Wie kommt man hier auf 1.9? Woher weiß ich, dass es um 5% Signifikanz geht?
Aus a) weißt n-k= 9 sind gleich null, daher nimmst du F(9, unendlich) in diesem Fall = 1.88 aufgerundet 1.9
F(9,500) in der 5% tabelle ist gleich 1.9 9 sind die restrictions (du testest ja c1 bis c9) und 500 ist gleich n-k (510-10)
Exam 17/18 PT1: Wie kommen die bei der Aufgabe 4,c auf diese Lösung? Vielen Dank schonmal für die Hilfe? :)
-1,1284/100 = -0,0128 Durch 100 weil die explanatory variable hier in form eines ln() ist ß1_IV entspricht dem Koeffizienten von ln(totqty)
Wie kommen die hier auf 2.052? Wenn ich in die Tabelle der Standard Normalverteilung schaue dann sehe ich für 0.975 den Wert 1.60 ...
Da n (also die Nr. of observations) bzw. n-k kleiner als 40 ist, musst du den Wert in der t-distribution ablesen und nicht in der Standardnormalverteilung
Ah oh mann, danke! :)
Warum ist das gleich Null?
Weil du das wie eine Konstante behandelst. Schau mal in der Formelsammlung auf Seite 2 Unter 1.4 Covariance and Correlation Punkt 5. dieser besagt: Cov (aX + c,bY + d) = abCov (X,Y), hier fällt das d also einfach weg
Ich verstehe nicht so ganz, weshalb sich diese Regel anwenden lässt. Es liegt doch kein Term in der Form aX + c vor...
Exercise 6.4 wie kommt man Ccrit hier rechnen?
F-Distribution Tabelle für Alpha=0,05 und q1=4 und q2=unendlich dann kommst du bei 2,37 raus:)
Super!danke
3 a) Shouldn`t the answer be: Because packs is a determinant of bwght and given its correlation with alcohol...?
Wie kommt man hier auf J?
Wie geht ihr damit um, wenn ihr z.B. den kritischen Wert einer t-distribution ermittelt sollt, dieser durch standardnormalverteilung approximiert wird, aber der exakte Werd in der Tabelle nicht zu finden ist? In den Übungen wurde das (meine ich) immer so gehandhabt, dass der Mittelwert aus den 2 werten gebildet wird, die derZahl am nächsten kommt. In den Altklausuren wurde allerdings immer der höhere Wert genommen, hab nur bei einer Altklausur den Hinweis gesehen, dass der höhere Wertgenommen werden soll, aber ansonsten nicht.
Hat er in dem Q&A Sheet beantwortet. Es ist egal, aber er würde empfehlen, den höheren Wert zu nehmen.
Ich komme hier leider auf ein andereres ergebnis (333,7852). Habe 5183 Filme mal 0,0644 gerechnet. Ist das irgendwie falsch?
Ich komme auf das gleiche Ergebnis. Denke, dass es so stimmt :)
finde auch, dass dein Ergebnis richtig ist
warum ist H0 hier jejected? sonst gilt doch wenn tact < tcrit kann H0 nicht rejected werden? [Aufgabe 1 e) iv]
Hier läuft es ähnlich wie bei deiner anderen Frage, die ich oben beantwortet habe
warum ist das hier negativ? [Aufgabe 1 e) iii]
Das liegt daran, dass hier ein einseitiger Test durchgeführt wird. Da hängt das Vorzeichen des critical values von dem >/< - Zeichen der Nullhypothese ab, das heißt, falls: ß >= 0,25 --> negativer crit. value ß <= 0,25 --> dann würden wir den positiven crit. value wählen
Ex. 9.3: Warum wird hier die Nullhypothese abgelehnt? Sonst galt doch immer, dass wenn t(crit) > t(act) die Nullhypothese nicht abgelehnt wird [Wie zum Beispiel bei 9.3 b), dort wird sie dann abgelehnt]?
View 1 more comment
Oh mann ich stand voll auf dem Schlauch :D Danke!
Haha, passiert den besten :)
5.2 f) warum wird hier bei der p value Methode 1,79 als t stat genommen und nicht die 1,38 wie vorher berechnet?
Die Lösung ist fehlerhaft, ich finde im Lernraum auch eine andere, richtige Lösung wo auch bei Methode 2 1,38 verwendet wird.
Wie kommt man hier auf die 0
weiß denn jemand wann die Klausur stattfindet?
View 6 more comments
Finde es unfair, wenn die eine Mail die Klausur schon abgesagt hat und es jetzt heißt, dass die jetzt doch wahrscheinlich stattfinden soll
am besten wäre wenn die Klausur einfach in die kommenden Semesterferien geschoben wird. Sonst ist eine Vorbereitung in der jetzigen Zeit mit wöchentlichen Abgaben für das neue Semester, gänzlich unmöglich.
gibt es keine Altklausuren von 18/19?
Was für einen Unterschied gibt es zwischen "baseline regression model" und "baseline model specification"?
Lernt ihr auch dir Vorlesung? bzw. trägt sie eher zum besseren Verständnis des Stoffes bei oder ist sie klausurrelevant?
View 5 more comments
Super danke :) wäre nett wenn ihr es reinschreiben würdet sobald der Termin feststeht.
Neuer Termin ist der 11.05.
In moodle ist unter additional material noch eine weitere Aufgabensammlung hochgeladen. Kann mir jemand, der den Ersttermin geschrieben hat, sagen, ob die hilfreich ist? :)
Die habe ich gar nicht gesehen bis jetzt... Bei mir hat es zu ner 1.7 (1.3 mit Bonus) gereicht. Sollte also nicht so wichtig sein - meiner Meinung nach waren die Altklausuren ausreichend für ne 2 vor dem Komma, wenn man viel Routine hatte.
Wieviele Tage würdet ihr einplanen, wenn man von 0 anfängt? Note sollte besser als 3.0 sein.
7 tage, also Problem Sets 9-11 und alte klausuren durcharbeiten
Danke!!
An die, die Econometrics schon geschrieben haben: Ich habe mich noch nicht mit dem Fach beschäftigt wollte zum 2. Termin schreiben. Welche herangehensweise würdet ihr empfehlen? Wollte ganz klassisch erstmal die Vorlesungsvideos gucken, Übungen und Altklausuren.
Die 1. Aufgabe der Klausur ist immer ziemlich ähnlich aufgebaut mit einem Statistik-Output, den man interpretieren bzw. mit dem man rechnen muss.. wirst bei den Altklausuren ein Gefühl dafür kriegen. Hiermit kannst du schon fast bestehen ;) Die letzten 3 Aufgaben beziehen sich quasi nur noch auf Problem Sets 9-11, also würde ich diese Übungen definitiv nochmal im Detail anschauen und einfach die Aufgaben aus den Altklausuren rechnen & versuchen nachzuvollziehen. Viel Erfolg! :)
Frage zu 17/18 PT 1 1d) Warum haben sie als tcrit=2,85 ? Der Wert aus der standardnormalvert. Müsste doch z 0,9951= 2,58 sein, ist das wohl ein zahlendreher?
Die Formelsammlung und die Verteilungstabelle werden in der Klausur ausgeteilt, oder darf man sie mitbringen?
Laut summary wird formelsammlung in der klausur ausgeteilt
Vielleicht ist das jetzt eine dumme Frage, aber wann nimmt man bei der t-Verteilung t_(1-alpha/2) und wann t_(1-alpha)? Bin irgendwie verwirrt, mal nehmen die das ganze mit alpha halbe und mal nur 1-alpha
by testing one sided hypothesis(1-alpha), by two sided hypothesis (1-alpha/2)
Vermutlich eine doofe Frage, aber: Wie ermittelt man hier den Wert von der standard normal Verteilung? 0,995 liegt ja zwischen 2,57 und 2,58 (in der Tabelle aus der Veranstaltung) würde man dann nicht 2,575 nehmen? Oder kann man davon ausgehen, dass in der Klausur eine "genauere" Normalverteilung gegeben ist?
View 2 more comments
Weil da das exakte Ergebnis steht, aber wir haben in der Klausur lediglich die Tabellen und sollen damit eine annähernd richtige Antwort hinschreiben. Somit wäre 2,575 in Ordnung.
Wenn du interpolierst kommst du auf 8/14=0,5714 als Anteil, den der Wert von der unteren grenze weg ist. Also 0,5714*(2,58-2,57)+2,57 -> ca. 2,576
No area was marked for this question
hast du auch eine zusammenfassung für die anderen themen geschrieben und würdest die vielleicht hochladen ? :)
Nein ich habe nur zu den Themen eine Zusammenfassung geschrieben, weil diese Themen neu im Master waren. Alles anderen habe ich im Bachelor schon zweimal gehört und deswegen nur auf ein paar Karteikarten zusammengefasst.