Statistik 1

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
2024
Next exam
MAY 26
Discussion
Documents
Document type
Semester
Wann kann denn wohl mit den Klausurergebnissen zu rechnen seien?
Die Klausurergebnisse sind da.
Weiß jemand wann die Klausureinsicht stattfinden soll?
Musste man bei Aufgabe 4 der heutigen Klausur den Kontingenzkoeffizient oder den Rangkorrelationskoeffizient berechnen?
Rangkorrelationskoeffizient, da beide Merkmale ordinalskaliert waren.
Wenn ich mich nicht vertue, hast du hier nicht die Raten, sondern die Faktoren angegeben.
View 3 more comments
Ja, habe auch 0,29809 und 0,13638 :)
Wie soll denn die durchschnittliche Wachstumsrate unter der niedrigsten Wachstumsrate liegen?:D Das ist schon richtig so
hier Korrelationskoeffizient, oder?
jo
hätte jetzt Rangkorrelationskoeffizient gesagt, da Schulnoten ja eigentlich immer ordinal skaliert sind?!?!
Hat das hier auch schon wer anderes ausgerechnet und auch als Laspeyres 1,2308 und als Paasche 1,13747 raus? Wär echt hilfreich
View 8 more comments
Bei Laspeyres ist ja zum Basisjahr und bei Paasche ist nur zum Berichtsjahr und den kriegt man ja anders raus
Nämlich mit auflösen durch den Wertindex
Hier 2e) hätte ich die Aufgabe anders interpretiert. Die Frage war ja pro Aktie gestellt, dann hätte ich auch die Aktienkurse getrennt angegeben und nicht das airth. Mittel gebildet
View 3 more comments
hast du dann 72,3596 raus?
Ja genau
Müssen wir die aggregation von subindizes auch können ?
View 1 more comment
ach so du meinst ob nan die mittelwertform von laspeyres etc können muss?
Ja genau
No area was marked for this question
Das sollte stimmen
Das Einkommen und der Schulabschluss sind ordinalskaliert. Da muss man den Rangkorrelationskoeffizient nehmen
seh ich genausp @c.t.
kann mir jemand erklären, wie man auf die 9 kommt
15-6, da 6 Bestellungen in der klasse 0;3 liegen, und das 0.3 quantil 15 ist
Stehe gerade etwas auf dem Schlauch bei der alten Klausuraufgabe am Ende von Foliensatz 2. Was ist bei Aufgabe c) nochmal die Summe der quadrierten Merkmalswerte bzw. wie verwende ich die weiter, um auf die Varianz zu kommen? Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte.
View 5 more comments
Was kommen dann für Werte raus?
Hab für das arithmetische Mittel 1,9712 und für die Varianz 5,3079. Jemand bei mir?
Müsste hier nicht jeweils Wurzel(10) stehen?
Nein. Alles quadriert geteilt durch 5 ergibt 11 und das minus 3^2 ergibt 2
Beide haben Recht. Hängt davon ab ob man 1/n aus dem Zähler und Nenner rauskürzt oder nicht. Falls man 1/n rauskürzt und die Formel anwendet steht im Nenner Wurzel(10)*Wurzel(10), allerdings muss im Zähler dann 4 statt 9,8-9 stehen.
wie kommt man auf 0,3233???
das ist die varianz der ersten 6 dividenden
Das ist die neue Varianz der 6 Werte
Komme hier auf 450-274. Noch jemand so?
Ne ich hab auch 133,5
wie kommst du auf diese werte?
einfach die x werte in die Prognosefunktion einsetzen
Muss man nicht die 5. Wurzel nehmen, da es nur 5 Wachstumsvorgänge sind?
Soweit ich weiß muss man 6 nehmen da ja über 6 Monate gesprochen wird
Wie berechnet man bei 4c) den Rangkorrelationskoeffizienten? Man teilt den einzelnen Abschlüssen ja Ränge zu aber wie macht man das beim Einkommen?
View 6 more comments
ich hab es irgendwann sein lassen weil es VIEL zu lang gedauert hat
Ist eine gemeine Aufgabe, weil man darüber streiten kann, ob ein Schulabschluss jetzt wirklich besser ist, als ein anderer. Z.B. ist ein guter Realabschluss mehr wert, als ein schlechtes Abitur. Hatte überlesen, dass man es auch rechnen soll. Wahrscheinlich soll man Kontigenz nehmen, weil sich da auch der Rechenweg enorm verkürzt.
Ist das hier nicht doppelt gemacht? Also man muss ja die Varianz nicht nochmal quadrieren oder?
View 1 more comment
Pia, deine Varianz ist niedriger, als alle anderen Varianzen der Teilgesamtheiten, daher ist sie glaube ich auch nicht richtig. Mein Ergebnis ist 6,389.
Oh okay. Ich hatte da jetzt 6,3979 raus. Wie bist du denn darauf gekommen?
No area was marked for this question
Zur Ergänzung in besserer Quali, bevor jemand fragt... nein mehr hab ich leider nicht
Hi Leute, kann mir jemand sagen wie genau ich die Ränge für meinen Rangkorrelationskoeffizienten bestimme? besonders wenn ich nur eine Häufigkeitstabelle gegeben habe?
No area was marked for this question
Hat jemand Lösungen hierfür?
No area was marked for this question
Niemand verwirrt sein bei 1d) der restliche Teil der Zerlegung wird 0, weshalb sie weggelassen wurde (oder er hat einfach Glück gehabt^^).
Muss diese Aufgabe nicht mit dem harmonischen Mittel berechnet werden, da €/Liter gilt und hier der durch. Preis gesucht ist ?
View 4 more comments
Ich hab 0,5108 raus, hab aber die Formel anders interpretiert
Ich habe die Formel auch so angewandt, aber dann die Mengen ausgerechnet und es dann gewichtet ausgerechnet, so wie Marc-Filip. Da habe ich dann sein Ergebnis rausbekommen. Ich weiß nicht wie man das mit der Formel machen soll.
Hey zusammen, es möchte nicht zufällig jemand seine handgeschriebene Formelsammlung einmal hochladen? Ich würde mich sehr darüber freuen! :-)
View 2 more comments
Und gibt es irgendwelche Einschränkungen von Sachen, die nicht draufstehen dürfen ?
Siehe im Learnweb, zugelassene Hilfsmittel für die Klausur, es darf ALLES draufstehen.
No area was marked for this question
Könnte mir jemand den Rechenweg von 1d erklären?
Hat jmd die Quantilfunktionsaufgabe von Schotzki gelöst und kann es hier posten??? Danke :)
Stimmt das Ergebnis so? Ich habe anders gerechnet und 2,517% als Lösung
Ich habe 1,0277= 2,77% raus (Rundungsdifferenz). Hab halt auch die Wachstumsrate 98,04 aus Aufg. 2a (bei mir beträgt die 1,105) mit der errechneten Wachstumsrate 03,04 verkettet und dann die 6te Wurzel gezogen. Also: 6.Wurzel( 1,105*1,06625)= 1,0277
Hat hier jemand schon sein Formelblatt fertig und könnte es hochladen? Weiß nicht ob auf meinem alles drauf ist und ob meins fertig ist.
lad doch deinen bitte hoch und wir sagen dir, ob wir ggf Ergänzungen haben
Dürfen wir ein selbstgeschriebenes formelblatt mit in die klausur nehmen ? Oder weshalb sind hier alle so wild nach diesen selbstgeschrieben Blättern ?
Weiß jemand genau inwiefern eingegrenzt wurde?
Müsste hier nicht die dritte Wurzel gezogen werden? Schließlich geht es um das durchschnittliche Wachstum in 3 Monaten
Wieso muss man hier nicht durch 3 teilen?
Müsste ich hier nicht auch die Formel Tte Wurzel aus xt/xo -1 benutzen? Und somit die 6. Wurzel aus 1,301887 mit 0,53 multiplizieren? Da ja die Wachstumsrate und nicht der Wachstumsfaktor gefragt ist müsste man die Formel in ii) dann auch verwenden, oder?
Wieso willst du denn erst den durchschnittlichen Zuwachsfaktor berechnen? Das würdest du ja tun, wenn du die 6. Wurzel der Wachstumsrate ziehen würdest. Wenn du die dann mit dem Milchpreis multiplizieren möchtest, musst du den durchschnittlichen Zuwachsfaktor aber ^6 rechnen und kommst auf denselben Milchpreis von 0,69€.
Woher weiß ich, dass ich hier so ordnen muss, dass die 50 vor den 20 stehen? Es muss ja absteigend geordnet werden (das bezieht sich auf fj, richtig?), aber welche Regel sagt mir jetzt, dass die 50 vor der 20 kommt? Rechnet man das nämlich anders herum, kommt ein anderer Gini Koeffizient raus.
View 3 more comments
Im Kapitel 3 Seite 47 sind die Werte von Xi aufsteigend geordnet und hier dann absteigend . was ist jetzt denn richtig .
@Berin Berin. Sicher nur ein Zufall, da die Xi und die hi Werte gleichsam aufsteigend sind. Du musst den hi-Wert berechnen und diese dann aufsteigend sortieren, so wie es bereits Sandro Kock geschrieben hat.
Kurze Frage: Das harmonische Mittel ist ja scheinbar ausgeschlossen worden, wurde von Herrn Mutschler noch weiter eingegrenzt? Danke für die Antwort. :-)
Was habt ihr so für ein Gefühl, was die Klausur angeht?
View 5 more comments
Stimmt das war das! Hast recht das wird nur einen kleinen Teil ausmachen er meinte halt damals, dass die, die eine 1,0 haben wollen sich das mal angucken sollen.
Was schätzt ihr kommt bei der Zeitreihenanalyse dran? So eine exponentielle oder lineare Trendfunktion und dann die glatte Komponente bestimmen?
Meine Formelsammlung. Vielleicht nützt es ja jemanden. Zeitreihenanalyse usw. kommt noch in die leere Fläche. Müsstet ihr dann ergänzen.
Finden in einem Quartal nicht immer 3 Preissteigerungen bei monatlicher Preisanpassung statt und nicht nur 2?
Ein Quartal hat nur 3 Monate. Also 2 Preisveränderungen bei mtl. Anpassung.
Kann jemand die Übungsaufgaben plus Lösungen, die in der letzten Vorlesung besprochen wurden, hochladen? :)
Kann hier jemand einschätzen, ob man bestehen kann, wenn man nur die Formeln vom Zettel anwenden kann, oder ist es absolut wichtig auch Herleitungen etc. zu können?
View 2 more comments
Wenn man das hört bekommt man ja noch richtig hoffnung :D
ja bloß nicht verrrückt machen lassen in der Klausur es ist genügend zeit und die Aufgaben sind alle meistens machbar.
No area was marked for this question
Welche Formel wurde bei Aufgabe 3 angewendet um f4 auszurechnen?
definition der empirischen DIchte
In Tutorium 8 beziehen sich Aufgabe 5 & 6 auf das "Harmonische Mittel" und "Geometrische Mittel". Sind diese beiden klausurrelevant? Ich kann mich nämlich nicht daran erinnern, dass diese in den Vorlesungen Thema waren.
in der letzten vorlesung meinte er zumindest dass dass harmonische Mittel nicht relevant ist.
Perfekt, danke!
Weiß jemand, wo man die Ergebnisse der alten Klausuraufgaben am Ende jedes Foliensatzes findet?
Hat jemand den Klausurvorschlag von Schürmann gelöst und kann die Lösung hier teilen? Ich bekomme da keinen Ansatz. Danke
View 1 more comment
Im Learnweb im Klausuraufgabenforum und da dann der Beitrag vom 18.Jan.
Eine Lösungsidee steht im Learnweb
Kann es sein, dass die WiSe Klausuren viel komplexer sind als die SoSe? Mir ist beim durchgehen der Klausuren gerade aufgefallen, dass es da glaub ich nen paar unterschiede gibt.
No area was marked for this question
Hat irgendwer Lösungen zu der Klausur? SoSe 16?
Müsste ich erstellen. Weiß nicht, ob ich die Zeit dafür finde.
Wie würdet ihr das Klausurniveau einschätzen, eher über oder unter dem der Tutorien?
Über
könnten vielleicht die, die einen Klausurvorschlag gemacht haben, die Musterlösung hier bei Studydrive online stellen?
Bis zu welchem Datum waren die Vorschläge nochmal klausurrelevant?
Wie wird hier entschieden mit welchem Anteil der Bevölkerung man anfängt?
Disparitätsmessung= mit dem ärmsten anteil anfangen.
Wurde das Exponentielle Glätten eigentlich ausgeschlossen oder könnte es dran kommen? (allerletztes Kapitel)
Load more
159 documents in this course
0
0
27
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
0
1
66
Description
Winter 2017/18
Mutschler
Exams
+ 2
8
112
Description
Winter 2017/18
Mutschler
Exams
+ 1
12
209
Description
Winter 2016/17
-
Exams
- 9
0
115
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 4
0
166
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 1
0
153
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Assignments
Description
Winter 2017/18
Heyse
Assignments
Description
Winter 2017/18
Heyse
Assignments
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries
Description
Winter 2017/18
Heyse
Assignments
Description
Winter 2017/18
Heyse
Summaries