Statistik 1

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
2238
Discussion
Documents
Flashcards
Wann wird es die Klausureinsicht für statistik 1 geben?
Anfang des Wintersemesters
Weiß jemand, wann die Ergebnisse kommen?
View 7 more comments
19%
Dritti bestanden 🤗😍
Gibt es eine Gruppe für Statistik I bei Herrn Behrmann für Pädagogik?
View 1 more comment
Wollen wir einfach eine machen? :D
Bin dabei!
Gibt es eine Gruppe für Statistik 1 bei Schlipphak? (Politikwissenschaften)
Ne, du müsstest ne Gruppe gründen.
Wie lange dauert es ca im Sommersemester bis man die Ergebnisse bekommt ? :)
Hat jemand ein Ergebnis beim Rangkorrelationskoeffizienten in der Klausur gestern raus bekommen? Falls ja, welches ungefähr?
View 1 more comment
ja hab ich auch
Ich auch
und wie ist es bei euch so gelaufen?
View 15 more comments
0,5 war auch mein Ergebnis 😊
Ich hatte 0,77 raus :O
Wenn man die Konzentration berechnet, ist es dann egal, ob man den rosenbluth Index oder den Herfindahl Index nimmt?
Normalerweise schon, handelt sich ja bei beiden um Indizes zur Berechnung der Konzentration...
Viel Erfolg an alle für morgen. Wir packen das! ❤️
hat jemand die Interpretationen zu den Koeffizienten?
wie kommt man auf diesen wert?
steht zwei Zeilen dadrüber :D
haha stimmt danke dir :)
Hat das jemand genauso bzw hat jemand eventuell die lösung?
View 12 more comments
Aber warum 1/4 ?
wegen den 4 quartalen. die formel ist ja 1/n usw. daher 1 durch 4
Das Alter ist metrisch skaliert, genauso wie Kalenderdatum und Ausbildungsdauer.
View 3 more comments
Wenn du zum Beispiel die Ausbildungsdauer in Jahren gegeben hast, dann ist dies eine absolute Skala, weil eine vorgegebene Messeinheit vorhanden ist
aber das Geburtsdatum ist auch metrisch, dann ist doch der Kalendertag auch metrisch?
hat jemand die Lösung für die Sommersemester Klausur 2016?
Kann mir einer erklären, wie das hier gerechnet wird? ich habe irgendwie ein Brett vor dem Kopf :(
Die Varianz von x (G1 ) war doch 4 also ist die Standardabweichung Wurzel 4 oder nicht?
Denke ich auch!
Wie kann ich diese Werte bekommen? :)
View 3 more comments
Oh kann es sein dass der erste wert bei euch 91,323 ist? Ich glaube ich habe mich nämlich verrechnet
Da müsste 91,32; 99,8559; 104,209; 95,5909; 104, 1209 eingesetzt werden
No area was marked for this question
Wieso wurde bei 1c mit dem geometrischen Mittel gerechnet? In der Aufgabe steht ja durchschnittliche Preissteigerungsrate
View 6 more comments
Ja habe ich auch raus :-)
könntet ihr euren rechenweg einmal zeigen bitte?
wenn hier jetzt relative Häufigkeit gegeben wären, dann müsste ich doch die Formel: fjk=fj. *f.k nutzen, um die Unabhängigkeit zu prüfen oder?
jap genau
Das kann nicht richtig sein, in der Aufgabe steht, dass 30% zwischen 14 und 34 Jahren, 40% zwischen 35 und 54 Jahren und 30 % 50 Jahre und älter sind. Bei dir sind die Anteile ausgeglichen.
View 5 more comments
Da n nicht gegeben ist muss man das mit relativen Häufigkeiten machen.
Magst du deinen weg vielleicht als foto hier in den Kommentaren hochladen? Ich stehe total auf dem schlauch wie das funktioniert
Aber n11=10*40/100=4 ist, wieso nicht unabhängig?
Weil für Unabhängigkeit gelten muss, dass Njk = (Nj x Nk) / N ist.
Oder auch: Alle Werte in der Tabelle unter Unabhängigkeit müssen gleich den Werten in der "normalen" Tabelle sein! :)
Wieso nicht quantitative? Woher kann man wissen?
Qualitative werden du Befragung erhoben, Quantitative durch Messung
Danke dir :)
Sind beide Merkmale nicht metrisch skaliert (also Korrelationskoeffizient)? Man kann ja sowohl bei den Tabellenplätzen als auch bei den Niederlagen Abstände interpretieren.
Ich habe 1. p*q ist Betrag und die beide sind derselbe. Oder?
Achtung bei der Formel, das müsste jeweils (n+1)^2 /4 sein!
Würde das geometrische Mittel verwenden zum vergleichen und mich dann auf Grund des höheren Zinswertes für Anlage A entscheiden
Nein, man bildet einfaach die Varianz über G gesamt . Die beträgt dann 6.
View 1 more comment
Müsste hier nicht 5 raus kommen? (636+784):20–6x11
ja hab auch 5
woher kommen die 290?
hat sich erledigt, dumme frage :D
No area was marked for this question
Kik?
Heute 20.15 beim Edeka am LWL... mit Trenchcoat und billyboiiiss
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 5c)?
j. 1830,5085
hier habe ich mit dem kilopreis gerechnet, es muss aber der bezahlte betrag genommen werden :-) also 2*2/3,5 usw
reicht es bei der deskriptiven unabhängigkeit das an einem fall zu zeigen oder muss man das fpr jedes "Kästchen" in einer Tabelle durchgehen? Ich hoffe meine Frage ist verständlich
Du musst das solange an jedem Tabellenfeld der Tabelle überprüfen, bis du beweisen kannst, dass deskriptive Unabhängigkeit nicht vorliegt. Hast du das für alle Felder gemacht, liegt eben deskriptive Unabhängigkeit vor.
warum ist n=8? es sind doch eig nur 4 Werte?
es sind aber 8 Km und darum geht es
Wieso kann man hier die empirische Dichte auf Basis von 450-415,5mit der emp. Dichte der gesamten Klasse gleichsetzen? Da fehlt ja quasi die Information über die Häufigkeit zwischen 300 und 415,50?
kann mir einer die Vorgehensweise erklären?
warum müssen bei SS18 Nr. 4 a) noch die Tabellen mit der relativen Häufigkeit und die der Randverteilungen aufgestellt werden? Man kann die deskriptive Unabhängigkeit doch auch einfach mit njk= nj. * n.k / n rechnen?
ja das hab ich mir auch gedacht :) das geht auch so wie wir es denken keine Ahnung warum er die relativen Häufigkeiten genommen hat
In einem kleinen Satz da steht, dass du auch einfach die Tabelle unter Unabhängigkeit aufstellen kannst. Du hast also alles richtig gemacht. :)
Können die Klausurvorschläge vom Wintersemester drankommen?
Nein.
No area was marked for this question
Hat jemand die Lösung zu dieser Klausur bzw. mag seine Lösungen vergleichen?
müssen wir auch immer die Formel hinschreiben oder reicht es, wenn wir direkt anfangen zu rechnen und die Zahlen einsetzten?
Formel müssen wir mit aufschreiben
würde ich dir sowieso immer empfehlen, selbst wenn es nur ein Ansatz ist mit der Formel.. kann noch Teilpunkte geben
No area was marked for this question
hat jemand zu d eine ausführliche lösung?
woher kommt die formel?
ist der wert richtig?
Jemand das Ergebnis raus? Hab 0,9487
Ja, das stimmt.
kannst du deinen Rechenweg mal reinstellen?
muss da nicht 1/5 stehen?
Irgendwas muss falsch sein, es können ja keine "halben Personen" in den Klassen sein :D
Hast du die Richtige Lösung? Oder ne Idee was da falsch ist? 🤔 kann gut sein dass ich was falsch gemacht habe
leider auch nicht, sonst hätte ich es natürlich gerne korrigiert :D
Muss nicht erst zunächst die Tabelle bei Unabhängigkeit aufgestellt werden?
Wenn du die Formel nutzt nicht 😄
Kann mir jemand sagen ob irgendwas ausgeschlossen wurde ? Danke vorab!:)
View 1 more comment
Danke :)
Was ist denn gerade Ordnung?
Hat jemand noch die Lösung zur SS17 Klausur?
Reicht es wenn man bei dem Korrelationskoeffizient schreibt, dass beide Merkmale metrisch skaliert sind oder muss man noch sagen ob sie absolut/verhältnisskaliert sind?
View 1 more comment
Und was ist der Unterschied zwischen den beiden?
Verhältnisskala = Intervallskala + natürlicher Nullpunkt (Bsp Einkommen) Absolutskala = Verhältnisskala + natürliche Messeinheit (Bsp Einkommen in €)
Load more