Noten sind da
View 11 more comments
Vielen Dank, anonymes Messer ! Muss die Klausur kommenden Semester schreiben und war ein wenig skeptisch.
Sorry für die verzögerte Antwort.. Hier der Notenspiegel
Wie war die Klausur??
View 13 more comments
Laut Notenspiegel gibt es keine 1.0
Dann geh mal auf die Stelle wo ein Balken für die 1.0 stehen würde. Da kriegt man angezeigt, dass es 2 1.0en gibt. Die y-Achse fängt ja auch bei 2 (statt 0) an und deswegen wird kein Balken für die 1.0en angezeigt,
Wieso braucht der Banken-Lehrstuhl immer so lange?
Das frage ich mich auch... total nervig!
Hat jemand SS16 bearbeitet und bei Aufgabe 1 auch 1,08 EUR raus?
View 18 more comments
Ahhhhh okay, sorry hatte voll den Denkfehler, habe mich auch sehr über das Ergebnis gewundert :D Danke!
@ruppi wi Stimme dir zu. In der Übung hat man die Formel einfach nur in 2 Teile unterteilt und der Verlust beträgt 4,99 € weil sonst multipliziert 2 mal den MW.
Hi Gibt es eine Zusammenfassung ?
Hey hat jemand SS19 Aufgabe 3?
bei a) hab ich 0,51% raus, du ?
Ich habe bei a) 0,4968%
Hallo zusammen, hat einer von euch, die Aufgabe 2b, Sommersemester 2018, gerechnet und könnte freundlicherweise den Lösungsweg posten? Schon mal viel Erfolg morgen.
Ich habs zum einen mit der Durationsformel berechnet, die man ja in a) berechnen musste und habe dann zwei mal den Zahlungsstrom mit den ZBAF abgezinst, einmal mit den alten und einmal mit den neuen ZBAF :-)
Wie kommt man auf das Ergebnis, bzw wie bezieht man die Korrelation mit ein?
Kap. 5 Seite 13 zeigt die Formel :-)
Was würdet ihr hier alles schreiben? Mir fällt nur ein, Ändernung der RLZ, Änderung der Markterwartungen und Änderung der Zahlungsströme. Scheint mir aber für 7 Punkte sehr wenig :D
das sind die drei, die auch im Skript stehen.. würde zu jedem noch einen Satz schreiben und erklären, aber mehr geht eigentlich nicht oder?
Guten Morgen, hat jemand Lösungen zu Altklausuren und Lust zu vergleichen? Sonst weiß man ja gar nicht ob mans richtig macht :)
View 14 more comments
Ja ich hab's auch so verstanden, dass man an der Stelle den Kaufpreis nimmt und nicht noch extra den Kurswert in t0 bestimmt.
Ja die Formulierung ist hier immer das wo man drauf achten muss, in der Aufgabe steht ja dass er die Anleihe ZUM Nominalwert von 275t€ erworben hat und nicht dass er sie erworben hat und der Nominalwert 275t€ beträgt.
WS 18/19 - Zum Vergleich
View 10 more comments
Du hast letztendlich nichts anderes gemacht als in "meiner" Variante oder ? :D
Es sind beides die gleichen Berechnungen nur einer ist kleinschrittiger
Hat jmd etwas zu ss19 nr 1: In einem Gespräch mit Ihrem neuen Chef und einem Kollegen über das aktuelle Zinsniveau und dessen potentielle Entwicklung sagt Ihr Kollege, dass weiter fallende Zinsen doch überhaupt kein Problem für die Bank darstellen würden, da Zinserträge und Zinsaufwendungen doch gleichermaßen sinken würden und er die „Panikmache“ nicht nachvollziehen könne. Bitte führen Sie Ihrem Kollegen kurz vor Augen, wieso Banken in der Regel schon jetzt unter den niedrigen Zinsen zu leiden haben und wieso auch ein weiterhin sinkendes Zinsniveau Banken vor erhebliche Herausforderungen stellen würde
View 2 more comments
Ich hab in Moodle nachgefragt und es bezieht sich auf Kapitel 2. Vielleicht wollen wir ja gemeinsam eine Lösung finden?
Ich würde da versuchen zu argumentieren, dass Banken meistens einen aktivistischen Elastitzitätsüberhang haben und die sinkenden Zinsen dann die Bruttozinsspanne noch weiter reduzieren würden, aber ob das reicht ist fraglich..
Warum nehmen wir die Rendite und nicht wie bei dem WP auch die angegebenen Zinsen?
müsste sich um neugeschäfte handeln
Weiß einer was wir bei 3b schreiben würden. Idee: bei einer inversen Zinsstruktur kann durch eine pos/neg Fristentransformation eine Gewinn/ oder Verlsutvorlaufstrategie gewählt werden. Dann vielleicht noch das die Zinsspanne abhängig ist von den Volumenzusammensetzung der Kredite auf jeweiligen Seiten und wie Zinssätze auf die Bilanz reagieren. Aber da müsste sicherlich noch mehr hin.
SS 18 Nr. 1b: Nach wertorientiertem Verständnis stellt auch die Kreditrisiko-Disposition eine eigenständige Ergebnisquelle dar. Bitter erläutern Sie kurz. Kann das jemand erklären? Verstehe diese Aufgabe leider nicht....
View 1 more comment
Ne, leider nicht
Von 2,247 zu 1,961 bedeutet, dass man 1 Jahr das Risiko im eigenen Bestand gehalten hat und nun sich für 4 Jahre versichern möchte-man nur noch 1,961 Risikoprämie zahlen muss = somit Dispo gewinn ihv 286. Für eine genauere Erklärung empfehle ich sein Video. Er hat es eigtl. Schon sehr gut erklärt.
Woran erkenne ich ob ein Swap sinnvoll ist oder nicht? Wenn das Transformationsergebnis mit Swap kleinere ist als ohne?
Hat schon jemand die WS 18/19 bearbeitet und hätte Lust zu vergleichen?
View 11 more comments
Hat vlt auch schon jemand ss16 gemacht? 😅
Warum hast du bei der 4 die 205 nicht mitgenommen aber trotzdem das richtige ergebnis ?
Hat jemand SoSe 16, Aufabe 3a gemacht? Kommt bei euch auch -0,44 raus? Und formuliert ihr die Frage zur Veränderung der Bruttozinsspanne im Bezug auf die Zinssenkung?
No area was marked for this question
Hab ich auch so.
View 10 more comments
Okay danke. Finde auch dass es so mehr Sinn macht. Allerdings würde das absinken mit der neuen Zinsstruktur ja dann eigentlich komplett wegfallen. Wenn du eine Antwort bekommen hast, kannst du ja vielleicht nochmal Bescheid geben, das wäre nett :)
*Abzinsen
hat jemand die Klausur von WS 16/17?:)
Hey, fange jetzt erst an zu lernen und richte mich an diejenigen die schon länger dabei sind: Ist die Vorlesung von Herrn Rolfes relevant oder schafft man das auch mit Übungen und Altklausuren?
Um Zusammenhänge und somit auch die Theorieaufgaben in der Klausur besser zu verstehen und lösen zu können finde ich die Vorlesung hilfreich. Aber wenn es nur um das Bestehen geht werden die Altklausuren und Übung reichen. Meistens bestehen die Klausuren auch aus mind. 50% Rechnungen.
Hat hier jemand vllt die letzte Klausur geschrieben und weiß was abgefragt wurde ?
No area was marked for this question
Hat jemand zu diesen Lösungen auch die Aufgabenstellungen?
Hi ich brauche den Einschreibeschlüssel für Bankmangement 1 und Bankmangement 2
BMII_Rol_20 für Banken 2
Ich habe versucht aber leider falsch!!
Hallo Zusammen, kann einer von Euch bitte die Altklausuren hochladen, wenn jemand welche hat ?
Hallo ihr Lieben :) In dem moodle Kurs sind ja Übungsaufgaben hochgeladen worden. Weiß jemand ob es Lösungen dazu geben wird oder ob du irgendwann besprochen werden??
Hey hier im Dokument UEbungssammlung_SoSe18_17.5.2018 sind auch die Lösungen enthalten :) Falls du oder jemand anderes nachvollziehen und es mir erklären kann wie man bei aufgabe 4 zur dynamischen elastizitätsbilanz im ergebnis auf die Werte für die Elastiziäten kommt, wäre ich seehr dankbar :)
Im moodle Kurs sind mittlerweile auch Lösungen hochgeladen worden :) Vllt hilft dir das?? Ich hab mir die Übung selbst noch gar nicht angeschaut :)
Hey :) hat jemand Infos bzgl der Vorlesung? Der moodle Kurs ist ja leer und auf der Lehrstuhl Homepage stehen auch keine neueren Informationen... oder übersehe ich da irgendwas?
View 2 more comments
ok danke :)
gerne :)
Hallo :) Weiß vllt jemand was mit dem Skript ist bzw. ob es noch hochgeladen wird? Das wäre wunderbar! :)
Die Skripte wurden bisher auf der Lehrstuhlseite bei der jeweiligen Veranstaltung hochgeladen. Da es offiziell am Montag los geht, gehe ich davon aus, dass nächste Woche auch dort die Unterlagen zu finden sind :)
Hey, hat einer von euch den Einschreibeschlüssel für moodle ? :)
BMII_Rol_20
Habt ihr bei der letzten Frage das Konfidenzniveau rausbekommen? Habe drei mal nachgerechnet, aber vergeblich 😁
Nein, kann man nicht. Es war ein Trick..
Und was war das für ein Trick?
Worin unterscheidet sich der Value at Risk von Kreditrisiken vom Value at Risk von Marktpreisrisiken?
View 1 more comment
kann das jemand so bestätigen?
Und kann man die Berechnung mal erwähnen. VaR bei Kreditrisiken ist unexpected Loss usw.
Hat jemand SS16 bearbeitet? die is ja mal richtig schräg !! wäre nett wenn jemand die lösung hochladen könnte :)
Hast du die Lösung noch dazu? :)
Hallo zusammen :) Hat jemand die Klausur WS 15/16 gerechnet und wäre so nett die Lösungen hochzuladen? Vielen vielen Dank!
Hat jemand die alte Klausuren von WS16/17, SS17, WS17/18? Danke.
wollte ich auch eben fragen. wäre echt klasse, weil die Lösungen dazu ja hochgeladen wurden...
Mit welcher Note hast du dieses Modul abgeschloßen?
Hat jemand eine gute Zusammenfassung des Skripts und könnte diese bitte mit uns Teilen? Danke
No area was marked for this question
Vielleicht kann ja jemand vergleichen und die fehlenden Aufgaben ergänzen..
View 7 more comments
Ne, das ist nur ungleich Null, wenn sich nachher nochmal die Zinsen verschieben meine ich, aber bin mir auch nicht sicher
Die 0.47 waren falsch, habe meinen Fehler gefunden! Danke für den Hinweis :)
Könnte bitte jemand seine Lösung zu SS 13 Aufgabe 2 posten?
Ich habe das jetzt so, aber keine Ahnung, ob das richtig ist. Würde mich da nicht drauf verlassen 😂
Die Aufgabe 9 der Übung ist so gut wie ausgegrenzt oder? Und zu der letzten meinte er ja auch „ich habe nicht vor eine Statistikklausur zu stellen“ ne?
View 1 more comment
Hab die Ausgrenzung auch so verstanden. Letzte Aufgabe ausgeschlossen und keine swap Berechnung.
Ich hoffe der Prof spielt da auch mit, habe die Sachen nämlich ausgelassen 🙈
Hat jemand WS 16/17? also die Aufgabenstellung . Wäre super nett wenn jemand kurz hochladen könnte :)
Hey :) habe eine dumme Frage: was ist der Unterschied zwischen den Übungsaufgaben 7 und 8 ? Bei 7 rechnen wir mit den Renditen aus der Tabelle und bei 8 mit den angegebenen Zinsen. Aber warum?
View 3 more comments
Bei Aufgabe 7 gibt es keine altgeschäfte, bei Aufgabe 8 werden für die altgeschäfte die alten gkm genommen die angegeben sind.
Achsoooo!! Vielen Dank!
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 3 SS 18?
View 3 more comments
Korrekt, hab meinen Fehler gefunden. Danke.
Weiß einer wie es sich bei B) entwickelt ? Ich habe leider kein Kopf dafür :( a) kann ich bestätigen. 9,29
Sorry, ich hatte jetzt keine Zeit um die Klausur einzuscannen. Für die anderen nehme ich mir morgen mehr Zeit. Meine Fragen zu der SS13 wären: Aufgabe 2: Inwiefern muss ich die 95% beachten? Aufgabe 3: Was mache ich mit dem WP-Eigengeschäft?
View 9 more comments
Der Zins wird aber immer auf den nominalbertrag von 100% berechnet. Vermutlich müsste man dann tatsächlich durch 95000 teilen und nicht durch 100000.
Muss in t0 der Kurswert einer Anleihe denn immer dem Nennwert entsprechen?
Eine Frage zum Festzinsablaufeffekt. Warum ist der Zins vom ablaufendem Kredit höher. Und wieso führt der Festzinseffekt letztendlich zu einer Senkung der Zinsen?
Kann mir einer bei Übungsaufgabe 7 bei Barwert in t1 erklären wie ich auf die 116,93 komme? Damit wäre mir sehr geholfen, vielen Dank schonmal vorab!
-224,55 + 341,48 = 116,93 😊
Hi wurde letzte Stunde was ein-/ausgegrenzt für die Klausur? Bzw bis wohin ist er gekommen? Vielen Dank schonmal :)