Hat jemand die Klausur schonmal geschrieben und findet auch, dass die Vorlesung für die BWLer und Wipäd schwerer ist als die für interdisziplinäre? Mir kommt es viel schwerer vor, vorallem die ganzen mathematischen Sachen wurden vorher nicht so kompliziert gemacht...
Hallo:) gibt es irgendeine „Eingrenzung“ oder zumindestens irgendwas woran man sich orientieren kann beim lernen? danke im vorraus
Also eine richtige Eingrenzung gibt es nicht. Alle Themen sind im Moodle Forum im Study-Guide aufgelistet. Daran kann man sich beim Lernen orientieren
Sind Taschenrechner in der Klausur erlaubt?
Ich glaube ja
Kann mir einer erklären, wie ich mich für EVWL als E3 Fach anmelde? Im HisInOne werden mir doch nur meine fachspezifischen Kurse angezeigt? Und muss ich das in der ersten Anmeldephase machen oder in der zweiten weil der Termin so weit hinten liegt?
Ich glaube für E3- Kurse meldet man sich normalerweise per Mail an... schreibe am besten mal einem Mitarbeiter
No area was marked for this question
Weiss jemand zufällig ob die Klausur dieses Semester wieder so aufebaut sein wird bei den Indis (so war sie ja bisher immer) oder wird die gleich sein wie bei den BWLern mit MC-Fragen? Klar, im Endeffekt muss man eh alles können, würde einfach nur gerne wissen, wie die Klausur aufgebaut sein wird :)
Es wird im Makro Teil keine Multiple-choice Aufgaben geben und die Klausur wird sich an der Klausur der BWLer orientieren. Steht so im Moodle-Forum
Oh das hab ich wohl überlesen, vielen Dank für deine Antwort
Hat sich schon jemand die Videos zur Produzenten- und Konsumentenrente angeschaut? Es verwirrt mich, dass im Skript und in den Videos nichts von der Formel 0,5*(P1-A)*Q1 erwähnt wird. Sonst wurde ja bei uns Indis immer damit gerechnet. Was werdet ihr für die Klausur lernen? Habe Angst mich falsch vorzubereiten.
Weiß jemand, ob sich die Klausur nach den Aufgabentypen der Übung richten, also Marktgleichgewicht, Angebostseite, Nachfrageseite und Wahr oder Falsch Fragen?
Also bisher war es so. Allerdings gab es keine wahr-falsch Fragen sondern im Makro-Teil Multiple Choice Fragen.
Der Termin für die Klausur wurde übrigens auf den 20.08. verschoben https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralespruefungsamt/gaschick/ss2020_plan_2.block_25052020.pdf
Hat jemand das Problem, dass sobald man sich bei Due Publico einloggt eine Fehlermeldung kommt und das Video verschwindet? Als Gast kann ich es allerdings schauen. Und ist es möglich die Videos herunterzuladen oder kann ich sie nur über Due Publico bzw. Moodle schauen?
Versuchs mal mit nem VPN
Meint ihr da kommt diese Woche noch was? 😂
View 7 more comments
Die interdisziplinären wurden ja mit den BWLern zusammengelegt. Falls du Indis bist musst du auch in den Kurs für BWLer gehen :)
Oki danke 😊
Welches der Apparate ist die richtige für Indie‘s? Es gibt zwei für EVWL aber keins davon beinhaltet den Titel „Interdisziplinär“
Welche Apparate meinst du? 🤔 Es gibt einen Moodle Kurs für Indis aber der ist mit dem EVWL Kurs für BWL Studenten zusammengelegt worden, weil die Inhalte wohl gleich sein sollen und sich die Infos dann besser verteilen lassen. Falls du den Semesterappart meinst davon weiß ich nichts.
Wann beginnt die Online Vorlesung?
View 5 more comments
vwl
danke:)
Ergebnisse sind raus. Wie lief es bei euch?
View 2 more comments
Ne 4.0 dir ich üverhaupt nicht nachvollziehen kann ich werd aufjedenfall zur Einsicht gehen
Bin auch durchgefallen, war aber zum Glück mein Erstversuch
Heu könntet ihr vlt hier die Fragen oder Aufgaben nochmal drunter schreiben von der Prüfung? Wäre mega lieb für die, die nächstes Semester schreiben
View 1 more comment
Dankee wäre mega wann paar noch ergänzen könnten :)
Ein paar der Multiple Choice Fragen waren 1:1 aus der Probeklausur übernommen oder hatten andere Antwortmöglichkeiten, wie zum Beispiel bezüglich des Staatsausgabenmultiplikators, die letzte Frage zu den Wachstum der Prdouktion durch steuerfinanzierte Staatsausgaben und die selbe Frage nochmal, nur mit Staatsausgaben welche schuldenfinanziert sein sollen.
Habe das Gefühl dass es bei dieser Klausur eher darum geht, wie schnell du etwas in einer zu kurzen Zeit machen kannst.
View 2 more comments
Hatte für den Makro Teil noch ca. 10 Minuten und alle Fehler im Mikro Teil gehen auf jeden Fall auf das Konto des Zeitdrucks. Glaube meine Antworten waren auch Gefühlt super wirr deswegen.
Das ist aber echt oft so dass du den Stoff auf Geschwindigkeit runterrattern musst deshalb ab und zu mal mit Stoppuhr Altklausuren lösen damit du da schnell durchkomst
Was war denn das für ne Multiple Choice Aufgabe mit der aktuellen Arbeitslosenquote in Deutschland Mit Nachrichten hatte ich jetzt nicht gelernt oder hätte man sich das irgendwie herleiten können? Sonst fand ich eigentlich ganz okay
Es gab dazu im Skript mal ein Diagramm, aber das habe ich mir nicht so genau angeschaut, weil ich dachte es ist nicht relevant
Hab da einfach auf gut Glück angekreuzt, dass die gesunken ist 😅
Drittversuch ich komme 🎉 Weiß jemand was man mit der 70 in Aufgabe 2 machen sollte? Der Hinweis war auch nicht besonders hilfreich 🙄
Die Menge an Quadratemeter die man rausbekommen hat war in Millionen. Musstest also die Gleichgewichtsmenge entsprechend multiplizieren und dann durch die 70 qm teilen damit du auf die Anzahl an vermieteten Wohnungen kommst.
Leute, ich hab echt Schiss! Hoffentlich wird die Klausur machbar! Viel Erfolg später an alle!
View 4 more comments
Also Mikro denk ich sitzt zu 99% und Makro auch eher weniger, BIP Inflation Gütermarkt etc sitzt eigentlich nur das IS LM Modell macht mir ein wenig Kopfschmerzen ich kanns eher nur so ungefähr.. Aber! Der Makro-Teil ist ja "eh" Multiple Choice und da sollte es eigentlich klappen Wenns zum Bestehen nich reicht dann weiß ich auch nicht weiter
Bin im Zweitversuch, auch sehr unnötig. Ich denke Makro klappt, wenn man sich immer Versucht die Mechanismen klar zu machen und versucht die Antworten in der Theorie herzuleiten. Nicht verrückt machen lassen. Viel Erfolg an alle!
Die Aussage ist wahr. Die Grenzkostenkurve schneidet die Kurve der Durchschnittskosten in ihrem tiefsten Punkt, ab diesem Punkt liegen die Grenzkosten über den Durchschnittskosten, welche aber steigen (kurve ist U-förmig).
hier ist Falsch. Veränderungen des nominalen BIP können enstehen, weil: 1. sich die Preise ändern 2. sich die Menge ändern Vorlesung 7 Folie 18 (korrigiert mich, wenn ich mich irre)
View 1 more comment
BIPnominal = Menge * aktueller Preis [aktueller Preis ist nicht inflationsbereinigt] BIPreal = Menge * konstanter Preis [Basisjahr-Preis aus Preisindex, inflationsbereinigt]
Das hier ist eine Antwort auf Aussage 3. Hat jemand die Antwort für die zweite Aussage?
Besteht der Makroteil dieses Semester auch nur aus Multiple Choice/Wahr-Falsch-Aufgaben?
View 18 more comments
Hey Bianaca :) wie viele MC Fragen gab es damals im Makro Teil? Bzw waren die Punkte so angelegt, dass es 30P für Mikro und 30P für Makro gab?
Ja 30/30
Wird x und y-Achsenabschnitt immer so berechnet?
View 3 more comments
Könntest du mir das vielleicht kurz erklären?? Bin spät dran aber die Unterschiede sind mir erst grade aufgefallen
Naja du kannst auch für den y-Achsenabschnitt 0 einsetzen, dann musst du aber die Menge an die y-Achse und Preis an die x-Achse schreiben. Wenn du 0 in Q^d einsetzt bekommst du immer die Menge.
Wäre hier die richtige Antwort nicht "eine Zunahme der Produktion um mehr als 100 Mrd €", weil es in der zweiten Periode zu Mulitplikatoreffekten kommen wird? Folie "PartB_Makro", Seite 95. Y = (C-T) + I(Y, i) + G Multiplikator in C wegen Konsumquote 1/(1-c) => 1/(1-0,8) ===> [0,8 weil 0,2 (20%)wird gespart] Also trotz Erhöhung der Steuern ΔT (verfügbares Einkommen sinkt) um ΔG sollte meiner Meinung nach C einen stärkeren positiven Effekt auf Y haben als T einen Negativen auf Y hat. Bitte korrigiert mich, wenn ich was durcheinander gebracht habe!
View 7 more comments
Finde ich definitiv auch eher tückisch, ich konnte mir das erst erklären nachdem ich mir die Mitschrift angeschaut habe, hatte erst selbst Lösung 3 genommen eben wegen dem Multiplikator Man muss sich das wohl alles echt penibel durchlesen, dafür ist es dann halt Multiple-Choice
Vielen Dank auf jeden Fall für den Hinweis! Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich nachfragen werde, wenn sowas morgen dran kommen sollte.
muss man für das berichtsjahr die mengen des basisjahres benutzen?
Weiß es jemand? Weil bei der Aufgabe 9 haben wir den Preis des Basisjahres genommen . Beim VPI dann die Menge ?
Beim VPI gibt es einen festgelegten Warenkorb anhand der Index berechnet wird. Beim realen BIP wird jeweils die Preise des Basisjahres verwendet, es ändert sich nur die Menge der Güter (Vorlesung 7 Folie 24)
Hallo, wie genau meinen die das im Skript? Was genau ist relevant für Makro? Ist es korrekt, dass V 7 und V 8 beide vollständig relevant sind und „Part B“ von Folie 49-112?
Genau
Bei der Inflationsrate geht man doch eigentlich auch vom Basisjahr aus, also zwischen 02 und 04 = 18,82% Oder liege ich hier falsch und man muss von dem vorherigen Jahr ausgehen? Wonach ist hier gefragt?
View 3 more comments
Frage hier ist zwar ziemlich alt aber weiß jemand was die Zahlen unterm Bruchstrich sind? Drüber ist ja BIP-Dneu-BIP-Dalt Aber drunter?
BIP-Deflator vom Vorjahr x 100
In Übung 5 Aufgabe 10 wird ja wieder die Inflationsrate abgefragt hat da jemand die Formel für`? Die steht nirgendwo im Skript und wird hier anders berechnet als bei Aufg.9 ..
VPI 2015 / VPI 2014 • 100
Hat jemand die Lösungen zu S. 9 & 10 von Vorlesung 7 (Wertschöpfung und BIP) Ich hätte bei der Wertschöpfung 6 raus und beim BIP 10
Auf welchen Folien finde ich es ?
Vorlesung 5 Folie 26
Weiß jemand wie man dort vorgehen muss Wenn y noch nicht bekannt ist? SS18
y ist das BIP. das sollt du ja ausrechnen, falls du das y in der C funktion meinst, einfach als variable annehmen und dann später nachdem du die klammern aufgelöst hast rüber auf die andere sachen bringen.
Muss man das nicht durch Q teilen?
Es wird nicht durch Q, sondern durch die Veränderung von Q geteilt, diese ist zwischen allen Schritten = 1. Also 180/1 = 180 , 300/1 = 300 , 420/1 = 420
Wo findet man im Skript etwas zur Verschiebung der LM-Kurve nach links? Ich habe das in den Lösungen zur Übung gelesen, aber kann im Skript nur etwas zur Verschiebung der LM-Kurve nach unten finden 🙈
Ist der Umkehrschluss aus dem was im PartB Makro Skript auf Folie 106 steht. Wenn die Geldmenge gesenkt wird, sinkt Geldnachfrage, die Zinsen steigen -> Verschiebung nach links. Schau dir am besten nochmal die Folien 53 bis 58 an.
Das AS-AD Modell und Nachfrage- und Angebotsschocks sind nicht relevant oder?
No area was marked for this question
Danke, das ist so nett von dir, deine Erklärungen haben mir die letzten Tage total geholfen, danke danke ! :-)
View 11 more comments
könnt ihr danach bitte berichten? habe dieses semester gpt im zweitversuch und hab mich nicht getraut vwl in diesem semester "nochmal" zu schreiben. mache es nächstes semester, habe aber unfassbaren schiss :/
hey anonymer space invader: kannst du dich noch an konkrete Aufgaben und Inhalte der letzten Klausur erinnern?
Wie lange plant ihr zum lernen ein? Kann jetzt erst richtig anfangen, da ich vorher noch andere Klausuren geschrieben hab 😕
Ich bin bisschen verwirrt. In der Übung haben wir uns aufgeschrieben "Höhere Investition bei niedrigerem Zins! Investitionskurve verschiebt sich nicht, aber im GG höheres Investitionsvolumen!" Ist das selbe damit gemeint?
Hilft dir das vielleicht?
Wo kann ich das im Skript finden?
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 5?
Also ich hab dort: für i) Nein, da keine Einahmen oder Ausgaben entstehen. ii) Ja, da es sich um eine Investition handelt. ii) Ja, da durch die Behandlung Ausgaben/Einahmen entstehen. iv) Nein, da unentgeltlich. Antworten natürlich ohne Gewähr.
Danke, das habe ich auch so :)
Hat jemand die anderen Aufgaben bearbeitet und kann sie hochladen ?
Sollte hier nicht die Inflationsrate berechnet werden?
Das AS-AD Modell wurde doch ausgelassen oder?
View 3 more comments
Ist IS/LM was anderes ?
@Blume211 IS/LM Modell ist was anderes AS-AD lässt sich daraus ableiten
Leute ich bitte um eine Antwort Wurde etwas ausgegrenzt wenn ja welche Themen?
View 1 more comment
Was ist genau mit Folie 112 gemeint die Folien sind doch unterteilt oder nicht
*PartB Makro bis Folie 112
Weiß jemand ob das letzte Skript mit den 145 Seiten bis zum Ende relevant ist oder nur ein Teil daraus ?
View 1 more comment
Also ab Kapitel 2 bis zum Ende?
Anscheinend ist es nur bis Folie 112 relevant! siehe frage oben! :)
Hallo! Weiß Jemand welche Themen letztes Semester ausgeschlossen wurde?
View 2 more comments
Und welche sind das? Ich konnte leider nicht zur Vorlesung gehen
wurde wirklich etwas offiziell ausgeschlossen? bzw. welche Themen wurden denn nicht mehr behandelt?
Hier war ja die Antwort, dass er mitglied wird, weil die indifferenzkurve höher ist mitz dem neuen Angebot. Aber die sind doch bei beiden bei 5HTennis und 32,5Stück Pizza. und die neue Budgetgerade ist sogar flacher also ist die kurve tiefer? Verstehe ich irgendwie nicht.
View 5 more comments
Das ist so glaube ich nicht richtig. Die beiden Budgetgeraden schneiden sich bei 32,5 Stück Pizza und 5 Stunden Tennis. Aber da in diesem Punkt das optimale Konsumbündel vermutet wird, muss für die Indifferenzkurve die Tangialbedingung erfüllt sein. D.h. die Kurve berührt die Gerade lediglich und beide haben die selbe Steigung, weshalb dann wahrscheinlich die eine Indifferenzkurve oberhalb der anderen verläuft wenn man das korrekt zeichnet?
Im Übrigen glaube ich auch das die beiden Indifferenzkurven nicht vergleichbar wären, weil sich unterschiedliche Budgetbeschränkungen beziehen. Darüberhinaus würden sie sich schneiden was generell ausgeschlossen ist. Bei Aufgabe b )ist nur nach einer zweiten Budgetgerade gefragt. Ich würde also eher Argumentieren, dass der Beitritt davon abhängt, ob Georg auch mehr als 5 Stunden Tennis spielen würde. Nur dann rentiert sich der Beitritt, was man an der flacheren Budgetgerade ablesen kann.
Hey an alle Nachschreiber! Wie bereitet ihr euch vor? Irgendwelche Mastertipps?
Schreibt jemand diesen Winter auch die Klausur nach?
View 7 more comments
hat jemand das PW für Moodle?
Das Moodle Passwort ist: vwl
Hallo, kann mir jemand sagen, wie man sich am besten für die Prüfung vorbereiten sollte?Wie wurde sie vergangenes Semester gestellt? Hoffe, dass sich hier jemand erinnern kann:)
Habe sie letztes Semester nicht mitgeschrieben. Aber du solltest auf jeden Fall Theorie lernen, da es neben Rechnungen auch multiple Choice und Wahr/falsch Aufgaben geben wird . Zu den Rechnungen guck dir am besten die Aufgaben aus den Übungen an und lerne damit
Danke dir! Ja werd versuchen die Theorie auswendig zu lernen und schaue mir die Rechnungen an.
Hallo :) erinnert sich noch jemand welche Aufgaben im mikroteil drankamen?
Hallo Studis, ist dieser Kurs auch für die Indis (mich interessieren da speziell die Kuwis) angelegt worden oder bezieht sich der Kurs nur auf die BWLer?
View 3 more comments
in dem Fall ist das angegebene Datum für die Prüfung falsch. Laut HIS schreiben wir doch am 06.03. und nicht am 27.02.
In der uni app ist auch der 06.03 angegeben
Load more