Lösungsvorschlag OM WS 12:13.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-01-14
Description:

Lösungsvorschlag, keine Garantie auf Richtigkeit

 +1
300
12
Download
In der Aufgabe steht von mehr als 2000, warum nehmen wir hier dann nicht x3=2001. Kann mir das vielleicht jemand logisch erklären? Das wäre lieb danke =)
denke eigentlich müsste man 2001 nehmen, handelt sich meiner Meinung nach um einen Fehler
No area was marked for this question
Reicht es bei Aufgabe 4 d) nicht wenn man x1* einfach auf 144 abrundet denn in der Aufgabenstellung ist ja angegeben, dass man die ganzzahlig gerundete Bestellmenge bestimmen soll und nicht die optimierte. Oder habe ich das falsch verstanden?
nein runden ist hier ausreichend. das gilt aber nur wenn gerundet auch in der aufgabenstellung steht
Bei Aufgabe 3b): müsste man hier nicht eigentlich in Schritt 2 irgendwie beachten, dass man ja nun nicht mehr die einzelnen Puppenkörper, sondern Ober- und Unterteil betrachtet? Habe 1042*2 genommen und dann durch den Ausschuss geteilt. So weiß ich dass ich 2126,5 (2127 Einzelteile brauche), dass wieder durch 2 geteilt würde doch dann die Anzahl an Ober-bzw- Unterteilen ergeben? Bin mir nicht sicher. Was meinen die anderen?
ich glaube nicht dass das so geht, wie willst du dann beim dritten schritt weiter verfahren? immerhin musst du da differenzieren zwischen verschiedenen ausschuss-raten... das einzige was gehen würde (macht es aber unnötig kompliziert) ist, wenn du es danach wieder durch zwei teilst und mit den untrschiedlichen ausschussraten zu ende rechnest. da kommt aber das gleiche bei raus....ich würde mir merken: ein Produktionsschritt und eine Ausschussrate= eine Rechnung
okay danke :)
Tipp: wenn man hier mit Brüchen statt mit gerundeten Zahlen arbeitet, kommt man genau auf 13 Kunden.
Teilt sich das System nicht auf Station 1 und 2 auf? Dann müsste es doch LS=0,4*(0,8/0,2)+0,6*(0,8/0,2)+(0,83/0,17)=8,88 sein, oder?
View 1 more comment
Du hast die Aufteilung des Systems in Form der Wahrscheinlichkeit p schon in der Berechnung des Auslastungsgrads [roh] drin.
Uh, das stimmt natürlich!
müsste das nicht 20,8 sein, da man die ja Gewichten muss also 0,4(p1)*16+0,6(p2)*24 dann würde lambda3* = 26 ergeben
Nein du musst hier ja lediglich lambda1(16) + lambda 2 (24)= 40 rechnen; was du meinst ist p1(0,4)*lambda(40) + p2(0,6)* lambda (40) =40
ok danke:)
Würde es hier reichen nur mit der 144 zu rechnen? in der Aufgabe ist ja nach der gerundeten optimalen menge gefragt.
Nein, ich denke man sollte mindestens noch zeigen, dass die Kosten für die abgerundete Bestellmenge kleiner ist als für die aufgerundete. Nur der Vollständigkeit wegen.
No area was marked for this question
Die Lösung bei 2b) ist falsch; es müsste S1(4/6) sein
Steht dazu etwas in der Vorlesung? Und wenn ja wo?
Meiner Meinung nach ist e^ln(a)= a, daher frage ich mich, wie du auf diese 7,7091 kommst?
View 3 more comments
Guck dir dazu vielleicht einmal die Transformation auf dem Formelblatt an. Du formst einfach A(quer) nach a (normal) um und setzt dann den Wert 2,0424 ein. Und das umformen geht ja nur indem du mit e multiplizierst.
@anonymerMond bei der nicht-linearen Transformatidaher muss hier e^2,02 gerechnet werden hast du ja verschiedene Möglichkeiten das Problem zu lösen. In diesem Fall wird eine exponentialfunktion verwendet. Um diese in die lineare Form zu transformieren ‚wandelt‘ man a in a(Welle)=ln(a) und y in y(Welle)=ln(y) um. Den Wert, den manfür a(Welle) berechnet ist also =ln(a). Um die Funktion nun wieder zurück zu transformieren musst du die ln ‚auflösen‘. Dies tust du mit Hilfe von e^. Da e^l und ln sich gegenseitig aufheben ist e^ln(y)=y, bei e^ln(a) ist zu beachten, dass es sich bei dem berechneten wert a(Welle) bereits um ln(a) handelt (dies war auch mein Denkfehler).
wie komme ich hier auf die plus 2 ?
Das ist die Zeit die der letzte Auftag auf der Maschine 2 braucht. Wird deutlich wenn du ein GANTT-Diagramm zeichnest.
Warum nimmst du hier nochmal die x-Werte ? Müssten hier nicht eigentlich die y-Werte angenommen werden ?
ich sehe das genau so wie du. dann wär der neue Punkt (4,6) oder?
ja!