Gibt es hier jemanden, der auch als Zweitstudienhörer für Psychologie eingeschrieben ist neben dem Vollzeitstudium an einer Präsenzuni?
Jep, hier ✌🏻
No area was marked for this question
Wow! Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung 🙏🏼
No area was marked for this question
Hallo Maria, sind die VOL. SS20 auch darin enthalten oder "nur"Gerrig 21. Auflage, die relevanten Units? Aufjedenfall sehr übersichtlich =)!!!
View 5 more comments
Kann ich Dich noch was fragen - mich würde deine Erfahrung interessieren zu der Gewichtung von VL & Lektüre. Was ist am Ende wirklich wichtig für die Klausur? Oder sind wirklich beide 100% notwendig?
Beides würde ich sagen. Bei M1 ist es 50 - 50 meiner Meinung nach. Ich denke wenn man die VL schaut und die Themen daraus im Gerrig nochmal nachliest und vertieft ist man ganz gut vorbereitet!
Hallo :) kann mir jemand von euch sagen, ob die Vorlesungen aus dem SS20 sich von denen aus dem WS unterscheiden?
Hallo allerseits. Ist hier jemand der M1 bereits in den vergangenen Semester erfolgreich abgeschlossne hat und vielleicht mal von seinen Erfahrungen erzählen kann wie die Gewichtung von Vorlesungen und Lektüre ist? Würde es reichen nur die Lektüre sorgfältig durchzuarbeiten oder umgekehrt nur die Vorlesungen?!
View 1 more comment
Ich würde auf jeden Fall beides involvieren! Je nachdem, ob dein Ziel "nur" bestehen oder gut bestehen ist. Der Gerrig beinhaltet zwar fast alles, aber einiges wird nur in den Vorlesungen erwähnt oder näher ausgeführt.
Okey vielen dank euch beiden! Scheint also im Fazit so, als würde es fürs bloße Bestehen reichen die Lektüre durchzuarbeiten, aber für eine bessere Note sollte man die VL hinzuziehen.. got it. 👌🏼
Hey, Kann mir jemand erklären wie das mit den Präsenzseminaren ist?
View 1 more comment
Danke
Wie lange geht so ein Seminar? :-)
No area was marked for this question
Die Bilder sind echt mega mit den Beschriftungsbereichen
Ja, ich hatte mir gedacht das wir das ja auch bei Kindern in der Schule so anwenden, mit ausmalen und Beschriften... kann ja bei Erwachsenen nicht schaden ;-)
Hallo Leute, hat eventuell jemand noch den Link zur Gedächtnisklausur, da ich gerne mein Ergebnis mit den Fragen kontrollieren würde?
Kommt etwas verspätet, aber vielen Dank!
No area was marked for this question
Super Zusammenfassung finde ich mega gut gelungen
Danke! :)
Kann ich mich nur anschließen
Weiß jemand schon wann die Anmeldephase beginnt?
View 1 more comment
Finden denn überhaupt Klausuren statt ?
Das weis ich natürlich nicht aber ich denke das wir uns trotzdem erstmal anmelden müssen, da Wahrscheinlichkeit ja schon besteht
Wie läuft das ab wenn ich einen "Verbesserungsversuch" machen möchte? Muss ich das Modul deswegen nochmal neu belegen bzw. mich dafür rückgemeldet haben oder reicht es wenn ich mich einfach wieder zur Prüfung anmelde?
Hallo, wenn du die Klausur bestanden hast, hast du bestanden und kannst dich nicht mehr verbessern. Falls du durchgefallen bist, musst du das Modul neu belegen, sonst kannst du dich nicht zur Prüfung anmelden. Lieben Gruß!
No area was marked for this question
Liebe Mareike, mir gefällt Dein TimelineTree richtig gut! Da steckt viel Arbeit dahinter, wow! Kannst Du mir bitte verraten, wie die Überschrift in der Mitte (über Behaviorismus) heißt?! Das wäre klasse. Lieben DANK und liebe Grüße, Kathrin
Hey Leute, weiß jemand wie es mit einem Wechsel an die Präsenzuni aussieht? Insbesondere mit einem Wechsel an die Uni Regensburg?
Würde mich auch voll interessieren :)
View 6 more comments
Hey, ich würde meine Fragen ja noch eintragen, habe aber irgendwie immer noch keinen Zugriff... Könntest du das vielleicht wieder übernehmen? Danke! :) Stimmen vielleicht nicht wortwörtlich und die Reihenfolge ist eventuell durcheinander, inhaltlich sollte das grob passen (hoffe ich). Frage 1: Welche Aussagen sind für das Experiment von Tolman (1948) zutreffend? a) Es wurde das Geschlecht der Modelle berücksichtigt. b) Es wurde das Geschlecht der Kinder berücksichtigt. c) Es wurde das Verhalten der Kinder beim Spielen mit anderen Kindern beobachtet. d) Die Kinder konnten sich gegenseitig beobachten. e) Es konnte eine kognitive Komponente beim Lernen festgestellt werden. Frage 2: Dopaminfasten als neuer Trend. Welche Probleme können bei länger andauerndem Dopaminfasten auftreten? a) Es kann eine Depression auftreten. b) Es kann eine Zwangsstörung auftreten. c) Bei Patienten mit Schizophrenie ist eine Verbesserung der Symptome zu erwarten. d) Es kann zu Stimmungsschwankungen kommen. e) Es kann zu Konzentrationsschwierigkeiten kommen.
super danke dir, ich trag ein :)
No area was marked for this question
Hey Yasmin, schade das dein letzter Zusammenfassung schon so lange zurückliegt. Mir als Anfänger helfen deine Zusammenfassung sehr. Gibt es zufällig andere Zusammenfassungen, die du empfehlen kannst? LG
View 3 more comments
Hey, danke für den Tipp. Ich hab jetzt, dank einer sehr netten Person, Discord für mich entdeckt. Und gewiss, die Erstellung eigener Lernunterlagen ist immer noch am Besten! Ich werde im kommenden Semester auf jeden Fall mehr auf Discord unterwegs sein. Danke dir fürs Antworten und viel Erfolg bei den Prüfungen.
Ja super, dann sehen wir uns ja vermutlich dort (bin dort Admin)! Auf dem Server finden sich eigentlich immer Lerngruppen zusammen und es werden sogar richtige Projekte (quasi Lerngruppe Deluxe) und Tutorien organisiert. ;) Eine gute Vernetzung lohnt sich im Studium immer!
Hey ich glaube da ist ein Fehler. DNA besteht aus Abschnitten von Genen. :)
Danke dir :)
... Und fühlt ihr euch alle gut vorbereitet für die Klausur? Haltet durch!! 😊
View 8 more comments
Die Fragen waren sehr offen und die Antwortmöglichkeiten mehr als schwammig. Eine Last für die nächsten 8 Wochen nicht zu wissen, ob man´s geschafft hat oder nicht :D
Ich finde es ging so. Einführung fand ich einige Antwortmöglichkeiten sehr ungenau, aber Diversity und Forschungsmethoden waren echt okay.
Hey, hier hast du Typ A und B verwechselt, bzw. Typ A geht mit dem größeren Risiko einher! LG
Das hat sie doch so geschrieben? Typ A ist sehr feindselig, Typ B ist wenig feindselig, Herzkrankheiten kommen bei Feindseligkeit - also Typ A vermehrt vor. Typ A geht daher mit dem größeren Risiko einher, wie du geschrieben hast :) Die Pfeilen sollen denke ich nur bedeuten, dass die Typen gegensätzlich sind.
Für alle, die nochmal eine etwas andere Art des elaborierenden Wiederholens erproben möchten: Nehmt euch das Gerrig-Stichwortverzeichnis vor und erzählt euch selbst zu allen Begriffen, was euch dazu einfällt. Wann immer euch nichts einfällt, könnt ihr es direkt nachschlagen, die Seitenzahl steht ja da. ;)
Hallo zusammen, ich habe heute in einem Superquiz festgestellt, das im Kurs falsche Jahresangaben gemacht werden. Hier wird im Kurs von 0-2, 2-7, 7-12, 12+ gesprochen. Laut Textbuch (und Superquiz) ist das aber 0-2, 2-6, 6-11, 11+. Ob und wie das in der Klausur drankommt bleibt abzuwarten, im Quiz wurde es mir als falsche Antwort angerechnet dass ich 6-11 nicht angekreuzt habe für konkret-operational. LG Sarah :-)
Danke Sarah
Ich denke, du hast hier etwas inkorrekt notiert: "nomothetische Persönlichkeitsdiagnostik" beschäftigt sich mit Unterschieden zwischen Personen, während "idiographische Persönlichkeitsdiagnostik" sich für einzelne Personen interessiert. Im Zuge dessen hast du glaube auch objektive & subjektive Tests falsch zugeordnet: Die objektiven Tests messen sozusagen quantitativ und machen Vergleiche zwischen Personen möglich, weil sie eine Zahl entlang einer Dimension ergeben, die mit den Zahlen anderer verglichen werden. Deshalb sind sie dennoch die nomothetischen, würde ich sagen. Die projektiven Tests, würde ich sagen, heißen "projektiv", weil man eben sein "Unterbewusstes" hineinprojiziert in das, was man dabei erzählt. Das entspricht ja genau der Vorstellung Freuds - also psychodynamisch orientiert.
No area was marked for this question
Die Geschichte Geschichte zu den kognitiv behavioristischen Ansätzen ist mega. Vielen vielen Dank!♥️
Hallo zusammen! wie ist das mit den Nachprüfungen, gibt es extra Termine oder sind diese gleichzeitig mit den Prüfungen des nächsten Semesters?
View 12 more comments
Aber wenn man M2 besteht, M1 aber nicht, muss man nur M1 im nächsten Semester schreiben. Man kann aber kein anderes Modul belegn.
Das ist nicht richtig. Mann kann es schon belegen, darf aber keine Prüfung schreiben.
Hey, tragt euch doch bitte noch für die Gedächtnisklausur ein. Immerhin ist das die Grundlage, auf der der Mängelbrief geschrieben wird. 😊 https://m.facebook.com/groups/499030063564648?view=permalink&id=1826974654103509
View 7 more comments
Verstehe. Wenn ich mir die Fragen in den Quizzes und Probeklausuren anschaue, scheint das durchaus berechtigt. 🍀
Ja auf jeden Fall, deswegen ist es so wichtig :)
Ausser mir noch andere Studis im BSc Psycholigie, die im Ausland (nicht A/CH) leben?
View 3 more comments
Hallo Anna! Ich lebe in Chile. Bin im 1. Semester und zusammen mit anderen in einer Slack-Gruppe für "Auslandslebende". Wir sind allerdings alle Erstsemester, die meisten studieren in Teilzeit. Ich wollte daher fragen, ob es woanders noch Gruppen/Foren gibt, in denen sich spezifisch Psychologie-Studis der FU austauschen können. Gerade das Thema Prüfungen/Praktika ist ja etwas komplizierter, wenn man im Ausland lebt.
Es war eher deine Frage solange irrelevant, wie du nicht genauer spezifiziert hast, was dich daran interessiert, warum wer wie noch im Ausland lebt.
No area was marked for this question
Huhu mal wieder :D zum Thema Klassische und Operante Konditionierung / Lernen (Kapitel 6) fehlen mir ehrlich gesagt ein paar relevante Infos aus den Vorlesungen. Stichworte dazu: -Konditionierung höherer Ordnung -Nichtassoziatives Lernen -Assoziatives Lernen -Kognitives Lernen -Rescorla-Wagner-Modell -Modellierung -Stellvertretendes Lernen -Bobo-Doll-Experiment Viele Grüße. :)
View 4 more comments
Hallo, vielen Dank für die Hinweise! Habe mich in einigen Punkten sehr kurz gefasst, weil ich manches schon weiß (aus Schulzeit und co.) und somit nicht nochmal "extra" aufschreibe. Vor allem bei den Vorlesungen habe ich einiges nicht mit aufgenommen, das stimmt! Verzeiht die Ungenauigkeit an manchen Stellen.
So geht es mir bei meinen Zusammenfassungen fürs Lernen jetzt auch.. :)
No area was marked for this question
Die Quizübersichten sind einfach nur genial! Lädst du die restlichen Quizzes auch noch hoch? 😊
Sobald ich die Möglichkeit dazu habe! Ich komme im Moment nicht an meinen Laptop! 🍀
Das wäre super, vielen lieben Dank! :)
Hallo Yasmin, müsste es nicht heißen, dass das Sonnenlicht den menschlichen Rhythmus an den Umweltrhythmus von 24 Stunden angleicht? Aber wahrscheinlich war das auch so gemeint. Ich finde es wie immer sehr hilfreich, meine eigenen Gedanken mit deinem Skript abzugleichen. Liebe Grüße
View 2 more comments
Hi Yasmin, mit welchem Programm machst du deine tollen Zusammenfassungen? Sorry, wenn das irgendwo schon gefragt wurde - ich habe leider nichts gefunden. Liebe Grüße Dan
Hi Dan, ich schreibe meine Skripte in MS Word. ;) LG zurück
Wurde die Uhrzeit für die Prüfung in M1 schon veröffentlicht? Die meinten ja es gibt eventuell 2 "Durchgänge" aufgrund der hohen Teilnahme?
View 5 more comments
Hallo Paul, die Info hatte ich per-Mail bekommen, leider finde ich diese nicht mehr... Hatte mir die Uhrzeiten aber direkt im Kalender aufm Handy notiert damit ich sie nicht vergesse. Also bis zu den Klausuren ist nicht mehr lange und es wäre ja ziemlich blöd, wenn die nur 3 Tage vorher bescheid geben würden. Schaut doch mal in euren Junk-Mail Ordner rein vllt. habt ihr ja auch eine Mail bekommen. LG
Danke! Habe zwar meine Bestätigung zur Prüfungsanmeldung bekommen. Seitdem kam aber nichts mehr...
Hallo zusammen, ich bin gerade am Lernen der Unit 7 (Gedächtnis) beim Selbsttesten anhand der Quizze ist mir aufgefallen das im Quiz zur Vorlesung von der Reaktiven Interferenz die Rede ist. In meinen Unterlagen habe ich das als retroaktive Interferenz notiert (Neue Erinnerungen werden durch alte Erinnerungen gehemmt). Frau Walpurga spricht in der VL 7-2 Folie 5 von reaktiver Interferenz, aber auf der Folie steht Retroaktive. Ist es nur ein anderes Wort oder hat Sie sich versprochen (aber warum ist es dann auch so im Quiz beschrieben). Man merkt ich bin sehr verwirrt, ich hoffe es kann mir jemand helfen. LG Diana
View 1 more comment
zu dem schluss bin ich auch gekommen allerdings komisch das es dann auch so in Quiz steht
Fr. Walpurger verwendet zur Vorbereitung ihrer Vorlesungen ein anderes Buch als Grundlage als den Gerrig. Vielleicht wird es dort anders bezeichnet..? Vermutlich war es aber eine Autokorrektur (im Quiz), weil man es auch im Internet nur unter "retroaktiv" findet.. :)
No area was marked for this question
Tolle Arbeit Sarah. Vielen Dank für das Teilen.
Hallo an alle, wie lernt ihr so? Ich habe mit Karteikarten angefangen, weiß aber nicht, ob das so sinnvoll ist. Wie macht ihr das? So viel Zeit ist nun ja auch nicht mehr
View 4 more comments
Ich lese mir alle Zusammenfassungen die ich mir gemacht habe nochmal durch und gleiche sie mit denen ab, die andere hier so reinschicken. Also ich gehe Kapitel für Kapitel vor und am Ende, wenn ich eine Unit durchgearbeitet habe, beantworte ich so lange die Quizzes bis ich einigermaßen zufrieden bin :D Bei Themen die mir schwer fallen schreibe ich mir Karteikarten auf und lerne diese auswendig.
Karin... etwas verinnerlichen und darüber nachzudenken ist nicht gleich (stupides) Widerholen. Was du machst ist genaugenommen ja auch widerholen: du beschäftigst dich durch Aufschreiben, Vergleichen etc. auch wieder mit vorher Gelesenem/Gehörtem Der Unterschied zeischen "stupid" und "nicht-stupid" liegt wohl erher darin, das neue Wissen nicht einfach nur auswendig zu lernen.
Für alle, die den Gerrig gekauft haben. Es gibt doch auch diese "MyLab"-online-Lernmethode, in die man über einen Zugangscode im Buch reinkommt. Ich habe sie noch nicht ausprobiert. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Ist das hilfreich?
auf jeden Fall hilfreich, um die Strukturen des Gehirns zu lernen. Auch die Kapitelfragen und Tests finde ich gut. Nicht wirklich großartig sind die Flashcards, aber immer noch hilfreich, wenn man sich einen überblick über die Begrifflichkeiten machen will . Wenn du das schon hast, würde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren.
Ich habe für mich entdeckt, dass es hilfreich ist, aus den Kapiteln 1 (mit den psychologischen Paradigmen) 12 menschliche Persönlichkeit 13 Psychische Störungen 14 Psychotherapie des Gerrig die Infos zu den einzelnen Paradigmen zusammenzuschreiben. Gibt einen echt guten Überblick, den man sonst so nicht bekommt, weil zu jedem Paradigma gefühlt in jedem Kapitel ein paar Fetzen vorkommen. Ich würde meine Zusammenfassung mit euch teilen. Aber auf den Fotos kann man nichts mehr lesen.
Hallo liebe Kommilitonen undso ;) hat einer von euch ein paar gute Eselsbrücken für die Neurotransmitter und deren Funktionen + Wirkungsorte? So richtig kriege ich die noch nicht sortiert.. Als Beispiel ist mir hängengeblieben, dass Azetylcholinmangel Alzheimer begünstigt bzw verursacht. (A & Z jeweils am Wortanfang. ;D ) - aber an welcher Stelle im Gehirn es wie wirkt, kann ich damit noch nicht beantworten.. ;) Ich hoffe auf gute Ideen, viele Grüße, Karin
Hallo Maria, erst mal danke für die tolle Zusammenfassung: inhaltlich und formal echt Spitzenklasse. Hier hat sich allerdings eine kleine Verwechslung eingeschlichen bei den Messungen zur kristallinen und fluiden Intelligenz. Das müsste meiner Meinung nach genau umgekehrt sein. (Siehe Gerrig S.341) Viele herzliche Grüße Gaby
No area was marked for this question
Danke für die mega guten Zusammenfassungen.
No area was marked for this question
Danke für die mega guten Zusammenfassungen.
No area was marked for this question
Danke für die mega guten Zusammenfassungen.
Hat jemand Erfahrungen mit der Klausur?
Huhu Maria, ich glaube, du hast bzgl der Verstärkerpläne etwas falsch verstanden. Das sind die Erläuterungen, die ich so aus dem Buch übernommen habe & ich selbst kann sie ehrlich gesagt mit deinen Erläuterungen nicht in Einklang bringen.. Vielleicht hast du es aber auch richtig verstanden und kannst mir deine Erläuterungen nochmal etwas detaillierter erklären, damit ich verstehe, was du meinst? - fixierter Quotenplan bedeutet: Verstärkung erfolgt nach festgelegter Zahl von Reaktionen (zB FR-25-Plan: nach jeder 25. Aktion erfolgt eine Verstärkung) - variabler Quotenplan: Verstärkung erfolgt nach festgelegter "mittlerer Anzahl" von Reaktionen (VR-10-Plan: im SCHNITT/Mittelwert folgt auf jede 10. Reaktion ein Verstärker). (hat die höchste Reaktionsrate & den größten Löschungswiderstand) - fixierter Intervallplan: Verstärkung auf die erste Reaktion erfolgt nach bestimmtem Zeitintervall (FI-10-Plan: nach erster Verstärkung 10Sec warten, bis nächste Verstärkung erfolgt) ->unabhängig von Reaktionsrate dazwischen - variabler Intervallplan: Verstärkung erfolgt nach festgelegtem "mittleren Zeitintervall" (VI-20-Plan: im SCHNITT alle 20Sec erfolgt Verstärkung) -> stabile, aber mäßige Verhaltensrate & Löschung geschieht langsamer &allmählicher als unter fixem Intervallplan. Viele liebe Grüße, Karin
Hallo ihr lieben, kann mir irgendjemand sagen, um wie viel Uhr die Prüfung zu M1 in Karlsruhe stattfindet. Irgendwie finde ich dazu nichts 😅
View 2 more comments
ja bei mir steht auch, dass die Zeit nach dem Ende der Anmeldefrist bekannt gegeben wird. Aber die ist ja mittlerweile rum oder ? Anrufen ist wahrscheinlich wirklich die beste Lösung, danke euch beiden ♥️
Huhu ihr beiden, an manchen Standorten sind so viele Studenten gleichzeitig angemeldet, dass das Zeitfenster auf zwei Prüfungstermine erweitert wurde. Meines Wissens nach wird in der Woche vor den Prüfungen bekannt gegeben (per Mail meine ich), wer wann schreibt. Viele Grüße ;)
Hallo! Weiß zufällig jemand, bis wann man sich für die M1 Klausur abmelden kann? Komm irgendwie nicht zusammen :(
View 2 more comments
Ihr seid echt unglaublich lieb 🧡
Ich weiß, wie du dich fühlst. Mir gehts ähnlich... aber ich werde einfach mein Glück versuchen und es als eine Art "Probeklausur" ansehen. Wird schon werden. Kopf hoch, sein Bestes geben. Du kannst nur Gewinnen. Entweder an Erfahrung, oder an einer bestandenen Prüfung ^^
No area was marked for this question
Hallo, habe gerade deine geteilten Dokumente entdeckt. Vielen Dank, dass du sie hier zur Verfügung stellst! Ich weiß, welche Arbeit sowas macht. Wirst du von den restlichen Units auch noch etwas online stellen? LG Maria
Hallo! Ich arbeite gerade die Units durch und überprüfe die Quizzes noch mal, bevor ich sie hochlade. Sie kommen dann nach und nach.
Julita, vielen Dank für die Quiz-Zusammenfassungen, absolut genial und hilfreich !!
No area was marked for this question
Huhu Maria, vielen Dank für deine Arbeit und Mühe! In Zusammenarbeit mit meiner eigenen Zusammenfassung bildet deine eine fantastische Lerngrundlage! :) Mir ist in Kapitel drei eine Sache aufgefallen: Du schreibst dort von inhibitorischen/exzitatorischen SYNAPSEN - ich denke, das ist so nicht korrekt. "In Abhängigkeit vom Rezeptormolekül hat ein Neurotransmitter einen exzitatorischen oder inhibitrischen Effekt." (Gerrig, Seite 101) Ich denke, es ist der Neurotransmitter, der die inhibitorische oder exzitatorische Wirkung aufgrund der "(1000-10.000) Informationen die er an den Synapsen von anderen Neuronen erhält" (Gerrig, Seite 101), zeigt.
Hallo Karin! Vielen Dank fuer den Hinweis! Da habe ich wohl etwas durcheinandergebracht.
Hi Maria, vielen vielen Dank für das Teilen deiner Zusammenfassung, Ich bin dir wirklich dankbar, so großzügig von dir!!!
No area was marked for this question
Hey, stellst du die hier noch fehlenden Units auch nochmal separat rein? LG
View 6 more comments
Achso. Bin im Moment leider im Ausland und habe nur die komplette Zusammenfassung dabei. Ich schaue die Tage mal nach, ob ich sie auch als Word Datei gespeichert habe.
das wäre lieb, danke! :)
No area was marked for this question
Sehr übersichtliche und gute Zusammenfassung! Vielen Dank fürs teilen 😊 Kommt auch noch eine Zusammenfassung von Unit 14 und 15? 😇
View 1 more comment
Oh liebe Sarah! Das wäre klasse. Deine Zusammenfassungen sind einfach klasse übersichtlich und ich muss nur Kleinigkeiten von meinen Unterlagen einfügen und verstehe alles 🥰
Das freut mich sehr!!!
Hallo Maria, Danke für die tolle Zusammenfassung!! Aber fehlt hier nicht der behavioristische Ansatz?
Hallo Jasmin, ich dachte eigentlich, ich haette alles drinnen … um welches Kapitel geht es denn, dass ich das etwas einordnen kann? Der behavioristische Ansatz wird ja oefter erwaehnt. LG
Wie ist denn das mit dem Klausuren schieben? Studiere Vollzeit im ersten Semester & weiß zu 100% dass ich Statistik nicht bestehen werde und deshalb ins 2. Semester schieben möchte. Allerdings darf man höhere Prüfungen (3a, 3b,...) erst schreiben wenn man M1 & M2 bestanden hat oder liege ich da falsch? Wenn ich nicht falsch liege: Heißt das ich darf im 02. Semester dann nur M2 schreiben?
View 2 more comments
Ja genau so habe ich das auch gemacht also dass ich die anderen einfach schonmal belegt habe :-) Nein das mit Statistik ist wirklich zu 100% sicher dass ich das nicht bestehe. Meine Mathekenntnisse sind nicht die besten & ich habe wirklich nicht genug gemacht. Bei diesen Voraussetzungen würde ich ungern einen Versuch verschwenden haha :D Danke für die info :-)
Hallo zusammen, ich bin in der gleichen Lage, wuerde aber gerne Statistik mitschreiben. Wie viele Versuche hat man den? LG Maria
Load more