SS 15 Klausur mit Musterlösung.pdf

Exams
Uploaded by Dn Lg 8282 at 2016-08-06
Description:

Johann Kindl Klausur im Fach Privatrecht im Rahmen der Bachelorprüfung in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre und Volkwirtschaftslehre 03.08.2015 (Bearbeitungszeit: 90 Minuten) Fall 1:

 +7
782
2
Download
No area was marked for this question
Warum ist hier die D keine Dritte, also warum kann man 123 II nicht bejahen
View 1 more comment
Nein bei einer Vertretung ist der Vertreter nicht Dritter denke ich? Bei §123 II geht es darum, dass eine Person täuscht die nicht am Vertragsschluss (also nicht in einem der Lager der Parteien ist) beteiligt ist und der gegenüber dem die Erklärung abzugeben war die Täuschung kannte.
Sehe ich auch so wie asdf
Laut Kindls Vorlesung im SoSe18 ist das Prüfungsschemata für Anfechtung das folgende: -Anfechtungsgrund -Anfechtungserklärung -Anfechtungsfrist (wobei die letzten beiden auch in umgekehrter Reihenfolge geprüft werden können [siehe Karteikarte BGB AT Seite 53]) Hier in der Lösung wir aber wie folgt geprüft: -Anfechtungserklärung -Anfechtungsgrund -Anfechtungsfrist Was ist denn jetzt richtig?
View 5 more comments
also das Buch vom Kindl ist falsch oder was..
ja im buch ist das wirklich so allerdings würd ich das einfach machen wie kindl in der letzten vorlesung gesagt hat.. macht ja eigentlich auch am meisten sinn die frist zum schluss zu prüfen