1. Tutorium - Statistik 1.pdf

Übungen & Tutorien
Hochgeladen von Anonymer Mensch 5926 am 11.06.2018
Beschreibung:

Erstes Tutorium vom 11.06.2018 (mit Aufgaben)

 +11
330
17
Download
wie kommt man drauf ?
hi addieren. 1. ergebnis : 1/6, 2. Ergb: 1/6 +2/5= 17/30 USW.
Kann das jemand erklären?
Du musst hier schauen wo die kummulierte relative Häufigkeit also Summe hi ,was auch Fi zugleich ist, den Wert 0,5 übersteigt weil du das Median von 0,5 suchst. Im Intervall 0-2 liegt Summe hi bei 1/6 Im intervall 2-4 beträgt der kumulierte wert hi (Fi) 17/30 was über 0,5 ist deshalb muss das Median im Intervall von 2-4 liegen
Ich glaub das wenn man Median generell sucht der Wert bei 0.5 ist Laut Formel so gegeben
Wieso mal 100
weil in der Aufgabenstellung steht "mit Normierung auf 100%". Das muss beachtet werden
0,4 sollte bei 0,4 stehen
Was sind die Eigenschaften davon?
wieso rechnet man hier mit 0,04 und nicht mit 0,4?
y ist dein hi sternchen
zur grafischen darstellung der verteilungsfunktion: hier sind jetzt zwei unterschiedliche diagramme dargestellt, kann mir jemand den unterschied erklären? damit ich weiß, in welche richtgung ich dann zeichnen muss
Müsste es hier nicht bei 9 liegen? :)
ja genau denke ich auch oder
Kann sein, dass ich mich da vertan habe ? Oder dann halt die Tutorin ?
Hier müsste eigentlich 0,175 stehen.
wie kommt man hier drauf ? Ich finde leider absolut die Formel dafür nicht
die zwei zahlen bei x plus nehmen und dann durch 2.
das ist die klassenmitte
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Kann mir einer erklären wie ich den Median berechne ?
1 weiteren Kommentar anzeigen
wieso geht man denn bei der Aufgabe 3 immer von 1/2 aus ?
Weil der Median der 50%-Punkt ist oder auch als 0.5 dargestellt wird. 1/2 = 0.5
wie wird der Median berechnet ?
Wofür benötigt man das ? Und wie wird das genau berechnet ?
Es kann Aufgaben geben in denen gefordert ist, dass man das Histogramm auf 100% normiert und man dementsprechend diese Rechnung anwendet. (siehe A4 Tutorium Blatt 1)
wieso kommt hier 5 hin ?
Die beiden Intervallgrenzen addiert und durch 2 geteilt. (10+0) / 2 = 5
wieso kennzeichnest du das ?
"Delta i" gibt die Intervallbreite an und ist wichtig um die Dichtefunktion einzeichnen zu können. Man rechnet lediglich die Differenz vom Anfang und vom Ende des Intervalls dafür aus um die Intervallbreite zu bekommen.
Wie kommt man hier drauf ?
In dem man zählt wie oft die Zahl "7" in der Urliste vorgekommen ist. Das gleiche dann mit den restlichen Zahlen.
oh ok danke :)
also irgendwie verstehe ich das immer noch nicht ganz..
H4 umfasst ja den Zeitraum 7,8,9,10 min. (4 zahlen). Da für die Aufgabe nur die 7 relevant ist und die 3 anderen Zahlen nicht, nimmt man 1/4. Hoffe das ist jetzt etwas verständlicher geworden
Vielen Dank !
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Könntest du auch das zweite Tutorium hochladen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Habe ich gerade gemacht :) Und kann sein, dass ich mich vertan habe ?
Danke :)