Hallo, ich hänge bei Aufgabe 5 der Einsendearbeit. Und zwar macht mir der Begriff der Kreuzableitung zu schaffen. Leider wird im Skript nicht wirklich erklärt was genau damit gemeint ist. Im Internet wird finden sich bei der Suche nach „Kreuzableitung“ einige Erklärungen zu „partiellen Ableitungen“. Also Ableitungen nach einer Variable, während die andere als Konstante angenommen wird. Im Skript zu Kurseinheit 1 auf Seite 53 wird allerdings eine Ableitung nach beiden Variablen gleichzeitig als „Kreuzableitung“ bezeichnet. (Siehe Screenshot)d Die EA fragt in Aufgabe 5b nach den Kreuzableitungen Y(NK) und Y(KN). Was ist hier damit gemeint? Einfach die jeweiligen partiellen Ableitungen? Bei einer Ableitung nach beiden Ableitungen wie im Skript, erscheint mir eine Unterscheidung in zwei Kreuzableitungen wenig sinnhaft. Wo ist mein Denkfehler?
Hier auch der Screenshot dazu.
Hallo Leute, ich möchte gerne wissen, wie man sich am besten für die Klausur BWL und VWL vorbereiten soll. Reicht es aus nur mit den altklausuren zu lernen? Über eure Hilfe würde ich mich freuen. DANKE
hallo, ich lerne mit den Begriffsammlungen auf meinen Karteikarten, den Altklausuren+ Lösungen und alten Einsendearbeiten. :) Diese findest du auf meinem Profil
Danke für den Hinweis Anni! :)
Hallo zusammen :) ich hänge gerade an den Einsendeaufgaben bei der Aufgabe 4, die Altklausuren helfen mir auch nicht wirklich, weil ich den Lösungsweg gerne verstehen würde. Kann mir wer helfen von euch? :)
2 weitere Kommentare anzeigen
Unter der Internetseite des Lehrstuhls, also fernuni.hsgen.de/hering. Wenn jemand aber noch nen besseren Tipp für mich / bzw uns hat, dann gerne 😊
Hey Sarah, ich habe mich ebenfalls sehr lange mit der Aufgabe 4 beschäftigt. Mittlerweile habe ich sie gelöst, glaube ich :D Gegeben sind die Nachfragekurve und die Kosten. A) Für die Preisabsatzfunktion muss x(p) nach p(x) umgestellt werden. B) Die angegebene Menge im Monopol erhält man, wenn Grenzerlös = Grenzkosten gesetzt werden. Grenzerlös ist die 1. Ableiotung der Erlösfunktion (p(x)*x). Grenzkosten ist die 1. Ableitung der Kostenfunktion (K(fix)+K(var)) -> K(var) C) Die angebotene Menge im Polypol ergibt sich durch die Gleichsetzung von Preis und Grenzkosten, also p(x) = K(var) Ich habe dir meine Lösung mal angehängt. Wenn du darin Fehler findest, bitte melden :) Hänge jetzt übrigens bei Aufgabe 5. Wer sich da auskennt ebenfalls bitte Melden :D LG David
Zuletzt geteilte Dokumente
vor 5 Monaten wurde hier das letzte Dokument von Anni 482 geteilt
Hallo! Hat jemand von euch eventuell die EVWL Lösung von der Klausur SS2017. Wäre klasse, danke!
1 weiteren Kommentar anzeigen
Vielen Dank! Aufgabe 9 erschliest sich mir nicht; die LM-Kurve verschiebt sich bei Erhöhung der Geldmenge nach rechts - laut Skript. Hättest du eventuell Lösungswege für die Rechenaufgaben, ich komme nicht dahinter, wo mein Fehler ist.
Ich habe die richtige Lösung bekommen (nur für die Anderen, die SS17 EVWL auch bearbeiten): 1. C 2. D 3. C 4. B, D 5. A, B 6. C 7. B 8. B 9. B 10. C Danke für die Hilfe!
Weiß jemand woher ich Altklausuren für Vwl finden kann? Die Fernuni hat ja nicht alle Altklausuren online gestellt.
Hallo, weiß jemand was eine mögliche Antwort sein könnte? 1.)Erklären Sie, warum ein Land mit einem Leistungsbilanzdefizit ein Nettoschuldner ist. (Hinweis: Y = C + I + G + NX; NX = Export - Import) 2.)Erläutern Sie, warum im Marktgleichgewicht eine Reallokation des Konsums zwischen den Konsumenten nicht zu einer Steigerung der Gesamtrente führen kann. 3.)Diskutieren Sie die Aussage „Laut der Quantitätstheorie des Geldes entspricht die Wachstumsrate der Geldmenge genau der Veränderung des Preisniveaus“. vor allem die 1. bereitet mir Kopfzerbrechen :(
Hallo! Mag eventuell jemand die aktuelle Einsendeaufgabe vergleichen? Würde mich mich einen Austausch freuen bevor ich sie versende.
Würde mich auch freuen
Wo finde ich denn Altklausuren (außer die paar auf Moodel) ?
Schau mal auf studocu.com
vielleicht auch hier: Fernstudium guide
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Bei Aufgabe 5 ist Antwort D die richtige Lösung oder?
Ja. Die Lösungen ohne Hinweise findest du auch auf der Internetseite der Uni.
oh, das war mir noch gar nicht bewusst :D danke!