Klausursammlung_2017-20.docx

Klausuren
Hochgeladen von Anonymer Nutzer am 31.05.2020
Beschreibung:

Sortiert nach Themen

 +10
138
43
Download
2. Versuch 2020: 1. Analysemethode (BCG-Matrix) 2. Preismanagement (Preis Abfolge, Price Framing, 3 Arten vom Frames) 3. Distribution Management (Acquisatorische/ Physische Distribution, In-/Direkter Vertrieb, 2 Mehrkanal Systeme)
7 weitere Kommentare anzeigen
Habe sie auch nicht genannt😅
Habe nur die Punkte aus dem Skript genannt
Da UN auf Hybrids und normale Vebrennungsmotoren ausgerichtet ist: - "Benziner" = CashCow - "Diesel" = PoorDog - "Hybrid" = Star - "Elektro" = Question Mark
4 weitere Kommentare anzeigen
Naja Stars sind in der BCG dadurch gekennzeichnet, dass sie ein hohen Marktanteil haben (etabliert) und ein hohes Marktwachstum. (Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.) Und das trifft genau auf die Hybridmotoren zu.
ich wurde sagen: normalen verbrennungmotor=cash cow:in der branche arbeiten vor allem mit normalen verbrennungsmotor->hoher marktanteil. Hybrid=star: neues produkt und hat ein grossen marktanteil. diesel=poor dog:altes produkt, nicht benutzt Elektro:question mark:produkte die eigentlich neu ist aber nicht am haufigstn benuzt ist
Was ist eure antwort darauf finde leider keine ausführlichere beschreibung
3 weitere Kommentare anzeigen
Oh ich dachte bei der aufgabe geht es um Linienausweitung, Markentransfer, etc
Hätte ich jetzt auch gesagt @Anonym63
Was für Beispiele würdet ihr nennen ?
Zeitrestirktion = Black Friday und Mehrproduktangebot = Wühltisch 3 paar Socken für 10 Euro und ein paar Socken für 3 Euro
Muss man bei Produktbegriff beschreiben alles was auf der Folie steht aufschreiben als Antwort? Was ist die Antwort für Bsp für Ideentechnik + 3 Ziele?
1 weiteren Kommentar anzeigen
??
Man musste Grundnutzen etc kurz beschreiben(wie auf der Folie) und dazu halt ein Beispiel (Smartphone) und die Ideentechniken waren das inuitiv kreative Assoziations- und Analogiemthoden und 3 Ziele hierzu und zum analytischen-systematischen Verfahren dann auch 3 Ziele
Hallo, Weiß jemand wo die Antwort dazu steht? Wäre mega nett:) Additives Differenzmodell weiß ich Begriff Entscheidungsregeln definieren wäre ja das hier: -systematischer Vergleich der gegebenen Alternativen & Bewertung anhand von Merkmalen → Stark methodische Unterschiede -kognitiv aufwendige systematische Form der Informationsverarbeitung Aber sind das Unterschiede zu Heuristiken? Das hört sich nach einer Definition an: -Individuum verwendet verkürzte Informationsverarbeitungsprozesse zur Entscheidungsfindung (Heuristiken) -Entscheidung an Schlüsselinformationen -Schnelle Entscheidungsprozesse Wichtigste Erscheinungsformen: 1. Preis-Qualitäts-Heuristik Preis als Qualitätssignal 2. Häufigkeitsheuristik bloße Anzahl positive und negative Attribute 3. Auswahl bekannter Marken Risikominimierung 4. Country-of-Origin-Effekt Herkunftsland als Qualitätssignal Mit dem zweiten Satz kann ich gar.nix anfangen :/
7 weitere Kommentare anzeigen
Wie denn?.. kenne nur diese Beschreibungen
Den Ablauf ganz grob halt noch
was ist denn genau mit integrationsansätzen gemeint? den rest verstehe ich
2 weitere Kommentare anzeigen
würde sagen aquisitorische und physische Distribution
Reicht es wenn wir hier nur die mini Definition von physisch und aquisitorisch nennen?
Ist das die Antwort auf die Frage? Oder was ist mit dem letzten Satz gemeint in der Aufgabenstellung ?
5 weitere Kommentare anzeigen
ich bin mir trotzdem noch unsicher ob es nicht einfach alle Kräfte sind die wir nennen müssen die auf die Rivalität innerhalb der Branche wirken...
Also Lieferanten, Abnehmer,....
Was sagt ihr dazu? Hätte gesagt: Relaxo- Produktentwicklung Pikachu- Marktdurchdringung Bei den anderen beiden unsicher
13 weitere Kommentare anzeigen
Lateral
Danke
Ab dem Teil mit Ideengenerierung. Weiß jemand was da hinkommt? Bzw auf welches Seite im Skript?
7 weitere Kommentare anzeigen
Das kommt wenn man es googelt, also denke bei Entscheidungstatbestände gehts um Grundnutzen (Produktkern), funktionaler Zusatznutzen, emotionaler Zusatznutzen und symbolischer Zusatznutzen
Was genau sind Entscheidungstatbestände nun ? Produktanforderungen oder gehören sie zum Nutzenorientierten Produktbegriff ?
Kam das dieses Jahr im Skript oder Tut dran? Lernt ihr die Skizze?
16 weitere Kommentare anzeigen
bin mir unsicher, ob ich den planungsprozess lernen soll
warum habe ich dann am anfang die downvotes bekommen :D habe genau das gesagt was ihr jetzt geschrieben habt...
Was sind die Hersteller-/ und Händlerinteressen? Wo steht was dazu? Danke im Voraus