Schade, bin echt enttäuscht und frustriert. Hab mich meines Erachtens eigentlich gut vorbereitet, Tutorien, Beispiele aus dem Skript etc. teilweise mehrfach durchgerechnet und konnte dann die Klaustrainings überwiegend richtig bearbeiten. Bis zur heutigen Klausur war es immer so, dass in der Klausur abgefragt wurde, ob man die jeweiligen Verfahren richtig ausführen kann. Die HöMa sollte uns Werkzeuge bieten, die wir in angewandten Ingenieursfächern benutzen können. Dass man mal bei einer DGL o.ä. nicht auf den richtigen Ansatz kommt, ist klar. Dass in der Klausur auch Transferwissen gefordert wird, sollte auch klar sein. Aber wie soll ich z.B. zeigen, dass ich eine Funktion optimieren kann, wenn ich erstmal 10min überlegen muss welche Fkt. ich optimieren muss und was die NB ist? (dasselbe bei dem totalen Diff. oder der Partialbruchzerlegung) Dazu kommt noch Corona als erschwerender Faktor hinzu, der m.E. hätte berücksichtigt werden müssen. In regulären Semestern dauern die Tutorien 90min und man kann direkt Fragen stellen. Im Corona-Semester hatte man pro Tutorienblatt insgesamt circa 15min Videomaterial. Ich denke das steht für sich.
4 weitere Kommentare anzeigen
Ja bekommste als Bonus
Wenn man denn überhaupt mitbekommen hat, dass es Bonuspunkte geben wird...
Was habt ihr?
Ergebnisse sind da
Wann kommen wohl die Ergebnisse? HM1 ging ja recht schnell...
2 weitere Kommentare anzeigen
Bei mir noch nicht?
Ein Kommilitone hat auch noch nichts. Ist also scheinbar nur teilweise.
Wäre jemand so lieb und würde soweit er/ sie sich erinnern kann, zusammenfassen was für Aufgaben alles dran kamen ?
Was war denn genau das Problem an der Klausur ? Und denkt ihr seid durch gekommen ?
Also meiner Meinung nach haben uns die Übungsunterlagen und ganz besonders das Klausurtraining nur sehr schlecht für die Klausur vorbereitet. Gerade wenn man hört das HM1 anscheind "leichter" als die Übungen u Tutorien stellt und dann diese Klausur zum Vergleich hat.... sehr ernüchternd! Man sieht sich als Student mittlerweile an der Uni Siegen mit solch einer Willkür konfrontiert das gibt es gar nicht. Wie ist eure Meinung so von der Klausur
6 weitere Kommentare anzeigen
Auch von mir ein Lob an das Team für die gute Lehre. Neben Elasto eins der besten "Coronafächer"
Als ich stimme euch teilweise schon zu , dass die Lehre auch gute Seiten hatte, aber einige Tutoren haben die Lösungen einfach nur vorgelesen und nichts dazu erklärt. Hatte teilweise das Gefühl die können das selbst nicht.
Wie habt ihr die Klausur gefunden
1 weiteren Kommentar anzeigen
sagen wir 3
23 Trolle
Hallo, hat jemand die erste Aufgabe gelöst und kann mir diese bitte erklären? Als ich imaginäre Zahlen für die Zähler NS rausbekam hab ich "aufgehört" zu rechnen. Nächster Versuch --> geschaut ob die AL vom Nenner im Zähler steht... auch nicht, auch nicht mit erweitern. (+ & - nicht gepasst) Das hätte einfach nicht sein müssen meiner Meinung nach, eine ohne imaginäre Zahlen wäre schön gewesen. Schade.
13 weitere Kommentare anzeigen
Meine war abhängig von x und y und daher für (1/-0.5) pos. definit
hatte 4 punkte aber alle indefinit
Quelle: Mathematische Formelsammlung für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Lothar Papula
habt ihr auch 2-3 aufgaben ausgelassen/nicht geschafft
Definitiv. Aber z.T. nicht weil ich vom Prinzip her nicht weiß wie es geht, sondern weil meiner Meinung nach viele Fallstricke eingebaut waren 🙁 Ich hätte gerne zwei drei Aufgaben mehr gehabt, aber halt ohne "Fallstricke". Schade 🙁
Raasch bruder was sollte das?
2 weitere Kommentare anzeigen
:(
hätte das niemals soooo schwer erwartet, weil: -Corona und deshalb schlechtere Tutorien (bis auf bei paar Tutoren) -Fragen zu klären ist viel schwieriger per Mail/Moodle -keine Übungsstunde zur Verfügung ich hoffe wirklich darauf, dass bei der Bewertung Rücksicht genommen wird :(
Hätte man mal bei Plato geschrieben. Wäre ich doch nur ein Jahr älter gewesen.
Klausurtraining Aufgabe 6: Wie wurden die Scheitelpunkte (a,0) und (0,-b) eingesetzt? Wird t einfach so gewählt dass ein Teil rausfliegt? Wenn das der Fall ist, wie ordnet man die t den jeweiligen Scheitelpunkten zu?
Nein. Eine Ellipse um den Ursprung mit Halbachsen a und b hat vier Scheitelpunkte: (a,0), (0,b), (-a,0) und (0,-b). Wenn man die Parametrisierung (a*cos(t),b*sin(t)) wählt, liegt der Scheitelpunkt (a,0) bei t=0 und der Scheitelpunkt (0,-b) bei t=3*pi/2. P.S.: Es gibt ein Moodle-Forum für Fragen zur HM 2.
Klausurtraining Aufgabe 8: Die Suche war nach dem Tangentialvektor, in den Lösungen ist jedoch keiner gegeben. Was ist der Vektor denn jetzt? Außerdem verstehe ich nicht inwiefern die Information, dass die Ableitung mit einem Nullvektor gleichgesetzt werden soll, einen weiter bringen soll. Danke für die Hilfe
Der Tangentialvektor wird in der Lösung ausgerechnet. = 1. Ableitung Dann ist ja gefordert, dass der Tangentialvektor einen Nullvektor ergibt. Das bekommst du hin wenn du für t 0 setzt. Anschließend setzt du x1 und x2 die Parts aus der Ausgangsgleichung ein, stellst einen nach t um und setzt diesen in die andere ein... somit hast du ja das „Verhältnis“ zw den beiden Achsen und kannst Werte einsetzen um die Skizze dann zu machen. X1 und X2 könnte man auch x und y nennen, wenn es dir leichter fällt....
Könnte jemand bitte hier die Übungen und Lösungen runterladen , da Moodle kann man bis morgen nicht auf . danke im Voraus
Moodle geht wieder.
Hi, geht es nur mir so, dass das Thema DGL teilweiße sehr kompliziert und verworren ist oder wie geht's euch dabei? Da sind ja teilweise Rechnungen dabei die über fast 1 1/2 Seiten gehen und da sitze ich teilweise echt lange dran. Ich bin stellenweise am verzweifeln wie ich das in der Klausur schaffen soll. 🤷‍♂️ Hat jemand Tipps hierzu?
Ich fand die Übungen zu den DGLs auch oft sehr schwer , besonders wenn man komisch umformen musste . Ich muss aber auch sagen , dass Herr raasch in der hm1 die Klausur deutlich einfacher gestellt hat als die tutoriums- und übungsaufgaben, da hoffe ich einfach wieder drauf
Hat jmd Interesse an einer WhatsApp Lerngruppe?
2 weitere Kommentare anzeigen
Tretet ein, tretet ein
Aus Klausurtraining 1 Aufgabe 2: Wieso wird der C-Term mit (x-2)^2 erweitert. Müsste er nicht mit (x+2)^2 erweitert werden?
Das ist ein Tippfehler, in der Zeile danach geht es aber korrekt weiter. Bitte stellen Sie solche Fragen im Moodle-Forum zur Veranstaltung, damit alle Komillitonen dies mitbekommen.
Wäre das nicht indefinit?
Wieso sollte das indefinit sein?Negativ definit ist schon richtig, da alle geraden Hauptminoren positiv sind und alle ungeraden Hauptminoren negativ sind.
Gibt es Beispiele, welche Taschenrechner für die Klausur zugelassen sind?
Habe einen Sharp EL-W550XG gekauft, der erfüllt die Voraussetzungen.
Casio fx-87DE PLUS geht auch
Wisst ihr ob man die Zulassung behält wenn man den Studiengang gewechselt hat?
Ja, die behält man.
vielen Dank Prof. Raasch :)
Hat jemand Tipps zur Aufgabe 31?
In der Musterlösung zu Übung 3 A10 gibt es noch ein x bzw am Anfang ein 1+... Was habe ich falsch gemacht? Besten Dank im Voraus! (das eine x=0 als Nstelle bitte ignorieren^^)
1 weiteren Kommentar anzeigen
... vor der Partialbruchzerlegung darauf achten, dass der Zähler einen _kleineren_ Grad hat als der Nenner. Vgl. Skript...
AH!! Vielen Dank!
Hat jemand Tipps zur Aufgabe 27 (Übung 7)?
3 weitere Kommentare anzeigen
❤️
Der Mond ist halt ein ganz witziger.
Kann mir jemand bitte sagen, wo das Glastreppenhaus am ar ist?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Schätze mal er meint die Klausur aus dem WiSe die morgen stattfindet.
Würde ich auch gerne wissen, ich glaube das ist wenn man von unten am PB hoch kommt das treppenhaus beim Audimax, bin mir aber nicht sicher