was meint ihr, wann kommen die Ergebnisse?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Ich glaube es wird ihn nicht besonders freuen, wenn er sieht dass jetzt auch noch über die Korrekturdauer spekuliert wird. Lieber einfach geduldig drauf hoffen, dass es diesmal besser ausgefallen ist und die Durchfallquote nicht wieder bei ~80/92% liegt. 🥺
Klar, das hoffen wir wohl alle 😂 aber wir sind sicher alle sehr gespannt auf das Ergebnis. Es kommt nunmal wann es kommt, aber dass die Frage aufkommt ist ein normales Verhalten
Wie war es für euch?
2 weitere Kommentare anzeigen
Ich hab nicht mitgeschrieben. Was kam denn dran?
So ein ähnlicher Fall wie der 4. Übungsfall, nur, dass der Gesellschafter, der gegen das Wettbewerbsverbot verstoßen hat, Gesellschafter einer GmbH war. Und dann noch 5 Fragen zum GmbH Recht.
Allen heute nochmal viel, viel, viel Erfolg und auch Glück. Wir schaffen das 🤗🍀
Hey ich habe eben eine Frage. Wie ist es wenn man den 1 und 2ten Versuch nicht bestanden hat Und beim 3ten Versuch krank ist. Bekommt man den Versuch gut geschrieben?
2 weitere Kommentare anzeigen
Jemand hat das wohl letztes Semester im 6ten Versuch in Übung BGB II versucht, bzw. ist erst zur Klausur angetreten, dann währenddessen "erkrankt" mit dem Glauben, dass man den Versuch dann behalten darf
@Anonyme Banane Autsch. :(
Zeigen sie die Rechtsvorschrift auf, weshalb bei einer GmbH Mehrstimmrechte und Höchststimmrechte erlaubt sind. Welcher Zweck wird typischerweise mit solchen gesellschaftsvertraglichen Gestaltungen verfolgt? Weiß jemand welche Rechtsvorschrift gemeint ist?
§ 45 II GmbHG benennt das § 47 GmbHG dispositiv ist, deshalb gilt § 47 II GmbHG , wonach ein Euro eine Stimme gewährt, nicht in jedem Fall. Im GV kann etwas anderes bestimmt werden, wie Höchststimmrechte oder Mehrstimmrechte. Mehrstimmrechte sind grundsätzlich zum Schutz vor "Überfremdung" gedacht, denn dann kann sich beispielsweise ein Gesellschafter mit geringer Kapitalbeteiligung (zb.20%), dennoch die Stimmenmehrheit sichern ( 3 Stimmen auf 1 Geschäftsanteil, somit 60% Stimmen auf 20% Kapitalbeteiligung). Höchststimmrechte können dann für die neu eintretenden Gesellschafter gelten, die dann zwar 80% des Kapitals halten, jedoch nur 40% der Stimmen, weil etwa für jede 2 Geschäftsanteile 1 Stimmrecht gewährt wird. Damit sichert man also die Beherrschung des Unternehmens (zb. bei Familienunternehmen) und schützt sich gleichzeitig vor Überfremdung oder besser gesagt vor feindlichen Übernahmen, die sich die satzungsändernde Mehrheit erkaufen und über das unternehmerische Geschehen entscheiden können.
Sehr gute Antwort, danke dir :)
Was denkt ihr was für ein Fall dran kommen wird?
4 weitere Kommentare anzeigen
Ja es waren drei Fälle wobei auch theoretisch etwas im Stil der kautelarjuristischen Anschauungsklausur drankommen könnte. Ich schätze es zwar als unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich ein.
Ich denke dafür sind dann ja die gmbh-fragen dabei, wobei ich hier auch nicht zu viel spekulieren will, davor wurden wir ja gewarnt! :)
Im Übungsfall 2 ging es um die Lehre der fehlerhaften Gesellschaft, A hat sich" verpflichtet sich zur Übereignung eines ihm gehörenden Grundstücks an die X-OHG", der GV wurde jedoch nicht notariell beurkundet, obwohl das bei Grundstücken verpflichtend ist. Im Fallbuch I Fall 13 auf S. 163 in der Fußnote steht, dass es ein schwerer Fehler ist, wenn dort die Lehre der fehlerhaften Gesellschaft angewandt worden wäre, da E sich im Fall zur Übertragung des Grundstückes "verpflichtet" hat und daher von der Wirksamkeit der Verpflichtung und der Beachtung des Formerfordernisses des § 311b I 1 BGB auszugehen ist. Kann jemand den Unterschied erklären, bzw. wann ich weiß, ob ich das Formerfordernis des § 311b BGB prüfen muss?
2 weitere Kommentare anzeigen
aber es steht doch "schriftlich" oder ?
hab den gerade nicht vor Augen
Lernt ihr auch die Fragen bei denen man die Unterschiede zwischen AG und GmbH beantwortet?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Wie viele Fragen habt ihr insgesamt?
ich hab 90
Hab letztens hier was von einer Whatsappgruppe gesehen, kann man da noch beitreten? Würde mich gerne austauschen über bspw. die Fragen zum GmbH-Recht
21 weitere Kommentare anzeigen
Habe sie :)
Gerne 😊
Hallo, wann ist der dritte Termin?
Am 4.09
Kann mir jemand die Frage beantworten, welches Risiko die Gründer einer GmbH eingehen, damit sich die Verlustdeckungshaftung realisiert?
2 weitere Kommentare anzeigen
die meinen grundsätzlich dass ja das Risiko da ist, dass die sacheinlage hier in form des Unternehmens einen Wertverlust erleidet 🙈
Achso okay, danke :)
Hat jemand das neue Skript und die Fragen zum Gmbh Recht parat? Hab noch das alte und bin mir nicht sicher, ob da alle Fragen dabei sind.
3 weitere Kommentare anzeigen
Ist das Skript vom Wintersemester 2019/2020 das neuste?
Ich hab noch n gebrauchtes Skript, sofern du nicht an das von WiSe 19/20 rankommst, Verkauf ich dir meins gern
Geht es manchen hier wie mir und sind jetzt im 6. Versuch?
3 weitere Kommentare anzeigen
Echt! Aber rektorat hat die Regelung ja nicht akzeptiert.
Ihr könnt euch auf die amtliche Mitteilung 21/2020 berufen. Die ist auf der Website der Uni Siegen :)
92% 😂
7 weitere Kommentare anzeigen
Es geht um die Mitteilung von Schöne, die er über die Ergebnisse des 2. PT geschickt hat
finde die Bewertung aber mehr als fair... hätte man sein Handelsrecht Skript sowie fälle gelernt hätte man bestanden
Hey, weiß einer ob man das Skript für Gesellschaftsrecht irgendwo her bekommt noch?
Ruf mal bei den Mitarbeitern von Schöne an.
muss man sich für den 3. pt separat anmelden?
Falls du durchgefallen bist, nein.
Hab ich das richtig verstanden, dass man die erste Klausur auch bei der Rückgabe der zweiten Klausur mit abholen kann? Zeitlich passt es mir nämlich aufgrund von anderen Klausuren und langer Anfahrt überhaupt nicht, sie morgen abzuholen :(
Ja hast du :)
und was hat's bei euch ergeben?🙈
37 weitere Kommentare anzeigen
Aber unfair ist er ja nicht und ich glaube die dritte Klausur bei ihm ist vom Schwierigkeitsgrad auch so in etwa wie die anderen beiden... also durchaus machbar und nicht wie bei fröschle😅
@Anonymous Danke für deine Antwort! ☺️ Lieb von dir. @WIR Hahah🙈 Ja, Fröschle ist echt next level shit. Ich glaube auch, das wird! :) Ich drück allen die Daumen❣️
Wie ist die Klausur ausgefallen? Wie viele haben bestanden oder sind durch gefallen?
79,5% Durchfallquote
Krass, danke.
Haben die eigentlich was zum zweiten Prüfungstermin gesagt? Wann werden die Noten bekannt gegeben? Weil die dritte Klausur findet ja schon Anfang September statt.
Leider nicht 😕
Ich habe gerade mal dort angerufen und die Noten werden erst nach dem 2. PT eingetragen 🙈
2 weitere Kommentare anzeigen
Das ist aber immer so bei den großen Übungen. Auch bei BGB I, II und bei Verwaltungsrecht. Da kann der LS nichts für
Das stimmt, was Banane sagt. Die haben wohl nur ein Feld zum Eintragen vom 1. und 2. PT und deshalb kann nur die bessere eingetragen werden.
Die ersten Klausuren werden am 6.8 und 10.8 zurück gegeben!
36 weitere Kommentare anzeigen
Danke dir
Habe sie :)
Hey, hat jemand die Fragen 147 und 148 in dem Fragenkatalog zu PersG beantwortet ? ☺️
Klausur Master AAT: Laut der Mitteilung von Schöne kommen nur Fragen zum Handelsrecht und zum Personengesellschaftsrecht dran. Heißt das wirklich, dass wir den zweiten Teil aus dem Skript Gesellschaftsrecht zu den Kapitalgesellschaften ignorieren können?
denke schon, hast du schon angefangen zu lernen? ich find das richtig viel und fange jetzt mal an. ich weiß gar nicht ob das einfacher ist als fallteil + fragenteil
Ich habe mir auf jeden Fall die Fragen schon beantwortet und die Antworten aufgeschrieben. Das heißt aber auch noch nicht dass ich das auch auswendig kann. Aber wenn wir die Kapitalgesellschaften rauslassen können wäre das ja schon mal nur die Hälfte zu lernen für Gesellschaftsrecht..
Also langsam dauert es wieder ziemlich lang, dafür, dass es nur 39 Klausuren gab..
7 weitere Kommentare anzeigen
Da bekommt man doch direkt Fröschle throwbacks...
Als würden die daran gefallen haben..
Gibt es schon Neuigkeiten, wie es jetzt weitergehen soll?
4 weitere Kommentare anzeigen
Danke!
Dankeschön
Und, wie war es bei euch so? 🙈
34 weitere Kommentare anzeigen
Die er bei Handelsrecht zu dem Thema hochgeladen hat
Welches war das?
Hey zusammen Was habt ihr so für Normen verwendet beim 1 und 2 SV?
Bei dem ersten, meine ich, habe ich Paragraph 3 und der verwies auch auf die 2 HGB und beim zweiten ab 765 BGB und auch 350 HGB. Irgendwie sowas 😅
Hey Leute, da ich leider mein Zeitplan etwas schlecht gestellt habe, und ohnehin nichts für die Klausur kann, bin ich am überlegen den zweiten Termin garnicht wahrzunehmen. Ist dies ohne weiteres möglich? Oder eher eine schlechte Idee? Grundsätzlich kann ich nur das, was zu ersten Klausur eingegrenzt wurde. Die BGB Grundlagen sitzen zwar halbwegs aber ich denke eine realistische Chance zu bestehen gibt es nicht. Jemand in der gleichen Situation?
15 weitere Kommentare anzeigen
okay, danke auf jeden Fall. Habe schon richtig bammel da morgen vier Stunden zu sitzen
Ich fühle mit dir, geht mir nicht anders 😶🙈
Die neue Mail ist doch einfach nur ein Witz.
11 weitere Kommentare anzeigen
Schöne und Fröschle sind bestimmt verwandt oder beste Freunde anders kann ich mir nicht erklären wie Jahrzehnte lang es die einzigen Professoren sind wo die meisten durchfallen‘ ihr Bachlor aufgrund von den Klausuren nicht absolvieren können und Prüfungsängste haben. jedes Jahr immer sind Fröschle und schöne der Grund unglaublich. Die sitzen bestimmt abends zsm und freuen sich wie verzweifelt wir Studenten sind. Allen wenn ich an Handels und Gesellschaftsrecht denke bekomm ich Depressionen und Angstzustände als ginge es um eine Präsidentschaft
Leute chillt wir machen das schon :D Die erste Klausur war doch auch fair und machbar. Prof. Schöne ist zwar streng aber ich glaube er ist kein Unmensch.
Es ist so schwierig zu lernen’ so viele Themen und Bereiche und keinerlei Eingrenzung man lernt und lernt und hat das Gefühl immer noch nicht die Erwartungen von Prof.Schöne erreichen zu können. Denkt ihr er wird morgen vielleicht irgendwas zur Klausur sagen? & habt ihr euren Fokus auf irgendetwas bestimmtes vielleicht gelegt?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Nein ich denke nicht, dass noch eine Eingrenzung von ihm kommt. Habe den Fokus auf Handelsrecht gelegt und Gesellschaftsrecht nur knapp wiederholt. Die beste Vorbereitung kriegt man glaube durch seine Fallbücher hin, da er dort klausurähnliche (teilweise schwerere) Fälle auführlich erklärt. Handels- und Gesellschaftsrecht nur anhand des Skripts zu bestehen ist glaube ich unmöglich. Oftmals nimmt er auch Normen, die er in den Fallbüchern besprochen hat mit in die Klausur auf (z.B. Bezugsrecht nach 186 AktG).
Denke auch, dass eine Eingrenzung nicht weiter erfolgen wird. Vermute es geht eher in die Richtung Personengesellschaften (schwerpunktmäßig) und vielleicht ein wenig Handelsrecht. Könnte sogar kautelarjuristisch sein, denke die dritte wird wahrscheinlich Schwerpunkt Handelsrecht.
Pachtvertrag also...
5 weitere Kommentare anzeigen
Oh ich dachte du hast dich auf das Schweigen bezogen, beim Pachtvertrag weiß ich leider auch nicht mehr ob er es irgendwo in seinen Unterlagen hatte, ich befürchte weil es ja ein BGB-Vertragstyp ist, dass das vielleicht beim Prof. Krebs in früheren Semestern mal angesprochen wurde, da war ich leider nie da. Ist aber gar nicht so schwer wenn man schon andere Vertragstypen zB Mietverträge kennt, es ist nur auf dem ersten Blick "unheimlich" wenn man noch nie was dazu gemacht hat
Gab es Vorlesungen zu Handelsrecht?
Hallo :) hat jemand die Ansschauungsklausur bearbeitet und würde gerne seine Lösung vergleichen oder hier hochladen?
Ich würde ja schon gerne wenigstens erfahren, ob es eine kautelarjuristische Klausur wird oder ein normaler Fall.. 😐
6 weitere Kommentare anzeigen
womit lernt ihr denn für kautelar ?
Ich habe das :)
Was lernt ihr für die zweite Klausur? Setzt ihr irgendwelche Schwerpunkte?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Vielleicht kommt am nächsten Montag eine Eingrenzung 😂
Na, das würde sich lohnen 😅 Aber auch besser, als gar nichts 😁
Die Hinweise zur Klausur wurden hochgeladen
14 weitere Kommentare anzeigen
Hab es gefunden, danke :)
Gerne 😊
Hat jemand ein aktuelles Skript zu gesellschaftsrecht und möchte es gerne loswerden? Würde es dann gerne abkaufen wollen 😊🙈
Ich hab tatsächlich eines, dass ich nicht mehr brauche 😅 ist aus dem WiSe 2019/20
Hat sich schon erledigt, danke Dir trotzdem! :)
Hey Leute und wie war es bei euch so? 🙈
19 weitere Kommentare anzeigen
Bei ihm kann man, soweit ich weiß, immermoch viel mit einem sauberen Gutachtenstil rausholen
Das habe ich auch gehört :)
Viel Erfolg euch!
Dankeschön, das wünsche ich dir/ euch auch! Wir schaffen das 🍀🤗
Mal eine Frage zur Korrektur von der einzigen Lösung von SV 8: Warum sollte vor der Prüfung des 43 GmbHG 93 AktG geprüft werden? Macht es nicht mehr Sinn, zunächst 43 GmbHG durchzuprüfen und dann am Ende zu prüfen, ob 93 AktG einschlägig ist? Der 43 GmbHG stellt doch die primäre Haftungsgrundlage für den Geschäftsführer dar
8 weitere Kommentare anzeigen
der schöne will immer alle Voraussetzungen direkt
Stimme dir zu Banane, dann ergibt sich die Reihenfolge: 43 GmbHG mit anschließender Prüfung der BJR- und nicht wie kommentiert- erst 93 AktG
Wann und wo geht`s morgen los? 9 Uhr Audimax oder?
Genau. Aber 20min früher da sein.
Top danke dir😊
Kann mir jemand verraten warum man im 5.Fall echte und unechte satzungsbestandteile prüft und im 6. nicht ?
Ich bin mir nicht sicher, aber das könnte was damit zu tun haben, dass es im 5. Fall um das Verpflichtungsgeschäft geht. Also um schuldrechtlichen Anspruch. Diese können unecht sein. Beim 6. Fall gehts ja ums Verfügungsgeschäft, also nur um das Abtreten der Anteile bzw. auch um Vinkulierung. Diese sind doch Echt. Box mich nicht wenn’s nicht stimmt
Hat von euch schon jemand Fall 8 gelöst? Falls ja, welche Anspruchsgrundlage habt ihr genommen?
11 weitere Kommentare anzeigen
Genau das ist ja auch das Problem, wenn nicht einmal 280 oder 826 anwendbar sind, und sowas wie Haftung aus Einlageverpflichtungen sowieso nicht gefragt ist, wodurch können die Gesellschafter abgesehen vom GF dann überhaupt haften? Kann ja eigentlich nicht sein, dass es da KEINE Möglichkeit gibt und sie quasi in der Hinsicht machen können was sie wollen, während der GF an die Sorgfaltspflicht gebunden ist.
Der Gesellschaft werden sie wahrscheinlich keinen Schadensersatz Schulden. Eher den Mitgesellschaftern auf direktem Weg. Dort könnte man noch ansetzen.
Ich werde langsam nervös. Wie sieht es bei euch so aus? 🙈 Immer diese Prüfungen 😅
26 weitere Kommentare anzeigen
Ich wünsch euch allen viel Erfolg und ganz viel Glück für die Klausur! ♥️
Vielen Dank, super lieb 🤗 Dir natürlich auch ❤
Denkt ihr es kommt ein normaler Fall in der Klausur oder ein kautelarjuristischer ?
Tippe für diese auf einen "normalen", nächster wird höchstwahrscheinlich kautelarjuristisch
Ich danke dir
Hat vielleicht jemand die Lösungen zu den Fällen und würde sie mir privat zuschicken?
Wir schreiben im Audimax. Steht in der Mail die wir bekommen haben.😁
5 weitere Kommentare anzeigen
Also bei mir geht das mit der normalen Kamera. Falls das dein Handy nicht hat musst du dir eine App herunterladen.
Gut zu wissen, vielen Dank. 😊 Jetzt Blicke ich auch durch, dachte schon wie ich denn bitte was mit meinem Handy scannen soll 🙈😅
Wurde eig schon mitgeteilt, wo wir die Klausur schreiben, also wer auf Turnhalle bzw Audimax aufgeteilt wird? Hab bis jetzt noch nichts dazu gefunden. Oder hab ich was übersehen? Vielen Dank 😊
6 weitere Kommentare anzeigen
Gerne 😊
Wo wurde das mitgeteilt und steht der Klausurraum auch fest?
Bin ich dumm oder ist der 8. SV der 7. SV ohne Fragegestellung?
Ehm, bei Fall 7 ist die Fragestellung fett gedruckt und bei Fall 8 ist der letzte Satz des Falles die Fragestellung
Anscheinend bin ich dumm. Danke :)
Ich kann leider erst ab heute anfangen zu lernen weil ich in den vergangenen Wochen noch andere Klausuren hatte. Denkt ihr das lohnt sich noch oder soll ich lieber erst zum zweiten Termin schreiben?
7 weitere Kommentare anzeigen
Dankeeee, das hilft mir auf jeden Fall schon enorm.
Immer gerne, wir möchten ja alle bestehen und die gegenseitige Hilfe bringt jeden weiter 😊
Weitere laden