Klausur, bei der Aufgabe 2 d)/e), hätte man dort wie in der Übung auf Alpha 0.1 kommen sollen, oder 0.2 wie im Text beschrieben nutzen? Sequenziell oder simultan?
@Anonyme Nudelsuppe, ahja verstehe, macht Sinn.
Wie hats zeitlich bei euch hingehauen?
Nicht so bombe 😂 ich hab mir zu viel Zeit bei der Theorie und Aufgabe 2 gelassen
ging, hab aber auch nicht alles gewusst 😂
Übung 11: Handelt sich da um die Kosten der Maschine i.H.v. 30.000 oder 300.000? Ist das ein Fehler in der Angabe oder muss man die Fixkosten in c) 30.000 irgendwie ausrechnen?
Fehler in der Angabe, sind 30.000
Versteht ihr wann die UN letztendlich im Punkt W enden und wann Sie sich im CC wiederfinden? In der Übung hieß es sie finden sich im Punkt W (also Kartellkrieg) wieder, während es in seiner Lösung für SS 19 der Punkt CC war
View 3 more comments
Sondern maximal auf der Indifferenzkurve einer der beiden Unternehmen
Stimmt, sorry! W liegt auf höhe der optimalen Punkte der Reaktionsfunktionen, wenn jeweils ein Unternehmen Kollusion und eines Cournot spielt. Siehe Zeichnung. Die Aussage dass W die beste Bestrafung ist sollte aber trd korrekt sein!
Welche beiden Rechenaufgaben kommen morgen dran? Was sind eure Vermutungen? :)
View 7 more comments
Glaubt ihr es kommen allgemeine Rechenaufgaben dran? Also ohne Zahlen sondern einfach nur irgendwas herleiten?
ich denke nicht. es hieß ja wir sollrn uns ab den klausuren von 2018 orientieren dementsprechend wurde bis dato auch nie gefragt
SInd das nicht 49/6?
Rechnet ihr morgen mit Brüchen oder mit dezimalen? Falls zweiteres, auf wie viele nachkommastellen rundet ihr?
Lieber mit Brüchen rechnen. Hat er in der Übung auch gemacht. Und sowas wie 3258/6543 kommt selten als Bruch dran. Eher 11/16 oder 1/4. 😊
Hat jemand dazu eine Rechnung? Wie kann man die Aufgabe beantworten? Oder genügt das schon als Antwort?
Bei 7,5 Punkten denke ich dass auch eine Rechnung verlangt wurde
Ich hätte auch die Rechnung hingeschrieben
Handelt es sich bei der SS16 Aufgabe 2a) um perfekte PD oder um PD dritten Grades?
"gesamte Käuferrente ausschöpfen" -> perfekte PD, jeder zahlt seine maximale ZB
Sind solche aufgaben( Sose17) für uns noch relevant? Haben wir ja in der übung nicht geübt und auch im skript nicht wirklich behandelt?
Nein ist es nicht 😊 der Übungsleiter hat auch gesagt dass wir uns eher die Altklausuren ab SoSe18 anschauen sollen, weil die älteren Dinge beinhalten die nicht behandelt wurden.
Gibts Themenblöcke die man sich besonders anschauen sollte?
View 2 more comments
hahaha
Wie besonders schaut ihr euch die an?
Ich denke nicht dass das der richtige Lösungsweg für die Aufgabe ist. Es geht hier glaub ich eher um das Zusammenspiel der Angebots- und Nachfragefunktionen. Wenn man dort einen Preis unterhalb des Marktpreises einzeichnet sieht man sehr schön dass die KR steigt, die PR sinkt und die Wohlfahrt insgesamt abnimmt, da eine geringere Menge angeboten wird.
Kannst du deine Lösung vllt hochladen?
Wisst ihr denn, ob bei einem niedrigeren Preis dann der neue Wert bei einem Schnittpunkt mit der Angebots- oder mit der Nachfragefunktion liegt?
Klausur SS19; A3 a.) Bei der Herleitung verstehe ich die Umformung nicht, die nach der Symmetrieannahme folgt. Wenn ich die Symmetrieannahme einsetze bekomme ich ja: 220-40xi-20xi*n-40 = 0 oder? das ergibt 9-2xi-xi*n =0 und wenn ich das ausklammer kann ich doch schreiben 9-xi (2+n) und daraus ergibt sich bei mir xi*=9/(2+n) Seine Lösung ist 9-2xi-(n-1)xi=0 und ergibt somit xi*=9/(n+1). Weiss jemand wo mein Fehler liegt?
Du musst xi * n-1 einsetzen
Ah okay, danke!
SS 19, Aufgabe 3 iii. Könnte man den Bündel für 80€ verkaufen und einzeln für 40€? Dann wäre der Gewinn 150€, die ganze Zahlungsbereitschaft für alle Kunden ausgeschöpft... Was denkt ihr?
Ich denke nicht, da A & D dann auch die einzelnen Güter für 40€ kaufen würden
Genau, A&D erzielen eine KR von dreißig wenn sie die Güter für 40 statt für 70 (ZB) kaufen würden. Wenn sie ein Bundle für 80 kriegen, so ist ihre KR =0. Da sie die KR maximal haben wollen kaufen sie also nur ein Produkt
Hat jemand die Lösung der Aufgabe 1, SS. 2017? Danke im Voraus! :)
Wieso ist der gewinn bei übung 4 aufgabe 1a) = (2-4/3xi-2/3xj) *xi? Im teilschritt davor haben wir doch p(i) als: 2-3/4xi-2/3xj bestimmt? Hat der dozent einfach nen zahlendreher drin oder steh ich grad auf dem schlauch?
View 1 more comment
bist du dir sicher? bei der klausurlösung zu Sose17 die hier hochgeladen wurde ist es eben genauso... vllt muss man den wert für x1 bei p1 doch invertieren aber finde dazu nirgends was im skript
Ja ist ein Zahlendreher -> Siehe digicampus
Hey Leute, würdet ihr sagen es ist ausreichend (um zu bestehen), wenn man die Übungen und Altklausuren gut kann? Im Skript findet sich ja noch allerhand Theorie.. meiner Meinung nach wurde (bis auf die beiden letzten Kapitel) die wichtigste Theorie allerdings schon in der Übung behandelt. Kurz: Der Aufwand sich das Skript reinzupressen steht in keinem Verhältnis zum Mehrwert den man dadurch hat, oder was meint ihr?
Wenn ich genug Zeit hätte würde ich mir die Theorie auf jeden Fall mal anschauen. Aber da ich noch andere Prüfungen auf dem Plan habe muss ich die Theorie nur kurz überfliegen und lege deswegen den Fokus auf die Übungen 😐 Aber zum bestehen reichen die bisherigen Übungen und AK locker.
Ja zum bestehen reichen die übungen und Altklausuren auf jeden fall
Müssen wir die Aufgaben zum Nash-GG in reinen und gemischten Strategien auch können? Oder ist dieser Stoff für uns nicht mehr relevant?
nicht relevant meiner meinung nach
Ist es für Unternehmen 1 eine gute Idee eine Stackelberg-Führerschaft im Preiswettbewerb anzustreben, wenn es dann einen geringeren Gewinn als Unternehmen 2 hat, jedoch einen höheren Gewinn als bei simultaner Entscheidung? (siehe SS2016 A4)
Ich denke, die Antwort würde nein lauten. Ich würde das mit dem 1. & 2. Mover Advantage schreiben. Das ist das worauf er hier hinaus will und etwas anderes haben wir in der Vorlesung auch nicht besprochen. Um sicher zu gehen, eventuell einen Satz dazu, dass der Gewinn selbst als Stackelberg-Folger marginal höher ist, generell es jedoch eine schlechte Idee ist, da man ja verhindern möchte, dass der Konkurrent besser gestellt ist. Was denkst du?
Ja, sehe das eigentlich genauso wie du, ich war mir nicht sicher, weil der Gewinn ja doch minimal höher ist
Hey Leute, kann mir bitte einer von Euch sagen wie man am besten auf die Klausur lernt ? :)
Altklausuren anschauen, Fragetyp erkennen, dann Übungen lernen und allgemeines Verständnis aneignen ... Ich werde (und das braucht man meiner Meinung nach auch nicht) nichts auswendig lernen. Ich versuche die Rechnungen gelöst zu bekommen und zu verstehen, was man eigentlich macht.
kann mir jemand vielleicht noch das Passwort für digicampus anmeldung nennen?
Hey Leute, kann mir einer sagen wie man in Übung 6 bei der Teilaufgabe f) die Gewinne ausrechnet, wenn einer einen Manager einsetzt und der andere nicht? Er hat da ja in der Übung so eine Bimatrix gezeichnet, aber nicht erklärt wie man auf die Gewinne von (54,5 ; 101,1) kommt :)
Schau mal im Blubber in Digicampus, da wurde es erklärt 😊
Wie kommen wir auf diese Gewinne? :) (54,4 ; 101,1)
Denkt ihr, dass die 12. VL wirklich klausurrelevant ist?
View 6 more comments
Kann es mir auch nicht wirklich vorstellen. Das wäre nie und nimmer machbar wenn man sich die zig Paper merken müsste.
Ohne Übung kann man die Rechnungen aus dem Kapitel doch sowieso vergessen. Wenn da eine Aufgabe zu kommt, wird es schwer das anzuwenden
Hi =), wo gibt es denn die Altklausuren zu Business Economics? :) Vielen Dank!!
Auf der Webseite des Lehrstuhls gibts ein Klausurenarchiv
Cool, vielen Dank!!
Wann glaubt ihr kommt die Note? (:
View 3 more comments
Das ist ja super! Gratulation! Eine 2,0, bin damit aber auch zufrieden 🙃
auch 1,0
war die Änderung der Menge in der Klausur bei der Regression 14?
View 4 more comments
Und was musste man bei der Grafik zum Nach-Gleichgewicht einzeichnen? Ich habe da einfach auf einem x1/x2-Diagramm die Reaktionskurven gezeichnet...
ja meister Maus so stimmt das
Sind die KQ-Regressionen aus Übungsaufgabe 1 relevant?
View 1 more comment
anscheinend :D
Mit freundlichen Grüßen Prof. Dr W.
Gehe ich der Annahme richtig, dass man Monopolpreis bei 1. und 2. Preisdiskriminierung mit Preis = Grenzkosten berechnet und bei 3. Preisdiskriminierung die Gewinnfunktion maximiert? Danke :)
View 6 more comments
bei welcher Übungaufgabe haben wie das so gemacht?
https://studyflix.de/wirtschaftswissenschaften/thema/mikrookonomie-6 Schau dir die Videos zu PD 1 und 2 und 3 an! Ist wirklich gut erklärt mit Rechnung
Hat jemand von euch die Lösung von Aufgabe 1 der Klausur SS2017
Hat jemand die Sose 16 Aufgabe 2 gerechnet? Die reingestellte Lösung hat ja Fehler und wie würdet ihr den Selbstselektionsmechanismus skizzieren?
View 7 more comments
Ist ja ne Sache von ner Minute dann noch den Gewinn zu berechnen. Würde es also schon hinschreiben
ja hab mich das nur gefragt
Meint ihr die Übungsaufgabe 4 (Fortsetzung Ü4, Selbstselektionsmechanismus) ist relevant?
ich hoffe nicht
Hat einer die Lösung aus der Probeklausur 2018 für die Aufgabe 3? Bzw. will sie einer vergleichen?
View 14 more comments
beim Bestimmen der Reaktionsfunktion rechnest du aber mit 20 anstatt mit 2,5
Ss16 bzw. Pk18
Welche Güterpreise nimmt man beim Mixed-Bundling für das Bundle und für den Einzelpreis? Ist das immer anders oder wie kommt man darauf?
View 6 more comments
aber was macht man dann, wenn da steht welcher Gewinn ist der höchste der erzielbar ist? Dauert ja ewig da rumzudenken was am besten wäre
ja das stimmt, ich denke aber dass wenn so eine aufgabe kommt wird er vorgeben welches bundle und welche Einzelpreise
Übung 4 Aufgabe 1 b) Wieso wird hier für die optimale Preisstruktur MC=MR benutzt? Müsste es nicht eigentlich perfekte Preisdiskriminierung, also Nachfragefunktion=Grenzkosten also p(x)=MC sein um die optimale Menge zu bekommen? ich verstehe die Fragestellung so, dass der Anbieter die Nachfragefunktionen kennt und somit perfekte Preisdiskriminierung durchsetzt?
View 7 more comments
Schau dir mal die Überschriften der Übung an.
guter Punkt
Weiß jemand welche Übungsaufgaben so in der Klausur SS19 drankamen?
View 14 more comments
kann jemand die nochmal hochladen?
ja das wäre cool wenn ihr sie online lasst
Kann mir jemand bei 5g) erklären, wieso unternehmen bei einem hohen diskontfaktor weniger stark abzinsen und weitsichtig sind?
Folk Theorem - …..
kann mir bei Übung 3 , Aufgabe 2 e erklären, woher die a 0,1 kommen? bzw kann mir jemand das Lösungsvorgehen erklären von der aufgabe e? und nehmt ihr da die Formeln die im Skript stehen bei strategischer Delegation?
View 3 more comments
Top danke dir, ich hoffe das kommt nicht in der Klausur dran, da bräuchte ich eine halbe stunde zum ausrechnen
gerne :) ich hoffe einfach auf ne faire Klausur
kann jemand erklären wie man hier auf die Nachfrage 400. 300, 200 & 100 kommt? Danke :)
View 4 more comments
kann mir zufällig jemand aus Übung 4 die Aufgabe 3 schicken? Ist leider hier nicht hochgeladen und würde das gerne noch mit den neuen Erkenntnissen durchgehen :)
Hier
Woher kommen denn hier nochmal die n her? Wird nicht einfach 9/(1+n) für x eingesetzt wobei dann P(x) 110-10*(9/(1/n)) wäre?
Es muss aber für X = n*x eingesetzt werden
Wie kommt man beim Mixed bundling Übungsaufgabe 5 auf die 69,95 als preis ?
Für B & C Paket für 100€ Für Gut X,Y für 69,95 € für A,D, da diese eine Zahlungsbereitschaft von 120 haben. Da die KR für das Bündel bei ihnen bei 20 liegt (120-100) muss für das einzelne Gut die KR gerade höher als 20 sein (90-20,05 (gerade größer 20) = 69,95)
Kann jemand Bundling erklären?
Lernt ihr die Theorie?
View 4 more comments
Naja würde mal behaupten bei so einer Klausur eher weniger. Geht ja hauptsächlich ums Rechnen und die Theorie wird laut den Altklausuren ja entweder garnicht abgefragt oder nur wenig. Deswegen lohnt es sich m.E.n. eher weniger so viel Augenmerk auf die Theorie zu legen.
Die Theorie macht zwischen 15% - 25% der klausur aus. Im Zweifel macht das schon einen großen Unterschied.
Glaubt ihr auf die Aufgabe 3 gibt es Folgefehler, wenn die Menge falsch bestimmt wurde Davon hängen immerhin 30% der Klausurpunkte ab...
View 2 more comments
Wäre auch dankbar falls da jemand was weiß
um was gings bei aufgabe 3 grob?
Wie kann man erklären, warum hier der Knick ist?
Wie viele Tage meint ihr braucht man für das Fach für eine gute Note aus Erfahrung?
View 7 more comments
Ss15 4abc
Ss15 4d
Hallo, weiß jemand ob für die Klausur dieses Semester die gleichen Stoffeingrenzungen gelten wie für das letzte Semester? Also ist Kapitel 8 auch dieses Semester nicht klausurrelevant?
View 4 more comments
Danke
Also Kapitel 8 fällt komplett raus?
Was habt ihr bekommen?
View 7 more comments
stark! also meint ihr Altklausuren sind weniger wichtig?
wie viele Tage würdet ihr denn einplanen für eine gute Note?
Ergebnisse gibts wohl erst zum nächsten Jahr...
Note izda.
Das war (bei mir) wohl nix. Ich frage jetzt schon mal in diesem Sammelthread: Hat jemand Interesse eine Lerngruppe für den Winter zu bilden?
View 15 more comments
Ich lass mal einfach den Kik da für die Lerngruppe: Bierjunge_haengt
wie viel % braucht man zum bestehen?
Load more