Hat irgendeiner zufällig noch eine Formelsammlung abzugeben ?
ne aber kannst ja auch mal in der telegram gruppe fragen
Bruder du bist aber früh
Gibt es hier wieder einen Trick oder schaue ich mir das über die log-Likelihood-Funktion an und suche da nach dem globalen Maximum?
Wie berechne ich hier den Erwartungswert?
4 weitere Kommentare anzeigen
Was genau ist hier mit Y gemeint ? Y ist doch die Zufallsvariable die 1 oder 4 annehmen kann. Wie kommt man darauf das Y = 1 ist ?
Wo meinst du, dass Y = 1 ist? Du summierst die Wahrscheinlichkeiten von Y mit den möglichen Werten, also: sqrt(1)*0,5+sqrt(4)*0,5 = 1,5 Nach Aufgabenstellung musst du aber auch noch -1 rechnen, also: 1,5 - 1 = 0,5
Was ist hier "müh" und was ist "sigma^2" bzw. wie komme ich darauf?
erwartungswert und varianz
S. 56 Formelsammlung, im ersten Satz für den ZGS
Wie genau komme ich auf die -2 ? Mir ist klar das S_{x,y} = 1/n * Summe(x_i * y_i) - x*y. Jedoch gabe ich Probleme an den Mittelwert von x_i*y_i zu kommen.
S. 77 und S. 78 findest du die Formel für Aufgabe c.) einfach zahlen einsetzen und die Chi-Werte unten aus der Tabelle auslesen
Mich hat es nur gewundert weil b = - 2 schon gegeben war.
Wie gehe ich hier vor?
3 weitere Kommentare anzeigen
willst du die klausur wirklich ohne formelsammlung schreiben? ich würd dann die wichtigsten formeln per buch rein schmuggeln
hier
Wieso ist das richtig sollte das nicht eigentlich gleich sein?
hier
Wie genau gehe ich hier vor? Einfach die Formel anwenden und dann die Vereinigung "ausklammern"?
so
Danke, habe den Hinweis überlesen...
Braucht jemand das Buch oder Formelsammlung? Ich habe das Buch 3. Auflage, Formelsammlung und Klausurtraining. Gebe alles für 25€ ab.
Hallo ich wäre sehr interessiert
Wie genau kommt man auf die 29.3?
5 weitere Kommentare anzeigen
Also theoretisch müsste es sein: (10-1)/ X^2(0,05) *mü^2 Was setze ich für mü ein? Arithmetisches Mittel von was
Die Formel steht auf S, 337. Die Formel lautet ((n-2)*sigma^2)/(chi^2_{1-a}(n-2)). Du musst nur den Chi-Wert auslesen und die Formel für sigma^2 lautet: 1/(n-2) Summe_{i=1}^n (Y_i - a - b * x_i) (S. 335)
Kann mir vielleicht einer sagen warum hier das arithmetische Mittel verwendet wird? Danke im vorraus
5 weitere Kommentare anzeigen
Hätte es markieren sollen my bad. Bin ein Stuydrive anfänger ^^
Die Bank/Kredit aufgabe wurde so direkt im forum beantwortet, die kam ja auch schonmal in den e-tests for Bei den erwartungswerten E(f(x)) einfach die summe über f(x)*p(x) berechnen mit x in {0,1} bzw mit y in {1,4}
Wie bestimme ich die 0,67?
1 weiteren Kommentar anzeigen
hier
Vielen Dank Taschenlampe
Weiß jemand wie es mit der Formelsammlung aussieht ? Beim Buch steht dabei das dieses nocht kopiert werden darf, bei der Formelsammlung steht nix dabei. Daher wollte ich fragen, ob es diese irgendwo als Pdf gibt.
1 weiteren Kommentar anzeigen
Nice wollen nur 7,50€ von mir.
die formelsammlung brauchst du nicht wenn du das buch hast, im buch steht das selbe nur mit erklärungen
Wie relevant schätzt ihr die Sätze/Formeln ein die nicht in der Formelsammlung stehen aber für die Übungsaufgaben gebraucht wurden? Sollte man die alle draufhaben?
2 weitere Kommentare anzeigen
der normale windows-rechner im wissenschaftlichen modus
allerdings der windows 7 taschenrechner, ist aber egal weil brauchen tut man den nicht wirklich
Kann mir jemand bitte erklären wie man auf die Werte bei der markierten Spalte kommt. Bis auf die gekennzeichneten Zeilen komm ich eig. auf das Ergebnis aber dort weiß ich nicht wie ich auf die Werte komme. (VL03 Folie36) danke schonmal
also n(Kj) bzw. n((3,5]) z.B. sind einfach die anzahl der elemente, die in dem datensatz > 3 und <=5 sind. das sind deutlich mehr als die angegebene zahl, die tabelle passt nicht zum datensatz. der datensatz umfasst 40 elemente, die tabelle aber nur 20...
oh ist mir garnicht aufgefallen. das erklärt einiges. naja dann hab ich es verstanden die tabelle war einfach unpassend zum Datensatz.
Falls jemand Interesse hat, ich hätte das Klausurtraining und die Formelsammlung zusammen für 7€ abzugeben:)
4 weitere Kommentare anzeigen
kriegt man die noch bei Backhaus, Jakobsstr. 13?
ich denke schon
Dieses Fach soll ja nicht so schwer sein, oder? Habe die letzten paar Wochen null für dieses Fach gemacht und frage mich, ob es reicht am Ende ne Woche oder 10 Tage oder so zu lernen, ohne wirklich was im Semester zu machen?
2 weitere Kommentare anzeigen
Also habe alle Übungsblätter einmal durchgerechnet und nur sporadisch die VL-Folien angeschaut. Man braucht das Wissen aus der VL. nicht wirklich, (die VL verwirrt eher) reicht voll und ganz die Übungsaufgaben zu können und genau die Lösungswege aus den Aufgaben. Transferwissen war in der Klausur nicht gefragt, war alles nach Schema und noch deutlich leichter als die Blätter. Die Aufgaben bei Dynexite kommen sehr nah an die Klausur ran, habe die auch alle noch gemacht. Habe immer versucht die Aufgaben ausschließlich mit der Formelsammlung zu lösen oder entsprechend nachher geschaut, wie man es mit der Formelsammlung hätte lösen können...
top. Wollte eh im Zweittermin schreiben, danke für die Antwort. Würdest du sagen, mat hat in der Klausur viel Zeit? Oder sollte man auch üben, die Aufgaben unter Zeitdruck zu lösen?
Hey, wie stellt ihr euch die "E-Prüfung" in Stochastik vor? Wird das dann so sein wie die Dynexite ? Also eine Online Ergebnisklausur ?
Hat jmd noch die Bücher und möchte sie verkaufen?
Hi, falls das nicht schon zu spät kommt: ich habe noch die 4. Auflage Basiswissen Statistik von Ansgar Steland und verkaufe diese gerne!
Gibt es ne WhatsApp oder Telegramm Gruppe? Danke :)
Wie war die 1. Klausur vom Schwierigkeitsgrad her verglichen mit den Übungen?
2 weitere Kommentare anzeigen
@Controller Danke! Danke sehr!
Wie fandest du die Klausur? 😅
Verkauft jemand noch sein Buch ?
Würde die Mitschriften zu den Kleingruppenübungen abkaufen ! Falls jmd interesse hat bitte melden!
Wieviel sind die dir wert? :D
Und ich dachte, Studydrive wäre dazu da, um seine Mitschriften mit allen zu teilen hahahah
Hat jemand die Lösungen von den Kleingruppenübungen?
Für diejenigen, die ihre Lehrbücher nach dem 1.Termin an diejenigen verkaufen möchten, die den 2ten schreiben: könntet ihr das hier ( oder auf eBay, eBay Kleinanzeigen, medimops u.s.w) bitte posten?
Ja, würde mein Buch verkaufen nach dem Ersttermin :)
Frage für die Zugelassenen Hilfsmittel für die Klausur Es ist momentan nur eine physische Kopie des Buchs "Basiswissen Statistik" zugelassen, was offensichtlich vom Professor selbst geschrieben wurde - keine eigenen Notizen oder dergleichen. Mal abgesehen von denen die es gar nicht gekauft haben, selbst die mit den EBooks werden hier effektiv gezwungen, das Buch nochmal zu kaufen (die 17 ausleihbaren Kopien sind natürlich schon weg). Ebenso kann nicht erwartet werden, dass diejenigen die hunderten von Begriffen (insbesondere denen der letzten Wochen) komplett ohne Notizen können müssen, während andere praktisch ein Skript mitnehmen können. Genrell ist die Sache mit dem werben des eigenen Buches ja schon bedenklich, aber jetzt noch als alleinig zugelassenes Hilfsmittel? Sehr kritisch... Nun ist die Frage, macht es wohl Sinn irgendwas zu unternehmen? Möchte mich ungern persönlich beim Prof beschweren, jedoch gehe ich stark davon aus, das er entweder keine Hilfsmittel zulassen muss oder mindestens ein Blatt eigene Notizen, wenn er irgendwie angestoßen wird. Ideen? Fachschaft? Asta? Edit: Hab's gerade mal mit einer Email an die Fachschaft versucht, mit Bitte um Vermittlung. Hoffe das klappt, Stochastik ist das einzige Fach, wo ich Notizen wirklich nötig finde. Selbst TI/BuS haben nicht ansatzweise so viele Begriffe (Anm: Bin wie viele andere erst im 2. Semester, vermutlich wird noch schlimmeres kommen).
9 weitere Kommentare anzeigen
Noch eine Mail von der Fachschaft, scheint als ob zumindest garantiert werden kann, dass in Zukunft ältere Auflagen und vielleicht als Minimum andere Tabellen für die Verteilungsfunktionen zugelassen (oder ausgedruckt beigelegt) werden. Danke! NICHT für unsere Klausur natürlich! Für uns heißt es weiterhin, irgendwie das Buch 4. Auflage besorgen, egal wie, die Note ist wichtiger und das Risiko ist es nicht Wert! Noch kann man problemlos mit Amazon Prime bestellen (und zur Not zurückschicken).
Sollten mittlerweile alle Wissen aber ältere Auflagen sind nun offiziell (auch für unsere Klausur) zugelassen. Danke an die Fachschaft für ihr Engagement!
Kann jemand seine Lösung von dieser Aufgabe hochladen? Ich habe es mit dem Zentralen Grenzwertsatz versucht, aber komme damit nicht auf die Lösung
1 weiteren Kommentar anzeigen
Begründung: Gesuchte Summe = n*Mittelwert, der Mittelwert ist laut S.132 normalverteilt, und dann geht das mit dem Standardverfahren
Super, danke euch !
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Jemand Lösungen für diese Klausur?