ExRe Zusammenfassung + Aufgaben aus den Tutorien (mit Lösung).pdf

Zusammenfassungen
Hochgeladen von Chewa Wa 2564 am 09.03.2018
Beschreibung:

Hier ist meine Zusammenfassung aus dem Skript und den Tutorien. Schwarz = Theorie. Blau = Beispielaufgaben mit Lösungen.

 +13
575
25
Download
Rechnung wurde mit 465 Stück anstatt wie in der Aufgabenstellung mit 456 gerechnet! Die Richtigen Werte: AK = 106849,92; der Stichtagswert 104880 und der Verlust = 1969,92
Nediyon
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Fokussiere mich stark auf ReSy, reicht diese Zusammenfassung, um für ExRe einigermaßen gut zu lernen?
11 weitere Kommentare anzeigen
bist du sicher? in seiner mail schrieb er nur, dass die aufgabe 11e zu pensionsrückstellungen irrelevant sei
Nein, sollten ausgeschlossen sein.
Eselsbrücke zur "Besondere Bilanzposten": > Fließt das Geld im alten Jahr, buche "ARA" oder "PRA"! Fließt das Geld erst nach Silvester, buche "sonstiges" mein Bester
1 weiteren Kommentar anzeigen
Nein Prüfungsvorbereitung Bankkaufmann in Münster
Ich glaube jeder der ne Bankausbildung gemacht hat kennt diesen Spruch! :-D
Du kannst das net mal
2 weitere Kommentare anzeigen
Devo
@Anonymos ida <3
Es sind immer 12.945/250 = 51,78 und nicht 51,68
51,68
51,78
wie kommt man auf die 232000
80 % von 290000€
Wie bekommt man den Wert raus ?
1 weiteren Kommentar anzeigen
150kg + 250 kg - 100 kg
Danke dir ;)
Wo kommt der wert her ?
Lohn= 12€/Std, Fertigung einer Pizza= 5 min. Also pro Pizza 1€ Lohnkosten
Ahh ja, verstanden, Danke
Wie kommt man darauf?
775.000 alles addiert bis auf den Gewinn 620.000 80% davon 300000 sind die Anschaffungskosten der Beteiligung und da 620.000-300.000 > 300000 ist das unzulässig weil die historischen ak damit überschritten wären
Steht MAS für Maschinen ?
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hi hat jemand mit dieser Zusammenfassung gelernt und die Klausur geschrieben und kann mir sagen wie die Erfahrung damit ist ?
Ich habe zusätzlich mit ihr gelernt und fand sie gut.
Kann mir jemand verraten wann es sich um eine öffentliche, zivilrechtliche, wirtschaftliche verpflichtung handelt? Quasi welche unterschiede da genau herrschen
1 weiteren Kommentar anzeigen
Oh, ich sehe, das war 9 Monate her :D wahrscheinlich hilft es dir nicht mehr :D
Hilft bestimmt anderen weiter :)
Gehören nachträgliche HK nicht auch zu den Anschaffungskosten? Müssten hier dann nicht 720.000 EUR stehen?
Woher kommen hier die 9 Jahre? Ist die gesamte ND nicht 50 Jahre? Oder verstehe ich das falsch..?
Könnte das einer erklären? :)
Könnte mir einer sagen was GoF sind?
Geschäfts- oder Firmenwert, bedeutet das. DIe Legaldefinition lautet: Ein Geschäfts- oder Firmenwert (GoF) ist die Differenz zwischen dem Betrag, den der Unternehmer bereit ist zu zahlen und der Summe aller Vermögensgegenstände abzüglich aller Schulden (§ 246 Abs. 1 Satz 4 HGB).
Danke!!
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
War schon am verzweifeln mit den Skriptunterlagen, aber richtig gut erkklärt hier
Ich vermute dass hier der LN bilanzieren muss, da es sich um Spezialleasing handeln sollte
In der Aufgabenstellung ist doch von voller Inanspruchnahme die Rede. Wieso werden hier nur 1,2Mio subtrahiert?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Da hatte die Tutorin selber keine Ahnung von. Sie hätte auch 3,12 Mio. subtrahiert. Die Aufgabe hat sie aus einem Buch entnommen und dort haben die das so gerechnet. Warum auch immer
oh man, wie ich ExRe liebe. würde am liebsten nichts anderes mehr lernen müssen.... nicht
Geber
Fehler im Skript?
Genau
Wie lautet die rechtliche Regelung dafür, dass hier auch nach Beschaffungs-/ bzw. Absatzmarkt bewertet werden kann? Geht es auch um das Niederstwertprinzip?
Kann man hier bei eventueller Nachfrag mit §255 Abs.3 S2 argumentieren, da vom Tageszins die Rede ist?
51,25 €
Ist das Saldierungsverbot nicht in §246 II geregelt?
Jap