Kann mir vielleicht jemand den Pfad auf Mein Campus sagen? Würd mich gerne wieder von der Prüfung abmelden aber finde das Modul nicht mehr
View 1 more comment
wieso @Theo?
Die Prüfung ist chillig schreib die
Prüfungstermin ist der 12.08.2020
Im WiSe kann man das Modul nicht im Eigenstudium belegen oder? Meine v.a. auch bezüglich der Referate und so
Denke dass du’s belegen kannst, aber kannst dann keine Bestnote mehr schreiben weil die präsentation dafür Voraussetzung ist volle Punktzahl zu bekommen
Ist noch jemandem aufgefallen, dass die Powerpoint-Übungen 2 und 3 inhaltlich fast identisch sind? Wurde dazu was im letzten Zoom-Meeting gesagt?
Ich glaube das war als Wiederholung gedacht, ist aber echt bisschen witzlos 😅
Haha verstehe :D
Hallo, habe das Zoom Meeting verschlafen, wurde was wichtiges gesagt, dass nicht in den Folien steht?:)
,
Nein wurde es nicht
Werden die Folien vom zweiten Zoom Meeting noch hochgeladen? 🤔
Hallo! 😊 Ich habe gelesen, dass man irgendwie Zusatzpunkte verdienen kann, stimmt das? Und mussten wir bisher etwas einreichen? Vielen Dank! 😊
View 1 more comment
Ich würde eventuell auch noch dem Kurs beitreten, falls das geht Wir könnten zusammen eine Gruppe bilden
2 Gruppen müssen noch eine Präsentation abgeben (bis 26.6.), wenn ihr bei den Betreuern des Kurses Bescheid sagt und den Gruppenmitgliedern schreibt könnt ihr da bestimmt noch mitarbeiten :) Wie E. Curb schon gesagt hat steht alles Nötige dazu in der Präsentation der ersten Übung auf StudOn :)
Gibt es schon einen Klausurtermin?
Hi :) mich würden mal unterschiedliche Antworten zu den Fragen 9 und 10 zum Kapitel 5 interessieren, was habt ihr da so?
Hallo, kann mir bitte kurz jemand sagen, ob ich das richtig verstanden habe. Ich möchte die Vertiefung belegen. Muss ich hierfür das Buch kaufen und dann zu den jeweiligen Terminen die Übung bearbeiten. Eine Gruppenleistung ist nicht Pflicht. Bin durcheinander gekommen. Wie sieht die Klausur aus? Wird die ersetzt durch diese Übungen? Wäre super lieb, wenn mir jemand weiterhelfen kann! DANKE!
View 2 more comments
@Controller wie lade ich denn das Buch über die Uni runter? Habe das noch nie gemacht und stehe irgendwie auf dem Schlauch😂
Du musst per Uni-VPN auf die Bib zugreifen (dazu findest du Anleitungenu.a. vom RRZE), das Buch suchen und runterladen :D
Nur zur Info, falls jemand die Mail nicht bekommen hat. Es gibt einen neuen Studon-Ordner für die Übung. Dort sind auch die Präsentationsthemen.
Danke dir :)
In Frage 1 geht es doch um die Anzahl der Studienberechtigten und nicht die der Studienanfänger! Ich hab das der Anteil der Studienberechtigten von 36% auf 60% gestiegen ist
S. 41: "... ebenso zu nennen wie die Zunahme der Anzahl der Studienberechtigten. Diese ist nach Angaben der Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2018) im Zeitraum 1995 bis 2011 kontinuierlich von 307.000 auf 506.000 gestiegen und seither, vorwiegend demografisch bedingt, auf 452.588 im Jahr 2016 gesunken." Die Lösung stimmt schon, du hast es halt in Prozent geschrieben, ich in absoluten Zahlen.
In der Übung wurde mehrfach auf das Skript hingewiesen. Ist damit das Lehrbuch gemeint?
glaub schon
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass wir die Antworten zu den Übungsaufgaben nicht an die Dozenten schicken müssen? Und wenn die Übung anfängt gibt es nochmal extra Aufgaben, die wir dann aber einschicken sollen?
View 1 more comment
Ich habe das genauso wie Anonyme Maus verstanden. Also gar nichts mir Aufgaben einschicken... 🤔
Und die Fragen in den PDFs auf Studon =/= die Übungsveranstaltung!
lernt ihr die jeweiligen kapitel aus dem buch?? hier ist das alte vorlesungsskript https://www.studydrive.net/courses/friedrich-alexander-universitaet-erlangen-nuernberg/bildungsoekonomik/lectures/vorlesungsskript-bildungsoekonomik/viewfile/604928 das reicht doch auch, oder nicht?
Hat jemand Erfahrung mit Prof. Bellmann und Frau Leber bezüglich Bachelorarbeit?-Lehrstuhl für Arbeitsökonomik?
ja, wäre interessiert
Hallo :) Weiß einer die Frage 13 der 1. Übung zu beantworten, insbesondere welche Rolle die Mobilitätskosten dabei spielen? Find das einfach nicht im Lehrbuchtext
Die Frage ist nicht ganz einfach. Im Buch auf Seite 15 oben zu finden. Dazu muss man etwas ausholen: Wenn Arbeitgeber in allgemeines Humankapital (Bildung) ihrer Mitarbeiter investieren, ist das eigentlich kontraproduktiv für ihren Betrieb, da der Arbeitnehmer dann "allgemein gebildeter" ist, diese Bildung also auch in anderen Betrieben nutzen könnte. Er könnte also einfach abhauen und die erworbene Bildung in einem anderen Betrieb verwenden. Deswegen versuchen Betriebe immer möglichst in spezifische, auf ihren Betrieb abgestimmte Bildung zu investieren. Hier kommen die Mobilitätskosten ins Spiel: Bei Mobilitätsbarrieren weiß der Betrieb, dass der Arbeitnehmer erstmal an den Betrieb gebunden ist. Bei Investition in allgemeines Humankapital müsste er dann erstmal keine Angst haben, dass der Mitarbeiter abhaut (natürlich nur bis zu einem gewissen Grad, welcher sich an der Höhe der Mobilitätskosten misst). Trotzdem wird der Betrieb natürlich wenn möglich in spezifische Bildung investieren.
Danke ganz toll erklärt, sehr lieb dass du dir die Mühe gemacht hast :))
Werden die Kosten und Erträge beim sepzifischen Humankapital nicht von AN & AG geteilt?
Ja, das wäre wohl die bessere Antwort. Ich fand die Frage etwas schwammig, aber wahrscheinlich bezieht sie sich auf Kapitel 2.3 die ersten zwei Absätze.
Das Gleiche steht bereits schon auf S.7 rechts oben :)
Ich habe mal meine persönlichen Lösungen hochgeladen. Bin für Verbesserungsvorschläge offen. =)
Hi, werden die Lösungen für die Übung irgendwann hochgeladen? Falls nicht, hat jmd. Lust mal die Ergebnisse zu vergleichen?
Halleluja es gibt einen StudOn Raum
View 17 more comments
Die Informationen findet ihr auch auf der Homepage des Lehrstuhls :)
Danke :)
Hat jemand aus den vergangenen Semester noch Vorlesungsfolien?
Ja, die findet du hier unter Dokumente
ah danke :)
Weiß jemand sicher, ob das Modul nächstes Semester angeboten wird?
View 12 more comments
Jetzt kann man sich über Studon anmelden 👍🏻😊
Wann die Übung stattfindet weis noch niemand oder?
Empfiehlt sich das Modul "Bildungsökonomik" im Hinblick auf Aufwand und resultierender Note ? Vielen Dank im voraus für kurze Rückmeldungen.
View 3 more comments
Push
Ich kann es sehr empfehlen. War nie in irgendwelchen Veranstaltungen und hatte mit moderatem Lernaufwand eine 1.3. Für die volle Punktzahl in der Klausur muss man allerdings in der Übung ein Referat halten, da weiß ich nicht wie das dieses Semester gehandhabt wird.
Noten sind da
Gibt es jemanden, der das Modul bereits belegt hat und weiß, ob man sich nur über Studon anmelden muss ? Es gibt da zwar einen Ordner allerdings nicht mit Bildungsökonomie 2019 oder 2020 was mich ein bisschen verunsichert, ob es überhaupt statt findet.
View 2 more comments
Danke für die Info, Banane!
Hat wer den Link zum ordner?
Ich finde Bildungsökonomik nicht auf StudOn, gebe "Bildungsökonomie" ein, und es kommt kein Ergebnis...
View 4 more comments
richtig
Seid ihr sicher, dass das dieses Semester angeboten wird?
Wann fand die Klausur im SS19 statt?
20.08.
Hat jemand Infos wann das Modul stattfinden wird? Auf univis finde ich nichts.
View 8 more comments
wo auf univis steht das jetzt mit Montag
Vorlesungen werden ich aufgezeichnet. Das habe ich schon einmal in einer andere Gruppe nachgefragt und so als Antwort erhalten.
Weiß jemand zufällig wann die Klausur im SS19 geschrieben wurde? Zur Orientierung für dieses Semester. Vielen Dank im voraus!
Am 20.08
Ich hätte mal ne rage zur Regressionsanalyse. Woher weiss ich ob ein Wert Signifikant ist oder nicht? Muss es da irgendeinen Wert überschreiten um signifikant zu sein? Weiss das irgendjemand und könnte mir da helfen?:)
Normalerweise wird ein * als "signifikant", zwei ** als "sehr signifikant" und drei *** als "höchst signifikant" interpretiert
Danke:)
Hat jemand letztes Semester die Klausur geschrieben und weiß noch ungefähr was drankam?:)
Würde ihr das Fach im WS empfehlen und gibt es die Notenvebesserung?
Kurze Frage würdet ihr das Fach weiterempfehlen? Würde es gerne dieses Semester schreiben?
View 3 more comments
Hab ich was verpasst?😅 im modulhandbuch stand nichts von Präsentation
In der Übung kann man als Gruppe eine Präsentation halten (freiwillig) und kriegt dafuer Bonuspunkte in der Klausur... War wenig Aufwand und hat sich schon gelohnt
Würdet ihr das Fach auch im Wintersemester schreiben, obwohl keine VL Übung angeboten werden ?
und seid ihr zufrieden mit eurer Note?
Sehr zufrieden 😊
Ich auch ☺️
Wo findet man den Kurs auf studon?
Hallo zusammen, Weis jemand zufällig wann die Noten rauskommen?
Hab dem Prof vor 2 Wochen schon geschrieben, aber keine Antwort ..
Weiß jemand, ob es da eine maximale Korrekturdauer gibt? Sind ja inzwischen schon 30 Tage
kann man die klausur auch im WS schreiben? hab keinen bock mehr. ....
Ja kann man
das ist doch totaler schmarn... die Grafik aus der Vorlesung hat genau das gegenteil ausgesagt genauso wie : https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/oecd-deutschland-bei-einwanderern-so-beliebt-wie-die-vereinigten-staaten-15649720.html
Welche Variablen gibt es: Dummy (Ja/Nein), Kategorial und stetig.. fehlt noch was?
Stetig ab 0
was ist der Unterscheid zwischen einer stetigen und linearen variablen?
"lineare Variable" gibt es so eigentlich nicht. Es gibt lineare Regressionen (oder lineare Regressionsmodelle) als Gegenstück zu nicht-linearen (zb Logit). Eine stetige Variable hat als Eigenschaft, dass sie unendlich ist und meist beliebig teilbar (zb Einkommen, kann ja unendlich hoch sein und ich kann die Einheit EUR auch weiter teilen). Das Gegenteil hierzu wäre eine diskrete Variable (zb jede Dummy Variable, die nur zwei Ausprägungen annehmen kann und nicht weiter teilbar ist. Klassisches für eine diskrete Variable ist Geschlecht). Ich glaube aber nicht, dass man hier so genau auf Variablentypen eingehen muss.
Branche ( mit der Info "ja" kann ich zumindest kaum was anfangen, weil sie anders formiert ist)
was ist das?
Das fragen wir uns alle 😅
Dh. dass die Variablen unterschiedliche Störterme besitzen und deswegen der Standardfehler nicht stimmt. ein Beispiel in Äpfeln können Würmer stecken (Wurm ist Störterm) in Käse hingehen wird sich Schimmel ausbreiten (Störmterm ist Schimmel) dann kann ich nicht einfach sagen naja die Würmer sind bei beiden die Störer
Für mich hat das nichts mit dem Angebot zu tun, denn dieses kommt ja von Seiten des Unternehmens
Vielleicht eher so, dass man damit ja die Reserven nutzen will und die ohne Altersteilzeit direkt in die Rente gehen würden, durch Altersteilzeit aber eine Übergangsphase besteht.
Es ist ausreichend aber ab 0.3 ist es gut 👍🏽
dachte ab 0,3 ausreichend und ab 0,7 gut
Hier natürlich viele :)
Das steht doch komplett in der Angabe und muss nicht nochmal extra geschrieben werden, oder nicht?
Wusste ich nicht sicher. Aber bin für Meinungen offen.
Bin mir sehr sicher, das man das nochmal hinschreiben muss..
Das ist doch eigentlich kein Modell oder?
View 4 more comments
Könntest du auch dein zweites Modell eventuell nochmal erklären, ich verstehe den Bezug zum allgemeinen Humankapital nicht ganz
Zu Modell 1: Es ist für das Unternehmen schon eine Investition in HK, wenn sie dem MA mehr Geld dafür zahlen, dass er trotz Familie den weiten Weg auf sich nimmt, um für sie zu arbeiten. Zu Modell 2: Das anwerbende Unternehmen weiß nur, dass der MA gut mit Word umgehen kann, da er z.B. seit langem als Bürokaufmann arbeitet. Aber nur der aktuelle Arbeitgeber weiß z.B. dass er stinkfaul ist. Deshalb lässt er den MA auch ziehen und das andere Unternehmen denkt es hat in gutes HK investiert. Hoffe das ist verständlich so. Es war bei mir auch nur eine Mitschrift die schon ein paar Wochen her ist. Aber irgendwas habe ich mir wohl damals dabei gedacht :)
Load more