Wie lange habt ihr gebraucht, um für OC zu lernen? Ich bin schon seit 2 Wochen (sehr intensiv) dran und bin komplett am Verzweifeln!:(
Habs zwar auch noch nicht hinter mir, aber es ist doch schonmal super, dass du 2 Wochen gelernt hast :D Du wirst es sicher schaffen :) ich prokrastiniere hier vor mich hin, wie immer xD
Wie ist es dir ergangen? 🙂
Sind das Notizen von den Vorlesungen vom SS20? (:
Ja also das Kapitel gehört zu den Themen die wir aufgrund Corona nicht mehr in der Uni besprochen haben :)
alles klar, vielen Dank!
denkt ihr, es ist möglich, in 4 Tagen sich den Organische Chemie-Stoff reinzutrommeln? Hab nämlich noch nicht richtig angefangen, nur bisschen und oberflächlich...bin ein Extrem-Prokrastinator :( :D oder doch lieber 2. Termin? Aber man braucht ja nur 60 %... also 10 Fragen von Naturstoffchemie und 5 Fragen von OC richtig, das muss doch machbar sein, oder? :D
1 weiteren Kommentar anzeigen
* ah ich meinte 50 % xD schwierige Entscheidung :D
Chemie ist nicht meine Stärke und ich brauche auf jeden fall mehrere Wochen um reinzukommen. Es ist sehr schwierig dir die Reaktionen einfach zu merken ohne was zu verstehen. Die Naturstoffchemie und Verbindungen auswendig zu können ist machbar in 4 Tagen, aber der erste Teil, denke nicht
Welche Tabelle ist hier gemeint? :)
Gibt es hier vl jemanden der vorher Pharmazie studiert hat und jetzt zu Ernährungswissenschaften gewechselt hat? Mich würds nämlich interessieren wie er/sie das Studium in Vergleich zu Pharmazie findet, weil ich vl auch vorhabe zu wechseln. Danke im Vorraus!
Hi, ich studiere beides und ich persönlich empfinde Ernährungswissenschaften als weniger abstrakt und übersichtlicher... schwierig zu erklären 😅 lernen muss man in beiden Studien viel, aber ich hab den Eindruck dass es einem in Pharmazie schwerer gemacht wird. Aber das ist nur meine Meinung im 2. Jahr