Und was habt ihr so?
Die Korrektur ging ja mal fix :D
Wann denkt ihr, dass die Ergebnisse kommen?
Und wie fandet ihrs?
HILFE ICH HABE ANGST!!!!!!!!!!!!!
wehe einer hustet!
Dürfen wir am Platz dann die Maske eigentlich abnehmen?
ja steht in den allgemeinen Infos. Nur wenn die Aufsicht zu dir kommt sollst du sie wieder aufsetzen.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem offenen und geschlossenen Zerreißlager. Weil die Herleitung der Formel ist ja die gleiche oder?
Naja außer das das plus und minus unterschiedlich ist 👀 und die graphik auch.. im geschlossenen wird die Produktweitergabe im ersten Los erstbeendet, wenn es komplett durchgelaufen ist und im offenen ist es eine kontinuierliche Weitergabe :)
a und c oder ?
View 1 more comment
aber warum sollte die c denn nicht stimmen ?
Weil die Lagerhaltungskosten den Bestellkosten entsprechen und nicht die Sätze
Warum ist b falsch? Ich dachte das ist richtig.
Bei der Pfeilbewertung geht es darum wie viele Einheiten eines Teils bzw einer Baugruppe in die übergeordnete Baugruppe bzw. das Endprodukt eingehen
Ixh verstehe irgendwie die Frage nicht - warum ist d richtig und die anderen nicht?
Weil es bei sachorientierten Zielen um das Produkt-und Leistungsspektrum, die Marktanteile und die Wachstumsraten geht, was lediglich auf d) zutrifft
Hat heute für die Klausur der Bierstand in der Posthalle eigentlich offen?
Hatten wir beim Simplex Verfahren mal ein Beispiel zur Degeneration? 🙈
Ne die Sonderfälle haben wir nicht behandelt
Okay schade 🙈
Tipp für multiple Choice: wenn du dir unsicher bist, Kreuze nur eins an, wo du denkt das wird es sein. Da ist die Wahrscheinlichkeit höher, einen Punkt zu bekommen als wenn du mehrere ankreuzt. Außer natürlich du kennt alle antworten
was ist die Lösung hier ?
View 16 more comments
Wie du schon sagst erfolgt die Bestellung nicht im gleichen Abstand das ist ja ein Teil der Aussage von a deshalb find ich die falsch
hmh ja gut könnt erhält zufällig so sein ist aber auch ne bescheuerte Frage weil dann stimmt einfach gar nichts
Warum ist c falsch?
Warum ist b richtig und c falsch?
kann das vlt jemand noch mal erklären bitte dachte jetz eigentlich auch ,dass am Ende dann 34ZE die Lösung ist
du nimmst immer die größere zahl der schräge die links drüberliegt und addierst dann die zahl von links. ganz links unten: c kann erst gemacht werden, wenn m3 mit b fertig ist (nach 30 ze) und wenn c auf m2 fertig ist (24ze) also kann es erst nach 30ze sein also insgesamt dann 35 bis es fertig ist
Und wenn bei der Frage noch das Organisationsprinzip genannt ist? Organisatinsprinzip ist ja der überbegriff von funktionsprinzip und objektprinzip (korrigiert mich wenn ich etwas falsches schreibe). Muss man Organisationsprinzip dann auch noch ankreuzen?
Muss 8350 sein, da nicht 1850, sondern 1*850
sicher ??
nein, die Rechnung wie in der Aufgabe ist richtig
Wann ist das hier + und wann ist da ein Minus, weil bei vorherigen Aufgaben war es ein Minus oder?
Bei geschlossener Fertigung ist es immer plus. Bei offener ist es minus, aber da ändert sich auch zusätzlich die Reihenfolge von xp und xv, je nachdem ob man ein Stau oder Zerreißlager hat:)
Kann man sich ganz leicht merken: es ist immer dann ein + wenn man ein geschlossenes Lager hat. Warum? Weil beide Maschinen erst mal fertig produzieren müssen, bevor es mit dem nächsten Auftrag weiter gehen kann. Also müssen alle Produkte von beiden Maschinen gelagert werden. Also: Lagerung für xp PLUS Lagerung für xv. Und beim offenen ist es eben nicht so und ich muss nur die Differenz einlagern.
Hellow :) Sicherlich eine oft gestellte Frage, aber ich konnte noch keine richtige Antwort finden: Wie lernt ihr für die Klausur? Ich war in keiner Vorlesung (zum Glück ist sie ja online) und habe allgemein das Fach nicht besucht, da es mit meinem Hauptfach zeitlich nicht passte. Ich habe alle 19 Aufgaben soweit durch, nur noch enorme Probleme mit der PPP, aber ich hoffe da noch dahinter zukommen. Bis Freitag hoffe ich durch Zusammenfassungen und dem Skript etwas mehr von der Vorlesung verinnerlichen zu können, habe aber trotzdem Sorge, dass dann in der Klausur unerwartet "irgendwas" gefragt wird, was ich nicht weiß. Ich könnte mir vorstellen, dass die Aufgaben ähnlich (natürlich abgeändert) zu den Übungsaufgaben sind - wie seht ihr das? Habt ihr noch gute Tipps?
View 12 more comments
@mel de frist mir auch 😂 ich hoffe da kommt einfach ne graphik dran..
achso das meinst du.. aber das ist doch keine Formel, die man sich dazu merken muss?:D
Viel Erfolg euch heute allen 🍀 Wir schaffen das🌺
Kann mir das einer mal erklären, bzw. sagen wo die Erklärung im Skript steht?
View 1 more comment
die Erklärung ist glaube ich, dass mit dem Zins die kapitalbindungskosten gemeint sind. ergo sinken die Lagerungskisten und damit bestellen wir weniger. oder weiss es jemand definitiv?
Oh damn stimmt 😂
Das stimmt auch oder? Der Umsatz führt doch zu einen Anstieg der Wachstumsrate oder?
View 5 more comments
achso ja das ist ja nur wachorientiert und nicht strategisch
nein, das ist monetär. nur weil der Umsatz steigt muss der Marktanteil nicht steigen. das gesamte Marktvolumen könnte ja analog gestiegen sein
Ist ein los als graphik nur ein Dreieck oder schon die zwei, wie wir das in den Vorlesungen haben?
Ein Dreieck bzw. bis ein ganzes X verbraucht ist. Zwei Dreiecke wären demnach dann zwei Lose.
Okay danke :)
Welche Bedeutung hat die 520 hier in der T-Spalte / ki-dbi-Salte? War ne Frage aus der letzten Klausur, hat da jemand ne Antwort drauf?
Steht etwas weiter unten in der Lösung e). Maximaler Deckungsbeitrag (DB). Von dem zieht man die Fixkosten (Kf) ab, um auf den maximalen Gewinn zu kommen.
Wieso steht da eigentlich 300 das müsste doch 330 sein oder?
Wann haben wir Zerreißlager behandelt? Das ist irgendwie an mir vorbeigegangen? Glaubt ihr es könnte dran kommen?
View 1 more comment
schau dir doch das beispiel aus der VL an
Guck dir die Vorlesung an und merk dir die graphik und die Herleitung !
standardvariablen ?
Schlupfvariablen - Hat mich auch ne Weile beschäftigt 😂
ach ja
ist hier nur die a richtig ?
wieso stimmt das nicht ?
wäre jemand so lieb und könnte mir bitte mal eine Alternative aufschreiben auch mit Zeilen und Spaltenreduktion komme da gar nicht klar falls man noch einen anderen weg mit Branch and bound lösen soll
warum kann ich hier nicht einfach 100 / 17,32 rechnen ? weil wir haben doch 100 Einheiten Zeit und ich fange nach 5,7739 ZE an das nächste Los zu produzieren oder nicht ? es kommt auch fast das selbe raus aber warum nur fast ? müsste es nicht gleich sein ?
Hey, ich konnte leider nicht zur 1. Klausur erscheinen, welche Themen wurde denn da abgefragt?
View 4 more comments
zeichnen
Die Steepest Unit Ascent Heuristik ist einfach das verfahren, wie wir in Vorlesung und Übung immer das Tableau im Simplexverfahren bearbeitet haben. Also einfach so bearbeiten wie in in der Übung.
Kann mir bitte jemand erklären, weshalb die c stimmt? Theoretisch könnte es ja auch sein, dass man die Zwischenprodukte bei einem Lieferanten kauft und sie nicht alleine herstellt. Diese Konstruktion würde aber ja nicht im Graphen sichtbar sein. Es wird lediglich gezeigt, dass die Güter benötigt werden. Und weshalb stimmt die d nicht?
Es müssen erstens nicht alle zugekauft wertden und zweitens kaufst du deinen sekündaren Bedarf ja irgendwann wo ein. Du machst Thermoskannen, also brauchst du Rohlinge. Die kannst am Schluss im Vektor ablesen. D) Stimmt nicht, da es mehrere Stufen sind. Das geht nur bei einer
wieso stimmt d nicht, die Rohstoffe (bei 3 stufen also die erste) sind doch auch sekundärbedarfe
Was ist der Sonderfall?
Das ist die Redunanz, die Klausur findest du auch im Wuecampus kurs da ist ne must erlöst dabei
Sonderfall ist , das einige Nebenbedingungen gar keinen Einfluss auf das optimale Ergebnis haben und das eben auch als redunanz der nebenbedingungen bezeichnet wird :)
Könnte mir jemand bitte erklären wie man den lösungsbaum aufstellt🥺 ich komm da einfach nicht drauf
View 1 more comment
Vielen Dank schonmal für deine Hilfe! Ich hätte nun auch noch eine Frage: Wie komme ich auf den kompletten roten Arm? Dieser ergibt sich ja aus der c, aber wie könnte ich diesen sonst aufstellen? und bzgl. der unendlichen Kosten: wie entscheide ich, ob unendliche Kosten vorliegen?
die opportunitätskosten waren ja unendlich weil wenn du beim O en bewerten merkst dass in einer zeile oder spalte nur x e sind dann sind die Opportunitätskosten unendlich das war bei C B ja so
Wurden Themen auch für die Nachklausur ausgeschlossen?
nein
Werden beim Gozinto Graphen Verfahren auch Tertiärgüter beachtet? Ja oder? Ich dachte, dass das evtl die Rohstoffe dasnn sind
Werden nur die Ergebnisse bepunktet oder auch die Rechenwege?
Rechenwege. Schau dir doch Mal die Altklausuren an
No area was marked for this question
Kann mir bitte jemand sagen, was bei der 5 richtig ist und wie man genau darauf kommt? Die a leuchtet mir ein, aber ich komme nicht auf die 2te Lösung
Die c stimmt auch, man sieht es ja daran, das in manche Knoten keine Pfeile eingehen, dann sind sie zugekauft
No area was marked for this question
Was haltet ihr denn bei der f neben der 2 noch für richtig?
Ich glaube die 4 ist auch richtig, weil in den Folien bei der Vorgehensweise zum Gozinto-Listen-Verfahren steht: "N(i)= kummulierter Bedarfsmegenvektor (für N(i,0) ist N(i) gleich dem Nettoprimärbedarf (Primärbedarf-Lagerbestand))" Und das sagt ja eigentlich aus, dass wir den Lagerbestand beachten. Weißt du ob bei der b) nur die 1 oder auch die 4 richtig ist? Und bei der c) ist die 4 ja auf jeden Fall richtig, aber ich bin mir nicht sicher ob die 1 nicht auch richtig ist...
Kann mir bitte jemand erklären wie man genau auf die Kosten für die Abstiege im Baum kommt? Ganz oben beim ersten Abstieg hatten wir zwei Nullen die mit 50 bewertet waren und dann kosten anscheinend beide Abstiege, nach links und rechts, 50. Beim nächsten Mal hatten wir zwei nullen die mit 30 bewertet waren und deswegen kosten wohl beide Abstiege 30. Aber warum kostet dann der eine Abstieg 10 ? Wie genau kommt man auf die Kosten? Die Systematik dahinter ist mir noch nicht so ganz klar.
Die 10 kommen von der Zeilenreduktion die man nach der Entscheidung den Weg C-D zu gehen durchführen muss. Da diese 10 anfallen, egal was du nach C-D entscheidest, schreiben wir es bereits C-D als Kosten zu. Heißt immer wenn du nach einer Entscheidung gezwungen bist eine Zeilen/Spaltenreduktion durchzuführen, muss man es bereits zu der gefällten Entscheidung als Kosten addieren. Ich hoffe des war halbwegs verständlich :D
Das müsste auch stimmen, oder?
jo
Warum ist hier die nächste Entscheidung: A-C und dann B-D? Wie komme ich darauf? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen! Kann ich den Teil des Baums nur auf Grundlage von Aufgabenteil c ausfüllen?
Ja, dafür muss man des Branch-and-Bound Verfahren nochmal von dem Zeitpunkt ab machen an dem man sich nicht für A-D entscheidet :)
No area was marked for this question
Warum beginnen wir hier mit A und nicht mit D? :-)
Soweit ich mich erinnere stand in der Aufgabe dass unsere Heimat Ort A ist, darum fängt die Reihenfolge da an (da du nicht markiert hast wo du meinst rate ich einfach, dass das deine Frage war :D )
Warum wird hier die 0 mit der 10 gestrichen?
Wir haben hier ja herausgefunden, dass wir von C zu D gehen, darum den Kurzzyklus D-C wegstreichen sonst würden wir nicht alle Aufträge in einem Zyklus durchlaufen können, weils sich immer von C zu D zu C wiederholen würde. Man muss immer nach möglichen Kurzschlüssen schauen :)
Kann mir bitte jemand diese Aussagen erklären "Aus dem Gozintographen lassen sich beim Vorliegen von nur einer Produktionsstufe die Sekundärbedarfe für die Fertigung einer Einheit des Endprodukts ablesen"?
View 2 more comments
Bin mir gerade selber nicht ganz sicher, aber in deinem Zitat oben steht doch "beim Vorliegen von nur einer Produktionsstufe" und da geht das eben. Wenn man mehrere Produktionsstufen hat braucht man dann eben noch dieses Rechenverfahren mit diesen Valenzen das wir da immer gemacht haben.
Okay danke ☺ jetzt habe ich es verstanden, iwie habe ich die letzte Produktionsstufe nicht mitgezählt🤦🏼‍♀️ Viel Erfolg bei der Prüfung 🍀
Bei der Losgrößenplanung: Was hat es mit dem Stau-/ Zereißlager auf sich? Was bedeutet das?
Staulager: du produziert schneller als du verbrauchst zerreißlager andersrum
Wie viel Punkte hatte man in der letzten Klausur gebraucht damit man besteht?
lol glaube irgendwas um 25 rum
Load more