Hallo zusammen! Wie war die Klausur am Haupttermin?:)
Könnt ihr vielleicht sagen wie man sich am Besten vorbereitet?
Ich bin das Buch durchgegangen und hab parallel dazu die Tuts gemacht
Hi, sind die Themen Netzplanung und Wartesysteme auch für die NK nicht relevant?
Denkt ihr , dass man sich in 3 Wochen zum Bestehen der Klausur vorbereiten kann , wenn man von 0 anfängt ??
Ist definitiv machbar
Hallo allerseits :) Gibt es eine Lerngruppe für OR?
View 2 more comments
Ich würde mich auch anschließen :)
Hier ist der Link zur WhatsApp Gruppe: https://chat.whatsapp.com/D0yXCXPY4TIETGlFaWEX2G
Wie kommt man auf diese beiden Zeilen?
Kann jemand ein bisschen was über KKT erzählen? Ich verstehe bei dem Thema einfach nichts :(
Für was brauchen wir KKT überhaupt? davor haben wir nur lineare Optimierungsprobleme gelöst, sprich maximierung/minimierung Funktionen wie max 4x1 + 3x2. Jetzt kommen wir zur nicht linearen Optimierung, wir haben also Funktionen wie max 2*(x1)^3 + 0,5(x2)^2, diese Funktionen können wir mit den davor kennen gelernten Lösungen nicht lösen! -> Dafür gibt es KKT! Wir erstellen eine einzige Funktionen, in der die maximierungsfunktion und sämtliche Nebenbedingungen mit ein gehen. -> KKT System aufstellen -> Dann suchen wir wie es in den Tuts gemacht wurde die optimalen Punkte
Hätte wer Protokolle für die Mündliche? Die Fachschaft hat mir bisher noch nicht geantwortet :/
View 7 more comments
würde mich auch interessieren!!
Könnt ihr uns bitte mitteilen, wie eure mündliche Prüfung lief, danke im Voraus
Hi, weiss jemand, ob die Klausur ähnlich den Klausuren von Prof Stein aufgebaut sind? Und falls es Abweichungen gibt, welche? Viele Grüße und viel Erfolg noch bei der Vorbereitung
View 2 more comments
Im Crash Kurs wurde heute gesagt, dass die Hauptklausur beim Stein damals schwerer war, der Aufbau der Klausur aber gleich. Aber natürlich kann beim Rebenack auch alles anders sein.
Wie war es denn damals? Könnt ihr euch noch halbwegs erinnern? Danke im Voraus :)
Muss jemand ins mündliche und hast Lust sich mal zu treffen?
View 5 more comments
hast du telegram?
wie lief eure mündliche Prüfung? könnt ihr bitte eure Erfahrungen mit uns teilen
Weiß einer ob OR am 5.8 bleibt oder wohin es geschoben wurde ?
Nein, das ist ja der Witz.
im Forum steht es, dass die Prüfung am 05.08 stattfindet
Hallo Leute , was denkt ihr , wie Viel Zeit braucht man , um sich gut für OR Klausur zu vorbereiten?? Vielen Dank
also wenn du bei 0 anfängst, würde ich schon so mindestens 4-5 Wochen sagen
Hatte unterm Semester den Bonus geholt und dann haben 2 Wochen 5-100 für ne 1,7 gereicht aber kenne auch Leute die bei 2 Wochen durchgefallen sind hängt von dir ab
Wann wäre der Nachtermin? Kann ihn bei der Prüfungsterminen nicht sehen
View 1 more comment
Danke!
Gerne
Ergebnisse sind raus 50 Punkte für 4,0
Kennt jemand Durchfallquote und Notendurchschnitt?
Durchfallqoute lag bei knapp 15 Prozent
Wie fandet ihr die Klausur?
View 19 more comments
Vor allem da es ja noch hieß, wir sollen uns an den Übungsblättern orientieren und die bestanden ja eigentlich nur aus Algorithmen anwenden und Maximal bzw. Minimalpunkte berechnen. Beides kam eigentlich gar nicht dran
Also ich fand die Klausur wirklich dankbar. Man musste nie komplette Verfahren anwenden, wo die Gefahr, sich zu verrechnen, recht groß gewesen wäre. Und was heißt viel Theorie? Da waren sehr viele Standardaufgaben dabei. Ich weiß nicht wie es in den letzten Jahren war, aber man kann sich doch nicht beschweren, wenn ein paar Aufgaben zum Nachdenken dabei sind. Ich habe OR nur als Nebenfach gewählt und im Vergleich zu anderen Klausuren war diese sehr dankbar. Und auch das Fach im Allgemeinen. Der Prof erklärt alles sehr gut und in einem gemütlichen Tempo, dass es fast unmöglich ist, in der Vorlesung abgehängt zu werden. @anonyme Pistole deine Vorbereitung kann kaum gut gewesen sein, wenn du nur einzelne Teile gelernt hast. Die Frage was für Themen wichtig und unwichtig sind ist unnötig. Alles aus der Vorlesung ist klausurrelevant. Wenn man sich dafür entschließt auf Lücke zu lernen, kann man im Nachhinein nicht die Schuld dem Professor geben, dass er eine andere Vorstellung von "wichtig" hat, wie man selbst.
Wie war die OR1&2 Prüfung?
eher schwer im Sinne von keiner hat mit solchen Aufgaben rechnen können
Wie kommt man auf x=(4+10t)/(4+2t)
4x-4+2t(x-5)=0 aufgelöst nach x
Lernt ihr irgendwie speziell für die Beweise?
Kann jemand dazu einen formalen Beweis hochladen bzw. angeben welche Schritte zwingend gefordert sind?
Vermutlich ähnlicher Weg wie in Tutoriumsaufgabe 21.3
das müsste doch eigentlich heißen alpha * z3a* = z3b*
Was denkt ihr , welche Verfahren/Algorithmen werden sicher in der Klausur abgefragt ?
View 4 more comments
In den Tuts gibt es gewisse Aufgaben, die mehrfach vorkommen, z. B. Gomory, Gradientenverfahren oder KKT oder dynamische Optimierung... Man könnte vielleicht davon ausgehen, dass diese in der Klausur abgefragt werden... Kann natürlich alles, ist alles Spekulation
Das Barriereverfahren anzuwenden wurde vom fuks crash Kursleiter als eher unwahrscheinlich eingestuft. An sich werden sie natürlich auch nur Algorithmen abfragen, welche Zeit technisch Sinn machen. Wobei sie natürlich auch nur nach bspw. zwei Iterationen zu einem Algorithmus fragen können. MC Fragen können natürlich zu allen Algorithmen dran kommen. Also im Prinzip ist das alles ja nur Spekulation. Ich würde schon versuchen alle Algorithmen wenigstens in ihrer Grundstruktur zu können.
wieso beendet der widerspruch hier das Straftermverfahren? Im tut hat man nach dem Widerspruch ja durch Konvergenz des ts auch noch einen zulässigen Punkt bekommen.
Also laut Tutorium ist ja die Vorraussetzung bevor du irgendetwas konvergieren lässt, dass dein Punkt x(t) in g eingesetzt erstmal die Vorraussetzung erfüllen muss, die du vorher an g gestellt hast. Sprich, dass x(t) für JEDES t unzulässig ist. Diese sind in diesem Fall nicht erfüllt (eingesetzt in g ist es kleiner als 5) Ich sehe auch, dass es für t --> unendlich gegen 5 konvergiert, aber geht glaube ich erstmal darum, dass x(t) für jedes t unzulässig sein muss, da du dich ja von außen annähern willst.
danke hab das mit dem Widerspruch wohl falsch interpretiert ...
Hey, könnt ihr das Thema stochastische Optimierung? Denkt ihr, dass das dran kommt, oder doch eher dynamische Optimierung?
denke eher nicht dass es drankommen wird, da es im Tut ja auch nur sehr knapp vorkam
Ist die Menge nur kein Polyeder, weil sie nur von einer Restriktion begrenzt wird?
Nein, ein Polyeder wird nur durch lineare Nebenbedingungen beschrieben. Hier haben wir einen Kreis
Helloo! weiss jemand von euch ob es andere Themen ausser Wartesysteme nicht klausurrelevant sind?
View 2 more comments
Wie sieht es denn dann mit der Netzplanung aus? Diese wurde ja nur zur hälfte in den Tutorien behandelt.
ist auch nicht klausurrelevant
wieso ist das FW verfahren hier nicht anwendbar, es sind doch alle voraussetzungen erfüllt oder?
Würde mich auch interessieren
Es kann nicht gelöst werden, da die Nebenbedingungen nicht linear sind.
Hey, weiß jemand, wie viele Punkte man immer in etwa zum bestehen gebraucht hat? Danke :)
View 3 more comments
im ilias steht man braucht die hälfte.
55 von 110 laut Ilias Forum
für wie relevant hält ihr den frank wolf alg und kelly schnitt verfahren ?
View 1 more comment
kann jemand kelly Schnitt in einfachen Worten erklären oder einen Link mit Erklärung posten : (
Wo hakt es denn das Verständnis? @Anonymous Bang
Hat jemand eine grobe Vorstellung wie stark die Themen im Vergleich zum letzten Jahr (Gedächtnisprotokolle in diesem Kurs) abweichen?
Hallo, kann mir jemand kurz sagen, wie man auf (k,0) und (1,k) kommt?
Das muss man sich überlegen. Man sucht nach einer Folge, für die f gegen + oder - unendlich läuft, um zu zeigen, dass es kein globaler Maximal- oder Minimalpunkt ist. Einen genauen Rechenweg gibt es nicht. Man muss halt drauf kommen, ist aber meist nicht sehr schwer. :)
Danke dir
Kann mir jemand sagen, inwiefern die Beweise wichtig sind? Ich habe gehört, dass sie drankommen, aber hat der Prof etwas dazu gesagt?
Was meint man damit dass man die Indizes auf 2 disjunkte Mengen verteilt ? Kann das jmd einfach erklären??
Schau dir mal die Folien von der letzten OR 1 Vorlesung an. Da steht eine Regel, wie man Matrizen auf unimodularität untersucht. Dabei teilt man die Matrix in zwei verschiedene Mengen auf, je nach Vorzeichen der von 0 verschiedenen Elemente einer Spalte
1.Nummerierst du die Zeilen von 1 - 5. 2. Guck jede Spalte durch: Sind dort 2 Einträge die entweder 1 oder -1 sind? (Wenn nur 1 Eintrag gehe zur nächsten Spalte) 2.1 Falls du eine Spalte gefunden hast mit zwei Einträgen, die beide eins sind müssen deren Zeilenindizes in zwei verschiedene Mengen 2.2 Falls du eine Spalte gefunden hast mit -1 und 1 müssen deren Zeilenindizes in die gleiche Menge 3. So gehst du jede Spalte durch und guckst, dass eine Zeile auch nur maximal in einer Menge ist. Wenn das der Fall ist, so ist die Matrix unimodular (vorrausgesetzt es gibt nur Einträge mit 0,1 und -1 und in jeder Spalte maximal 2 Einträge verschiedne von 0) Hoffe das war verständlich
Ist das Thema Wartesysteme relevant für die Klausur? Es gibt ja kein Tut dazu und das Thema ist im Vergleich zu einigen anderen Algorithmen dann doch eher komplex...
Prof. Stein hat in der Vorlesung gesagt, dass es nicht Klausurrelevant ist.
Hallo, ich war nicht in der Vl und habe mir gerade OR1 online angesehen. Würde jetzt gerne noch die Algorithmen üben. Ist die Vorlesung OR2 fürs Verständnis unerlässlich oder reicht es dort die Übungen zu rechnen?
Die online VL bringen sehr viel fürs Verständnis. Da in or2 auch vermehrt nach Verständnis gefragt wird kann ich dir empfehlen die (wichtigsten) VL auf doppelter Geschwindigkeit zu gucken. Or1 ist leichter verständlich und ohne VL machbar. Aber unterschätzt Verständnis bei or2 nicht
Hallo zusammen! Ist die Anmeldefrist für die Klausur schon vorbei? Und falls, ja, könnte ich jemanden kontaktieren und mich nachträglich anmelden? Danke im Voraus!
Ja die ist schon vorbei. Normalerweise wird man dann auch nicht mehr zugelassen. Du kannst versuchen die Übungsleiterin in einer Mail zu bitten dich noch zuzulassen, wenn es dir ganz wichtig ist jetzt zu schreiben.
Was meint ihr muss man auch Algos können, die nur in der VL besprochen wurde, aber nicht in den Übungsblättern dran kamen? Also zB 2optVerfahren, Branch and Cut, usw.?
Ich denke/hoffe, dass in der Klausur nur Verfahren dran kommen, die auch in der Übung behandelt worden sind.
In der Regel kann man nicht davon ausgehen, aber mach dir nicht zu viele Sorgen, man kann auch sehr gut nur mit den Tuts bestehen ;) Gutes Gelingen
Hallo, ist die Klausur bei Prof. Stein ähnlich zu der Probeklausur von ihm, die hier hochgeladen wurde? Danke
ja, soll sehr ähnlich sein
Hallo, lernt ihr auch so Sachen wie z.B. Komplexitätstheorie, die einfach nur mal so am Rande erwähnt wurden?
Hallo Zusammen, hat vielleicht jemand die Aufschriebe der aktuellen OR2 Tutorien und könnte sie hier hochladen? Vielen Dank!
Die offiziellen Lösungen sind doch sehr ausführlich.
Noch nie so gute offizielle Lösungen gesehen :)
Hey Leute, möchte mal fragen ob Pseudocode von Gradientenverfahren in der Klausur gegeben wird?
Die Frage würde ich eher im Ilias-Forum stellen. Dort gibt es dann bestimmt eine Antwort mit Gewähr!
Wird die Klausur 50/50 aus OR 1/2 bestehen?
Ja
Kann jemand bitte den Or Test hochladen?
erledigt :)
Danke
Kann jemand vielleicht den OR Test hochladen? Es geht mir nur um die Aufgabenstellung. Gibt es eine Aufgabe, bei der man ein Problem konplett mit der dyn. Optimierung lösen muss? Danke :)
View 3 more comments
@Clara danke für die Infos 😊 @anonymeCD man braucht im Durchschnitt 60% in or1 und 60% in or2
Danke :)
Kann man die online Tests auch nachträglich machen? Also nach der Prüfung.
View 2 more comments
Kann man machen, bringt dann aber keine Punkte
Ich bin kein Experte, aber ich glaube man kann die Tests nach einer bestimmtent Zeit nicht mehr abrufen. Ich glaube auch man sieht auch nur eine Auswertung der Tests, wenn man selber irgendwas abgegeben hat. Also kann man später nicht mal die Testfragen sehen
Hallo, das Thema Netzplantechnik ist doch nicht klausurrelevant, oder? Danke :)
wieso nicht?
Die zugehörige Aufgabe wurde in den Tutorien nicht besprochen und auf dem Übungsblatt steht auch, dass man sich die Aufgabe einfach selbst angucken kann und es nur eine Zusatzaufgabe ist.
Hat jemand schon den Online Test gemacht oder macht ihn noch und hätte Lust ihn hochzuladen?
Hey, wurden heute in der Vorlesung vielleicht noch ein paar Tipps zur Klausur gegeben? Danke :)
Hey gibts ne Klausurtraining Vorlesung ? Die Woche oder so..?
hey, glaubt ihr man kann die Klausur bestehen ohne sich wirklich mit den beweisen auseinanderzusetzen?
View 2 more comments
@Lennart Hat der Tutor zufällig auch gesagt, welche Themen sicher dran kommen würden?
leider nicht
No area was marked for this question
stimmt das alles oder wie sicher bist du dir da?
Laut Beschreibung:"Ich bin mir nämlich ziemlich unsicher was die Antworten angeht." Es befindet sich schon definitiv ein Fehler in den geteilten Lösungen, wegen Uneinigkeit der Lösungen von Frage 2 und 3. Im speziellen die Aussage "Ein nichtlineares Minimierungsproblem kann Minimalpunkte besitzen, die keine KKT-Punkte sind." wurde einmal als falsch und einemal als wahr angekreuzt.
No area was marked for this question
was soll "letztes Semester relevanter" heißen?
Wurde in der Vorlesung angeschnitten und mein Tutor bspw. hat uns Aufgaben vom letzten Semester gezeigt aber eben gemeint dass wenn dieses Thema nicht ausführlich behandelt wurde und keine Tut-Aufgabe dabei ist, kann man davon ausgehen dass es eben nicht sehr relevant für die Klausur ist.
Load more