Wirtschafts- und Unternehmensethik

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
447
Discussion
Documents
Flashcards
warum hört die Vorlesung schon am 18.11 auf?
View 1 more comment
ich habe wirklich 0 Ahnung, ich bin zur Uni Münster gewechselt und schaffe es nicht in die Vorlesung, weil sich diese mit einer anderen überschneidet. also, kannst du es mir erklären?
Diejenigen, die Ethik als Schlüsselquali nehmen haben nur bis zum 18.11., bei Wahlpflicht hat man das ganze Semester. Bei 4h die Woche ist man mit dem Stoff den man für die Klausur bei der Schlüsselquali braucht schon im November durch. Man kann das Thema ja auch nicht ewig ausreizen
kann jemand mal versuchen die Folie zu erklären, ich verstehe absolut nichts...
woher kommt bei Variante C,D das t+r? oder ist das ein Fehler?
Kann mir jemand diese Folie erklären? Warum ist Moral underprovided ?
Die Underprovision, also die Unterversorgung von Moral folgt meiner Meinung nach aus den Bedingungen der Rivalität und des Ausschlusses. Das Beispiel der Vorlesung war das Allmendegut Weide. Jeder wird versuchen seine Kühe dann als erstes auf die Weide zu schicken. Am Buffet muss man nicht unbedingt Hunger haben, man nimmt das beste heraus. Folglich stellen diese Bedingungen moralisches handeln in den Hintergrund. So habe ich es verstanden, keine gewähr hier für🤷🏻‍♂️😄👍🏻
aber Moral wäre ein öffentliches gut oder? es ist nicht Rival und ich kann niemanden davon ausschließen
Könnte mir kurz jemand mitteilen bis zu welcher Folie wir heute in der Vorlesung gekommen sind?
View 1 more comment
Bis Folie 79
macht die doubletime rap oder wie geht das so schnell
entspricht Pareto inferior dem Nash-Gleichgewicht?
Auf Folie 40 wird von ausschließlich paretooptimalen ausgängen gesprochen, was ja bedeuten würde, dass eine Partei besser als die andere gestellt wird. Was ist aber bei Situation C,C? Beide würden doch besser gestellt werden, wenn sie kooperieren?
Nein guck dir dazu nochmal die Matrix auf Folie 42 an. Es gilt ja t ist besser als r und wenn man von einem Punkt zum Punkt C,C geht, verschlechtert sich Person B von t zu r.
was ist Pareto inferior?
Soweit ich weiß ist eine Pareto inferiore Situation, eine Situation in der beide Parteien besser gestellt werden können
inferior deutet doch aber auf schlechter hin? superior wäre doch besser
Wird die Klausur auch vorgezogen angeboten; und wenn ja, für wie sinnvoll haltet ihr es, diese schon dann zu schreiben?
nein
Lohnen sich die Vorlesungen ? Oder kann man es sich zuhause selbst arbeiten ?
Die lohnen sich absolut. Der Prof macht immer Wiederholungen der letzten Woche und die Beispiele und Anmerkungen sind sehr hilfreich, da die Folien manchmal dort sehr random sinf
Hmm schade, leider überschneidet sich das mit einer anderen Vorlesung die ich besuche😳 finde die Folien aber auch nicht besonders aufschlussreich
haben wir diesen text auch in der Vorlesung behandelt?
nein, wahrscheinlich nur Zusatz :)
beim Vertrauensspiel kennt Person B doch die Entscheidung der Person A oder? Also das ist der Unterschied zum Gefangenendilemma?
ja genau, das ist der "einzige" Unterschied
gibt es Tutorien in Wirtschaftsethik?
View 5 more comments
Ich hab dem Prof geschrieben. Er gibts wohl morgen bekannt 👍
er hat heute gesagt, dass eins stattfindet wird. nähere Details dazu werden aber noch folgen
warum kann es sonst zum rechtspositivsmus kommen? und kann jemand vllt nochmal erklären, was unter rechtspositivmus zu Verstehen ist?
View 2 more comments
danke für deine Antwort. warum ist Moral nur das, was vom Gesetz erzwungen wird? und warum würde es zum Rechtspositivismus kommen, wenn instituitionenethik Individualethik ersetzen würde?
Moral ist beim Rechtspositivismus nur das, was gesetzlich vorgeschrieben ist. Neben dem Gesetz gibt es also keine “Einschränkungen“, die nur auf persönliche bzw. gesellschaftliche Normen und Wertevorstellungen zurückgehen. Die Institutionenethik ist ja das Handeln des Staates (Politik, Recht, Zivilgesellschaft), wobei Regeln (zum Großteil Gesetze) eingeführt werden, die den Umgang mit moralisch relevanten Situationen für Unternehmen und Individuen erleichtern sollen. Ein Beispiel war die Theorie der Sozialen Marktwirtschaft bei der Regeln für den Markt vom Staat eingeführt werden. Den “Marktteilnehmern“ wird somit die Entscheidung, was in der Situation XY moralisch wäre vorweggenommen, da es Regeln gibt, die ein bestimmtes moralisches Verhalten erzwingen. Die Institutionenethik setzt die Individualethik voraus, die sich wiederum nur auf das Individuum bezieht und zum Großteil aus persönlichen Werte- bzw Moralvorstellungen besteht (also nicht nur aus Gesetzen). Würde die Institutionenethik die Individualethik jedoch ersetzen, würde dies zu einem Rechtspositivismus führen, da somit die persönlichen Werte- und Moralvorstellungen sowie Normen der Gesellschaft missachtet würden. Moral wäre (wenn es nur die Institutionenethik gäbe) also nur das, was gesetzlich vorgeschrieben ist, da es nur um das Handeln des Staats geht und nicht um das Handeln bzw die Pflichten des Einzelnen in dieser Situation. In der Realität würde das bedeuten, dass jemand im Rechtspositivismus z.B. keine Dankbarkeit gegenüber einer netten Geste zeigen würde, da mich das Gesetz ja nicht zwingt, dankbar zu sein (und ein Gefühl wie Dankbarkeit darüber hinaus auch nicht erzwungen werden kann). Normalerweise würde unsereins jedoch Dankbarkeit erwarten, da es unserer persönlichen Vorstellungen eines moralisch richtigen Zusammenlebens ist und dieser Wert auch als Norm unserer Gesellschaft gilt. Letzteres geht auf die Individualethik zurück. Die Individual- und Institutionenethik gehen somit Hand in Hand, damit ein moralisches (/soziales) Handeln von z.B. Marktteilnehmern auf höherer Ebene sichergestellt werden kann, aber gleichzeitig auch nicht-erzwungene Regeln ein moralisches Zusammenleben innerhalb einer Gesellschaft ermöglicht.
Findet ihr die Folien auch so überhaupt nicht aufschlussreich ?
geht man bei einem Gefangenendilemma davon aus, dass man nie kooperiert und immer nur die dominante Strategie wählt?
Man geht davon aus, dass es keine Absprache zwischen beiden Parteien gibt. Daraus folgt dann, dass jeder die für ihn dominante Strategie wählt
Schreibt ihr alles selbst auf oder druckt ihr ein Skript aus und ergänzt das dann? Sind ja schon relativ viele und volle Folien
Naja du musst entscheiden was für dich am besten passt.. wenn du viel zu ergänzen hast, kannst du die Folien ausdrucken oder Dir auf Papier schreiben was er zu welcher Folie gesagt hat und das dann zuhause am Laptop ergänzen oder so. Ansonsten weiß ich nicht ob es sich so lohnt das auszudrucken. Manchmal drucke ich auch eine fertige Zusammenfassung von studydrive aus und ergänze die dann...
Warum entlasten Gesetze Menschen von moralischen Verpflichtungen?