Weiß einer wo man die Herleitung zur Transformation zum korrelationskoeffizienten nachschauen kann?
View 5 more comments
Auf welcher Seite denn. Ich finde keine Herleitung, nur eine Regel.
Habs hochgeladen
geschenkte Klausur gewesen ❤️
Die war echt mal easy! Der Stabenow regelt einfach :)
Wird bei der Regression in R lm(x~y) x durch y erklärt oder andersherum?
Beziehungsweise in welcher Reihenfolge musste es in der Klausur gemacht werden?
Wie liefs bei euch?
View 3 more comments
Aufgaben 1-4 fand ich auch echt okay. Und Aufgabe 5 der letzte Teil. Gleitender Durchschnitt hatte ich auch nicht gelernt. Aber daran sollte es unterm Strich nicht scheitern....
Bin nicht fertig geworden aber denke ne ausreichende Leistung sollte es schon gewesen sein
musste man den rangkorrelationskoeff. nutzen ?
Ja
Jungs und Mädels - viel Glück! Danke an alle die Fragen beantwortet haben und sich gegenseitig geholfen haben <3
Viel Erfolg! <3
Viel glück!!
wo ist s10?
View 1 more comment
wieso nur ...🥴
im schloss ganz oben
Wie kommt man auf die 192,64 und 5,5? Tutorium 12 Aufgabe 2b
No area was marked for this question
Oh und ist das zum schluss 1 beweis oder 2 ?
Das sind zwei
welche Beweise sind das denn?
hier fehlt noch der kontingenzkoeffizient (:
Würde hinzugefügt Danke !
No area was marked for this question
Meine Lösungen zu Nr. 4 a und b (Zeigen Sie...)
Muss man die Mittelwert Formeln der Indexzahlen nach Paasche, Laspey-res und Fisher können oder reicht die Aggregatform?
Ja, zumindest deine Formelsammlung ;)
Beide. In den Altklausuren wurde öfter auch mal die Mittelwertformel benutzt
Zufriedenheit nominal oder Ordinal?
View 1 more comment
Außer du hast ja und nein
Danke dir!
No area was marked for this question
Ist mit Kostenindex denn sicher der Preisindex gemeint? Entsprechen Kosten nicht eher dem Wert, also p mal q?
kosten sind ja im endeffekt auch nur ein preis den nur der pproduzent zahlt deswegen Preisindex
P x q = V also wertindex
Ist das sicher, dass man mit 0 anfängt ?
View 3 more comments
Was habt ihr denn für ein Ergebnis raus? Ich habe y=1,7866+0,2099*t
Yessssssss , THATS ITTT! PROBLEM SOLVED . Good Night !
Was sind Paneldaten und Querschnitte? Weiß gerade nicht weiter...
Brauchen wir hoffentlich nicht bis morgen, Gute Nacht !
Sind das hier zu Beginn summenzeichen oder klammern ?😅
Summen
Würde noch jemand hier da Harmonische Mittel = 207,58% berechnen ??
hab ich auch raus aber weiß trd nicht ob das richtig ist
Hab ich ebenfalls raus. Und ich bin mir sicher, dass man hier das harmonische Mittel verwendet.
kann man hier auch range nach 12345 vergeben oder muss das zu x passend sein
würde bei den rechnungen keinen Unterschied machen
Bekommt man bei Beweisen Teilpunkte, wenn man richtig anfängt und dann irgendwann nen Fehler macht und so nicht zum Ende kommt?
No area was marked for this question
Würde bei Aufgabe 2 a das Harmonische Mittel berechnen, bekomme da 315,71% raus, war mir aber auch nicht zu 100% sicher ob arith oder Harmonisch
weil eine Zählergewichtung vorliegt, richtig?
gew. arithmetisches mittel passt eigentlich ganu gut glaube ich, wäre 281,25
No area was marked for this question
Bei 2b habe ich c/(1999,5-2c) raus. Was habt ihr da?
Ich wusste nicht, wie man das weiter auslöst. Wie hast du das ausgerechnet?
Warum kann man das so machen? es wird doch nur die Hosenproduktion berücksichtigt
View 3 more comments
12900 ist aber richtig.
muss man nicht das harmonsiche mittel nehemen
No area was marked for this question
Meiner Meinung nach müssen die Daten für eine empirische Verteilungsfunktion mindestens ordinal skaliert sein, da sie vorher geordnet werden müssen
Hätte ich auch so argumentiert.
Habt ihr dann auch 260 als Modus und 940 als Quartilabstand?
Kommen glatte Komponenten und Trends und all' das dran ?
View 1 more comment
trendfunktionen heißt exponentielle regression oder?
Beides kommt dran. Genau genommen ist es sogar das gleiche. Um eine Trendfunktion aufzustellen, musst du erst die glatten Komponenten bestimmen.
No area was marked for this question
Deine kontingenztabelle ist leider komplett falsch glaube ich
View 2 more comments
und das jeweils mal die Anteile also 0,2, 0,4 je nachdem welche Spalte du ausrechnest
Alles klar
No area was marked for this question
Und ist das eine trede Klausur ?
Ja
ja
SS16 hat jemand Aufgabe 2 gemacht Bei 2b gerne den Lösungsweg schicken
2.958,0042
welche Skalen gibt es noch neben ordinal? Und wie unterscheidet man die?
nominal (Begriffe, zB Geschlecht: männlich/weiblich) und metrisch (Zahlen, deren Abstände sinnvoll interpretiert werden können, zB Temperatur)
Haben nicht alle der FH nur „bis zu drei Zusagen“? Dann beträgt der Kontingenzkoeffizient nämlich 1.
View 2 more comments
darf man sich das als bis einschließlich 3 vorstellen?
Ja darf man weil bei dem einen steht bis 3 und bei beim nächsten Punkt mehr als 3, da wäre die 3 dann eindeutig draußen und sonst würde man die 3 nicht betrachten, wenn sie nicht zur ersten Gruppe gehört
welche beweise sind sinnvoll sich aufs Formelblatt zu schreiben?
Ist im Endeffekt Lotterie. Ich würd die drauf schreiben, die für dich so schwer sind, dass du sie auf keinen Fall mit nen bisschen Knobeln selsbt hinbekommst...
warum sollten das stetig klassierte Daten sein ?
View 4 more comments
ergibt*
Es können schon aus dem Grund keine klassierten Daten sein weils nach oben hin keine Grenze gibt also kann man einige Werte nicht ausrechnen
warum wird hier nicht das harmonische mittel berechnet? liegt durch umsatzanteile 2009 und den wachstumsfaktor 2008-2009 nicht eine zählergewichtung vor?
Ja
In der "Projektarbeit" konnte man ja maximal 6 Punkte erreichen. Und die Klausur hat 60 Punkte. Heißt das dass man schon 10% der Klausur safe hat?
View 3 more comments
Ja die Klausur hat 120 Punkte. Er meinte auch, dass man sich durch die Abgabe um 0,3 verbessern kann
Seit dem letzten WS hat die Klausur 120 Punkte. Der Umfang ist abe4 mehr oder weniger gleich geblieben, da es vorher auch schon 120 Minuten waren.
hat hier jemand auch den Rangkorrelationskoeffizent berechnet und auch 0,8208 raus?
habe 0,825
Müsste es nicht 1 und dann 11 sein? 90=1 91=2 92=3 93=4 94=5 95=6 96=7 97=8 98=9 99=10 00=11?
Kann mir jemand erklären, wann ich das arithmetische und wann das harmonische Mittel nutzen muss? Danke im voraus!
View 3 more comments
Ich meine bei den Beispielen 😂
Hab ich doch geschrieben, „erstes ist Harm Mittel“
das ist doch nicht richtig oder?
Nee hier wurde die bedingte Verteilung der Gehaltsklasse für die höchste Ausbildungsstufe berechnet
Ihr habt Recht sorry, da habe ich mich vertan
Geht die Klausur morgen 90 oder 120 Minuten?
120
Ok danke
da kommt bei mir 60,666 raus, was mache ich falsch?
View 1 more comment
woher kommt die 27 bei den 1/27? 🙈 komme da gerade einfach nicht drauf:(
Ich meinte 26. Das ist die gesuchte Randverteilung. Sprich 7+10+9=26
hier müsste man doch x8 verwenden also 31,0, weil man ja immer aufrundet
Könnte das jmd vorrechnen?
Könnte das jmd vorrechnen?
Welche Beweise sollte man sich intensiver anschauen? :))
Da fehlen die x. n*0,5 und 10*0,75 etc müssen in den Index.
warum hat man die ts nicht so gewählt , dass es im schnitt null wird?
es wäre wesentlicher einfacher gewesen, ist aber nicht zwanghaft
No area was marked for this question
Wo findet man die Klausur denn? Im Wiwi Altklausuren ist die ja nicht
komisch warum wurde die nicht hochgeladen?
die wurde hier auf studydrive mal hochgeladen, genauso wie die vom SS16
kann mir jemand sagen was der Ausdruck min(I,J) in der Kontingenzkoeffizientenformel bedeutet? Dachte immer das wäre der kleinste angegebene Wert in der Tabelle, aber das geht dann z.B. nicht auf, wenn es einen Wert =0 in der Tabelle gibt, da der Kontingenzkoeffizient dann automatisch null wäre!?
Ich glaube du musst die Anzahl der Werte von J und die Anzahl der Werte von I nehmen. Welcher Wert von denen dann kleiner ist, ist das Minimum. Bspw. wenn J= Anzahl Zeilen und I = Anzahl Spalten; J= 4 und I = 5, dann ist das Minimum = 4
Vielen dank! :)
Load more