habt ihr schon ergebnisse? :)
View 3 more comments
qis denke ich mal
Ergebnisse sind seit gestern da
könnt ihr mir sagen welches bwl-basis modul sehr einfach ist? (außer EFI, Unternehmensführung und Buchführung)
View 5 more comments
habe mich noch garnicht damit veschäftigt, weil ich erstmal noch 2 klausuren aus dem wintersemester schreiben musste. hab in der studydrive gruppe nur gesehen das es wohl bei dem neuen prof mehr folien geworden sind
okey :)
Wie fandet ihr die Klausur? 😄 und was kam dran?
Recht machbar eigentlich. 36 Punkte Buchungssätze, 12 Punkte Wahr/Falsch, 12 Punkte Abschreibungsaufgabe.
Ich glaube das soll falsch sein. Er hat zweimal die Ust. berechnet.
Genau, da müsste Ware 1080, Vst. 205,20 an Verb. LuL 1285,20 stehen.
No area was marked for this question
Kann mir jemand vielleicht sagen, ob Steuerrecht in Buchführung wichtig ist, weil ich gerade zum Beispiel bei der Aufgabensammlung bei der Aufgabe Nummer 1 Steuerrecht sehe und es auf die Abgabenordnung bezogen ist, bedanke mich schon mal im Vorfeld
View 6 more comments
Bei mir im Skript steht 60T und 600T (S. 21), deshalb ja, würde ich sagen das sind die richtigen Grenzen. Wo hast du das denn anders gefunden im Skript? :)
Ich hab jetzt das was auf Studydrive war offen gehabt, aber hab gesehen, dass das Skript älter ist
Wo steht das im HGB?
View 2 more comments
Und wo steht das? Soll ich das auswendig lernen?
Also derivate & origniäre BF-Pflicht kannst du dir schon merken, brauchst aber nicht die AO auswendig lernen oder so :)
Privatentnahme oder Eigenkapital?
ist hier richtig? es fehlt noch Eigenkapital oder? Und warum Bank 6300 nicht in der rechten Seite wie oben?
Eigenkapital fehlt noch, und da AB und EB von Bank stehen in der gleichen Seite, muss dann Bank bei SBK von Aktivseite zu Passivseite sein
No area was marked for this question
wie kommt man bei der aufgabe 12 die nummer 6 auf 1529,15€ bei Verbindlichkeiten für den Käufer?
View 1 more comment
Also die Aufgabe, die du fragst, ist anders als die im Buch
ja danke
Könnte jemand die Lösungen von den Aufgaben 1-24 hochladen? Die Lösungen die auf Studydrive sind schwer zu lesen weil ich keine kursive Schreibschrift lesen kann (bin Ausländer).
Das dritte dokument, welches hochgeladen ist, sind Lösungen die getippt sind.
Vielen Dank :)
Wie sieht die Klausur aus?
View 2 more comments
Sie ist aufjedenfall grundsätzlich fair gestellt. man muss sich nur ausführlich mit dem modul beschäftigen weil es doch schon ein wenig übung bedarf. am besten wirklich sein skript komplett gut durchlesen und verstehen, dann die ganzen übungsaufgaben ein paar mal durchrechnen dann passt das schon:)
Wenn du auswendig gelernt hast hast du keine Chance du musst es verstehen
E-Mail vom Kanzler: Liebe Studierende, das Präsidium hat in Reaktion auf die tagesaktuelle Information zur Corona-Pandemie eine Anpassung der Planung für den aktuellen Prüfungszeitraum vorgenommen. Ab morgen (17.3.2020) gilt für den aktuellen Prüfungszeitraum für alle Modulprüfungen das Folgende: Es dürfen ausschließlich Studierende an einer Prüfung teilnehmen, die mit dem jetzigen Prüfungszeitraum ihr Studium beenden können (d.h. 180 bzw 240 LP für einen Bachelor- oder 60 bzw 120 LP für einen Masterstudiengang oder die Zulassung zum Staatsexamen bzw zur Ersten Staatsprüfung bis zum 31.3.2020 erreichen können). (.........)
Petition für die Verschiebung der Klausuren: http://chng.it/GDFMfXTvbf
Ist die Nachklausur im selben Raum wie die VL? Weiß jemand die Uhrzeit? Ich hatte mir nur aufgeschrieben, dass es am 20.03. ist...
kann mir jemand 8a und b erklären? Ich verstehe nicht, was bedeutet "Ausgleich der Forderung durch einen Kunden" und "Ausgleich der Verbindlichkeit gegenüber..." Warum steht in 8a Bank und Kasse in der Soll Seite?
View 3 more comments
Hör auf Knopf - perfekt erklärt! 👌🏼
Danke! 😊
Hey, hat jemand die Email von Prof Gehrke?
View 1 more comment
matthias.gehrke@wiwi.uni-marburg.de
quelle: 1 minute googeln :D
Kann man es in 2 Wochen Buchführung schaffen zu lernen? Habe früher während dem Semester ungefähr 130 Seiten gelernt aber ich glaube ich vieles vergessen. Was meint ihr?
View 6 more comments
Aber ist ja auch ne Frage des Interesses, glaube KLR ist halt sehr viel rechnen. Aber fand Buchführung halt auch relativ aufwendig von 0 auf 100.
Ich denke, dass bei Buchführung unterm Strich nur zählt, das Prinzip zu verstehen. Wenn man das schonmal kann, dann muss man nicht mehr so viel auswendig lernen, weil man sich die Buchungssätze erschließen kann. Also denke schon, dass man das hinbekommen kann. Man sollte die Aufgaben im Skript einfach immer wieder und wieder üben. Mit stumpfen auswendig lernen ist man bei Buchführung eh nicht so gut bedient glaube ich :)
Hallo Zusammen; ich werde zum zweiten Termin Buchführung schrieben und es ist für mich eine Auflage. kann mir jmd sagen, ob das Lesen des Buchs und die Erledigung der Aufgabe genug wäre um zu bestehen oder musste ich noch eventuell was anderes machen ?
View 2 more comments
Also ich hab am Anfang immer YouTube geschaut (taxteach heißt der glaub ich). Die Videos sind einfach zu verstehen und die Basis der einfachen Buchungssätze kann man da gut verstehen
Ich würde euch empfehlen erst einmal zu verstehen warum und wie auf Aktiv-, Passiv und Erfolgskonten gebucht wird. Wenn das Prinzip wirklich verstanden ist, dann ist es auch nicht mehr schwer die Buchungssätze richtig zu basteln. Ansonsten: auf YouTube gibt es bestimmt gute Videos zu den einzelnen Themen ☺️
weiss jemand wann die Einsicht ist?
View 1 more comment
Danke! :)
was habt ihr so für Noten?
View 1 more comment
12
läuft doch, gw 👏🏽
Noten sind da
View 4 more comments
8 punkte, hält sich in grenzen. Weiss jemand wann einsicht ist?
9 Punkte, aber dachte, ich wär durchgefallen, hab zB die Abschreibung nicht gemacht und auch die Aufgabe mit der ausländischen Währung nicht wirklich. Also alles gut 👍🏼
Weiß jmd ob man bei Gherke Teilpunkte bekommt wenn man den Buchungssatz zum Teil richtig hat.
View 1 more comment
Nice Dh wenn ich den buchungssatz falsch habe aber dafür die richtige Zahl bekomme ich nen Punkt wenn ich es jetzt richtig verstanden habe
Ja genau
Wie habt ihr die Prüfung gefunden? Wie viele Punkte pro Satz? Wie viele Sätze? Welches Thema hat mehr Punkte als die andere? Wie war die wahr / falsch Frage?
View 23 more comments
Nein, Notenspiegel ->Abschluss->Info
Was würdest du wetten
Das Konto ESB ist nochmal die Abkürzung für was?
Das ist soweit ich weiß keine geläufige Abkürzung.
Meinst du zufällig EWB? Das heißt Einzelwertberichtigung, und analog dazu PWB = Pauschalwertberichtigung
Welche Abschreibungsmethode nehme ich für einen möglichst hohen, bzw für einen möglichst niedrigen Gewinn?
Möglichst hoch geometrisch-degressiv und möglichst niedrig progressiv (beide sind aber steuerrechtlich verboten)
Danke dir!
Gibt es alt-MC-Fragen?
Hat jemand eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Paragraphen des HGB?
View 4 more comments
Vielen Dank!:)
@Anomaus Gute Zusammenfassung, vielen Dank :)
Hier wurde höchstwahrscheinlich ein falsches Beispiel gewählt. Denn das ausgewählte Beispiel, das vorher dort stand, bezieht sich auf Forderungen mit einer Laufzeit über ein Jahr.
View 1 more comment
ist das nicht nur ein Zahlendreher? muss es nicht Bank 6800 and Ford. LuL 6000, Ertrag Kursdifferenz 800 heißen? so wie beim linken Beispiel auch?
Würde ich auch so sehen @coolesocke
Welche Wahlrechtes gibt es alles?
- Wertobergrenze/-untergrenze - Abschreibungstechnik - Disagio gibt sicher noch mehr, aber die hab ich nur aufgeschrieben
Welchen Taschenrechner dürfen wir für die Klausur nutzen? Unseren normalen oder nur einen von denen, die wir auch bei Mathe benutzen dürfen?
View 4 more comments
Das ist nicht richtig @coolesocke, der Taschenrechner darf nicht programmierbar sein. Statistik hat lediglich noch strengere Richtlinien
Das gab letztes Semester nämlich in Mikro Diskussionen, weil die Leute sich teils extra dafür einen anderen Taschenrechner kaufen mussten
Hallo, könnte mir jemand sagen, um wie viel Uhr und in welchem Raum die Klausur am Freitag geschrieben wird? Vielen Dank!
View 1 more comment
OK ja jetzt weiß ich Bescheid. Danke dir!
Warenaufwand 3000, oder?
ja
Ich würde es genauso rechnen und auf 10k gewinn kommen, da Einlagen und Entnahmen doch Erfolgsneutral sind. Bei meinen mitschriften aus der VL hat er allerdings 40k gewinn errechnet. Weiß jemand was davon nun richtig ist?
View 3 more comments
Privateinlagen, sowie Entnahmen sind erfolgsneutral. Da das EK gestiegen ist muss das Unternehmen einen Gewinn gemacht haben. Diesen ermitteln wir, indem wir die Differenz anschauen.
Danke, habs jetzt verstanden!
An die Leute die Buchführung bereits geschrieben haben: Waren die Aufgaben zu den Buchungssätzen einzelne Aufgaben, oder alles quasi in einem Geschäftsjahr? Weil jenachdem würde es ja Sinn machen sich nochmal einen genauen Überblick darüber zu verschaffen wie die ganzen einzelnen unterkonten am ende Abgeschlossen werden müssen.
Muss die Bestandserhöhung hier nicht auf die haben Seite ? Sonst hätten wir ja einen Gewinn von 68000€ anstatt 70000€. Oder mindert die Bestandserhöhung den Warenaufwand der dann nur noch 88000€ beträgt?
Die Bestandserhöhung im GUV Konto ist falsch. Bestandserhöhung/-minderung wird immer (zuerst) ins Bestandskonto Waren verbucht Hier: Waren an Warenaufwand 2.000€ D.h. du korrigierst an dieser Stelle den tatsächlichen Aufwand. Dann wird das Warenaufwandskonto ins GuV Konto abgeschlossen GuV an Warenaufwand 88.000€ Jetzt noch GuV an Umsatzerlöse 160.000€ Jetzt ist im GuV Konto die Haben Seite > Soll-Seite Heißt mehr Ertrag als Aufwand, folglich Gewinn 72.000€ Der Buchungssatz wäre hier: GuV an EK 72.000€
Gibt es irgendwo Altklausuren ?
View 6 more comments
Beides ist richtig, das kommt drauf an wie er die Klausur aufbaut und ob es überhaupt eine Nummer 3 gibt
Tipp von mir: rechne alle übungsaufgaben durch. wenn du noch zeit findest kannst du auch nochmal die beispielaufgaben im buch rechnen. hat bei mir super geklappt
Wie kommt man mit den gegebenen Prozentsätzen auf diese Zahlen? Nehme jetzt mal ein Bsp raus: Die Krankenversicherung wurde mit einem Prozentsatz von 15,5% berechnet.. Kann es sein das der Prof hier alte Prozentsätze verwendet hat ?
View 1 more comment
danke für die Antwort :) aber das beantwortet nicht meine Frage
Entweder mit alten Prozentsätzen, oder er hat sich einfach pauschal Werte ausgedacht. Soweit ich verstanden habe, müssen wir für die Klausur aber ohnehin nur wissen, dass die Sozialabgaben zu je 50% berechnet werden. Die Werte an sich wird er vorgeben, insofern würde ich mir da nicht weiter dem Kopf zerbrechen 🤗
Ich verstehe nicht ganz, wie sich die Zahlen ergeben. Kann mir da jemand helfen?
Du hast jeweils im voraus 5000€ Rückstellungen gebildet, bei Beispiel 2 liegt der Schadensersatz und die Prozesskosten bei insg 5300€, also hast du bei Verurteilung einen zusätzlichen Prozesskostenaufwand von 300€ bei Beispiel 3 kommst du bei Verurteilung auf insg 4300€, da du aber mit 5000€ gerechnet hattest, hast du einen Ertrag von 700€
Danke. Hab es nicht ganz mitbekommen, dass es sich auf Beispiel eins bezieht 👍🏽
Warum ist hier die die SBK buchung auf der Haben seite, die 28300 fehlen doch auf der Soll seite? dann wäre der BS doch auch andersrun?
Auf der Sollseite stehen 54500 und auf der Habenseite 26200, also fehlen auf der Habenseite 28300
Sorry du hast natürlich recht:D war wohl ein bisschen viel Buchführung heute morgen :DD
wurden Jahresabschlusstechniken ausgeschlossen, oder kann das auch Teil er Prüfung sein?
Hier fehlt das Eigenkapital auf der Passivseite, sonst geht die Eröffnungsbilanz nicht auf.
Wie komme ich auf die 3900?
View 3 more comments
Danke dir
Oder (4641x100)/119 dann kommst du direkt auf die 3900
Warum ist der Jahreserfolg nicht 68700? es sind doch noch 3300€ Steuerschuld von den 72000 abzuziehen oder sehe ich das Falsch?
die Ust/Vst unter sonstige betriebliche Verbindlichkeiten ins SBK und nicht ins GuV Konto gebucht, sind somit erfolgsneutral und werden daher auch nicht von dem Gewinn abgezogen
*die Ust/Vst wird unter sonstige betriebliche Verbindlichkeiten...
Hilfe! Wie komme ich auf die 2000?
BE sollte für Bestandserhöhung stehen, da anfang des Jahres Waren im Wert von 8000 im Bestand waren, und zum Ende des Jahres 10000.
Hat jemand von der Aufgabe auf s115 die Lösungen
View 1 more comment
Erklären kann ich es aber wahrscheinlich nicht mehr 😂
Danke 😊
ist das korrekt?
View 9 more comments
noch einmal: Alles gut. Ist doch sogar besser, wenn andere noch ein Blick darauf werfen und korrigieren können. So lernt man dann auch nichts falsches für die Klausuren.😄👍🏽
Das stimmt und ich bin euch dankbar für jede Korrektur. Alles andere wäre nur falscher Stolz 😆
Würde gerne wissen, ob ich nur Buchung 2 benötige, wenn ich es unbedingt in den Sammelposten aufnehme? Buchung 1 entfällt dann doch, oder?
Absch. Sammelp. GWG an Sammelp. GWG 180 € Buchungssatz für beiden
Gibt es irrelevante Themen dieses Semester?
View 1 more comment
Die progressive Abschreibung entfällt doch, weil sie für uns keine Bedeutung hat, oder?
ja, die progressive Abschreibung müssen wir nicht können, ansonsten alles.
Könnte jemand für Aufgabe 24 eine Hilfestellung geben? ich verstehe irgendwie nicht wie man auf die einzelnen Zahlen teilweise kommt
View 2 more comments
danke auf jeden fall schonmal, es geht jetzt :)
Kein Problem, gerne 🤗
Load more