DIE STELLE IST PERFEKT FÜR JEMAND ANDEREN?
Dann schicke sie schnell weiter:

Sozialberater*in in Teilzeit (19,5 Stunden)

bei Deutsche Bundesbank in Frankfurt
Sofort bewerben
Job merken
Sozialberater*in in Teilzeit (19,5 Stunden)
Job merken
Sofort bewerben

 

Wir suchen für den Zentralbereich Personal in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Sozialberater*in in Teilzeit (19,5 Stunden)

Die Sozialberatung der Bundesbank hat das Ziel, den Beschäftigten Orientierungshilfen in krisenhaften Situationen zu geben und so deren Gesundheit zu stärken.

Ihre Aufgaben

Als Teil des Teams der betrieblichen Sozialberatung unterstützen Sie unsere Beschäftigten bei der Lösung von Konflikten und persönlichen Problemen (case management). Außerdem leiten Sie das Verfahren des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) und arbeiten konzeptionell, beratend und durch Leitung von Seminaren am betrieblichen Gesundheitsmanagement der Bank mit.

Ihr Profil
  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss in Sozialarbeit oder Sozialpädagogik
  • Zusatzqualifikationen, z. B. fundierte systemische Beratungsausbildung oder Eingliederungsberater*in BEM
  • Berufserfahrung in der betrieblichen Sozialberatung und/oder in der Leitung von betrieblichen Wiedereingliederungsverfahren
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Psychische Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • Gute Kenntnisse der Microsoft Office-Programme, idealerweise praktische Erfahrung mit der Software SAP HCM
Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main Jobticket) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 11 zuzüglich einer Bankzulage. Abhängig von Ihrer Leistung besteht die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung. Ein bestehendes Beamtenverhältnis im gehobenen Dienst (A 12) kann fortgeführt werden. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und es erwartet Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, Programme zur persönlichen Entwicklung sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern die zuständige Personalreferentin Frau Katrin Zündel, Telefon 069 9566-3347.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 07.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020_0456_02.

Sofort bewerben
Job merken