Muss man bei der Aufgabe 1 zuerst die außerordentliche Kündigung überprüfen und danach erst die außerordentliche Verdachtskündigung oder kann man direkt die Verdachtskündigung machen ?
View 16 more comments
1,7
Gibt es wieder eine Statistik über die Noten?
Wann kommen die Noten raus?
16.06
jetzt
Weiß einer wann ca die Ergebnisse hochgeladen werden?
Wie ist es bei euch gelaufen?
View 17 more comments
Ich habe es so interpretiert, dass er darf
Ist halt streitig. Für mich klingt das nach einem Indiz fürn ArbN, weil das einschränkend sein kann. Und außerdem MUSS er jede Woche einen Newsletter verfassen. Aber letztendlich kann beides richtig sein. Einen Großteil der Punkte bekommt man ja nicht auf das „Endergebnis“.😅
Schreibt ihr bei Aufgabe 1 die Teil-Überschriften hin um das Schema zu verdeutlichen? Oder einfach weglassen?
Hey, ich mache es denke ich. Aber aus dem Grund, da es mir eine Hilfe ist dem Gutachten wenigstens etwas Struktur zugeben und ich mich dann an den Teil-Überschriften orientiere
hat man bei allen aufgaben das gesetzbuch zur Verfügung?
ja
musst du natürlich selber mitbringen
Gehört die Kündigungserklärungsfrist §626 II BGB bei der außerordentliche Kündigung nicht direkt an den Anfang wie bei der ordentlichen Kündigung? Ist die Reihenfolge in der man die ganzen Punkte prüft wichtig, weiß das jemand? Im Prüfungsschema wird die immer woanders angegeben...
das hängt davon ab ob die Außerordentliche Kündigung fristlos ist oder nicht wenn sie Fristlos ist kommt die nach unten mein ich.
Außerordentlich ist immer fristlos... Die Kündingsfrist nach §626 II kommt immer unter dem Punkt Wichtiger Grund. Bei der außordentlichen Verdachtskündigung wird sie als letztes geprüft, da hier die Frist sich erst nach Datum, nachdem die Ermittlungen „abgeschlossen“ sind, anfängt.
Kann mir jemand den Unterschied zwischen einer Befristungskontrollklage und einer Entfristungsklage erklären? Also besonders woran ich erkenne, welches der beiden Schemata ich in der Klausur wann anwenden muss? Wo ist da der Unterschied zwischen Fall 1,2 und Fall 10?
View 1 more comment
Ah ok, vielen Dank!😊
Das ist beides das gleiche nur unterschiedliche Namen
Hätte nicht gedacht, dass verdeckte Videoaufnahmen am AP erlaubt sind (auch bei konkretem Tatverdacht). Nach §4 BDSG sind Aufnahmen ja nur an öffentlichen Plätzen erlaubt. Siehe Klausur 18/19 (1 PT)
View 2 more comments
Nein, ich glaube du meinst eine andere Klausur.
@Anon. Notenschlüssel: Deine Frage betrifft doch WS18/19 PT1? Dort ist die außerordentliche Kündigung (auch laut Musterlösung) wirksam, gerade weil ja aufgrund den Erkenntnissen aus der Videoüberwachung zusammen mit den polizeilichen Erkenntnissen die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung aus wichtigem Grund i.S.d. §626 BGB vorliegen. Die zweiwöchige Frist wird ebenfalls eingehalten, da die Erkenntnisse der kündigungsberechtigten Person (hier: Geschäftsführerin) am 06.06. zugehen, diese kündigt dann fristlos mit wirksamen Zugang am 20.06.
Kann mir jmd. Erklären wann am Anfang der Rechtsweg zur Arbeitsgerichtsbarkeit geprüft wird und wann nicht ? Ist mir Iwie nicht ersichtlich
View 1 more comment
Ja das hab ich mir auch gedacht aber in manchen Lösungen wird das nicht mehr erwähnt. Aber danke dir
Ja das ist mir auch aufgefallen, da wurde der Paragraf nur in der Zuständigkeit erwähnt. Aber in den Prüfungsschematas des Instituts ist Rechtswegeröffnung als einzelner Punkt aufgezählt. Also würde da immer den einen Satz hinschreiben
Hallo Zusammen😊 Bei mir wird es zeitlich leider sehr knapp. Bisher kann ich nur die ordentliche und außerordentliche Kündigung. Könnt ihr mir empfehlen auf welche Schemata ich mich nun konzentrieren sollte? Bin für jeden Tipp dankbar😊
View 1 more comment
Perfekt, ich danke dir! 😊
Welches Schema gehört zu der Entfristungsklage? Oder welcher Fall?😅
Moodle ist gerade down... hat zufällig jemand die altklausuren gespeichert und könnte die hochladen?
View 1 more comment
wo?
Guck mal unter "Dokumente"
WS 16/ 17 I. A1) Bin ich die einzige der es für eine verhaltensbedingte und keine personenbedingte Kündigung hält? Es bestand von Anfang an die Möglichkeit die Handschuhe anzuziehen aber sie empfindet es als unpraktisch und insofern liegt Steuerbarkeit vor?!
View 3 more comments
Ich würde in so einem Fall der Lösung mit der personenbedingten Kündigung folgen. Denn ab dem Zeitpunkt, wo es eine ärztlich bescheinigte chronische Erkrankung ist, liegt auf jeden Fall ein personenbedingter Kündigungsgrund vor. Und personenbedingt hat einige Vorteile - keine Prüfung, ob eine Abmahnung erforderlich war bzw. unerheblich, ob der Arbeitgeber den Arbeitnehmer darauf hingewiesen hat.
Naja... der personenbedingte Kündigungsgrund ist mMn nicht vorteilhafter.. eher im Gegenteil.. mittels eines personenbedingten Kündigungsgrund müssen die Interessen des ArbG erheblich mehr überwiegen als bei einer verhaltensbedingten Kündigung, da man dort dem AN das ja vorwerfen kann. Eine Abmahnung mit Warnfunktion zu erteilen ist ja nur obligatorisch. Eine personenbedingte Kündigung braucht ja zwingend gute Gründe, um jemanden kündigen zu können
Hat jemand die Lösung der Altklausur WiSe 2018/19 2. Termin? Die ist irgendwie nicht in Moodle drin.
View 2 more comments
Wo findet man denn die Lösungen der Musterklausur in den Übungsdateien? Ich finde A2, aber nicht A1, 3 und 4
Hat sich erledigt. Falls das Problem noch jemand hat: Datei "Fragestunde"
Hallo Ich hätte ne Frage zu dem Fal 14A, vielleicht kann einer von euch sie mir beantworten. Hier werden nicht die allgemeinen Unwirksamkeitsgründe geprüft. Ist nicht die tierliebe eine Weltanschauung und daher dies laut 1AGG ein Grund bei der Benachteiligung, zählt, was daher zu einem Verstoß gegen ein gesetzliches Verbot aus 134BGB ergeben würde und man das daher prüfen müsste?
Hallo, kann mir einer erklären, wann ich die Kündigungsschutzklage und wann die Feststellungsklage anwenden muss ? Verstehe den Unterschied einfach nicht. DANKE :)
Die Kündigungsschutzklage ist eine spezielle Feststellungsklage
Ist die Kündigung automatisch wirksam, wenn bei einer Kündigungsschutzklage der betriebliche Anwendungsbereich nicht eröffnet ist (weniger als 10 MA)?
View 3 more comments
Es gibt einen Fall, wo dann auf §7AGG geprüft wird, da das AGG unabhängig vom Anwendungsbereich des KSchG ist.
besonderer kündigungsschutz und allgemeiner verstösse gegen Kündigungsrecht
Können wir die Anwendbarkeit der Anfechtungsregeln in einem Satz bejahen oder wie wird das geprüft?
Denke da kann man sich kurz halten, 1-2 Sätze sollten passen. Ist ja definitiv nicht Schwerpunkt einer möglichen Anfechtungsüberprüfung.
da sollen so begriffe wie ex nunc ex tunc fallen, Unterschied zur Kündigung (rechtsfehlerfrei begr. arbv) und Schlussfolgerung für arbeitsrecht
Und falls es jemand nicht mehr auf dem Schirm hat: Email vom 13.1.2020. "Einheit 15 (Leistungsstörungen im Arbeitsrecht) wurde von Prof. Huber nicht gelesen und ist daher nicht klausurrelevant. Gleiches gilt damit auch für Fall 6 der Übung."
Ich bekomme gerade etwas Zweifel, dass ich es noch schaffe die ganzen Schemata bis zur Klausur auswendig zu lernen. Habt ihr vllt Tipps zum Vorgehen, damit möglichst viel hängen bleibt?
einfach auch mal in die Paragrafen schauen. Dort steht oft auch schon drin was geprüft werden muss. Beispiel Schadenersatz § 280: Dort steht drin Verletzt der Schulder eine Pflicht aus dem Schuldverhältnis, so kann der Gläubiger Ersatz des hierdurch entstandenen Schadens verlangen. Dies gilt nicht, wenn der Schuldner die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Hieraus kann man lesen das 1. ein Schuldverhältnis vorliegen muss 2. eine Pflicht verletzt werden muss. 3. ein Schaden entstanden ist und 4. Verschulden vorliegen muss Geht auch mit anderen Schemata oder oft hilft das lesen des Paragrafen sich an die Punkte zu erinnern.
Danke, versuche ich mal so
Hallo zusammen, habe noch das Arbeitsrecht Skript abzugeben, falls das jemand benötigt. Bei Bedarf melden, ftanribuyurdu@yahoo.de
Weiß zufällig jemand ob sich die klausurrelevanten Paragraphen seit BGB (82.Auflage 2018) und ArbG (93. Auflage 2018) entscheidend geändert haben oder ob die für die Klausur auch noch reichen? Danke schonmal! :)
Übungen oder Altklausuren zur Vorbereitung für die Klausur ?
Schemata auswendig lernen
Leute wenn man nur knapp Zeit hat, welche Fälle (Übungen) sollte man auf alle Fälle machen und welche kann man rauslassen. Ich denke die ersten Fälle kann man überspringen, oder? Wie seht ihr das? Kann man auch vielleicht darauf spekulieren, dass das Schemata zum Schadensersatz nicht mehr dran kommt stattdessen die Kündigungsschutzklage, die öfters in Altklausuren dran kamen?
View 9 more comments
@lu ich glaube gerade aus den genannten Gründen wird noch mal Schadensersatz dran kommen....
Gut möglich klar, wie gesagt, ist ja alles pure Spekulation. Die Wahrscheinlichkeit das Kündigungsschutz NICHT dran kommt ist meiner Meinung nach aber wesentlich geringer. Wie auch immer: ich würd mir beides anschauen, was ich beim ersttermin zum Glück auch gemacht hatte und gut weggekommen bin ;)
Alle Fälle einmal durch und zusammengefasst. Bis zum 23.05 noch gute Note drin?
View 1 more comment
gute Note ist beim Arbeitsrecht leider so eine Sache....
Kannst du die Zsmf hochladen Anonymer Währungswechsel ? :)
Gibt es hier ein Dokument, das für die Schemata empfohlen wird ? Und wie sieht es mit den Karteikarten aus ? Sind die hilfreich ? Danke:)
Um die Klausur nur zu bestehen reicht es aus die Schemata auswendig zu lernen? Ist meine letzte Masterklausur und mache schon Masterarbeit. Durch Corona hat sich mein Zeitplan neu strukturiert und ich hab für die Klausur nicht viel Zeit, da ich am 20.05. auch noch Wirtschaftsethik schreibe.
ja wenn du die Prüfungsschemata gut kannst + die wichtigstens paragrafen müsstest du ganz gut durchkommen
Wie sieht es bei der Klausur mit den Obersätzen aus? In manchen Fällen ist einer ja möglich, aber beispielsweise die Befristungskontrollklage (Übung 1) bietet für einen Obersatz keine Möglichkeit, oder? Mit Obersatz ist gemeint: "A könnte gegen B einen Anspruch aus ... über ... haben."
Möchte jemand sein ArbG, dtv-Ausgabe, 95. Auflage 2019 VERKAUFEN oder verleihen? Möglichst dazu das BGB, dtv-Ausgabe, 84. Auflage 2019. Bin ab Montag in Aachen und könnte es dann persönlich abholen. Versand und Überweisung ginge auch von meiner Seite aus.
Ich kann die das ArbG das du suchst verkaufen. Könntest es Nähe Schanz Bahnhof abholen. Alternativ können wir uns auch in Innenstadtnähe treffen. BGB hätte ich nur die 81. Auflage aus 2018...
Wie viel früher bekommen wir über das Prüfungsdatum Bescheid?
Das fragen sich wahrscheinlich alle. Aber es wird schon rechtzeitig sein
Kann es ganz gut sein, dass die Prüfung doch am 23.5 stattfindet ?
View 1 more comment
Ich wäre mir wegen des Datums nicht so sicher, da viele andere Klausuren verschoben werden müssen. Aber wir werden mit Sicherheit frühzeitig darüber informiert :)
wie kommt ihr drauf dass es doch stattfindet?
Ich kann mich irgendwie nicht mehr für die Klausur anmelden. Hat noch jemand das Problem? Das sollte doch bis zum 13.04. möglich sein..
Nachholklausuren wurden auf unvorhersehbare Zeit verschoben es kam ne Mail vor 5 Tagen
Sollte jetzt die Klausur dieses Semester doch nicht stattfinden, fällt Arbeitsrecht dann komplett aus? Das wäre sowas von unfair...
Ich denke der Termin muss angeboten werden, sobald es wieder möglich ist Klausuren zu schreiben
2 Wochen für eine gute note ausreichend?
Bisschen wenig Infos, die du hier gibst, deshalb noch schwieriger zu sagen als solche Fragen wegen der großen Individualität eh schon zu beantworten sind... Lernst du von 0-100? Wie lief Privatrecht so? Kommst du mit dem Gutachtensstil gut klar bzw. generell mit Rechtsklausuren? Kannst du gut Schemata auswendig lernen? Wenn du noch nichts gemacht hast, würde ich für ne gute Note schon ordentlich (!) reinhauen die 2 Wochen. Aber kann man wie gesagt eh nicht pauschalisieren. Bin sicher es gibt auch Leute hier die dir sagen werden 2 Wochen reichen easy für ne gute note, ich würde das nicht (zwangsläufig) sagen, deshalb einfach auf Nummer sicher gehen und 2 Wochen richtig reinhauen ^^.
Danke für die ausführliche Antwort. Rechtsfächer liegen mir eigentlich weiß halt nur nicht wie aufwendig das Modul an sich ist und ob es sich lohnt 2 Wochen reinzuhauen, da die Klausur zum Ersttermin ja doch ziemlich nüchtern ausgefallen ist
Ist das Skript zwingend erforderlich für die Klausurvorbereitung oder reichen die Dokumente in Moodle aus ?
Skript ist nicht notwendig :)
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich am besten für dieses Fach lerne? Konnte leider während des Semesters aufgrund einer Überschneidung die Vorlesung nicht besuchen. Habe mir bereits das Skript besorgt :) Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar :) Bleibt gesund meine Lieben <3
Der neue Prüfungstermin ist am 23.05. Die Klausur wird am gleichen Tag mit KGR geschrieben
View 1 more comment
Schau mal bei Bescheinigungen unter "Angemeldete Prüfungen"
Bei mir steht nichts 🙆🏽‍♂️
Hi :) Eigentlich wollte ich Arbeitsrecht dieses Semester doch nicht mehr schreiben, aber jetzt sieht die Situation zeitlich ja etwas anders aus. Kann mir jemand sagen, wie viel Zeit ich einplanen sollte, wenn ich von 0 anfange? Danke!
10 tage
Wollen wir vielleicht mal anfragen, ob die die Klausur auch mündlich durchführen wollen? Das würde theoretisch gehen, wenn wir eine geringe Anzahl von Personen sind, die die Klausur noch mitschreiben wollen? :)
View 2 more comments
mündliche Prüfung geht nur bis zu maximal 20 Personen. Wenn es mehr sind wird das kein Lehrstuhl machen. Denke es sind weitaus mehr die das mitschreiben wollen. Außerdem welchen Vorteil seht ihr bei einer mündlichen Prüfung gegenüber der schriftlichen ?
Mündliche Prüfung wäre heftiger alleine wegen dem ganzen Theorie 😳
Lohnt es sich mal anzufragen, ob wir die Klausur eventuell mündlich halten können?
Kann man die Klausur bestehen ohne in den Vorlesungen und Übungen gewesen zu sein?
ja
und nun ?
Ich denke die Klausur wird ende April geschrieben...
Dürfen die Paragraphen markiert werden mit dem Textmarker?
View 4 more comments
Würde es nicht riskieren, man darf keinerlei Markierungen machen
war nur ein Joke
In der Klausur: Gutachtenstil ist kein Hexenwerk und strukturiert Aufgabe 1 gut und sind leicht verdiente punkte. Da lohnt es sich bisschen rein zu investieren. Sich nicht von Wendungen in Aufg 1/2 ablenken lassen die von den Übungsfällen abweichen oder teilweise übungen vermischen. Ruhe bewahren und einfach seinen Stiefel durchziehen. Dafür wichtig: wirklich paar minuten zum strukturieren der Vorgehensweise nehmen. Dann vergisst man keine wichtigen Sachen, oder muss mitten in der Fallbearbeitung das Ruder rumreißen weil man einen wichtige Wendung vergessen oder übersehen hat. Nicht ewig lange Aufsätze schreiben und schwafeln, sondern mit gut bepunktbaren Schlagwörtern in prägnanten Sätzen arbeiten. Die jeweiligen Paragraphennennung exakt mit Absatz, Satz, Alt. etc sauber zu nennen inkl. Gesetzestext. Fehlt da was werden direkt 0,5 pkt abgezogen. Das läppert sich und kann gut punkte kosten. In der Aufg 2. auch wenn kein Gutachtenstil gefragt ist, ist es ratsam, um nichts zu vegessen, trotzdem das jeweilige Prüfungsschema durchzugehen um keine Fallprüfungsrelevante Information zu vergessen. Bei Aufgabe 2 werden laut Tutor wohl immer die meißten Punkte liegen gelassen. Hört sich teilw. nach Selbstverständlichkeiten an. Ist aber wichtig im Kopf zu haben. So wahnsinnig viel Zeit hat man nicht in der Klausur :) dann ist gut wenn man sich auf den Inhalt konzentrieren kann und sich nicht mehr um den Stil kümmern muss. Falls noch jemand Tips hat kann er sie ja gern Drunter posten, damit das für die im 2. Termin ein bisschen runder läuft :)
Noten sind online - Schnitt von 2,7 bzw 3,1 ... Das tut weh :D
View 21 more comments
Und wie sollte man für den Theorie Teil lernen? Reichen da deine 71 Karteikarten und die Fragen aus den Altklausuren? Bei KgR hatte ich auch mit deinen Karteikarten gelernt.. konnte da halt noch die Theorie aus den Übungsfällen und das hat ganz gut geklappt.
kommt wohl auf dein Ziel an...Ich konnte nicht alles beantworten, weil doch sehr spezielle Sachen gefragt wurden - hat aber letztendlich für die 2.0 gereicht. ich behaupte mit den Karten (meine Plus die anderen) fährt man ganz gut, gibt ja auch noch andere Zusammenfassungen hier die noch zusätzliche Infos drin haben. kannst ja mit den Karten anfangen und wenn du dann noch Zeit hast, Les dir einfach noch ein paar Zusammenfassungen durch und hoffe das was hängen bleibt :)
Ich bin durchgefallen und auch etwas überrascht über das Ergebnis. Nur bin ich leider aktuell nicht in Aachen. Kann jemand der morgen ab 12 Uhr seine Einsicht hat, auch meine Klausur mal anschauen ob ggf. Punkte vergessen wurden oder sonst noch Spielraum zur Notenverbesserung steht? Würde kurz meine Handynummer hier reinstellen! Vielen Dank!
Wo sind die Noten?
Bei Kapitalgesellschaftsrecht kam eine Mail, dass die Noten wohl heute bis 19:00 Uhr kommen sollen. Denke mal bei AR wird das ähnlich sein. Dauert also wohl noch ein bischen
In RWTH Online
Wurde gestern irgendwas dazu gesagt, wann wir mit den Noten rechnen können?
View 7 more comments
Wer was gehört? Wo veröffentlichen die die vorläufigen Noten?
meistens 18 Uhr, über die offiziellen Wege wie moodle/campus office
Wie viele Tage sollte man sich im Schnitt zum Lernen einplanen für diese Klausur? Ich würde sie mir gerne als Zusatzqualifikation anrechnen lassen für mein ET Studium, hätte jedoch nur ungefähr eine Woche Vorbereitungszeit.. Ist es ein Versuch wert?
Ich denke eine Woche könnte knapp werden aber du kannst es ja trotzdem versuchen, wenn ud nicht bestehst ist es nicht so schlimm, da das Fach ab nächstes Semester nicht mehr angeboten wird
Eine Woche ist ausreichend für diese Klausur. Versuch von Anfang an die Schemata der Übungen mit den entsprechenden Paragraphen auswendig zu lernen. Viel Erfolg!
Load more