wie lernt ihr für dieses Fach ?
Gibt es eine Online Vorlesung und muss man mit dem Skript aus Ws19/20 lernen?
Hallo könnt ihr dieses Fach empfehlen? Wie hoch ist der Lernaufwand und wie der Praxisbezug?
Habe ich es richtig verstanden, dass es im Sommer eine Eingrenzung gibt und im Winter nicht ?
Nein, im Winter gab es eine Eingrenzung diese ging allerdings nicht für den Sommer.
Ich überlege das Fach in der Vertiefung zu nehmen... kann mir hier jemand vielleicht mal seine Erfahrungen schildern? Und kann man das Fach überhaupt ohne VL bestehen? Danke im Voraus!
Also ich kann das Fach definitiv als Vertiefung empfehlen und die Klausuren sind auch echt fair gestellt, aber ich würde aufjedenfall zu den Vorlesungen gehen, da diese aus meiner Sicht schon wichtig sind.
Was habt ihr?
View 2 more comments
Anonymes Notizbuch Same
oh schadee :/
Noten sind raus!
Weiß jemand, wie lange der Lehrstuhl für Korrekturen braucht? 🙈
Ca 3 Wochen
Weiß einer was bei den 4 Beispielen die Auslöser für Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen bei heutigen Führungskräften gefordert war? Also Frage 3 in der Klausur. Hab mich da auf Folie 6 im Skript bezogen aber keine Ahnung was genau gefordert war. Hat jemand eine Idee?
View 3 more comments
Dann könnten die Folien 9 und 10 relevant sein.
da ging es um die sicht der unternehmen, warum es wichtig ist mehr kontrollgremien etc zu installieren, zur wiedergewinnung des vertrauens der aktionäre. aufgrund von Globalisierung, Finanzkrisen, rechtliche Rahmenbedingungen , Wettbewerbsdruck sowie bilanzskandale seit den 90'ern..
Was habt ihr zu den stakeholder Interessen geschrieben und deren anspruchsgruppen?
View 1 more comment
Weitere Anspruchsgruppen wären: Kunden, Lieferanten, Staat und Mitarbeiter
lieferanten - interesse an der erfüllung der forderungen durch das unternehmen arbeitnehmer - sicherung des arbeitsplatzes, entlohnung keine ahnung inwiefern das punkte gibt
Wie war die Klausur bei euch?
View 24 more comments
@Notenschlüssel ne einmal :D aber konnte durch die für mich "wirre" Erklärung der Aufgabe damit nichts wirklich anfangen
Also ich hab nur die 3 Linien beschrieben und was die machen.. hoffe das reicht
Für alle die diese Klausur noch schreiben werden: WS19/20: -Definition CG (5 Punkte) -Stakeholder Anspruchsgruppen + Beispiel für deren Interessen am UN (10 Punkte) -4 Gründe für aktuell höhere Ansprüche an das Risikomanagement (4 Punkte) -4 Nutzeneinbußen PAT Theorie + Lösungsansätze (12 Punkte) -Interne & Externe CG Mechanismen (16 Punkte) -Rolle der "Internen Revision" im CG (4 Punkte) -3 Gründe für die Entstehung des DCGK + Zielsetzung DCGK (5 Punkte) -Enron: Gründe für das Versagen CG-Mechanismen mit besonderem Augenmerk auf den Abschlussprüfer (4 Punkte) Ich hoffe die Punkteverteilung stimmt so in etwa, bei den meisten bin ich mir aber noch sicher. Bei uns wurde alles nach Folie 97 ausgegrenzt. Für SS19 (keine VL) ist das ganze Skript wieder relevant. Viel Erfolg!
Was kam in der Klausur dran wäre lieb wenn es jmd sagen könnte
Ich kann dir nicht mehr alle wieder geben aber einen Teil :) es waren 8 Aufgaben: -Definition CG -interne und externe CG-Mechanismen -4 Probleme der P-A-Theorie und deren Lösungsansatze -wieso DCGK gegründet wurde und seine Zielsetzung - irgendwas mit Risikomanagement und Geschäftsführer (??) - 5 Stakeholder Interessen nennen und die dazugehörigen Anspruchsgruppen - Wo steht die interne Revision im CG - zum Enronfilm irgendwas mit worin CG Da versagt hat meine ich 😅😂 Vielleicht kann ja jemand die zwei, bei denen ich mir nicht mehr sicher bin, korrigieren :)
enron: diskutieren sie kurz das versagen von governance faktoren in der enron problematik und gehen sie dabei insbesondere auf die rolle des abschlussprüfers ein. irgendwie so war die frage 😂 und bei der risikomanagement aufgabe war die frage glaube ich, warum das für manager immer notwendiger wird oder so 😂
Was für eine Note werdet ihr schätzungsweise bekommen?
Viel Erfolg an alle🍀 🤞
Würdet ihr mit Fieber die Klausur schreiben?
Wenn du gut drauf vorbereitet bist dann schreib die Klausur.
Die Eingrenzung bzw Ausgrenzung ist nämlich sehr gut dieses Semester. Und im nächsten Semester müsstest du das gesamte Skript können.
Ich glaube ich frage schon zum dritten Mal, tut mir leid, wenn ich euch damit nerve 😳 Aber dachte vielleicht ist das untergangen. Was ist mit den Beispielen gemeint? Bzw mit der Erläuterung der Themen? Ich hätte das genauso gemacht wie hier auch, das ist ja im Endeffekt das, was im originalen DCGK steht. Aber jeweils ein Beispiel? ☹️
View 15 more comments
den dcgk, vor allem die ganzen beispiele halt 😂 suche die ganze zeit schon nach techniken aber vergesse immer wieder alles haha
Ich merke mir bei jedem nur 1-2 Beispiele, mehr ist bei mir nicht drin - und dann am besten Themen, die eh vorher im Skript schon relevant waren
Hey könnte mir jemand den Begriff “Angelsächsische” bzw was genau damit ist erklären ?:)
Englischsprachige Länder - USA, England, Australien etc
Danke 😅
Wie weit seid ihr mit lernen und was/wie lernt ihr?
View 3 more comments
Den oberen Teil hat er gar nicht besprochen - ich würde das aber einfach als die Zuständigkeiten sehen :) d.h. Governance umfasst interne und externe CG-Mechanismen,... Im Text steht jeweils zu jeder Verteidigungslinie ein Satz am Anfang des Absatzes, der die Aufgabe der Line ganz gut zusammenfasst. Im Prinzip ist das auch weniger für die Anwendung, sondern hat mehr beschreibende Wirkung - warst du da, als er das erklärt hat? D.h. hast du die Beispiele mit Online-Banking etc mitbekommen?
ja genau, da war ich da :) ich habe mir das heute nochmal angeschaut und denke, dass ich das jetzt schon so verstanden habe, dass ich damit schon punkten kann. das reicht mir. danke für deine hilfe! 😊
Lernt ihr die Entstehungsgeschichte des DCGK (Folie 77 und 78)? Das wären ja 12 Punkte, die man da nennen müsste und das wäre doch zu viel für eine Klausurfrage?
View 1 more comment
Dank dir :)
nee, dazu gibts so in der form keine aufgabe. das ist eher so eine generelle kleine frage die dann 2 oder 4 punkte gibt. du sollstest das grob wissen, aber eher ne zusammenfassung zu der geschichte im kopf haben.
müssen wir den Sarbanes-Oxlex-Act draufhaben?
Nein, bis dahin ist er nicht gekommen
kann das jemand bitte erläutern?
View 1 more comment
ja ich weiss, ich kann nur mit dem markierten begriff nichts anfangen
Man wusste nie wie genau die Geschäftsführung jetzt ausgerichtet war. Ob es ihnen primär um den inländischen Markt ginge, oder ob nun doch der Hauptfokus auf Indien liegt, etc.
Hallo :) an die Leute die die Klausur ggf. schon letzten Winter geschrieben haben, könnt ihr euch noch an die Fragen/Themen in der Klausur erinnern?
View 9 more comments
haben wir doch gar nicht so tief behandelt
Woher hast du das Nudelsuppe?
Worin spiegelt sich die zweistufige PAT bei dem Grohe Beispiel wieder?
View 4 more comments
Überwachung durch Vertriebsleiter in dem Fall vielleicht? Hab das Beispiel aber auch nicht mehr im Sinne der zweistufigen Modells im Kopf muss ich gestehen
Ich glaube, das gehörte generell zur PA-Thematik - in dem Fall ging es ja darum, dass die Vertriebler erfolgsabhängig (generierter Umsatz) bezahlt wurden, was ja eigentlich zu einer Interessenangleichung führen soll. Da sich die Agenten aber in einer konstanten Konkurrenzsituation befunden haben, hat das nicht funktioniert - um das zu beheben, müsste man bspw. Vertriebsgebiete einführen bzw. Gebietsschutz.
Ich habe zu den Committees als Vorteil nur die Gewährleistung der guten Überwachung aufgeschrieben. Hat jemand noch was dazu?
View 2 more comments
Ich denke auch nicht, dass wir da was zu besprochen haben. Habe nur in den Kommentaren etwas dazu gelesen, dass sich da jemand zu Notizen gemacht hat. 🤷🏻‍♀️
Das haben wir so nicht besprochen.. könnte aber auch eine gute Transferwissen Aufgabe sein, danke fürs Teilen! 🙂
Für diejenigen die nicht an der Vorlesung teilnehmen konnten: Das Skript bis Seite 97. Die Folien 60 und 61 sind ausgegrenzt. In der Übung haben wir diese 4 Fragen beantwortet. In der Klausur wird es 5 - 8 Fragen geben. Die Punkte entscheiden über den Umfang eurer Antwort auf die jeweilige Frage. Es werden KEINE Paragraphen abgefragt.
View 16 more comments
Woher weißt du dass Folie 60 und 61 ausgegrenzt wurden?
Bei der Nachfrage hat er gesagt, dass es nicht relevant sei, da er es wohl nicht besprochen hat.
Hat jemand was zu der Frage, was die Rolle des Aufsichtsrates und der Hauptversammlung beim Enron Skandal war?
View 3 more comments
Ich hätte jetzt gesagt, dass die outside directors, die man mit dem Aufsichtsrat im monastischen System vergleichen kann, nicht ausreichend die Aktivitäten des boards überwacht haben
Habe ich das richtig verstanden, dass nur die Outside Directors mit dem AR gemeint sind? Dachte die ganze Zeit über, dass das komplette Board damit verglichen werden kann. Oh je, weiss echt nicht, was jetzt da richtig und falsch ist.. diese ganze Enron Problematik macht mir so Stress. Müsste mab nicht auch dad Audit Committee erwähnen?
Gehört natürlich zu dem oberen
kann das bitte jemand näher erläutern
Es war von außen nie ganz klar, welche strategische Ausrichtung Enron hatte bzw. worauf sie ihr Kerngeschäft gelegt haben
Reicht es aus in der 2. Verteidigungslinie des Three-Lines-of-Defence-Models das Risikomanagement und Compliance zu nennen, oder sollten wir auch die anderen Bereiche nennen?
View 1 more comment
Kann dir keiner sagen
Ich lerne die ganze Abbildung
inwiefern beschützen? vor was?
Der Staat ist halt auf deiner Seite was zB Schulden oderso angeht
wurde noch was wichtiges in den nächsten folien gesagt?
Nein die sollten wir uns zuhause ansehen weil er die nicht mehr geschafft hat
Gehört dieser Teil nicht zum AR, denn dieser bestimmt den Vorstand ?
View 10 more comments
Also meine letzte Frage habe ich doof formuliert weshalb er nicht verstanden hatte was ich meinte. Allerdings hat er ein Beispiel für die Funktionen genannt
ist das denn jetzt so richtig wie es dort steht?
Meint ihr wir müssen das One-Tier-Model zeichnen können oder eher nur die Erklärungen drauf haben?
ich hätte jetzt eher Erklärung gesagt, da der Wissenschaftliche Mitarbeiter mehrfach gesagt wir sollen alles ausformulieren.
könnte das jmd bitte genauer erklären? :))
Der AR stellt eine Strategie vor und erwartet dass der V die umsetzt was er auch tut. Ist allerdings in der Realität selten der Fall
Meint ihr es reicht mit dem Skript zu lernen oder ist das Buch zwingend notwendig?
Ich finde es schadet nicht mit dem Buch zu arbeiten. Also ich würde dort Sachen nachlesen, die ich so aus dem Skript nicht verstehe.
Danke 😊
gehört das zur folie 85?
Ist eine Wiederholung der letzten Vorlesung ohne spezifische Folie
dass die erfolgreich war stimmt doch nicht?
Was genau ist nochmal mit dem Residualverlust gemeint? Habe mir leider keine Notizen dazu gemacht
Soweit ich das verstanden habe, ist der Residualverlust die Differenz des erzieltem und möglichen Gewinn dadurch, dass kein vollkommener Vertrag zwischen Prinzipal und Agent zustande kommen kann, also auch trotz Aufwendungen von Überwachungs- und Bindungskosten. Die Summe aus Überwachungs-, Bindungs und dem Residualverlust sind dann die Agency Costs.
Kann das jemand erklären?
View 3 more comments
Alles klar, vielen Dank für die Ergänzung.
Meint ihr sowas kann dran kommen in der Klausur? Und wenn ja, wie würde die Aufgabenstellung dazu aussehen?
Hallo, könntest du mir das vielleicht genauer erklären? Habe nur wirrwar im Kopf was dieses Beispiel angeht
Sind die Exkurse wie zum Beispiel Principal-Principal Beziehungen definitiv ausgegrenzt?
View 1 more comment
Ja, nur der eine Exkurs wurde ausgegrenzt
Nur der Exkurs auf den Seiten 60 - 61
Ist die Gefahr bei Hidden intention das Hold-Up Problem ODER Moral Hazard? Und weiss jemand was genau mit der Vertikalen Integration als Lösung gemeint ist?
View 6 more comments
Diese vertikale Integration - "Vertikale Integration bedeutet, dass ein Unternehmen vor- oder nachgelagerte Wertschöpfungsstufen in das Unternehmen eingliedert, welche zuvor von eigenständigen Marktakteuren erbracht wurden." - hat nichts mit der zu tun, die in der Abbildung zu lesen ist.
Okay dankeschööön 😅😂
Ich wollte alle auf den kommenden Orkan von Sonntag auf Montag aufmerksam machen. Ich hoffe es wird nicht zu schlimm, aber ich würde auch bis Dienstag noch mit Verspätungen oder Ausfällen der Bahnen rechnen. Lieber eine Mitfahrgelegenheit notfalls planen. Ich weiß natürlich nicht, wie schlimm der Orkan wird aber es könnte sein, dass Bäume auf den Gleisen fallen. Weiterhin viel Erfolg an Alle!
es gibt hier noch liebe menschen danke dir 🙌🏻
Bei den Problemen zu Prinzipal-Agent Theorie bin ich mir nicht so schlüssig, denkt ihr, dass dort quasi nur hidden characteristics und co hingehören mit Lösung oder noch mehr ???
View 13 more comments
Es werden doch nicht tatsächlich Sachen in der Klausur abgefragt die nur im Buch zu finden sind?
Nein, denke ich auch nicht. Bei einer der Mitschriften aus der 3.Vorlesung ist dazu kurz was aufgeschrieben, mehr wird er wahrscheinlich auch nicht unbedingt verlangen
Weiß jemand wie die Fragestellung hierzu war oder hat jemand eine Vermutung?
Die Fragestellung steht in der Beschreibung: Nennen Sie Auslöser für gestiegene Kontroll- und Überwachungsfunktionen aus Unternehmenssicht.
Vielen Dank! Das hab ich nicht gesehen 🙈
Folie 69, interne Governance Mechanismen Kann mir jemand erklären, was genau mit dem Stimmrecht gemeint ist und inwiefern das die CG verbessert? Lieben Dank
View 1 more comment
Wofür dienen denn diese Mechanismen überhaupt?
Zur Verbesserung der CG
Kann mir jemand die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede von der Definition CG nennen ? :) Und wenn es um die Definition von CG geht, dann handelt es sich von der Seite 14? Oder 🙈
View 4 more comments
Da das die Arbeitsdefinition ist würde ich die auf jeden Fall aufschreiben, aber trotzdem auch auf die anderen eingehen. Die von eulerich/welge ist ja die neueste von allen aus dem Skript, also sollten die anderen auch als Erklärungsgrundlage dienen.
Die ersten beiden sind subjektiv. Die 3. ist allgemein gehalten und die 4. betrifft eher Aktionäre bzw. die finanzperspektive
No area was marked for this question
In dieser Zusammenfassung sind leider etliche falsche Formulierungen und Zusammenhänge! Es gibt teilweise nicht das wieder, was er zu den einzelnen Punkten in der Vorlesung gesagt hat!
Was ist denn genau falsch daran? Ich sehe da nichts falsches und ich war immer da
Load more