalkonsolidierung
Bin ich de einzige, die dezent verwirrt war von der Teilaufgabe welche Unternehmen nach IFRS konsolidiert werden sollen plus Angabe der Paragraphen? Wo steht das?
View 10 more comments
War halt echt unverhältnismäßig im Vergleich zu den Altklausuren 😅
Ich kam auch gar nicht mit der Zeit klar!
Die Prüfung findet in der Unihalle statt oder? weil einer meinte eben dass die woanders stattfindet bin verunsichert
Das steht in der Email, die du bekommen hast. Ich schreibe in der Unihalle, aber es kann sein, dass du woanders schreibst.
Woher kommen die 25?
View 4 more comments
Ja eben, das ist Zwischeneleminierung (KA Kapitel 7) und Thiele meinte doch, dass KA 1-5 und 7 relevant seien. Die anderen Konsolidierungen nicht oder nur grobes Verständnis
Ups, du hast natürlich Recht. Da hab ich mich vertan.
Fühlt ihr euch auch so unvorbereitet?
View 4 more comments
Ich bin mir auch echt unsicher, von läuft super bis nicht bestanden könnte das alles werden.
Ja es könnte echt alles bei rauskommen
Hallo zusammen, Hat jemand die Lösung von der Aufgabe 2 vom SS 2016? Es geht um Ausweis des Anlagevermögens, ist das relevant für uns? Danke ;)
Warum wird hier eine Rückstellung gebildet für 2 Fälle? Müsste nicht eine Rückstellung pro Jahr gebildet werden? Ansonsten wird der erwartete Verlust für das Folgejahr für 2 Jahre verzinst.
gibt es einen Unterschied zwischen Neubewertungsmodell und Neubewertungsmethode? und was war wenn ausgeschlossen für die Klausur
Müsste die Anleihe nicht mit Anleihe an Bank ausgebucht werden?
Das müssten 10,3 (7,5 + 2,8) sein.
Müsste hier nicht 0,05 steht, da der feste Zins ja bei 5% liegt?! Außerdem habe ich alles anders herum gebucht, als wenn die Anleihe ausgegeben wird.
Denke ich auch.
Hier ist ja auch nach einer Buchung gefragt. Weiß jdm wie der lauten würde? Wenn es ein pos. GoF gewesen wäre, wäre das ja Abschreibung 45 an GoF 45. Ist das dann jetzt neg. Unterschiedsbetrag 45 an Zuschreibung 45 oder wie? Klingt irgendwie falsch für mich?
View 5 more comments
Nein, man löst den Unterschiedsbetrag von 180 mit 25% pro Jahr auf, das sind 45. Gem. §309 Abs. 2 HGB macht man das erfolgswirksam - wäre das dann negativer UB an sonstiger betrieblicher Aufwand? (Rückstellungscharakter hat m.E. der UB und es wird nicht an Rückstellungen gebucht.)
Ich würde eher sagen die Auflösung stellt keinen Aufwand dar sondern eher einen Ertrag weil du für ein Unternehmen weniger bezahlt hast als das EK wert ist.. ich würde sowas vorschlagen: Unterschiedbeitrag aus Kapitalkonsolidierung 45 an sonst. betr. Etrag 45
Hier fehlen glaub ich noch die Abschreibung von den Maschinen Hab folgenden Buchungssatz: Abschreibung 248 an GoF 224 sonstige Aktiva 24
Hallo zusammen, Weiß jemand, warum bei der Übung „Konzernabschluss“ Aufgabe 3c) beim Sachanlagevermögen 98.000 steht und beim EG weiterhin 100.000? Bei der alten Bilanz lag die Summe vom SAV bei 90.000 und bei der Klein Unternehmen bei 5.000, warum denn plötzlich 98.000? Danke;)
View 2 more comments
Stille Reserve (Unterbewertung eines VG)= 3000 weil der Buchwert der SAV 5000 beträgt, der tatsächliche Zeitwert aber bei 8000 liegt
Danke! ;)
Hat jemand einen Link zu IFRS 9 und IAS 16 als Druckversion die in der Klausur zulässig ist.
View 3 more comments
ok vielen Dank
Habe das Buch, kann das bestätigen, da ist das auch drin.
Kapitel 9 Folie 25: Kurs: 1,30Dollar pro Euro Müsste der Buchungssatz nicht lauten: Verbindlichkeiten aus Lu.L 46 an Ertrag 46 Weil wenn der Kurs 1,30 beträgt müsste doch die neue Verbindlichkeit (1/1,3) * 1500 = 1154 also ein Ertrag von 46.. (1200-1154)
Müsste der Buchungssatz nicht Bank an Anleihe heißen? Schließlich wird die Anleihe hier ausgegeben (also verkauft, d.h. plus in der Bank)
Würde es auch so wie du machen also Bank an Anleihe. Ist ja genau der umgekehrte Fall als wir das sonst in den Übungen gemacht haben. Aber ganz sicher bin ich mir nicht.
Wie genau kommt man auf die 100.000?
Das sollen 1.000.000 sein. Und das ist der Kaufpreis (8000 Aktien x 125 GE) der Aktien.
Danke
Moin Leute, ich habe ne Frage, vielleicht kennt ein Fuchs ja hier die Antwort zu ÜB 3 letzte Aufgabe (VI-1). b.) - Frage 1: Durch die verkürzte Laufzeit (10-5 Jahre) rechnen wir in der Lösung die AK der Maschine (123.00/5Jahre), um den neuen Abschreibebetrag zu ermitteln. Die Maschine wurde 03.2013 in Dienst gestellt und Läuft bis Ende 2017. Das sind für mich jedoch 4,75 Jahre, warum nutzen wir dann 5? - Frage 2: Warum berechnen wir eine außerplanmäßige Abschreibung zum JA 2014? Könnte man nicht auch einfach den Buchwert von 2013 nehmen und nun die jährlichen Abschreibungen bis Ende 2017 für die Restlaufzeit erhöhen, oder verstößt das gegen das Niederstwertprinzip?
View 3 more comments
Ganz genau, so habe ich es verstanden, hoffe es stimmt auch :D
Hab mir mal die “geänderte Aufgabe” und aktuell hochgeladenen Lösung angeschaut, das steht da immer noch so wie vorher. Das Problem würde theoretisch also immer noch auftreten. Man sieht auch, dass wenn man den RBW 2015 der Lösung (mit 55350) die verbleibenden Jahre 2 mal mit jeweils den neu geplanten 24600 pro Jahr abschreiben würde, ein RBW am 31.12.2017 in Höhe von 6150 verbleiben würde (der entspricht eben diesem viertel Jahr das eigentlich noch bis 03.18 laufen müsste). Der müsste ja Ende 2017 bei 0 liegen was er eben nicht kann wenn Abschreibung und außerplanmäßige Abschreibung auf 5 statt 4,75 Jahre ausgelegt sind.
Rechtliche Regelung: Forderungen müssen unabhängig von der Dauer der Wertminderung auf ihren niedrigeren Wert am Bilanzstichtag abzuschreiben. (§ 253 Abs. 3 Satz 5 HGB) Wo steht das im Gesetz?? Ich glaub ich bin blind :D
Rechtliche Regelung: Wertpapiere müssen unabhängig von der Dauer der Wertminderung auf ihren niedrigeren Wert am Bilanzstichtag abzuschreiben. (§ 253 Abs. 3 Satz 5 HGB)
Forderungen sind Bestandteile des Umlaufvermögens, genauso wie Wertpapiere des Umlaufvermögens. Der von dir genannte Paragraph beschreibt eigentlich nur die Handhabe beim Anlagevermögen, welche aber impliziert, dass das Umlaufvermögen bei vorübergehender und dauernder Wertminderung abzuschreiben ist
Checkt jemand die Aufgaben in den Altklausuren zu diesen Wertminderungstests? Blicke da garnicht durch müssen wir das können??
Müssen wir glaube ich nicht können
Hallo zusammen, weiß jemand, warum bei der Ermittlung von Anschaffungskosten die Kosten der Versicherung Brutto gerechnet sind? Danke ;)
Weil das Versicherungssteuer ist und keine Umsatzssteuer.
Das mache Sinn, Dankeschön ;)
Hier müssten noch die anteilsmäßige Abschreibung der stillen Reserven in den Maschinen abgezogen werden. 1460- (500/10 x 0,2) = 1450 wenn ich mich nicht irre
View 4 more comments
Werden die anderen Maschinen nicht auch noch abgeschrieben?
Hm, eigentlich schon, denke ich.
Warum rechnet man das hier so?
Warum wird hier abgezinst? Die Restlaufzeit zum 31.12.02 beträgt doch kein Jahr mehr, oder sehe ich das falsch?
Kann mir jemand erklären wann ein Rabatt in die Anschaffungskosten mit einbezogen werden darf? Wann ist er dem Anschaffungsobjekt zuzurechnen?
Ok hat sich schon erledigt :D
Ist hier nicht nach der HK-Untergrenze gefragt, weil ein hohes Jahresergebnis erzielt werden soll?
View 7 more comments
Also zur HK OG: 186.000?
Nein die 6000 sind Forschungskosten die darfst du sowieso nicht in die HK einbeziehen da herrscht kein Wahlrecht. Richtiges Ergebnis ist 180000
Hello, eine Frage, darf ich die IAS/IFRS Texte als Buch in die Klausur mitnehmen oder nur die vorgegebenen Texte, ausgedruckt ? Danke
ist beides zugelassen :)
Vielen Dank;)
Bin ich der einzige, der die Klausur ziemlich seltsam fand?
View 4 more comments
Ja unfair war die Klausur jetzt nicht, das stimmt. Aber man hat sich auf Basis der Altklausuren halt was ganz anderes vorgestellt und nicht damit gerechnet, dass so viel Theorie gefragt ist.
Hey Leute, hoffentlich liest das jemand von denen die geschrieben haben ... was kamen so für Fragen? Also wie detailreich und auf welche Themen bezogen oder einfach quer Beet?
Ich habe eine Frage zu Kapitel 9 und IFRS Da steht, die Zugangsbewertung erfolge zum beizulegenden Zeitwert (fair value). Für die Folgebewertung nimmt man aber trotzdem dann die fortgeführten Anschaffungskosten oder? (was in dem Fall ja quasi der fortgeführte fair value wäre)
Nä, die Folgebewertung erfolgt in Abhängigkeit der Klassifizierung des fVW nach IFRS9.4.1
Ja das habe ich auch gelesen, aber eben nicht verstanden. Kannst du oder jemand anders das mal erläutern, wie genau das gemeint ist?
Da hab ich einen Fehler gemacht. Die Rechnung ist Gegenleistung PLUS Anschaffungsnebenkosten minus Anschaffungspreisminderungen
Die Klausur wurde auf 15:30 Uhr verschoben und die Mails mit den Sitzplätzen wurden auch verschickt :)
müsste man hier nach HGB nicht um ein Jahr weniger abzinsen wie in Übung 3?
View 2 more comments
Nein,.. nur bei Rückbauverpflichtungen
also liegen Random und Anonymes schwarz falsch ?
Guten Morgen, ich habe noch einige Probleme bei dem Umgang mit der Bilanzierung von finanz. VGs, also Kapitel 7, nach IFRS. Bisher blättere ich immer wild durch das Skript und versuche das irgendwie abzuarbeiten, habe da aber so gut wie keine Struktur drin. Hat jemand von Euch das schon gut drauf und sich ein festes Schema erarbeitet wie man den Aufgaben vorgeht?
Was bedeutet in Bezug auf IFRS 9 vertragliche Geldflüsse zu realisieren die ausschließlich aus Zins und Tilgung bestehen?
Hallo zusammen, Hat jemand die Lösung von der Zusatzaufgabe vom Kapitel 6? Danke;)
Vielen Dank ;-)
Es liegt hier zwar ein schwebendes Geschäft vor, aber die Voraussetzungen (z.B. drohender Verlust) für die Bildung einer Rückstellung sind in 01 doch nicht erfüllt oder?
Ist das Thema periodenübergreifende Fertigungsaufträge relevant? Wie tiefgründig hat er es in den Vorlesungen besprochen?
Hat jemand die IFRS Aufgabe Nr. 4 von der SS2014 und möchte evtl. sein Ergebnis teilen?
Hat jmd die Klausur im letzten Semester geschrieben also antizyklisch? Hab iwo auf Studydrive gelesen dass es mal eine Klausur gegeben haben soll wo der größte Teil aus Theoriefragen bestand und keinesfalls so aufgebaut war wie in den Altklausren der Lehrstuhlseite..
Würde mich auch interessieren...
Genau hatte ich auch gelesen
Wie kommt man hier auf 147000? Ich habe 178500 mins 19% USt gleich 150.000 und dann minus 3750 Skonto
Das Skonto wird vom Nettobetrag abgezogen, sprich 0,02*150.000=3.000
Ich hatte einen Zahlendreher, merke ich gerade. Korrekt wäre m.E. die Rechnung 178500 - 2% Skonto (3570) und dann minus 19% USt (da man Skonti vom Bruttobetrag abzieht, auch wenn das Ergebnis das gleiche ist)
Ist der Wertminderungstest relevant? Weil IAS 38 ja nicht relevant ist
Hab eine Frage zu Übung 3aufgabe V-3c) Warum werden die FK-Zinsen nicht mit berücksichtigt? Gem 255 Abs. 3 HGB dürfen doch Zinsen die auf die Finanzierung der Herstellung zurückzuführen sind auch aktiviert werden Mfg
View 9 more comments
Das mache natürlich Sinn, vielen Dank;)
Danke dir Effekt habs jetzt auch gerafft :D
Hello:) hat jemand die Lösungen von der Vorlesung vom Kapitel 7 und 8, Vollkonsolidierung? Danke ;)
Was steht hier?
View 1 more comment
Und Neubewertungsmodell? Danke:)
Nee, das ist ja ausgeschlossen worden
Ist das Neubewertungsmodell relevant? Danke!
View 3 more comments
Greiner meinte es wäre nicht relevant für die Klausur. Denke also komplett
Ok, vielen Dank ;)
wieso steht hier eine 2 ? müsste da nicht 3 stehen ?
Ich denke, das ist unter der Annahme, dass der Abschluss 03 noch nicht gemacht wurde und wir es dafür anpassen müssen
Hat jemand die Lösungen von der Klausur SS 2015 ?
View 1 more comment
Wenn du einen großen Teil der Lösung hast, lad es doch hier als Lösungsvorschlag hoch :) oft können dann andere noch ergänzen
Da ist doch eh nur der erste Teil relevant oder etwa nicht ?
Hallo Leute, die Aufgaben aus den Übungen beinhalten (abgesehen vom Konzernabschluss) ja nur die Kapitel 1-7 des Skriptes. Das auch die restlichen Kapitel klausurrelevant sind ist natürlich klar, aber lernt Ihr die Theorie zu den ersten sieben Kapiteln intensiver oder macht ihr da keinen Unterschied?
View 3 more comments
was natürlich nicht heißt das er uns nicht mit Theoriefragen zu den anderen Themen ärgert 😂
Lasst mich jetzt nicht lügen, aber in der Fragestunde wurde auch gefragt, ob Herr Thiele noch die letzten Tests hochladen kann und ich meinte, dass Herr Greiner geantwortet hat „ich weiß nicht, ob er das noch macht, aber da sehen Sie ja, wie wichtig die Kapitel sind...“
Load more