Welche Note habt ihr?
Noten sind im Moodle
Gibt es in Moodle eine Statistik?
sollten die Ergebnisse heute rauskommen?
3 weitere Kommentare anzeigen
Gleich wird auch noch Simtech geschrieben, ist vom gleichen Institut (also avt bzw svt bzw Mitsos) und eine recht große Klausur. Kann sein, dass die da heute voll eingespannt waren und die Noten erst danach hochladen...
ja ok laut email um 6 dann
Ach zeitlich war das voll entspannt nächstes mal gerne eine Aufgabe mehr und keine Einlesezeit. Scherz beiseite, zeitlich eine sehr anstrengende Klausur. mMn war die Einlesezeit auch viel zu kurz um sich genau alles durchzulesen und die Bilder sich richtig anzuschauen. Dass in den AK und den Übungen alles sehr kleinschrittig gerechnet wird und hier einfach sehr lange Texte waren hat auch nicht wirklich geholfen.
1 weiteren Kommentar anzeigen
habe auch so max 90 punkte baarbeitet aggregation komplett ausgelassen wegen zeit und wirtschaflichkeit auch...
mir hat die einlesezeit gereicht....aber 5 aufgaben sind bisschen zu viel des guten. konnte nur 4.5 aufgaben machen. auserdem sind die aufgabestelungen halbe romane, was in viel rumgeblätere resultiert ist.
Man musste auch noch die dritte Stufe einzeichnen Und es war glaube ich noch gefragt warum eine Reaktion im Prozess mit Luft (also O2 und N2) abläuft und nicht mit ausschließlich reinem O2
Ah ja genau, gab auf jeden Fall eine Frage zu Luft und reinem O2
Weiß noch jemand die Punkteverteilung der einzelnen Aufgaben?
Wie viele Aufgaben habt ihr geschafft? Ich habe nur 4 bearbeitet und teilweise sehr hektisch, so dass bestimmt Fehler drin sind
7 weitere Kommentare anzeigen
Hab eigentlich quasi alles bearbeitet außer die Wirtschaftlichkeit
Ich hatte auch nur eine separatrix 😅 wie kommt man denn auf 3? Der einzige Fall wo ich das mal gesehen habe war wenn in der Mitte des ternären Diagramms ein azetrop mit der größten siedetemperatur war. Ich fand die Klausur im gesamten fair vom Schwierigkeitsgrad aber zeitlich sehr schwierig alles zu schaffen :/
Wie viele Aufgaben habt ihr bearbeitet
Alle 5, aber eben nicht alle Teilaufgaben und bestimmt nicht alle richtig :D
Fandet ihr das auch einfach viel zu viel für zwei Stunden? Ich glaube selbst wenn ich alles gewusst hätte, hätte ich das zeitlich nicht geschafft
4 weitere Kommentare anzeigen
Hab zum Glück Aufgabe 1,3 und 5 in der ersten Stunde geschafft und dann Aufgabe 2... oh man die hat mich echt fertig gemacht und ich hab auch nicht alles davon gewusst. Fùr Aufgabe 4 hatte ich dann noch 10 Minuten und hab irgendwas hingeschmiert
also ich finde Aufgabe 2 die Reaktorauslegung war einfach etwas zu viel für viel zu wenig Punkte. Das ist schon fast etwas unverschämt was die in so kurzer Zeit fordern 😂 Ich hab alles bearbeitet, außer bei Aufgabe 2 Teil 1,2,3
Ach du dicker Dieter... Das ging ja mal voll in die Hose :(
Viel Erfolg euch allen!
Welchen Aufgabentyp würdet ihr am ehesten weglassen in der Klausur?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Finde persönlich die Prozessberechnung teilweise zu zeitaufwändig.
Ich kann nur sagen, dass ich mit den Fragen und Energieintegration anfangen werde und dann einfach alles was ich sofort kann so schnell durchrechnen werde wie möglich :D
WS13/14 Aufgabe 1) 7. Berechnung Flash: Ich raffe den letzten Schritt mit dem e nicht. Keinen Plan, wie man was von p abzieht und dann auf eine einheitenlose Fehlerzahl kommen soll. Auch wie man auf die ,022 kommt ist mir schleierhaft. Jemand eine Idee?
2 weitere Kommentare anzeigen
Du hast ja deine mittlere Flüchtigkeit bezogen auf eine Komponente ausgerechnet. Also ist ja oben dein gemitteltes alpha(n,k). Du setzt dann für p0k den Sättigungsdampfdruck der Komponente ein auf der bezogen du gemittelt hast. Und das alpha(k,n) im nenner ist das dann 1.
Danke. Ich war etwas lost, wie ich zugeben muss...
Müssen oberhalb und unterhalb des Pinches immer die Cp Regeln gelten oder reicht es zu prüfen, dass ΔTmin überall eingehalten wird (wie in der Klausur von WS13/14)?
Entweder oder. Du kannst die Ströme aufjedenfall verknüpfen wenn die Cp Regeln gelten. Wenn aber nach der Verknüpfung von Strömen wo die Cp Regeln nicht erfüllt sind das delta Tmin eingehalten wurde dann ist das auch richtig.
Weiß das jemand?
Laut der Formel geht der Teil in [ ... ] gegen 1, somit geht der ganze rechte Therm gegen 0.75. Damit steigt die Stufenzahl stark an.
Weiß das jemand?
wenn du das unterschreitest werden deine Wärmetauscher kosten viel höher, jedoch verringert sich die minimal abzuführende Wärme als auch die minimal zuzuführende Wärme.
Hat zufällig gerade jemand die 2 Verfahren zur Trennung temperaturempfindlicher Flüssigkeiten parat?
Kristallisation oder Extraktion
Gibt es keine Hörsaalverteilung? Ich kann nicht finden.
Habe es als Dokument hier hochgeladen...
einfach alle ab 37xxx temp 1 die anderen h02 glaube ich stand in der mail keine gewährleistung!
Wie berechne ich die Verbrennungstemperatur? Wo finde ich das in der FS?
Sind das einfach Rückflüsse?
Weiß hier jemand ne Antwort drauf?
Bei dem einen musst du iterieren, bei dem anderen nicht.
Was hat es mit Mischungslücken auf sich? Wo finde ich ein Beispiel dazu?
bei der Altklausur WS 13/14 kommt das vor.
Kann mir jemand erklären, warum die Rückführung IPA/W ist und nicht obenrum IPA, untenrum W (SS10)
Laut Angaben bilden IPA und Wasser ein azeotropes Gemisch. Das kann man auftrennen, aber wenn du es ja ohnehin zurückführst und wieder vermischst wäre der Schritt ja überflüssig.
Was ist damit gemeit? Wie macht man das?
Was wird hier für die Reaktionsenthalpien eingesetzt?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Ist ein Fehler von denen
Ja ich auch, muss ein Fehler in der ML sein.
Muss man die Katalysatoren bei der E/A- Struktur berücksichtigen oder nicht? Es wird mal so mal so gemacht.
je nach angabe...es steht in der regel explizit ob es berücksichtigt werden muss. teilweise muss man auch erkennen was für eine Art katalysator es ist. bei einigen katalysatoren handelt es sich um ein fluid, welches mit gefördet wird, da kann es durch aus sein dass man den beachten muss bzw. schauen muss ob man den vernachlässigen darf im strom. aber zb ein festbettkatalysator ist ein katalysator der fester bestandteil des raktors ist und somit nicht mit gefördert wird. also kann der gar nicht geförtdert werden.
Zusätzlich zu dem Kommentar: Stichwort hierbei ist oft "Des Gesamtsystems" oder "Der Reaktion" oder ähnliches. Beim Gesamtsystem wird auch die Trennung mit berücksichtigt, daher wird er da nicht angegeben.
kann mir jemand sagen was genau ein Pinch ist? und wie ist der term bei der berechnung der mindest Anzahl an WÜ n_up definiert bzw. was das?
Gibt es bei den WÜ Aufgaben immer nur eine richtige Antwort oder gibt es mehrere richtige Möglichkeiten?
meistens mehrere
Es kann natürlich mehrere Möglichkeiten geben. Du solltest jedoch soweit wie es geht die heuristiken befolgen um auf der sicheren Seite zu sein.
was ist damit gemeint
hätte gesagt in dem man Screening Methoden verwendet(Aufwand Machbarkeit und Risiko)
Warum lässt sich hier der Strom von 110 Grad auf 80 Grad mit dem von 60 auf 90 integrieren? Ich meine rein vom logischen her kann ich den kalten Strom mit 90 grad ja nicht wärmer bekommen als den warmen Strom mit 80 Grad. Hat das einer gecheckt?
8 weitere Kommentare anzeigen
okay das macht Sinn. an welcher Stelle überprüft man denn das DeltaTmin? 😅
Durch die Bedingungen für die Wärmekapazität (oberhalb, unterhalb Pinch) wird das Einhalten von Tmin sichergestellt. Ich hätte das also so verstanden, dass mit 110°C und 90°C Tmin eingehalten wird, da die Wärmekapazitätbedingung erfüllt ist.. Hier sind Tmin 20°C gewesen.
Wie verhält sich das Aceton bei Aufgage 1h) SoSe 10? Ist Aceton sowohl im flüssigen als auch gasförmigen Strom beim Flash? Oder ist Aceton komplett gasförmig und kommt erst durch die Adsorption auf den Pfeil?
2 weitere Kommentare anzeigen
also ich würde jetzt nicht sagen, dass ein Flash IMMER eine komponente komplett abtrennt. aber in der aufgabe stellung steht auch dass der Wasserstoff im flash nicht vollständig abgetrennt wird, also muss die nächst leichter siedene komponente ebenfalls im kopf sein. Was in diesem fall aceton ist. bin aber auch nicht selbst drauf gekommen, versuche einfach nur mein weltbild mit den lösungen in einklang zu bringen xD
danke. ich seh das so das nur bei der Ts von Aceton es als Gas und Flüssigkeit vorliegen könnte. und das es im gas ist steht ja indirekt in der Aufgabe
Wird in der Klausur VRÜ irgendwas wichtiges gesagt/ nochmal besser erklärt oder kann man sich das Video sparen und die Klausuraufgaben lieber so rechnen und mit ML nachvollziehen?
3 weitere Kommentare anzeigen
Finde es absolut fragwürdig, dass in den Übungen auch Aufgaben behandelt werden, die 1 zu 1 in den wenigen Altklausuren vorkommen, die wir haben.
Richtig nervig, dass die Klausuren auch wieder so alt sind und nur eine vom Mitsos dabei ist. Denke die aktuellen Klausuren sind nochmal schwieriger wenn ich mir die Gedankenprotokolle so anschaue...
Übung 5, Aufgabe 1: Wieso kann ich Strom G unterhalb des Pinches mit E und F koppeln, wenn Cp von G größer ist als die von E und F? Muss nicht gelten Ch>=Cc?