Ist der Kurs ein Seminar? Ich wollte die Klausur im SS schreiben (war im WS im Ausland) und bin etwas irritiert)
Kurs,kannst dich mit dem Material aus dem learnweb Kurs vorbereiten. Alle Tutorien lernen und dann läuft es
war irgendwas ausgeschlossen? hab mich kurzfristig dazu entschieden die Klausur jetzt im Juni (falls sie stattfindet) zu schreiben beziehungsweise habt ihr generell Tipps zur Vorbereitung? ☺️
Klausur wird in jedem fall stattfinden, da die vl ja problemlos gehalten wurde Notfalls wird an einem tag die klausur auf weiß gott wie viele Hörsäle verteilt. Also bei den nachschreiberklausuren spricht eig nix gegen ein stattfinden der klausur Ausgeschlossen war nix Und ich schreib sie jetzt auch im ss
Hat jemand von euch alle Lösungen zu den Tutorien? Hier sind ja leider nicht alle hochgeladen worden :(
Noten sind raus!
Schnitt/Durchfallqoute/ Teilnehmerzahl?
Schnitt 2,0, Durchfallquote 2,7 und 225 teilnehmer
Sieg soll mal rein hauen
Soweit ich weiß sollten die Korrekturen Ende der Woche durch sein, solange nichts großartig dazwischen kommt. Kommt dann aufs PAM an wann die Ergebnisse nächste Woche kommen.
Woher hast du denn die Info mit dem Pam? :)
Und wie Liefs bei euch ?
View 14 more comments
Aber jeder hat ja die gleichen Kosten in Höhe von 24€ ... daher stimmt das was justus sagt
Wie waren denn in den letzten Jahren die Notengrenzen? Wieviel brauchte man für eine 1,7?
Viel Erfolg Leute!
View 2 more comments
@Anonymes M B glaub kocht das es all zu wild wird
Hoffe ihr lasst es euch heute gut gehen! Genießt die lernfreie Zeit x3
Müsste es hier nicht einfach nur die Wegelänge sein, nicht die durchschnittliche?
View 4 more comments
Ne hast recht das ist Mobilitätswegelängebudget/Mobilitätsrate
Oder noch einfacher: Anzahl der Ortsveränderungen durch Wegelänge
An die Leute, die noch wach sind: Wie würde man hier die Wohlfahrtsveränderung einzeichnen?
Ich glaube hier ist ein Fehler. DIe Preisaufschläge müssten doch für Gruppe 1 geringer sein, da sie eine höhere Preiselastizität der Nachfrage haben. Wieso ist es hier genau umgekehrt. Im Tutorium ist es anders!
View 4 more comments
Also guckt man sich schon die relativen und nicht die absoluten an und vergleicht die mit der elasti?
Stimmt alles in der Lösung, bis auf die 3/4, das müssen 3/7 sein und dann ergibt auch der Kontext sinn
man soll doch eigentlich die Aufschläge AUF die GK berechnen? Demzufolge müsste es doch bspw. für p1 3/4 ((7-4)/4) und für p2 1 ((8-4)/4) sein ? Im Tut haben wir es zwar auch so gemacht, aber das macht doch keinen Sinn. So wie es hier steht, würden wir doch die den rel. Anteil des Preisaufschlags am Ramseypreis berechnen (und eben nicht auf die GK)
View 6 more comments
wie berechne ich die absoluten? hat jemand eine Formel?
Leute, einfach lernen, wie es hier steht dann seid ihr auf der sicheren Seite
Das heißt ich muss für die Dreiecke auch immer wissen wie die Funktion aussieht bzw wieso wo die Gerade die x achse schneidet oder? Im Tutorium war die Grafik immer angegeben, daher wüsste man dass es hier 120 und 100 ist.
Deshalb hab ichs einfach mit dem Integral gelöst. spart Zeit, gibt vielleicht 2-3 Punkte Abzug, aber dafür muss man den bums dann nicht noch zeichnen
Kann das bitte kurz jemand erklären? Warum gibt es drei mögliche Zeiten? Zu früh, zu spät und passend? Und wie kommt man generell aus 2/3 und 1/3?
Merk dir einfach die Formeln ausm tut für 1.Ankunft und letzte Ankunft,dann ist der Rest ersichtlich
Da steht ja bei einer solchen Maut. Aber welche Maut meint er hier ? Die Staugebühr?
hab ich mich auch gefragt
kann mir jemand erklären warum Ausfall von Humankapital extern ist?
Wenn du im Krankenhaus liegst kannst du nicht zur Arbeit gehen und dementsprechend fehlst du dort etc.
Was glaubt ihr was morgen dran kommt? Irgendwelche Ideen?
Kannst du mir einmal schildern was die Frage und die eventuellen Vermutungen die darauf folgen werden dir für einen Mehrwert bringen? Ich glaube niemand ist hier Gott oder Allah
Wahrscheinlich die gleiche Art von Aufgaben wie im Tutorium oder all den Altklausuren.
Kann eine mögliche Antwort sein, dass der Grenzwert vorteilhafter wäre, da die Anwohner dadurch am besten geschützt werden? Wenn die UN ihre Angebotsfunktion ändern (z.B. durch Kosteneinsparungen/Innovation) müsste man die Pigousteuer anpassen, da sonst die Lärmbelästigung durch mehr Fahrten steigen würde. Eine Pigousteuer fördert jedoch Innovationsanreize und erzeugt Staateinnahmen.
View 5 more comments
Passt bei mir thematisch nicht..? Würde sagen 197 oder?
Also könnte man quasi für die Steuer oder den Grenzwert argumentieren, da beides Vorteile hat?
Kann man das hier so machen? Oder müsste man eigentlich die Integrale beider Funktionen nehmen?
View 4 more comments
Wie kommt man denn ohne aufleiten auf die Werte wenn man diesen Wegnimmt? Ich würde immer das Dreieck ausrechnen viel einfacher
@Regenschirm Mit dem TR :)
Klausurrelevant?
View 1 more comment
Das war aber auch seit 2016 nicht mehr in den verfügbaren Altklausuren, ich denke nicht das es Klausurrelevant ist.
@Zapfsäule schieb dir mal nicht, war nicht in den tuts, also wird's auch nicht in der Klausur drankommen :)
könnte man hier noch teuer und Stau als Nachteil anführen?
zur 1d : das sind doch die allgemeinen anforderungen bei verkehrsmitteln/trägern, beim güterverkehr müsste doch: Geschwindigkeit, Kosten, Berechenbarkeit und Anpassungsfähigkeit die Lösung sein
View 4 more comments
Meint ihr sicher ,dass man nicht das was im Tut steht schreiben soll? Weil eig kann man ja aus dem Bauch heraus dazu was schreiben
Ich schreib das, was im Tut steht, hat sich in anderen Klausuren auch bewährt
Wieso wird hier als Zeitheinheit immer 1 angenommen? Wann muss da was anderes hin?
View 1 more comment
Kannst du mir ein Beispiel dafür geben?
1 ist einfach die Zeiteinheit für einen Tag
Moin :) Kann mir jemand sagen in welcher Höhe ich den Grenzwert und die Steuer setze wenn es nur ein Unternehmen ist und wenn es zwei sind? Wäre super dankbar
View 14 more comments
Kannst du dann vllt nochmals die beiden Fälle erklären?
Also, jetzt mal ganz unabhängig davon ob du ein oder 2 Unternehmen hast. Du hast ja entweder die MPC gegeben wo später dann die MEC dazu kommen, die dann zusammen die MSC ergeben. Dann berechnest du dein Optimum indem du MSC=Nachfrage setzt. Die Pigou Steuer muss in dem Fall dann den MEC im Optimum entsprechen (So zumindest die Lösungen aus Tut 4, in der Vorlesung scheint das anders zu sein?) Das ist eigentlich immer so, wenn es darum geht die Steuer für ein Unternehmen zu bestimmen. Die MAC machen ja nur Sinn, wenn du zwei Unternehmen hast. Du musst dafür ja die MAC gleich setzen, wie ich das oben schonmal erklärt habe.
Müsste das hier nicht anders rum sein? Also fürs zu früh kommen kostet es ja nur 0,2 und das wäre ja 1/3 und nicht 2/3. Demnach wäre der erste doch um 13:30 da oder?
Nein. Es geht hierbei um die Anzahl der Pendler, die vor und nach der optimalen Ankunftszeit an der Straße sind. Da die Kosten für zu frühes Eintreffen halb so hoch sind, wie die Kosten für spätes Eintreffen, werden 2/3 aller Pendler zu früh sein und der erste entsprechend um 13:00 Uhr.
Stimmt, habs vertauscht
Wenn man die Ramsey Bepreisung bzw. Menge errechnet und den Gewinn angeben soll; genügt dann die Aussage, dass weder Gewinn noch Verlust erwirtschaftet wird oder muss man dies mathematisch zeigen?
Wenn du schon Preis und Mengen hast, dauert es max. 30 Sek. mehr um den Gewinn mathematisch zu bestimmen. Würde auf Nummer sicher gehen und es mathematisch machen.
Bei ramsey ist der gewinn=0 denke da reicht es einfach aus einen kurzen satz dazu zu schreiben
Könnte man die Beispielrechnung ach machen, dass einer Route 1 mehr macht? Ist egal oder?
Egalll!
Blöde Frage, aber wenn ich als Bwler Verkehrsöko. schreibe, werde ich auch über die alphabetische Raumaufteilung zugewiesen oder? :D
View 1 more comment
Ja, deinen Raum findest du aber auch im Flexnow
leute seid ihr im 1 oder im 5 semster?! :D
Wie ist das jetzt mit Staukosten aus Tut 4 Da wurde nur auf ein Buch verwiesen. Weiß das einer? Glaube aber dass das nicht wichtig ist für die klausur nzw dass man sich da was ausdenken kann
Im Sinne von der Nutzung der Staatseinnahmen, um damit öffentliche Güter zu finanzieren?
ja zb ausbau von straßen, was wiederum den pendlern zu gute kommt
wenn man x1 und x2 in die Gewinnfunktion einsetzt, bekomme ich 1,5 raus. Ich weiß, dass die Ramsey-Preise auf Kostendeckung ausgelegt sind, jedoch steht da auch, dass versucht wird, die Wohlfahrt zu maximieren bzw. den Wohlfahrtsverlust zu minimieren (was ja nicht unbedingt heißen muss, dass er 0 ist). Ich glaub, ich würde demzufolge den Gewinn trotzdem nochmal ausrechnen, was meint ihr?
View 6 more comments
yes kannst du so schreiben
also wenn du anstatt der menge von 7 4+Wurzel(10) eingibst kommt 0 raus. Liegt also an der Rundung mit den 1.5
Muss man in der Klausur wohl noch so nen langen Antwortsatz schreiben oder reicht es, wenn man seine Ergebnisse doppelt unterstreicht?
View 1 more comment
Was hat das mit meiner Frage zu tun?
er fragt für einen freund, sag es ihm doch einfach bitte
Kann mir jemand beantworten wann die Pigou Steuer jetzt gleich der marginalen externen Kosten und wann der marginalen privaten Kosten ist? Im Tutorium Aufgabe 4.3 haben wir doch zum Beispiel die Steuer = MCA1 = MCA2 gesetzt um diese zu errechnen?
View 2 more comments
Was ist denn MCA?
@Anonymer Lippenstift die Grenzvermeidungskosten der Emissionen (Marginal Cost of Avoidance)
Ist die Aufrundung hier sicher richtig??
View 3 more comments
also wären bei Aufgabenteil a) auch 2 Fahrten statt 3 besser?
Es steht doch extra in der Aufgabe, dass wir (mathematisch) runden sollen. Er verlangt mit Sicherheit nicht, dass wir jedes Mal überprüfen müssen, welche Einkaufsfrequenz günstiger ist.
Ist dieser Teil dieses Semester weiterhin ausgeschlossen?
View 1 more comment
Gabs nicht einen, der das nachfragen wollte?
ja wurde angeblich ausgeschlossen
Ist die Ableitung von x2 nicht: -0,5, sodass das Ergebnis 1/8 sein müsste?
View 1 more comment
Steh ich gerade auf dem Schlauch? Die Ableitung von p2 nach x2 wäre -0,5 - die Ableitung von x2 nach p2 ist -2? Sonst macht die Argumentation doch auch gar keinen Sinn?
ich glaube auch dass hier -2 als Ableitung richtig ist, da wir ja x(p) ableiten müssen
hat hier jemand eine Antwort drauf?
Das Braess Paradoxon besteht darin, dass bei der Annahme rationaler Entscheidungen eine zusätzliche Handlungsalternative zu Wohlfahrtsverlust bzw. zu einer Verschlechterung der Situation für alle führt.
Meint ihr, wenn man in der Klausur mit dem Integral arbeitet, dass man dann noch die Aufleitung hinschreiben muss, um die volle Punktzahl zu bekommen?
Was habt ihr so für ein Gefühl?
wie kommt man darauf, dass der Gewinn =0 ist?
View 6 more comments
Kostendeckung ist doch Nullgewinn oder nicht?
Bei Ramsey Preisen ist der Gewinn 0. Es werden ja genau eben gerade die Kosten ( inkl. der Fixkosten ) gedeckt. Allerdings wird auch kein Gewinn erwirtschaftet. Die 1,5 kommen davon, dass wir oben gerundet haben .
Ist es nicht so, dass Unternehmen 1 hier eben die 104 Einheiten und Unternehmen 2 die 36 Einheiten emittiert, und nicht jeder jeweils 70? Es bleibt nur bei den insgesamt 2*70=140 Einheiten?
Würde dir zu stimmen
ja, passt so wie du sagst würde ich sagen
Natürlich macht eine andere Zeiteinheit wenig Sinn, aber woher weiß man, dass es Minuten sind?
In der Aufgabe steht Fahrtzeit.
Das ist mir klar, aber beantwortet ja nicht meine Frage
hat hier noch jemand eine Antwort auf die zweite Teilfrage in Bezug auf das Problem eines privaten Anbieters?
Wo sind hier die MEC?
marginal external costs
Ist klar, die wurden aber vergessen einzuzeichnen
Woher weiß man, dass die Preiselastizitäten für vollkommene Konkurrenz berechnet werden müssen und nicht bspw für Ramsey?
View 3 more comments
Ok. Also einfach merken.
die Elastizitäten sind doch im Polypol wie auch im Monopol identisch? Hängen doch nur von der Beschaffenheit der Nachfrage ab, denn das Preis-Mengenverhältnis wird ja in beiden Marktformen daran ausgerichtet, oder? Denke also, man müsste da beide, also für Monopol oder auch Polypol nehmen können.
Veränderung derKR von 3,41 EH unter der Annahme, dass fx=7
yes
Woran mache ich fest, wann ich Die Ramsey Preise/Mengen so wie hier ausrechne und wann, wie bspw. im Tutorium den langen Weg mit LaGrange?
View 8 more comments
Diskussionsforum
hat jemand da die Lagrange lösung? Bekomme irgendwie nicht das richtige Ergebnis raus, egal wie oft ich es rechne.
Wo steht das denn im Skript?
ist das für uns überhaupt relevant?
No area was marked for this question
Wir bleiben drin! 👑
1 in den chat für ruhige Klausur morgen!
1
Bei der Preiselastizität der Nachfrage: Muss ich hier die Ableitung von p(x) oder x(p) nehmen?
View 3 more comments
Ja genau.
Wie bei vollständiger Konkurrenz also wenn reguliert wäre
Sind das in der Aufgabenstellung jetzt die durchschnittlichen Angaben pro Tag? Weil ich als Zeiteinheit jetzt ein Jahr angedacht hatte, weil ja in der Aufgabenstellung ja steht, dass das die Angaben für das Jahr 2014 sind. Also müsste man doch eigentlich am Schluss pro Jahr und nicht Tag raushaben (was natürlich keinen Sinn macht).
View 3 more comments
bei 3 Ortsveränderungen pro Jahr könnten wir glaube ich alle nicht überleben:D Einfach vllt hinschreiben dass man davon ausgeht dass es sich bei der Tabelle um durchschnittliche Tageszahlen aus dem Jahr 2014 handelt, weil die Zahlen sonst nicht richtig sein können
Würde auch immer auf den Kontext achten
Load more