Teil 2.2 Zusammenfassung.pdf

Summaries
Uploaded by Anonymer BWLer 8321 at 2019-12-30
Description:

Zusammenfassung der Vorlesung

 +1
115
17
Download
kann man sagen, dass A kein Vertrauensvorschuss mehr leisten muss, und deswegen C wählt?
Ja, er kann halt die kooperation des anderen nun einklagen
Warum wird denn zu D unendlich gewechselt?
"Als pareto-superior wird der Zustand bezeichnet, bei dem sich einige Individuen besser stellen können, ohne auch nur ein einziges Individuum schlechter zu stellen." inwiefern ist C,C Pareto-superior?
View 2 more comments
was bedeutet paretoeffizienz?
Push
was ist der Primat der tugend?
Das Besondere an der Tugendethik ist, dass hier nicht Handlungen von Akteuren bewertet werden, sondern ihre Haltungen – und letztlich damit der ganze Akteur selbst (Primat der Tugend). Gemeint ist damit also die Person selbst mit Ihrer Haltung.
also ist der Akteur der Primat der Tugend?
was bedeutet das?
Geht es hier darum zB keinen Neid zu zeigen, da andere evtl. mehr haben als man selbst?
2 GG: (tft,tft),(D;D)
umgekehrt
Ist hier und in der Folie im Skript mit Rationalität der Homo Oeconomicus und mit Vernünftigkeit der kantianische Entscheidungsträger gemeint?
kannst du das erklären?
warum sind moralische normen dann überflüssig?
View 1 more comment
also kann man sagen, dass die Spieler gar nicht mehr die wahl haben, moralisch zu handeln, weil sie per vertrag dazu gezwungen werden?
Ganz genau
No area was marked for this question
hast du die Vorlesungen besucht? @anonymer bwler
View 1 more comment
weil ich ein paar Notizen von dir nicht auf den Folien finde. dann ist ja gut :)
👍🏽
du lässt ja einiges weg, z.B solomons aristotelische Unternehmensethik. glaubst du, dass das nicht dran kommt?
Ja, das glaube und hoffe ich. aber alles ohne Gewähr :)
Also es ist bestimmt sinnvoll, sich das alles anzugucken, würde mich aber eher auf größeres/allgemeines konzentrieren
Das ist nicht ganz richtig. Die Strategien deiner Nash GG sind ebenfalls auch die paretooptimalen Strategien.
verstehst du was damit gemeint ist? ich hab das Gefühl bei der hälfte der Folien nicht zu verstehen, was mir der prof damit sagen will
was meint: "dem bedürftigen das seine"?
kann mir jemand die Abbildung erklären?
warum ist soziale Gerechtigkeit in klammern?
In den folien wird nur beschrieben was es nicht ist, hab das deswegen eingeklammert. Glaube nicht, dass das wichtig ist