Es gab ja bei der Iö eine Aufgabe, in der gefragt wurde ob es eine Win Win situation gibt, wenn die Firmen in Bertrand Preisen konkurrieren. C=0 war gegeben : ich hatte dann, dass die Kostenfunktionen auch 0 sind, da ja cq1 und cq2hoch 2 diese waren. Aus dem Grund müsste doch p=0 sein, oder?
Wie war die Klausur heute?
Frage mich was die sich gedacht haben in IÖ, ich meine die haben ja nichts gekürzt 😅😂
Die Aufgabe 1 war in früheren Klausuren 25 Punkte und jetzt bei Iö gab es dafür nur 15Punkte lol Bei der Kartellaufgabe hab ich mich voll verlesen
Habt ihr in der 2. Aufgabe IO bei der a und b den preis für die unternehmen von c=10 genommen?
View 1 more comment
bei der a) war der Preis p=10 wegen dem Bertrand Modell und bei der b) haben die Kartell gebildet und Mengen zusammen festgelegt, q1=q2=30 und q3=15 somit war Q=75, dann musste man 75 in die Nachfragefkt einsetzen dann hatte man da einen Preis von p=25 (D(p)=75=100-p))
Scheiße, ich hab voll falsch gemacht. Ich dachte, alle 3 bilden Kartell neein
Braucht man in jedem Teil 15 Punkte oder insgesamt nur 30 um zu bestehen?
View 1 more comment
Das ist gut... danke dir! Schönen Abend noch 😁
Gerne. Dir auch einen schönen Abend :)
Wie fandet ihr die Klausur?
View 2 more comments
was hast du eig in Spieltheorie in Aufgabe 1a) und b) für ne Normalform rausbekommen ? Hatte S,S=5,5 , nS,nS=5,5 , S,nS=10,20, nS,S=20,10 und p=q=2/3 als Nash-GG
Ich glaube, ich hab da ein Fehler, hab nämlich raus, dass S strikt dominat ist. Upsi!!!!!
Was hattet ihr als Lösung für die 2.Aufgabe von Spieltheorie ?
View 1 more comment
Die Aufgabe, wo nach schwach dominiertem Gleichgewicht gefragt wurde, also das war eine Teilaufgabe.
Meinst du die Eliminierung schwach dominanter Strategien? Da hab ich am Ende 2 Strategien, wobei eine strikt dominiert wurde
und hier 10 , 1
Ja sehe ich auch so
Ja, danke
No area was marked for this question
wie bist du bei Aufgabe 1, 5. auf die Lösung gekommen?
Spieler 2 kann X oder Y wählen und Spieler 3 kann A oder B unter der Bedingung, dass L gewählt wurde und A oder B unter der Bedingung, dass Spieler 1 R gewählt hat
Kommt hier nicht 0,5 raus?
Du hast Recht
Ist nicht (D,F) das Nash-Gleichgewicht?
Ja, da habe ich die Spieler vertauscht. Danke!
könnte mir mal bitte einer genau erklären, wie das mit der besten Antwort Korrespondenz geht, also wie man diese mathematische Darstellung davon macht ?
View 12 more comments
Wie kommt man denn auf die mathematischen Funktionen? Also woher weiß ich zb dass q=0 wenn p<2/3 ?
Indem du dir die Auszahlungsmatrix anschaust: DU nimmst an, dass der andere Spieler eine gewisse WK erfüllt und machst auf dieser Basis die Entscheidung. Strategie mit der höheren Auszahlung gewinnt und Strategien sind ja an Wahrscheinlichkeiten geknüpft
was darf man mit in die Klausur nehmen? nur Taschenrechner?
Ja, Taschenrechner
Wurde irgendwas dazu gesagt wie viele Aufgaben es pro Klausurteil geben wird? Müsste ja weniger sein als normal wegen der geringeren Zeit oder?
Zeit:60min Denk auch, dass weniger Aufgaben zu bearbeiten sein wird (ist ja logisch)
ok danke, aber wurde nichts dazu gesagt wie viele aufgaben genau oder?
Dürfen wir in der klausur den Taschenrechner benutzen?
Jop, wäre ja echt mies wenn nicht :D
Hey, kann mir einer von euch erklären, wieso es verschiedene Zeichenweisen der Bestesntwortkorrespondenzen gibt?
Die Schreibweise ist wichtig!
View 2 more comments
Ich würde schon die Achsen mit O/U und L/R beschriften. Das ist meine ich auch gefordert. Ohne diese Beschriftung lassen sich die Achsen nicht eindeutig identifizieren. Denn je nach Beschriftung der Achsen sieht die Zeichnung anders aus. Ist auch hilfreich für sich selbst. Dann sieht man nämlich auch, ob die Linien auch in den Nash-Gleichgewichten wieder zusammenkommen oder nicht. Wenn ich meine Beschriftung an der Y-Achse einmal invertiere komme sieht meine Zeichnung gleich aus. :)
Leute, wieso sind die Besteantwortkorrespondenzen verschieden? Ich verstehe nicht, wann man sie entlang der Achsen von 0 bzw. von 1 an zeichnet.... ALso Niklas uns Nassenbein, wieso sehen eure Zeichnungen verschieden aus, ich dachte man zeichnet sie immer gleich, nur halt mit einem anderen Wert. Bitte um Antwort
ich raff einfach nicht wie ich darauf komme das so zu zeichnen. kann jemand erklären?
X oder?
kann jemand erklären was das K A und G ist?
woher kommt hier die -1 ?
Das müssten die Grenzkosten sein, Kostenfunktion Ableiten : Gewinnfunktion: PQ-cQ=(P-c)*Q
woher weiss man, dass man die 0,25 und 0,75 als Distanzen so in die Formel einsetzt? gibts dafür ne Regel?
View 1 more comment
ja, aber wieso rechne ich x-0,25 und 0,75-x
Bis zur Stelle ist ja die Nachfrage von Firma 1 und da er bei Kilometer 0,25 ist, wird x-0,25 gerechnet Alles zwischen x und 1 ist Nachfrage von Firma 2 Um die Differenz dort zu berechnen, muss man 0,75-x rechnen
Ist AM Mikro Pflicht für VWLer?
AM Mikro ist Pflichtmodul für VWL (schau einfach in deinem Modulhandbuch nach)
Ist AM Mikro Pflicht für VWLer?
Existiert ein Nachschreibetermin ?
Nicht mehr in diesem Semester. Es kam aber eine Mail, dass im nächsten ein Termin noch angeboten wird, ob es aber Midterm oder normal am Ende der Vorlesungszeit wird, steht nicht fest
Es wär schön gut, wenn dieser Termin existieren wird.
Wie lernt ihr für Industrieökonomik?
Übungs- und Klausur Aufgaben bearbeiten
Denkt ihr es kommen Patente dran ?
Wie kommt man auf diese Antwort?
wird w nicht von y schwach dominiert?
Da es zwar schwach dominierte, aber keine strikt dominierten Strategien gibt, müsste hier ja die 15 die richtige Antwort sein.
View 1 more comment
Strikt dominiert heißt ja, dass eine Strategie mit ihren Kombinationen eine geringere Auszahlung mit sich bringt als eine andere Strategie des Spielers. Deswegen würde ich auch sagen c und y
hab ich irgendwie übersehen mit c und a ja da habt Ihr Recht!
No area was marked for this question
Alternativer Vordchlag 2b) Da imperfekte Informationen vorliegen müsste man doch das Teilspiel in gemischten Strategien lösen. Dann ergeben sich erwartete Auszahlungen und das gesamte Spiel kann gelöst werden. Die Aufgabe soll immerhin 15 Punkte