Lösungsvorschlag OM WS 11:12.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-01-14
Description:

Lösungsvorschlag, keine Garantie auf Richtigkeit

 +1
284
8
Download
Hier müsstest du aber durch 3 teilen, da die Formel 1/(n+1) lautet. Dann kommt nämlich raus, dass in KW 48 bis KW 50 bestellt wird.
ne denke trotzdem nicht! 200+ 45 + 1050 auch durch 3 ist aufjedenfall größer als 122.5! Deswegen theoretisch hast du mit n+1 recht,aber Reihenfolge ändert sich hier nicht
Würdest du für 48-50 bestellen lägen deine Kosten nach meinen Berechnungen bei 431,66. dies wäre ja deutlich höher als 200. daher bestellst du nur für 48 und 49 zusammen
Da bei Moore nach der EDD-Regel gereiht wird ist bei 3. EDD und Moore richtig
jede aussage soll genau einer Prioritätsregel zugeordnet werden. Da sich die Reihenfolge bei Moore ja noch ändert würde ich sagen hier nur EDD
Um genau zu sein: Die Einheit ist nicht € sondern €/Jahr. Das ist wichtig, weil du auch den Zinssatz auf Wochen runterrechnen kannst und es hier aufs Jahr gerechnet ist!
laut Aufgabenstellung soll doch jeweils nur eine Prioritätsregel zugeordnet werden oder?
jede aussage einer Prioritätsregel, nicht andersrum :-)
Hier müsste 200 und 0 stehen.
Kann man das einfach so voraussetzen? ß ist ja 0,5 und nicht 1.
Ist glaube ich das einzige Verfahren welches wir kennengelernt haben und bis jetzt waren alle Lösungen mit diesem Verfahren soweit ich das beurteilen kann richtig.
Fehlen hier nicht noch die weiteren Iterationen?
View 2 more comments
Hast eigentlich recht, man sollte es wenigstens nocheinmal machen um zu zeigen dass man weiß, dass sich der optimalwert ändert ( man bzw. näher an ihn kommt)
In der Aufgabenstellung heißt es "Bestimmen sie mit EINER Iteration ... den Standort des neuen Lagers". Also müsste auch eine Iteration reichen.
Sollte man hier nicht aufrunden, da die Unterbestandskosten höher als die Überbestandskosten sind? In der Lösung wird nämlich ein gerundeter Wert gefordert.