Ergebnisse sind raus
View 38 more comments
habt ihr ne Rückmeldung zur Anmeldung bekommen?
Nein
aber verstehe ich das richtig, dass B vor A wählt? Müsste die extensive Form dann nicht auch bei B beginnen?
Foliensatz 1, Folie 21, sind hier alle 4 Felder der Tabelle Kollektivgüter, und diese werden unterschieden? Vielen Dank schonmal! :)
woher weiß ich das ?
Ist WUE I vorgezogen im SS machbar, ohne das man die Vorlesungen bzw. Tutorien besucht hat? Also lässt sich der Stoff gut selbstständig nachholen?
Easy Ding, wer zu der Vorlesung geht hat die Kontrolle über sein Leben verloren
Wird die Klausur im SS am 4.6 um 17 Uhr stattfinden?
View 2 more comments
Das Rektorat hat doch eine email geschickt, dass vorerst das SS wie geplant stattfinden wird und auch alle Klausuren.
Nein, die Klausur findet nicht statt. Die verbindlichsten Infos gibts dazu auch immer und ausschließlich auf Studydrive. Das Prüfungsamt weiß dazu natürlich nichts.
Wenn man die Übungsfragen kann? reicht das für eine solide Note?
Für die letzte Klausur war das der Fall, vorgezogen nächstes Semester wahrscheinlich auch
Ist das der Kurs für Schlüsselquali oder für das Wahlpflichtmodul?
Beides
Glaubt ihr die Korrektur dauert verhältnismäßig lange oder eher kürzer? War ja einerseits nur eine 60 Minuten Klausur mit einer Multiple Choice Aufgabe aber es haben auch viele die Klausur geschrieben und es gab Teil 1 und 2. 🤔
Sorry, meine Glaskugel ist gerade defekt *schüttel*
Warte doch einfach ab, hier wird dir dazu niemand was sagen können...
Die Klausur war doch sowohl Pareto Optimal als auch ein Nash GG
View 2 more comments
Ehrenmann. Ich hoffe die gönnen uns Extrapunkte für eine leichte Korrektur.
Denke auch, war ja das erste mal, dass sie für so viele leute eine klausur stellen
Glaube das war bisher die einfachste Klausur im Studium.
View 1 more comment
2 Stunden am einen Tag
Ja, eine echt faire klausur
Hi :) Ich muss das Fach jetzt verpflichtend schreiben? Wisst ihr ob dafür die gesamte Vorlesung relevant ist oder auch nur der erste Teil? Und wird die Klausur regulär und vorgezogen im nächsten Semester geschrieben? Und ist die vorgezogene dann sozusagen nur die nachschreibeklausur vom WS oder hat man dann den relevanten Teil schon gehört? :) Vielen Dank schonmal
Hallöchen, ist es ratsam, die Wirtschafts- und Unternehmensethnik Klausur im 2. Sem zu schreiben? Oder lieber im 3. Sem?
View 3 more comments
Frag ruhig dafür ist studydrive da 😅
Alles klar :D danke schön!
Von was für einem essay ist denn die Rede? Muss ich eins abgeben, wenn ich das als Vertiefungsmodul genommen habe (also als 6 Credit Klausur?)
View 3 more comments
@Sven also kann man WUU quasi zweimal als Schlüsselquali belegen?
Ja, unter welchen Umständen und in welchem Studienabschnitt das zu tun ist weiß ich allerdings nicht. Ist super verwirrend das ganze, hab vor nen paar Monaten mit dem PAM und dem Lehrstuhl hin und her geschrieben und es gab auf allen Seiten einige Missverständnisse :D
15. war Bowies Gewinnparadox
View 1 more comment
das war richtig ne?
Ja
*im unbedingten Superspiel
A hat keine dominante Strategie
KORRIGIERTE UND VORERST LETZTE VERSION DES DOKUMENTS (Stand: 07.02.20): https://uni-muenster.sciebo.de/s/2rYNWfl6ZO2nqOZ Ich hab' sowohl die inhaltlichen Fehler, als auch formalen Unstimmigkeiten berichtigt. Danke für eure Mitarbeit! Klausur war geil! :D
Noch einmal danke an alle, die ehrenhaft den Fragenkatalog bearbeitet haben und ihre Lösungen geteilt haben. Dank euch konnte man die Klausur top bearbeiten! Und natürlich auch an alle, die hier fleißig Fragen beantwortet haben :) !
✌🏼☺️
No area was marked for this question
war es bei 8 und 9 Aufgabe von MCP richtig? oder falsch? hab richtig für beide gewählt
Glaube beide richtig.
ja
so eine Witz-Klausur war das :D
View 1 more comment
Christian Müller Fußballgott! Absoluter ehrenmann
Sehe ich anders
Meint ihr reicht zum Bestehen, wenn man jetzt mit dem Lernen anfängt?
View 5 more comments
ok kann alles, 1.0 steht nichts mehr im weg
Für die klausur hätte es echt gereicht
ach du scheiße, dass kann ja morgen was werden :D
View 6 more comments
man kann Ethik streichen?
wenn du nochmal schreiben willst, klar :D
Kann sein, dass ich mega verpeilt bin, aber in der Uni-Mail steht, dass man für WUU 2 das Essay abgeben muss. Dachte, wenn man das als Wahlpflicht wählt, muss man nur die Klausur schreiben
View 5 more comments
🤜🤛
also nur für die, die wuu als schlüsselquali machen und die benotung egal ist?
Viel Erfolg an alle!!
du auch
Dürfen wir die Fragen in Stichpunkten beantworten?
View 1 more comment
Nein, siehe Tut
Zitat Tutorium 5: Reichen Stichpunkte aus? ➢ Nein. Antworten immer kurz begründen!
Ist Tft mit der Tugend der Gerechtigkeit vereinbar oder nicht?thank you
Nein weil TfT eine bedingte Strategie ist. Die Tugendethik würde aber unbedingte Kooperation verlangen.
KORREKTUR: Die Payoffs wurden auch hier leider vertauscht. Richtig heißt es: (C,D) mit den Payoffs (s,t) und (D,C) mit (t,s)
KORREKTUR: Die Payoffs wurden hier leider vertauscht. Richtig heißt es: (C,D) mit den Payoffs (s,t) und (D,C) mit (t,s)
die ergebnisse der vorrunde werden doch bekanntgegeben oder nicht? Der grund für das D,D GG ist doch das beide spieler wissen, dass sie in der letzten Runde defektieren und deswegen auch in der vorletzten defektieren und in der vorvorletzten usw.
View 1 more comment
Herr Müller hat im Learnweb eine Erklärung zur Nachricht 'endliche Spielwiederholungen' gegeben -> vollkommene Information bei GD/Superspiel/endliche Wdh.
Vielleicht hilft euch meine Lösung... die ist an Müllers Aussagen angepasst. :)
Was ist damit gemeint?
Defektieren ist doch immer legal oder nicht?
Wie wird Ethik?
Was für eine Abwesenheit von Zwang?
Ich habe noch eine frage zu den 4 Kardinaltugenden... -Benz fahren -koma saufen -Brust Bizeps jeden Tag -gerechtigkeit Bei letzterer bin ich mir jedoch leider nicht mehr ganz sicher und freue mich über eure Hilfe! Danke im Voraus!
Nee hast alles richtig überlegt :) supi!
No area was marked for this question
Richtig gute Lösungen, danke!! Verstehe dadurch so einiges besser.
So soll's sein 👌
Der linke Pfad ist doch nur für den Konsequentialisten interessant oder? Tugendethiker und Deontologen würden ja wegen der unbedingten Kooperation direkt rechts ,,abbiegen'', oder? PS: Danke für das Dokument
Richtig, Aristoteles und Kant würden ohne Umwege kooperieren. Allerdings gilt der kategorische Imperativ nur in der Pflichtenethik (normativen Ethik). Die Grafik sollte hier weniger mit der Tugenethik in Verbindung gebracht werden, da es in erster Linie um die Unterscheidung und den Schnittpunkt (rationale Moralität: z.B. CSR) von reiner Rationalität (Folgenethik) und Deontologie geht.
No area was marked for this question
Warum fühlt sich dieses Dokument hochwertiger an als die offiziellen Lösungen? Hut ab.
💁‍♂💁‍♂
No area was marked for this question
@Discipulus Coffeinium: Ich küsse deine Augen! Bist ein Ehrenmann!
💪💪
KORREKTUR (Forum: Stand 06.02.20): Bei GD-Situationen herrscht immer vollkommene Information - die Ergebnisse werden also bekannt gemacht. Es ergibt sich i.A.a. Prof. Müller mit Zusatz einer Erklärung der Rückwärtsinduktion folgende NEUE LÖSUNG.
View 5 more comments
Oki danke bro
Klar, immer gerne diggi :)
Olson ist nicht klausurrelevant oder?
KORREKTUR: Die Darstellung der selektiven Anreize ist fehlerhaft. In der Matrix mit den jeweiligen situativen Nutzen wurde der Basisnutzen (Nutzen aus der alleinigen Existenz eines Privatgutes, unabhängig von der "Erlaubnis", dieses zu gebrauchen) nicht berücksichtigt. Eine ausführliche Erklärung zu der Zusammensetzung der "Nutzenfelder" (situative Nutzen von Spieler A) findet ihr hier in der NEUEN LÖSUNG.
Müsste CD nicht -70 sein? Wie im Tutorium angegeben? Weil hier wird ja ein Basisnutzen von 7 angenommen. Und wenn man als einziger kooperiert und dann die Kosten von 80 alleine trägt, wären es ja -80+7Basisnutzen+3NutzenPrivatesGzt=-70. Und wenn alle kooperieren (in dem Fall müsste x=40 sein) dann wäre der Pay-Off für A=Basisnutzen7+3NutzenPrivatesGut-80/2AnteiligeKosten=8. Hoffe es ist einigermaßen verständlich.
Ich bin der Meinung, dass wir im Tutorium gesagt hätten, die -70 müssten in dem Fall zu (-80)+3=(-77) korrigiert werden. Damit können die anderen Felder allerdings nicht erklärt werden. Deswegen zweifel ich an meiner Lösung und denke dein Ansatz ist der richtige. Nur die anteiligen Kosten werden durch (80/40)=2 berechnet, nicht durch (80/2)=40. Eine neue, berichtigte Lösung gibt es ist der "KORREKTUR-Markierung".
Defektion wird mit GE so sanktioniert, dass sich Gleichgewicht (C,C) einstellt -> Wofür steht hier die Abkürzung GE?
Geldeinheiten
Wäre es hier anders, wenn Ergebnisse bekannt gemacht würden?
View 3 more comments
wie beantwortet man die Frage denn dann? Rückwärtsinduktion macht doch dann keinen Sinn mehr?
An Notenschlüssel: Deinen Einwand kann ich verstehen, da die Situation echt verwirrend ist. Ich habe es so verstanden, dass die RWI mit der vollkommenden Information einhergeht bzw. die VI aus der RWI resultiert. Man könnte auch argumentieren, dass sich die RWI auf (von dem aktuellen Spiel gesehen) zukünftige Spiele bezieht. VI beinhaltet hingegen nicht die Entscheidungen des Mitspielers in Zukunft, sondern nur sein Verhalten bis zur aktuellen Runde.
Wie kommst du zu dieser Regelaufstellung?
View 7 more comments
Kann nochmal wer erklären warum bei CC 5,5 steht und nicht 5,7?
Weil man nach dem Maximin-prinzip immer den am schlechtesten gestellten besser stellen will. Deshalb ist in jeder Strategienkombination das schlechtere Ergebnis "allgemein gültig" da unter dem Schleier des Nichtwissens ja niemand welche Ergebnisse er zu erwarten hat, also ob er Spieler A oder B ist.
KORREKTUR (Forum: Stand 06.02.20): C∞ (kantianische Entscheidung) kann nie rational sein. In Anlehnung an Prof. Müller ergibt sich folgende NEUE LÖSUNG.
* Argumentation bei Vorliegen von Anreizen aus SICHT eines Rationalentscheiders
Wäre nicht rational, da eine Abweichung zu D Nutzen steigern würde. Unbedingte Kooperation ist nie rational im GD-Superspiel.
View 2 more comments
richtig, ist hier laut prof aber nicht gefragt
Ihr habt recht. C∞ (kantianischer Entscheidungsträger) kann nie rational sein! Für die meine korrigierte Lösung gemäß den neuen Forumsbeiträgen Müllers siehe "KORREKTUR-Markierung".
„Handle so, daß du die Menschheit, sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden andern, jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchest.“ (Kant) kann das jemand erkären?
Ich hab auch keine Ahnung was mit Zweck und Mittel gemeint sein soll
Load more