Tutorium.docx

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2018-07-13
Description:

Tutorium

 0
134
3
Download
Aber bei welchem Fall ist hier lohnend wenn nicht?ich habe total nicht verstanden,kann jemand mir erklären?
Es wäre lohnend A abzuschaffen, wenn es keine verrechenbaren Gemeinkosten geben würde
Warum bedeuten positive Gemeinkosten, dass hier ein Unternehmen besser ist als zwei getrennte Firmen? Und wie soll es überhaupt zu negativen Gemeinkosten kommen können, wenn doch die Zusatzkosten jeweils die Systemgesamtkosten beeinflussen?
Wenn ich es richtig verstanden habe bedeutet es, dass die Kombination von A und B bei positiven Gemeinkosten besser ist als die einzelnen Varianten, da (bei abschaffung) sonst die Kosten des nichtprofitablen Produktes auf das andere Produkt umgelegt werden würde. Das gleiche gilt somit auch für die Konkurrenz, da diese keine der alternativen A/B einzeln günstiger anbieten kann. Geht glaub ich in dem bezug um die Dekonstruktion der Wertkette in einzelne Aktivitäten.
Kann es sein, dass bei der Bestimmung der Gewinne ein Fehler ist, da die Funktion so lauten müsste: (95-6*5,2389-6*5,2389)*5,2389-0,7*5,2389-60 .......? also 2 Mal -6*5,2389 ? Das Ergebnis stimmt aber