Versteht jemand Task 1? Sind Teil a) und b) überhaupt über die gleichen Informationen?
ja, sind die gleichen Informationen, du musst wie auf den Folien den Sachverhalt in die binären Adressen übersetzen
Wieso werden page hits und page faults bei der Aufgabe 4 nicht korrekt gezählt? 02 und 03 werden ja über den TLB aufgelöst. Müsst hier dann z.B. etwas gezählt werden?
View 2 more comments
vielleicht zählt das Programm nur direkte page hits, also wenn quasi zweimal die gleiche Hex Zahl auftaucht, wobei das auch keine wirklich schlüssige Erklärung wäre kommst du bei 2d) auf die physische Adresse: 0000 0001 0000 0000 0000 0000 0010 1010 ?
Habe das mit der gleichen Zahl ausprobiert, es wird jedoch auch kein Page Hit angezeigt. Habe die 2 noch nicht fertig
Hat jemand eine Idee wie an die Aufgabe 2 vom aktuellen Blatt lösen kann? stehen auf dem Schlauch. Danke
Bei der aktuellen Aufgabe 4 (Simple2Threads) vom Übungsblatt OS Introduction müsste doch das Ergebnis sein, dass bei 20 Threads diese jeweils nur in Vierer Kombination abgearbeitet werden können, oder? Also würde z.B. bei 3s sleep time die ersten 4 Threads nach 3s, die nächsten 4 nach 6s, dann 9s usw., bis alle 20 abgearbeitet worden sind. Seht ihr das ähnlich?
View 4 more comments
wie ist es denn gemeint @Spaceinvader ?
Hat jemand die Aufgabe richtig gelöst?
Was ist Battlethreads für eine Müllscheiße. Dieser übermotivierte Jens soll mal Ball flachhalten.
View 1 more comment
einfach ranz
Aufwand / Ergebnis stehen bei Jens immer in keinem Verhältnis und er schafft es immer wieder sich selbst mit seinen Abfall Git-Präsentationen zu übertreffen, keine Ahnung wie man mit solchen Materialen für ne Klausur lernen soll
Hat irgendjemand Aufgabe 1 von dem vierten Blatt richtig?
ja
Zählen die JITT Quiz für die Note?
nein
Könnt ihr gerade auch nicht auf den Learnweb-Kurs zugreifen?
Jo, habe dem Prof auch schon ne Mail geschrieben :)
hat jemand die DNF / CNF Aufgabe von letzter Woche richtig?
View 1 more comment
könntest du deine Lösung von der Aufgabe hier reinstellen @Anonym? :)
Das war unsere Lösung
Meint ihr es ist egal welche Schreibweise (blau oder gelb) wir für für die Aufgabe 3 vom aktuellen Blatt nehmen. Beide sagen ja das gleiche aus. Ich komme nämlich bei Linie 1 nicht auf die gelb markierte Schreibweise. Bei Linie 2 bekomme ich beide hin.
bei Linie 1 gibt es quasi keine gelb markierte Schreibweise, weil sich !(x&y) nicht weiter vereinfachen lässt bzw. du könntest noch schreiben, dass es NAND ist
Weiß jemand ob (und wenn ja wo) es die Folien zum Einführungsvideo gibt?
View 2 more comments
Er hat grade gesagt, dass die Folien hochgeladen werden
Ja stimmt, ungewöhnlich für ihn ^^
Ist Multi-Tasking auf Multithreading oder Multiprocessing bezogen?
Ich glaube die Fähigkeit mehrere Threads parallel auszuführen, also multithreading
Kann jeder Eintrag in einer Multilevel-Page Table leer/invalid sein? Oder gibt es eine bestimmte Mindestanzahl an Einträgen? In der VL heißt es, dass jeder Eintag invalid sein kann, wohingegen hier bspw. von der Mindestanzahl des Anfangs- und Endeintrags ausgegangen wird. https://www.youtube.com/watch?v=tP7LYbFrk10
Ist Multitasking notwendig, wenn man Interrupt benutzt?
Kann man synchronous beim I/O so erklären, dass es bedeutet, dass ... -die Applikation auf das OS wartet, das OS auf den Kernel wartet und das der Kernel auf das I/O device wartet, bis dieses gemäß der sequentiellen(synchronen) Durchführung von Anweisungen die eigene Prozedur beendet und anschließend das Ergebnis zurück zum Kernel leitet, dieser an das OS und das wiederum an die Applikation?
What should be the answer to that queston? I do not know how I should start explaining.
OS INtroduction 3.3 Pocesses vs Threads in der ABbildung ist bei Q1 (Single process mutliple thread) ein Vermerk gegeben, dass es sich um sogenannte Execution Environments handeln kann. Was ist damit gemeint? Ist Java und die damit verbundene Virtual Machine auch ein Execution Environment (EE) weil man im Prozess von Java mehrere Threads künstlich erzeugen kann oder worum geht es dort genau? Gibt es noch weitere Beispiele?
Was sind die Vorteile von Multithreading gegnüber Multiprocessing? -Im Prinzip könnte man anstatt Multithreading ja auch genauso Prozesse als Scheduling unit benutzen und zwischen den Prozessen hin und her schalten und diese dann auch für Round/Robin usw. benutzen. Wo liegt hier genau der Nachteil, dass man gesagt hat, dass es besser ist Threads zu benutzen? (abgesehen von dem Argument, dass man zwischen Prozessen nicht Speicher teilen kann, was wiederum mit Threads möglich ist) Oder ist das schon das größte Argument?
Gibt es einen Unterschied zwischen "managing multiple computations going on at the same time" und concurrency? (OS introduction 3.1)
Wie fandet ihr die Klausur?
weiss jemand die Vorgehensweise dazu?
Hat jemand Lösungen dazu?
Kann jemand ein Gedächtnisprotokoll der Klausur hergeben? Für die Nachschreiber
habe hier 0,375s, da man ja die 6ms mal die Anzahl der Nachrichten rechnen muss.
Wie kommst du darauf?
diese 8 ms könnte man theoretisch für andere operation nutzen, dafür braucht man aber 2 mal (hin und zuruck) zu wechseln. Deshalb bleiben nur 8 ms als wasted
Kann bei polling nicht im worst case 100% der Zeit wasted werden, wenn die Antwort sehr lange auf sich warten lässt?
Worauf genau bezieht sich hier das "each"? Wenn das pro Buchstabe wär, dann müsste man doch noch 44*8 rechnen oder nicht?
byte-adressing also ignorier das byte einfach
Kann mir jemand sagen, wie genau man hier auf die Lösung kommt? Also sowohl die Processes als auch die file descriptors.
No area was marked for this question
Was ist in Task 2 mit Load Input gemeint? Ich bin mir nicht sicher, ob die Antwort heir richtig ist
Kann jemand grob skizzieren wie das PLA Folding / Optimierung funktioniert? Irgendwie habe ich nicht ganz begriffen nach welchem Kriterium man mehrere AND statements zusammenfassen darf und wie man dann in der Unterlage (die ja beigefügt wurde) auf verschiedene Varianten von möglichen Optimierungen kommt.. https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/pluginfile.php/1832895/mod_resource/content/1/PLA%20Folding.pdf Hat jemand sonst evtl. ein gutes Video dazu gefunden Verständnisfrage: Kann man x1 und x2 (links) gegenüber x4 und x5 (rechts) beliebig untereinander vertauschen?
View 1 more comment
Nochmal zur finalen Klärung: THeoretisch kann x1 doch mit _x1; _x2;x4;_x4;x5 oder _x5 kombiniert werden, richtig?
Woraus wird denn nach der Optimierung deutlich welche OR's zusammengehören? Sprich das Sum of Products?
Ist es nicht einfach Memory[3]=Memory[3]+1?
Ich denke du hast Recht
Hat jemand hierzu eine Lösung die die Notation eines DFF aus der Vorlesung verwendet? Irgendwie verstehe ich diese Notation nicht. Wir verwenden schließlich kein Q und _Q .
Warum ist dieser DFF negated? Hat jemand ein gutes Erklärvideo hierzu gefunden?
Musste man das so machen oder konnte man auch einfach nur die Linienform nehmen ohne die Funktionen einzutragen? Habe zumindest das unter Dot-based verstanden?
Hier muss man das mit den Linien nehmen(dot based) . Er hat aber das normal Pla gemacht
Kann jemand erklären, warum man das Inkrement nach dem Register Output einfügt und nicht davor? https://github.com/sake92/nand2tetris/blob/master/projects/03/a/PC.hdl
what have we done?
?
Kann mir da mal einer sagen wieso das 10 sein soll ? also die Lösung ? es beginnt bei 1000 und wir haben 44 Zeichen also muss das nich 1044 sein oder hab ich hier n kompletten Denkfehler ?
View 1 more comment
ist es denn das, was er sehen möchte da? Ich hatte gedacht das hätte evtl. mit der kleinen 10. Das kennzeichnet ja glaube ich, dass wir uns im Dezimalsystem befinden
Das wir uns im Dezimalsystem befinden ist ja unabhängig davon. Er will nur wissen, wie viele der 32 bits der Adresse benutzt werden, um auf bytes innerhalb der Page zuzugreifen. Also sind 22 bits für die Anzahl der Pages und 10 bits für Adresse in der Page selbst. Außerdem: Das was du berechnest ist die Antwort auf "What is the virtual address of the final character (the dot)?" Es ist aber 1043 und nicht 1044, da es bei 1000 schon beginnt.
No area was marked for this question
Wie kommst du auf die Antwort von Frage 5 und 6?
View 13 more comments
ein Zeichen nimmt immer ein bit Platz. ein bit ist wie eine Zelle, wo nur 1 zeichen reinpasst. 1 byte besteht aus 8 bits(8 zellen für 8 Zeichen). Warum willst du für jedes Zeichen 8 bits nehmen?
Ist nicht eher so , dass 1 Zelle =1 Bit einen Byte adressiert , und so 1 Zelle für 8bit steht uns deshalb die 44 Byte in 44 Zellen umzusetzen sind ?
Kann jemand erklären, warum ein Hash-Value nicht ausreicht als Fingerprint für Integrity? Was ist die Antwort auf: "If I download a piece of software along with its hash value produced by a weakly collision resistant function and if the downloaded software has that precise hash value, I can be pretty sure that I obtained the “correct” software (without accidental or malicious changes)." ?
hat jemand Erfahrung über die Klausur im letzten Semester? Wie war der Schwierigkeitsgrad, Zeitdruck usw?
Würde mich auch interessiert
Weiß jemand, wieso das falsch ist?
View 4 more comments
Ja genau
Das I bei ADDI steht für Konstante und Konstante ist A
Kann mir jemand das erklären?
Wie kommt man auf 70?
View 1 more comment
ich glaube, das können wir auch im learnweb fragen. Vllt antwortet einer der Lehrenden dazu. Für mich ergibt sich 70 kein Sinn.
Ripple-Carry-Adder: 1 HA: besteht aus zwei Gates, die aber parallel laufen --> 10ms 3 FA: bestehen aus jeweils zwei HA(2x10ms) und ein OR Gate(10ms), aber sequentiell ausgeführt! 3x 30ms Ingesamt 100ms. Der/Dass Carrybit ist erst am Ende berechnet, Carry-Bypass-Adder: Carrybit wird nebenher gerechnet. über 3 "ebenen". Erst die ganzen bitweisen Verknüpfungen and und or mit x0 y0, ... , x3,y3. Die laufen parallel -> 10ms. Dann die die parallele und Ebene wieder 10ms und unten das Oder wieder 10ms. Insgesamt 30ms.
Kann das jemand erklären, wie man da vorgeht?
Weiß jemand wieso die Implementierung zu dem DMux4Way nach folgendem Schema: {a, b, c, d} = {in, 0, 0, 0} if sel == 00, {a, b, c, d} = {0, in, 0, 0} if sel == 01, {a, b, c, d} = {0, 0, in, 0} if sel == 10, {a, b, c, d} = {0, 0, 0, in} if sel == 11 So aussieht?: CHIP DMux4Way { IN in, sel[2]; OUT a, b, c, d; PARTS: DMux(in=in, sel=sel[1], a=c1, b=c2); DMux(in=c1, sel=sel[0], a=a, b=b); DMux(in=c2, sel=sel[0], a=c, b=d); Wieso entscheidet sel[1] hier über die "Trennung" a/b, c/d und sel[0] dann erst über die letzte Auswahl, es müsste doch genau andersrum sein?
Sel[1] ist „0“1, sel[0] ist 0“1“
Ja hab ich mir auch gedacht langsam, aber die Reihenfolge ist doch unlogisch eigentlich. Wieso kommt 1 vor 0 ?
Hey, weiß einer wie eine Maus, Lautsprecher und Mikrofon in einen Hack Computer umgesetzt werden würde? Mein ansatz wäre dass es wieder Memory mapped sein muss und dann auch eine eigene Ram-Location bekommt.
No area was marked for this question
wenn die andere Tests jemandem nutzlich sind, kann ich die auch hochladen.
Auf jeden Fall! (: