Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Sicher, dass der Temperaturfaktor mit den längenbezogenen Wärmedurchgangskoeffizienten und der Länge der Wärmebrücke multipliziert wird? Wird dieser nicht lediglich bei der Berechnung der spezifischen Transmissionsverlust über die Bauteile der Regelquerschnitte und für Transmissionsverluste im ungestörten benachbarten Bereich in den jeweiligen Formeln genutzt? Fx steht zwar in dem Formular der Übung, aber nicht im Skript (siehe angehängtes Bild) Also eigentlich ist nur Hwb = psi*l der gesuchte Wert mit 5,36 W/K Abgesehen davon finde ich die 0,6 =Fx so nicht im Skript. Ich finde nur Fußboden auf Erdreich mit 0,6 angegeben, ich denke darum handelt es sich hier, egal ob die Bodenplatte an die Außenwand oder Innenwand angeschlossen ist. in a) müsste der Wert 0,05 W/(m^2*k) * 259m² = 12,95 W/K sein. Damit ist der Wert durch den Pauschalansatz ca x2 so groß. Kann das sein? __________________ Kann jemand folgendes bestätigen: Wenn man HRQ berechnen soll, dann sind doch Ai jeweils normal die Anteile der gesamten Bauteilefläche sämtlicher Bauteile der wärmeübertragenden Umfassungsfläche? Bei der Bestimmung des längenbezogenen Wärmedurchgangskoeffizienten geht man jedoch immer von 1m Breite (siehe Skript Formel Herleitung) der ungestörten Bereiche der Bauteile der Wärmebrücke aus? Also die ungestörte Fläche A einer Ecke ist dann 1m Breite x Höhe der Kante bzw. Länge der Wärmebrücke _________________________
Solare Wärmegewinne Qs Lüftungswärmeverluste Hv
Solare Wärmegewinne Qs Lüftungswärmeverluste Hv
Hallo zusammen, weiß jemand ob es Probeklausuren gibt oder hat die jemand schon und würde diese Hochladen?
10 weitere Kommentare anzeigen
@mariusflicks Aufgabe 2 d wie kommst du auf den Wert ?
Taschenrechner, nach der Variablen mit dem solver auflösen.
Welche Formel wendest du an, um auf diesen Wert zu kommen ?
Ich teile durch das A_N. Das ist Also der Wert je m²
Kurze Frage dazu: ich weiß nicht ob ich was falsch mache, aber ist die Formel so : 40x0,7x1x1x0,5x12,59 = 176,26 Du hast da einen anderen Wert. Oder wo habe ich den Denkfehler ?
Nein du hast keinen Denkfehler...Der zeigt gerundete Werte an, rechnet aber mit den genauen Werten.
Danke dir 👍
Hallo... hat irgendjemand schon die PVL soweit bearbeitet, dass man mal ein paar Werte vergleichen könnte?
4 weitere Kommentare anzeigen
Ich meine eher die erste Übung über das Monatsbilanzverfahren
Die hatte ich schon hochgeladen: Ich habe das allerdings auf alle Monate erweitert...nicht nur Januar https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/bauphysik-ii/vorlesungen/beispiel-zum-monatsbilanzverfahren/vorschau/631956
Hallo zusammen... Der Herr Schmidt hat mir eben noch erzählt, als die Vorlesung schon vorbei war, dass er den Vorlesungsumdruck jetzt doch auf der Homepage hochladen wird. Das mit der Copythek wäre sonst zu teuer geworden. Er hatte es nur vergessen zu sagen, wird das aber am Montag noch nachholen.