Wie lief die Klausur bei euch so? :)
Weiß wer was ich falsch gemacht habe? Man muss ja nicht die gleichen operationen machen wie sie?
In deiner zweiten Umformung hast du in der 3. Zeile in der letzten Spalte einen Vorzeichenfehler. Dort muss -12 stehen, denn du hast 2*(-4) + (-4) zu rechnen und das ergibt -12 statt deinen -4. Dies zieht sich dann natürlich weiter, sodass du am Ende für a und b falsche Werte erhältst wegen dieses Fehlers
Kann jemand kurz sagen, welche Formelsammlung erlaubt ist? bzw Hilfsmittel :)
Kann mir wer sagen, was ich falsch gemacht habe, da ich keine komplette 0 Zeile wie Frau Feigl bekomme, ich habe nur nicht die Zeile 2 mit 0,5 multipliziert aber dass muss man ja auch nicht? Die Lösung von Frau Feigl poste ich in die Kommentare Danke euch
1 weiteren Kommentar anzeigen
Halbiere deine 2te Zeile, dann sind diese identisch. Deine -8 in Zeile 3 sind falsch. Dort müsste eine 0 stehen, denn beim letzten Rechenschritt von dir (2*III - II) hast du ein Vorzeichenfehler, denn (-2) * 2 - (-4) = 0 und eben nicht -8. Somit wäre dann die dritte Zeile eine komplette Nullzeile. Tausche nun diese Nullzeile mit Zeile 4 und du hast die Lösung von Frau Feigl :)
Ach stimmt danke dir, ist mir nicht aufgefallen:)
Hat jemand die Lösung (mit Lösungsweg) zu Aufg. 70 aus dem Übungsskript? :-)
Sers :D hat jemand die Klausur vom letzten Wi19/20 und kann die komplett hochladen? Lösungen dazu wäre fein, muss aber nicht. Merci
Die Noten sind raus :)
Super, vielen Dank! Wie ist sie bei dir so ausgefallen? Besser oder schlechter als erwartet? Ich für meinen Teil habe eigentlich mit einer besseren Note gerechnet, aber naja was solls.... :)
Ich bin mit meiner Note zufrieden, habe eine schlechtere erwartet :)
Und wie wars? :)
5 weitere Kommentare anzeigen
Es gab ne Aufgabe wo man Extremwerte mit Nebenbedingung bestimmen musste, da war Lagrange Hab kurz nach der Aufgabe festgestellt dass ich beim Integral ausversehen abgeleitet hab, haha
Ich hab richtig reingeschissen
Branch and Bound Verfahren kommt nicht dran, oder?
5 weitere Kommentare anzeigen
Steht auch in der Mitschrift die hier zuletzt online gestellt wurde, ganz unter :)
Danke :) und euch viel Erfolg morgen
Hat jemand dieses Integral ausgerechnet? Ich komme auf -0,5
WS18/19 Aufgabe 8: Wie berechnet man das äußere Produkt von Vektoren?
Dankeee!!!
Weiß jmd wie man diese Aufgabe löst?
19 weitere Kommentare anzeigen
@Anonyme Nudelsuppe wenn das eine 3x3 Matrix wäre, müsste ich dann die Kofaktormatrix transponieren um auf das Ergebnis zu kommen oder?
jap!
Was habt ihr euch alles in die Formelsammlung geschrieben?
2 weitere Kommentare anzeigen
Ich hab zum Beispiel bei der Rentenrechnung mir notiert, welche Formel für "Monatlicher Zinssatz + Jährlicher Zahlung" oder Jährlicher Zinssatz + Monatliche Zahlung" ist. Steht eigentlich vor jeder Formel erklärt, aber zum schneller finden.
Achsoo 🤔 ich hab eh schon kapituliert, wird eh ein Reinfall...
Habt ihr schon die Aufgabe 6 WiSe17/18 gelöst? Welchen Grenzwert habt iht denn raus?
Hat jemand die Finanzmathe Aufgaben aus der WS17/18 Klausur gemacht und kann mir sagen, was bei 1d) rauskommt?
Weiß jemand wie man den Gradienten Vektor bildet, bzw wie man herausfindet welche Stelle gemeint ist (X0) Ist damit der mögliche extrempunkt gemeint?
3 weitere Kommentare anzeigen
Gradientenvektor ist einfach die beiden Ableiten nach x und y in einer eckigen Klammer geschrieben -> grad (f´x und dadrunter f´y). In der Hesse Matrix schreibst du einfach in einer Tabelle die 4 zweiten Ableitungen nach xx, xy, yy, yx.
Ja das weiß ich, nur ist der gradienten Vektor immer an einer stelle X0, aber was ist mit X0 gemeint?
Hat hier jemand eine Lösung vom Sommersemester 2019?
Kann mir das jemand erklären, was ich da machen muss? Und bitte mit beispiel, weis schon dass man da das totale differntial braucht. Aber ka wie man das anwendet. Restliche Angabe in den Kommentaren
Angabe
Beide partielle ableitungen jeweils mit den alten werten, weren mit der differenz der neuen und alten werte multipliziert
Was ist genau mit der exakten und approximativen Veränderung von einem Punkt auf den Anderen gemeint?
2 weitere Kommentare anzeigen
Was? Ich bin mir zwar nicht sicher ob du das meinst, aber das totale Differenzial ist ja nur eine Annäherung, die exakte Berechnung ist wie der Name schon sagt exakt, d.h. der Unterschied der beiden entsteht durch die Approximation.
Ja das ist klar, ob das halt gemeint ist wenn in der aufgabenstellung steht dass man begründen soll warum es einen unterschied gibt
Wie rechnet man in der Aufgabe 39 den Kapitalwert der Alternative A und B aus?
FS Seite 24/5a
Hat jemand die Lösungen von der Altklausur vom WS 18/19?
Wie habt ihr den Bereich Finanzmathe in der KLausur WI18,19 gerechnet? :)
Hat jemand von euch zufällig die Lösung von der Altklausur SoSe 19, Aufgabe 9?
Die haben wir mal in der VL vor weihnachten gerechnet :)
Hat jemand eine Lösung zur Aufgabe 6 d) von der Altklausur SoSe 2019?
14 weitere Kommentare anzeigen
würde mich auch interessieren wie ihr bei d) gerechnet habt, ich bekomm da was ganz wildes raus
wie habt ihr denn die b) und die c) gerechnet?:)
Hat jemand hierzu (Klausur SoSe 2018) eine Lösung mit Lösungsweg?