Ergebnisse sind da. Hat jemand durch raten bestanden?
2 weitere Kommentare anzeigen
Dankeschön 😊
Same
Wie siehts aus?
Wie ist das Fach im Vergleich zu Makro 1?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Hab die Klausur dieses Semester nicht ernsthaft mitgeschrieben, aber für mich sah die klausur nicht wirklich anders aus als Makro 1
Noch nie so einen Scheiß gelesen
Warum ist das so?
Warum nicht?
Was habt ihr so geantwortet? 😂
4 weitere Kommentare anzeigen
650 haha
Hab 600 aber absolut kein plan haha
Also jetzt mal Realtalk, ich habe zwar Lotto gespielt. Aber die Klausur sah sehr gut machbar aus, wenn man gelernt hätte. Ging es euch auch so? Fand sie von den Aufgaben leichter als Makro 1. Vor allem, da es viel weniger Formeln waren, welche man herleiten musste.
Finde ich auch
Wie fandet ihr die Klausur?
Wer heute spielt jetzt wirklich nur Lotto und wer weiß wirklich was? 😂😂
Denkt ihr morgen kann man normal früher abgeben oder muss man wegen Corona die ganzen 90 Minuten absitzen? Weil in Englisch durften wir z.B. nicht früher abgeben und ich hab gar kein Bock dort 90 Minuten zu sitzen haha dann komm ich lieber gar nicht
1 weiteren Kommentar anzeigen
Gegenfrage. Was wollen die machen wenn du aufstehst und gehst? Dir ne 5,0 geben?
man darf schon früher gehen. Englisch ist da immer eine Ausnahme. Bei allen anderen Fächern, die ich bisher geschrieben habe durfte man früher abgeben.
Wie rechnet man das?
Austritt * Abwertung, also 0,4*0,1=0,04
Kann mir einer erklären wie man das berechnet?
Was zieht ihr euch für Makro rein?
nur die Kontrollfragen, den Rest rate ich
Ich mach es genauso wie Anonymes Messer 😅😂
Wie rechnet man sowas aus?
Kommen die kontrollfragen auch in der Klausur dran?
Ja manchmal kommen ein paar Fragen aus den Kontrollfragen aber nicht alle
90 oder 60 minuten klausur?
90 Minuten
Ist Makro 2 eine MC-Klausur? und wie viele Fragen gibt es?
ja & 40
Wie bereite ich mich am besten auf Marko II vor wenn mein Ziel ist, nur zu bestehen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Keiner?
Vaseline soll helfen
Ich möcht bei Makro II dieses Semester gern „Vier gewinnt“ spielen. Kann man die Klausur einfach so schreiben meint ihr? Weil ist ja dieses Semester nicht regulär und nicht dass ich da dann allein drin sitz 😅😂
3 weitere Kommentare anzeigen
habe ich auch vor. Ist das MC?
Ja ist MC
Zuletzt geteilte Dokumente
vor 5 Monaten wurde hier das letzte Dokument von El Profesor 50886 geteilt
Kurze Frage an alle, die in Makro II Lotto gespielt haben (ohne zu lernen): habt ihr bestanden?
Ergebnisse sind da.
1 weiteren Kommentar anzeigen
Nice. Glückwunsch
Bei mir nächstes Semester nochmal🤷🏽‍♀️
Also die Klausur gerade war ja mal richtig bescheiden 😂
Ja fand die sogar relativ fair im Vergleich zu dem, was ich erwartet hab
Manche kontrollfragen waren ja 1:1 die anderen dafür teils echt knackig!
Good luck an alle. Wird schon schief gehen....
Im Notfall e ankreuzen
Warum stimmt die a nicht?
2 weitere Kommentare anzeigen
Doch müsste sie eigentlich schon, da ja in diesem Modell Phillipskurve/Taylorregel zusammen mit der IS Kurve die AD Kurve aufstellen. Und in der Phillipskurve spielt die erwartete Inflation eine Rolle... so hab ich es verstanden
Hast auch wieder recht 🙈
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Tolles Dokument. Danke
1 weiteren Kommentar anzeigen
bei 9.2 sollte b sein oder ? -1.25prozent punkte unter eurozins ?
Ja.
Weiß jemand was bei dem Übungsblatt 8 bei F01, F02, F03 und F04 rauskommt? DRINGEND! Danke im voraus
Was wäre hier zum Beispiel richtig?
Das Preisniveau ist im Vergleich zur Ausgangslage gesunken
Danke
Wie ist die Klausur? Schwieriger als Makrooekonomik I oder nicht? Reichen 2 Tage zum Vorbereiten? Ist es eine Multiple choice Klausur oder nicht?
7 weitere Kommentare anzeigen
Also bei Makro 1 hatte ich nicht das Gefühl, das da überhaupt was runterkorrigiert wurde 😅 also geh ich bei Makro 2 mal auch nicht davon aus...
Dann halt das Jura-Prinzip anwenden. 4 gewinnt
Hallo, leider habe ich die Antwort auf die Frage 7.3 nicht gesehen. Hat das jemand? :)
e)
Danke :)
Kann man Makro 2 auch nur mit den Kontrollfragen bestehen ?:)
1 weiteren Kommentar anzeigen
Wenn du die Kontrollfragen auswendig lernst denke ich nicht.. wenn du sie verstehst müsste es definitiv reichen
Schau dir aufjedenfall auch die Kontrollfragen von den Übungen mit an
Wie rechnet man das?
2 weitere Kommentare anzeigen
Weil zwei sehr kleine Werte miteinander multipliziert gegen 0 gehen
Super Danke!
Ist doch dass selbe wie bei Antwort d oder?
Kann jemand diesen Rechenschritt erklären bitte?
Du ziehst P^-E aus der Klammer raus. P^1 * P^-E = P^1-E. Ist dadurch leichter zum ableiten.
Danke!
Wenn ich es mir richtig notiert habe, müsste bei der Kontrollfrage 7.14 die Antwort e) richtig sein. Hat jemand eine Ahnung was gegen c) als Antwortmöglichkeit spricht? Ich meine wenn T sinkt, was ja invers zusammenhängt mit der Inflationsrate, dann müsste sich die AD Kurve doch wieder zurück verschieben oder wo ist der Fehler in meiner Ansicht?
Ich denke, dass in diesem Zusammenhang das „nach einer weiteren Periode“ falsch ist. Es handelt sich ja um ein Modell mit adaptiven Preiserwartungen, deswegen würde sich ein neues Gleichgewicht nach Senkung der Steuer erst nach mehreren Perioden einstellen, da sowohl die Investitionsneigung als auch die Steuer, den Realzins beeinflussen. Und der braucht ja bisschen länger als die normale Inflation bis der sich ändert. Also so würde ich mir das jetzt mal erklären.
müsste hier nicht e sein, da Inflation(wie es im Skript beschrieben ist) ungleich nominal sondern eher den Reallöhnen entsprechen würde?
Hätte es so erklärt, dass W = Pf(u,AI) gilt (s. F. 35) und damit ist sind ja die nominellen Löhne direkt abhängig von den Preisen. Verändern sich nun die Preise um 2%. dann müssen auch die nominellen Löhne um 2% steigen. Bringt man das noch in Verbindung mit dem Zusammenhang auf Folie 57 (Pt=Pt^e*f(u,AI)), dann lässt es sich eventuell erklären. Da ja u einen negativen Effekt auf P hat und wenn es einen negativen Effekt auf P hat, dann hat sinkt W um den gleichen Faktor. Falls meine Erklärung nicht stimmt, bitte korrigieren :)
wenn man nicht weiter weiß einfach e in der Klausur nehmen, dadurch können wunder entstehen !!!
Die Mischung macht´s ;)
Also immer e)....😂
was wäre hier eine richtige Antwort?
Eigentlich fast alle Gegenteile der genannten Antwortmöglichkeiten würde ich sagen. beispielweise wenn ein niedrigeres Preisniveau erwartet wird oder wenn die Sammelvariable AI sinkt
Welche Antworten wären bei 6.9 und 6.10 richtig? Ist jetzt nicht auf Antwortmöglichkeiten bezogen, sondern allgemein
3 weitere Kommentare anzeigen
Dies sehe ich nicht so. Meiner Meinung nach verschiebt sich die Preissetzungskurve nach untern und die Lohnsetzungskurve nach oben. Vgl. Skript Folie 34.
Ja, denke auch das Leon hier Recht hat. Wenn tu steigt (was es durch eine Erhöhung der Sozialversicherungsabgaben tut), dann fällt die Preisgleichung . Eine Erhöhung der Sozialversicherungsabgaben hat auf die Lohngleichung jedoch sowohl einen positiven, als auch einen negativen Einfluss, wobei der positive Einfluss aufgrund von tv jedoch überwiegt (vgl F.34).
Wofür stehen PE und NL ?
Lohnkeil = Lohnkosten in Preiseinheiten / Kaufkraft Nettolöhne würde ich sagen, bitte korrigieren wenn jemand anderer Meinung ist :)
muss hier nicht - v stehen ?
2 weitere Kommentare anzeigen
-(-v) ist v
Ja DOOM hat recht, die Gleichung ist sozusagen 1-1+v was v entspricht.
Gibt's hier noch jemand der am Dienstag Produktion schreibt und bisher noch nicht wirklich viel für Makro gemacht hat?
3 weitere Kommentare anzeigen
Ich schreibe auch morgen und dann am Freitag Makro.... Ich schau mir vor allem die Kontrollfragen an (die haben mir aber bei Makro 1 auch nicht wirklich geholfen) und einige Videos, bestehen würde mir reichen....
Hab auch noch nicht angefangen. Wie lernt ihr das in 3 Tagen?? Hab echt keineee Ahnung
Ich hab des Skript jetzt durch und auch die Kontrollfragen auch, und ich habe absolut keine Ahnung wie ich dass Fach hier bestehen soll. Irgendwelche Tipps?
Hat jemand eventuell die Lösungen der MC Fragen von Übungsblatt 11? Hatte da leider Klausur und konnte nicht kommen.Danke!
Hat jemand eventuell die Lösungen der multiple Choice Fragen der Übungsblätter 8&9? (Also Aufgabe 3 Blatt 8 und Aufgabe 4 Blatt 9)
Bei Blatt 8 aufgabe 3: 1b, 2a, 3e, 4c Bei Blatt 9 aufgabe 4: 1c und 4e so habe ichs zumindest aus den übungen aufgeschrieben
Danke dir :)
Hat jemand die Lösung zu den Kontrollfragen 10.4 bis 11.3 ?
10.4c,10.5e,10.6c,11.1d,11.2b,11.3d
gibst heute die Vorlesung noch ?
Nein, die Klausurenphase hast schon angefangen. Letzte Woche war auch schon keine mehr
Ist Makro 2 machbar und wenn ja, welchen Lernaufwand bedarf es ungefähr?
Also bisher ist es definitiv noch machbar, aber denke trotzdem, dass alle anderen Klausuren aus dem VWL Block etwas leichter sind
Hier müsste doch Yd hoch gehen oder? LM verschiebt sich nach unten, also steigt Yd doch oder?
Ja müsste so stimmen. Hab es auch nur abgeschrieben :)
Hey mal eine Frage, meint ihr Makro 2 ist machbar wenn man Makro 1 nicht hat?
8 weitere Kommentare anzeigen
Also wenn du Mikro 1 nicht hast und dafür Makro 2 schreiben willst, ist das schon sehr mutig 😂 Ich empfehle dir einfach Mikro 1 zu schreiben, setz dich mal gescheit damit auseinander und dann schaffst du das
@Young Boy und @anonyme Zapfsäule wie läuft Makro 2 bei euch so?
Sicher, dass b) richtig ist? Wenn man n nach v ableitet kommt doch was negatives raus und das Arbeitsangebot sinkt. Oder mal logisch überlegt: Wenn das Einkommen aus anderen Quellen steigt, dann werde ich auch arbeiten und deswegen stimmt die Aussage von b). Meiner Meinung wäre c) richtig, da wenn mann n nach w ableitet was positives rauskommt
Hab’s mir gerade nochmal angeschaut und bin der gleichen Meinung wie du. Habe es evtl. falsch notiert in der Vorlesung. Danke für den Hinweis :)
Weitere laden