ich komme nicht in das Zoom Meeting. Hat das Problem noch jemand?
Hallo, ich will diesen Sommer meinen 2. Versuch in diesem Fach schreiben. Beim 1.Versuch hab ich es nur mit dem Thermoteil probiert und bin an 3 Punkten gescheitert. Habt ihr irgendwelche Tipps, was man in Strömung sich verinnerlichen könnte, um dort auch ein paar Punkte mitzunehmen?
View 3 more comments
Oh ist das kostenlos? Sieht super aus danke! Gibt es spezielle Videos die du empfehlen kannst?
Ja, sollte kostenlos sein Ich schaue bei fast jeder Prüfung die meisten Videos an die halbwegs relevant sind
Hey ich hab mich in der Belegphase nicht für Thermo/Fluid angemeldet - wäre jemand so freundlich mir die Daten für den Moodlekurs bzw. sonstige Infos zukommen zu lassen falls es welche gab (z.B. Email vom Prof.) ? Das wäre sehr freundlich konnte leider sonst nichts zu dem Thema finden ...
View 3 more comments
Welche sind für die Einführung Fluid und Thermodynamik relevant?
Bitte beginnen Sie mit dem Download und schauen Sie sich die ersten Videos bereits an, damit in Kürze mit den Übungen begonnen werden kann. Für diesen Kurs sind die Teile 1-5 und Teil 6_1 bis Minute 12:28 (bis zum Beginn kompressible Strömungen, dieses Kapitel ist nicht mehr relevant), sowie der Teil Aerodynamik Stoff der Vorlesung. Ein Video zum Bereich Aerodynamik steht kurz vor dem Abschluss. Ich werde dieses mit dem Anhang "_Aerodynamik" im Filenamen hochladen, damit Sie dieses eindeutig identifizeren können. Der Rest des Stoffes ist der Strömungslehre vorenthalten.
Wie sieht das mit der Formelsammlung aus? Habe noch nicht ganz raus wie genau das regelt wird
Noten sind da !
View 4 more comments
@wim Glückwunsch! Wie hast du Dynamik geschafft? 😳
Dank Dir! Hab das vor einiger Zeit geschrieben. Vor dem jetzigen fragwürdigen Klausuren. Damals konnte man das mit einer Woche lernen schaffen.
Welche Note habt ihr?
View 7 more comments
Keine Sorge. Wenn du vorbereitet bist werden dir weder Foysi noch Seeger ein Beinchen stellen wollen...
Danke
Und wie war’s? Thermo war schon sehr fair. Fluid hatte einige Kniffe. Und der Zeitdruck an Ende hat’s nicht besser gemacht.
View 6 more comments
Oh Achso. Ich dachte man müsste bei beiden Teilen wenigstens eine mindestenspunktzahk erreichen.
Nein dann wäre die DQ ja extrem hoch 😂 die meisten Leute gucken sich den fluidteil gar nicht an.
Könntet ihr die Klausur nachstellen? Wie lief es?
Aufgabe 3 (20 Punkte) linksläufiger Joule-Prozess mit 1->2 reversibel ad. Verdichtung, 2->3 isobare Wärmeabfuhr, 3->4 adiabate Expansion Turbine mit Wirkungsgrad 0,9 4->1 Isobare Wärmezufuhr gegeben: ideales Gas, V. 10 cm/h, T1 278 K, R 287 J/kgK, T2 310 K, p1 960 hPa, p2 1.500 hPa, cv 717 J/kgK a) Anlagenschaubild und T-s Diagramm (5 oder 6 Punkte) b) T2 (1 oder 2 Punkte) c) höchste und niedrigste Prozesstemperatur d) Verdichter- und Turbeninenleistung e) zu- und abgeführte Wärmeströme
Meint ihr man kann nur mit Thermo bestehen ?
Der Thermo-Teil müsste eigentlich sehr gut machbar sein morgen oder wie seht ihr das ? Man darf ja Übungen und Musterklausuren mitnehmen, ich denke mal selbst wenn man zu einer Aufgabe gar nichts weiß, irgendeine Aufgabe die man dabei hat wird sich schon ähneln. Denke mal nicht, dass die Klausuraufgaben so komplett unterschiedlich sind.
View 3 more comments
Hoffe du hast mit deiner These recht... Sonst wäre das ein Desaster :D (Das es machbar wird) Wie schaut es mit Fluid aus?
In Fluid kann ich nicht viel. Also kann in der Theorie Impulssätze und Bernoulli-Gleichungen aufstellen. Das war es auch schon.
Habe ich das richtig verstanden, dass die h,s-Diagramme genau so aussehen wie die T,s-Diagramme? Nur halt, dass natürlich die y-Achse anders benannt ist
So sehe ich es auch
Das sog. h,s-Diagramm (Mollier-Diagramm) geht auf den Physiker H. Mollier (1863-1935) zurück. Während im T,s-Diagramm die Größen Wärme, Arbeit, innere Energie und Enthalpie durch Flächen dargestellt werden, erscheinen diese Größen im Enthalpie-EntropieDiagramm als Strecken. Zustandsänderungen werden im h,s-Diagramm als Kurvenzüge dargestellt. also im prinzip ja:D
Welche Hilfsmittel sind bei der Klausur genau erlaubt?
steht auf der Seite von Thermo unter Aktuelles
Warum wird hier in g umgerechnet? Kg ist doch die SI-Einheit?
du brauchst auch kg für das richtige Ergebnis
Irgendwelche Tipps wie man sich noch vorbereiten kann? Welche Aufgaben kommen in Thermo immer bzw sollte man sich nochmal genauer angucken. Weiß das jemand ?
View 11 more comments
Also alles bis zur kompressiblen Strömung. Also die ist nicht mehr klausurrelevant. Die fängt dann bei Übung 9 A2 an.
Okay, danke.
No area was marked for this question
Ist dieser Fragenkatalog noch aktuell oder sind im vergangenen Jahr noch Fragen dazu gekommen?
wenn ich mir die Altklausuren so angucke, habe ich nicht das Gefühl das der Fragenkatalog einen besonders gut vorbereitet. sehe ich das falsch?
No area was marked for this question
Wie ist das Passwort für die Dokumente?
EFTh_SoSe
Schreibt hier noch jemand die Klausur ohne wirklich was in Fluid zu können ? Und wie bereitet ihr euch noch auf Thermo vor außer mit Übungen und Musterklausuren? Weiß nicht mehr wie ich da lernen soll.
View 9 more comments
Okay alles klar danke. Schreibe jetzt den 1. Versuch. Hab meinen Fokus aber auf Dynamik gelegt deshalb wenn ich durchfallen sollte spätestens beim zweiten sollte es klappen wenn man auch Fluid ein bisschen mehr lernt und da ein paar Punkte holt. Wünsche dir viel Erfolg am Samstag ! Und wenn ich das richtig verstanden habe kommt eine Aufgabe immer zu kreisprozessen dran? Sind die dann ähnlich wie in Übung 7 oder schwerer ?
Ja, das kann ich verstehen. Danke und dir auch. Vor allem am Mittwoch! So ganz kann ich mich nicht mehr dran erinnern, aber das Niveau ist auf jeden Fall ähnlich. Eher leichter als schwerer.
No area was marked for this question
Warum stimmen die Skriptzahlen bei mir nicht überein, ich finde keine einzige Antwort auf den jeweiligen Seiten
Das Skript war früher wohl anders aufgebaut, daher stimmen die Angaben nicht.
Weiß jemand ob es noch Gemeinschaftssprechstunden gibt ? Sowohl in Thermo als auch in Strömung?
Würde mich auch interessieren!
hätte jmd. Zeit oder kennt jmd jemanden der mir kurzzeitig noch Nachhilfe in Thermo geben kann ?
Was steh da links im Zähler?
Stimmt es, dass letztes Semester vorher angekündigt wurde, dass eine Aufgabe mit Realgas drankommt? Das würde ja bedeuten, dass in dieser Klausur auf jeden Fall auch Realgas drankommt. Kann mir nicht vorstellen, dass die die Klausur im Winter einfacher machen.
Soweit ich weiß wurde das nicht angekündigt, sonst würde hier auch (weiter unten) was in der Gruppe stehen
Für den Fluidteil muss man eigentlich nur Hydrostatik, Impulssatz und Bernoulli können oder ? Alle Aufgaben aus Altklausuren sind dazu. Oder sehe ich das falsch ?
View 1 more comment
Gute Frage. Müsste man mal am Lehrstuhl fragen...
un relevant wird es wenn inkompressible fluide dran kommen. bis dahin sind alle themen klausurrelevant.
Wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor ? In Thermo habe ich alle Übungen und Musterklausuren durchgerechnet. In Fluid allerdings noch gar nichts gemacht. Weiß auch gar nicht womit ich da lernen soll. Wie macht ihr das ? Wäre um jede Hilfe dankbar :)
View 2 more comments
Hallo, Ich hab damals besonders die Fluid-Theorie Teile aller Altklausuren gelernt. Die Fluid-Theorie hat mir in der Klausur auch den A** gerettet, da die Rechenaufgaben für mich unmachbar waren. Trotzdem habe ich alle Übungen in Fluid gerechnet, die Theorie Fragen aus der VL gelernt und mir zumindest die Lösungen zu den Rechenaufgaben aus den Altklausuren angeschaut und versucht sie zu verstehen. Hat dann im 1. Versuch gereicht.
Danke. Wo findet man die Altklausuren? Hier in der Gruppe sind ja nur SS18 und WS 16/17 fotografiert worden und hochgeladen? Gibt es noch andere oder meinst du die ?
Mir wurde gestern gesagt, dass man die Klausur gut bestehen kann ohne den Fluidteil überhaupt zu bearbeiten und dass man wenn man alle Punkte in Thermo erreicht und in Fluid keinen einzigen eine 1.0 kriegt. Kann das jemand so bestätigen?
nein?
Bestehen mit 3-4 ja, 1,0 auf keinen Fall.
Hat jemand die Fragen aus dem Fluid Skript beantwortet und wäre bereit die hier hochzuladen? :)
Ja wäre bereit
Wäre nett 👍🏻
Gibt es vllt Lehrbücher in Thermo oder Fluid die der Prof empfohlen hat, in denen es auch klausurähnliche Aufgaben gibt, die man zum Üben durchrechnen kann ?
Ja gibt es
War jemand zufällig in der fluidvorlesung und hat sich notiert, was man sich bezüglich des theorieteils genauer anschauen soll? Ich konnte die VL leider nicht besuchen.
alles
Wie bereitet man sich jeweils am besten auf den Theorie Teil vor ? Welche Materialen eignen sich gut dafür ?
View 4 more comments
Danke für deine Antwort und wäre echt cool wenn du das hochladen würdest :) Wo gibt es die Altklausuren in Fluid ?
@Pistole: Welches Buch hast du dir ausgeliehen?
Sind hier Leute, die die Klausur dieses Semester schreiben oder schon geschrieben haben und mir sagen können mit welchen Materialien man sich am besten vorbereitet? In der Klausur sind ja auch viele Hilfsmittel zugelassen, was macht wirklich Sinn noch mitzunehmen außer die beiden Formelsammlungen jeweils? Wäre um jede Info sehr dankbar :)
View 4 more comments
Weniger ist mehr. Hatte damals alle Übungen von Thermo dabei, wenn man nicht weiterkommt blättert man wie verrückt um eine passende Aufgabe zu finden. Kostet viel Zeit und bringt im Endeffekt nichts.
Was bringt denn deiner Meinung nach was mit in die Klausur zu nehmen ?
Gibt es hier jemanden der den Überblick in Fluid behalten hat und mir sagen kann welche Themen für uns alle relevant sind ?
Glaube Sobald Kompressible fluide dran kommen ist es nicht mehr relevant
Hat hier jemand die Lösungen für den Thermo Fragenkatalog und wäre bereit die hier hochzuladen?
Ein Fragenkatalog wurde hier glaube ich schon mal hochgeladen, schau einmal mal bei den Dokumenten nach und bei Unklarheiten markier es dann
Kann wer das Thermoskript hochladen? Wurde auf der Seite des Lehrstuhls leider gesperrt...weiß der Teufel warum, wenn doch eine Klausur im WS angeboten wird..
View 1 more comment
Das geht doch alles auf mit dem Passwort? PW : EFTh_SoSe
Wenn es nicht klappen soll , dann schreib dem Institut mal eine Mail
Kann jemand was zum Fluidteil sagen? Was kam dran und wie schwer war es ?
View 1 more comment
Fluid Rechenaufgaben: Aufgabe 1: Rohrströmung mit einem etwas verzwickten Geschwindigkeitsfeld Aufgabe 2: 2 Wasserbecken die in verschiedenen Höhen platziert wurden. Eine Pumpe sorgt dafür, das das Wasser von unten nach oben gepumpt wird. Hier musste man Bernoulli 2 mal reingelegen um die Geschwindigkeiten am Austritt zu bestimmen.
Hängt jetzt alles vor deren Büros aus. War gerade in der Einsicht. Man muss sagen, dass mega fair bewertet wurde und man z.B. mit 28 Punkten schon bestanden hat. Denke, dass das zeigt, dass es sich wirklich um ne ziemliche Überhangklausur handelt. Es war also ohne Probleme möglich mit nur einem Teil selbst eine gute Note zu erzielen. An dieser Stelle Dank an Seeger und Foysi!
Jemand hier Tipps, Tricks oder Erfahrung mit der mündlichen Ergänzungsprüfung? 😅
View 1 more comment
Motivierend
Ich habe vorhin Herr Foysi gefragt. Der meinte, dass das total unterschiedlich ist. Manchmal bestehen nur 10% und an anderen Tagen auch mal 80 %. Alles in allem liegt die Quote bei 50:50. Es kommen Aufgaben und Verständnisfragen dran, die teils einfacher und teils schwieriger sind. Manche Studenten würden wohl einfach einen Teil (Thermo) komplett durchziehen, aber man könnte wohl einmal in der mündlichen das Prüfungsfach wechseln (Fluid). Wenn ich es also richtig verstanden habe kann man die mündliche wohl komplett durch einen Teil (Fluid/Thermo) bestehen, aber man hat die Möglichkeit bei beiden Fächern Pluspunkte zu sammeln.
Wo findet denn am Donnerstag die Einsicht statt?
stand nicht in der Mail🙈
Den Strömungsteil (von den Fragen am Anfang mal abgesehen) nicht mal angeschaut und dennoch eine 3,0 erreicht. In dieser Hinsicht muss man sagen, dass es sich um eine sehr faire Bewertung handelt.
View 5 more comments
Alles von thermo gerechnet. Die übungen , musterklausuren und ein paar aufgaben aus dem internet. Aber immer darauf geachtet das ich auch richtig verstehe was ich da mache, denke das ist das wichtigste dabei. Hab auch 3 wochen intensiv fluid gelernt, aber das war dann im endeffekt völlig umsonst... 3.3
Habe nur Thermo gemscht und lustigerweise war eine fluid Theorie Aufgabe 1:1 eine Übungsaufgabe aus thermo, denke die habe ich dann noch richtig Auch 3.0
Welche Note habt ihr?
View 1 more comment
😂 Definitiv
DJK bist wohl bis jetzt der beste 😏
Jemand was gehört wann Ergebnisse kommen?
View 2 more comments
Jouuu, Herz auf 150 😂
Bäääm 💪
wie fandet ihr es?
Sehr fair und einfacher als erwartet (zumindest der Thermodynamik Teil). Mit dem Rechenteil von Fluid bin ich nicht wirklich gut zurechtgekommen, hoffe die setzen wie immer auf ~30 Punkte Bestehensgrenze
Jemand Erfahrungen, wie lange die etwa zum Korrigieren brauchen?
3 Jahre
Wie habt ihr die Klausur empfunden?
View 9 more comments
Fand auf jeden Fall den Kreisprozess besser als letztes Jahr
In den letzten Jahren hat man im Extremfall sogar mal mit 100% Thermo und 0% Fluid ne 1.0 bekommen. Also ja mega Überhang
Was darf man jetzt alles an Hilfsmitteln mitnehmen bezüglich Fluiddynamik: - Skript inkl. Makierungen - vom Lehrstuhl bereitgestellte FS - eigenhändige Vorlesungsmitschriften - Übungen mit eigenhändigen Lösungen - Tutorien mit eigenhändigen Lösungen - KEINE altklausuren oder lösungen dazu Das wäre jetzt so meine Auffassung der Rundmail. Oder weiß da einer mehr?
View 3 more comments
Übungen der strömungslehre sind nicht erlaubt. Steht aber auch auf den ersten Seiten der vorlesungsfolien!
Wer lesen kann ist klar im Vorteil
Hey, hab mal ne Frage zu der WS14/15 (Aufgabenteil). Die Aufgabe 2 (100 Rohre in einem Kanal). Habe ich hier in den Rohren nicht 2 Druckverluste? Also p_v,R=Druckverluste aus Querschnittsänderung + den Verlustterm aus der Widerstands zahl? Die Geschwindigkeit vor und nach den Rohren ist ja nicht gleich. Und nach der Bernoulli Formel (So hab ich die Aufgabe instinktiv begonnen) komme ich eben auf p1-p2=0,5*Dichte*0,63*(v_1)^2+(L_R*(v_2)^2*Dichte*Widerstandszahl_R)/(2*D)= 1151Pa Setze ich das gleich mit den Verlusten des Kanals ohne Rohre p_v,R=p_v,K=(L_K*(v_1)^2*Dichte*Widerstandszahl_K)/(2*a) Komme ich abweichend der Musterlösung auf L_K=16,1m In der Musterlösung werden lediglich nur die Verlustterme aus den Widerstandszahlen gleichgesetzt. Lange rede kurze Frage, kann mir jemand erklären wo mein Denkfehler liegt? Bzw. warum es ja offensichtlich Falsch ist hier mit Bernoulli zu beginnen?
Ich hätte gerne ein BicMac Menü, mit Cola, Pommes und Ketchup zum hier Essen. Ich bezahle mit Karte.
Hat jemand eine Aufgabe mit Lösung zu einem mehrstufigen Kreisprozess (Joule)? Also mit mehr als 4 Zustandsänderungen.
View 15 more comments
Bei der D wüsste ich auch nicht weiter
für d) es ist ja kein Massenstrom gegeben, also hätte ich mir den jetzt aus P_n=m.*w_n geholt. Dann den Massensstrom mit q_23 multipliziert und damit Q._23 erhalten. Aber damit wäre die aufgabe ein 2zeiler, keine ahnung ob das vom ansatz her so in Ordnung ist ... mit -475,7kW komm ich dem Ergebnis ja schon recht nahe....
Nehmt ihr handgeschriebene und die ausgedruckten Lösungen mit oder nur eins von beiden? Ich hab bei meinen Rechnungen nämlich teilweise andere Wege, aber habe schiss, dass man manchmal denen ihre Wege braucht, weil meiner nicht ans ziel führen würde
Nehme beides mit
Dürfen wir Notizen im Skript machen?
View 3 more comments
Warum genau?
.
Gibt es irgendwo ne Lösung zu den Frageteilen der Musterklausuren, insbesondere von der 2. Musterklausur? Falls nicht, will vllt. jemand mal seine Lösung hier mitteilen?
View 6 more comments
Ist der markierte Bereich nicht die Dissipationsenergie ? Als Antwirt auf 6.
Müsste die Fläche unter 1-2 sein
WS16/17 Theorieteil Aufgabe 1 mit den Präriehunden. Kann mir das jemand erklären? Werde aus der Lösung nicht schlau..
View 1 more comment
Warum sinkt p? Warum bewirkt der Hügel eine Beschleunigung?
Lies dir noch einmal das Kapitel 5.5.3.1 Ab Seite 76 durch und vergegenwärtige dir die Bilder mit den Stromlinien. Das ein Fluid an gekrümmten Oberflächen seine Geschwindigkeit ändert ist mit Abstand die wichtigste Erkenntnis in der Fluiddynamik. Wenn ein Fluid beschleunigt wird, steigt damit einhergehend der dynamische Druck, weshalb der statische sinken muss. Somit entsteht ein Unterdruck, wie bei Flugzeugtragflügeln, Flügel beim F1, oder bei der Krümmung eines Rohres (Was des öfteren thematisiert wurde)
No area was marked for this question
Gibt's hier auch Lösungen zum Fragenteil?
Load more