Operations Management

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
1470
Next exam
FEB 09
Discussion
Documents
Flashcards
musst du hier nicht den ln von x ziehen?
Ja also eigentlich muss man sowohl den ln von x als auch von y ziehen und dann damit weiter rechnen oder?
ich habe das einmal mit dem ln von x durchgerechnet und da kommt eine Regressionsfunktion raus die kein sinn macht also denke ich mal das die hier präsentierte Lösung richtig ist, obwohl ich auch nicht weiß weshalb hier mit dem ln von y gerechnet wurde
Müsste das nicht eine Logarithmusfunktion sein?
Warum berechnet man die Abweichung hier nicht? Die Daten wären doch eigentlich gegeben.
weil du ja die drei werte miteinander vergleichen sollst, dies geht aber nur wenn lud ie gleiche Periode nimmst für alle. Daher wurde es nicht berechnet, kannst du natürlich machen, bringt dir nur direkt für die aufgabe erstmal nichts.
Wie kommt msn hier zu der Lücke?
da die Aufträge ja erst durch Maschine 1, und dann durch Maschine 2 laufen. Also kann der 4te Auftrag erst durch Maschine 2, wenn er durch Maschine 1 durch ist, also ab 19
No area was marked for this question
Tutorium 7 (Bestandsmanagement Teil 2), Aufgabe 3: Wie kommt man da bei der Anwendung des Newsvendor-Modells auf die Werte für g(x0), g(x1) und x0? Und wie berechnet man fN(0,1) (z)? Danke für die Hilfe!
nicht schwer, schaue doch dir einfach noch einmal das Skript an, da steht es gut drin
müsste man hier nicht 173 nehmen, weil in der Aufgabe ja lediglich nach der "ganzzahlig gerundeten Bestellmege " gefragt ist? Also man gar nicht die kostenminiale Option berechnen muss?
View 2 more comments
ist ja 173 sowieso optimal, ich glaube hier ist ein Fehler bei Z(174). Da kommt bei mir 152598,10 und nicht 152373,10 raus
Muss Z(173) denn für die drei Punkte wirklich berechnet werden ?
Bin voll verzweifelt und kriege komplexere Themen wie z.B Prozessdesign, Bestandsmanagement nicht gebacken und wäre dankbar wenn jemand Tipps zum lernen dieses Fachs parat hätte und generell sein vorgehen mitteilen würde.
Auftrag 1 müsste doch eigentlich entfernt werden, weil der verspätet war, oder? Kann das sein, dass du dich in diesem Schritt vertan hast und Auftrag 1 und 6 vertauschst hast?
Auftrag 1 muss entfernt werden, sprich vertausche 6 und 1! stimmt!
Es geht aber um die höchste Bearbeitungszeit vor der 1. Verspätung(kann auch die Verspätung selber sein)
Was war denn das Problem der alten in der Vorlesung 14? Die geht ja mal gar nicht :-D :-D
View 3 more comments
die hört sich aber echt alt an, nicht wie ne Studentin 😄
die war auch alt, und zum ersten mal in dieser Veranstaltung, vielleicht verwechselt
Wenn ich das richtig sehe, wurde in keinem Tutorium ein LP aufgestellt. Lernt ihr die Notation usw trotzdem, oder denkt ihr, dass diese nkr sind? Es wurde zwar immer betont, dass wir auch zB das TSP als LP formulieren können müssen, aber irgendwie erscheint das witzlos.
Lücke beste
was meinst du mit dem "ad" immer?
Muss hier nicht vorgegangen werde wie beim Risk Pooling,z.b. my gleich my1 + my2+ my3? Die Varianten sollen ja erst im Zentallager gebildet werden und nicht beim hersteller.
View 10 more comments
Kann mir jemand sagen, weshalb LT = 1 ist ?
steht doch in der Aufgabe, 1 Woche Lieferzeit
No area was marked for this question
Aufgabe 3 b) letzter Schritt: Müsste man hier nicht noch durch 2 teilen, weil wir ja 2 Komponenten haben?
Es sollen aber die Anzahl der Spritzgussvorgänge berechnet werden, da pro Komponente eine Spritzgussvorgang stattfindet ist das Ergebnis richtig so.
Kann mir jemand erklären wieso man bt so rechnen kann?
2009 gilt als "Jahr 1" somit ist at der Achsenabschnitt und bt die Steigung, wobei man hier einen linearen Verlauf zu Grunde legt. Somit ergibt sich für bt die Differenz der beiden Nachgefragten Mengen (Folie 68 im Skript)
Wieso wird hier nicht "23" berechnet?
Eigentlich ja, an der Lösung ändert sich aber nichts
Finde diese Formeln nicht im Skript, kann mir jemand sagen wo ich die finde?
Bestandsmanagement Folie 68
No area was marked for this question
@Autor bist du noch erreichbar? Wenn ja dann poste gerne deine Paypal Email-Adresse hierunter - bin dir echt dankbar über die abgenommene Arbeit. LG
@Autor, ich küsse dein Auge
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der Dichtefunktion auf f = 0,1? (Tutorium 7 Aufgabe 2a) Ich stehe mega auf dem Schlauch?
ja das frage ich mich auch 😩 wie kommt man darauf, dass der Wendepunkt bei 0,5 liegt, auch danach bei der Verteilungsfunktion
also μ-σ ergibt die zahlen der nachfrage auf der x-achse (12 und 20), aber hilft für die 0,5 trotzdem nicht weiter
Was würde hier stehen?
müsste ich jetzt nicht hier noch die Kosten vergleichen?
ich denke auch
War heute die letzte Vorlesung? Wurde noch iwas zur Klausur gesagt?
View 1 more comment
Okay, vielen Dank!
Auf Nachfrage wurde mir bestätigt, dass der Stream davon auch hochgeladen wird
Auf Seite 54 im Skript zur Ablaufplanung steht, dass man 1 und 2 nicht zusammenlegen darf, weil es die Kapazitätsbeschränkung mit 11T überschreitet. Aber 1 und 2 haben nur 2T und 4T. Ist das ein Fehler im Skript?
No area was marked for this question
Die Zusammenfassung soll speziell auf die inhaltlichen Fragen der Klausur abzielen (Vorteile, Nachteile, Vergleiche, Schritte einzelner Verfahren etc.) und nicht darauf, wie man einzelne Aufgabentypen zu rechnen hat
<3
also man rechnet doch (505+496)/2 oder nicht? da bekomme ich 500,5 raus
wie rechne ich das?
Wieso hat man hier nicht die 58,5€ genommen. Das ist doch auf die 3 Perioden gerechnet letztendlich preiswerter, oder?
Kann mir jemand sagen, wie man genau auf die X,Y-Werte kommt? Verstehe das in den Unterlagen nicht so ganz. Danke im Voraus, ist aus Tutorium 3.
View 1 more comment
unten halt genauso nur auf 102 bezogen
Ja das war es, vielen lieben Dank!!:)
kann mir jemand erklären wieso das der Lageranfangsbestand ist?
View 1 more comment
super, vielen Dank für die Erklärung!
Stimmt es, dass man im Januar einen zusätzlichen Lagerbestand von 29 herstellen könnte (1,45/0,05)?
No area was marked for this question
Wie berechne ich den Rest bei 5e?
warum ist λ*3 größer als λ3 ??
View 1 more comment
Also werden manche Menschen doppelt gezählt?
Korrekt, da diese sich erneut anstellen
Kann mir jemand erklären wieso dies der jeweilige Toleranzbereich ist und wieso dann bei der Zeichnung die Menge außerhalb des zulässigen Bereichs ist?
kann mir jemand sagen wie ich auf die Zahlen komme?
wieso gilt die erste optimale Bestellmenge = 144, die anderen beiden aber 1000 und 2000?
weil bei den anderen eine bestimme Mindestmenge abgenommen werden muss, daher ist diese dann Gleichzeit deine optimale bestellmenge
Zum Branch-and-Bound Verfahren: Ich verstehe die Codierung mit 1= Lager offen und 0= Lager zu und auch wie man die Schranken dann berechnet, jedoch verstehe ich nicht die Schranken, wenn da die Bindestriche bei sind. Was sollen die bedeuten und warum berechnet man die gerade so wie in meinem Anhang? Danke schonmal :)
View 6 more comments
Du nimmst immer die niedrigsten distributionskosten, wenn aber das Lager mit den niedrigsten geschlossen ist musst du die nächst kleineren nehmen Genau das ist auch bei Zeile 3 so. Das erste Lager ist geschlossen, also kann die erste Zeile nicht genommen werden, dann musst du bei den restlichen Kosten gucken welche günstiger sind und diese nehmen
Super, vielen lieben Dank! :)
Tutorium 7, Aufgabe 4 Variantenbildungspunkt Kann es sein, dass die Prozentangaben im letzten Abschnitt der LSG falsch sind? Bzw. wie kommt man auf 1,43% und ca. 36%?
Reicht das als Rechenweg?
Müsste der vorlaufverschobene Nettobedarf nicht 2 Wochen früher liegen bei allen Produktionen, da die Tischplatte mit den Beinelementen beide 2 Wochen Vorlauf haben, welche für den Bürotisch benötigt werden?
Würde ich auch sagen! Lässt man die eine Woche der Schraubensätze unbeachtet?
Kann mir jemand erklären, wie 45,42 auskommt?
lagerhaltungskostensatz berechnest du in a
hier müsste der x*y- Wert stehen. Abgesehen davon das hier nicht gerundet wurde komme ich mit runden auf A= -16,99 B=22,37 noch jemand ähnliche werte?
Hab bei a -33.26 und bei b 28.9.
wieso nimmt man den Nettobedarf mal 2?
Weil es hier um die Stahlwalzen geht und ein Schreder beinhaltet 2 Stahlwalzen
warum ist hier b richtig? auf der Kanban Tafel ist doch A an 1. stelle?
Weil das Zwischenlager für A leer ist
wieso wird von S1 nicht Variante A produziert? Im Zwischenlager befindet sich keine A-Ware, somit doch priorisert?!
View 4 more comments
In der Legende siehst du ja die Nummerierung auf der Knaben Tafel, sprich oben links ist die 1, und das ist somit die höchste Priorität
ah perfekt danke!
Kann mir bitte jemand erklären, weshalb die optimal Lösung nun 155 ist und nicht 156?
weil sie günstiger ist
Kurze und präzise Antwort! Chapeau!
rechnet man hier y2012-y2011=1500 oder a2012-y2011?
y2012-y2011
Wieso wird hier die Formel für die komplette Zeit im System genommen und nicht die für nur die Zeit in der Warteschlange? Lese eher weiteres aus der Aufgabe..
hier denke ich müsste eine 5 stehen
müsste noch eine 3 stehen
Wurde irgendetwas für die Klausur ausgeschlossen?
Nein
59,40€ müsste richtig sein
Load more
188 documents in this course
+ 4
3
532
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
Description
-
-
Exams
+ 6
1
471
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 5
1
457
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 6
23
415
Description
Winter 2015/16
Hellingrath
Exams
+ 5
2
393
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 7
0
391
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 4
1
387
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 4
1
384
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 5
21
367
Description
Winter 2017/18
Dr. Hellingrath
Exams
+ 2
1
342
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 3
1
334
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
0
0
329
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 2
0
308
-
-
Summaries
Description
Winter 2016/17
Hellingrath
Summaries
+ 4
2
280
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 5
1
280
Description
Winter 2016/17
Hellingrath
Exams
+ 5
0
274
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Summaries
0
2
266
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 1
11
266
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Exams
+ 1
8
250
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Exams
0
1
245
Winter 2014/15
Hellingrath
Summaries
0
0
204
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Summaries
Description
Winter 2017/18
Helingrath
Exams
+ 11
13
186
Description
Winter 2016/17
-
Assignments
Description
Winter 2017/18
Helingrath
Exams
0
0
176
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 2
0
176
Winter 2016/17
Hellingrath
Assignments
0
0
174
Description
Winter 2016/17
Hellingrath
Summaries
0
0
161
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 3
1
157
Description
Winter 2013/14
Hellingrath
Assignments
+ 3
0
153
Winter 2016/17
Prof Hellingrath
Assignments
- 1
0
152
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 1
9
149
Description
Winter 2014/15
Hellingrath
Exams
Description
Winter 2017/18
Helingrath
Exams
0
0
145
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
- 1
0
145
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
144
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
141
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
141
Description
Winter 2015/16
Hellingrath
Other
- 2
0
140
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
- 1
0
139
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
- 1
0
138
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
Description
Winter 2017/18
Helingrath
Exams
- 2
1
137
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 1
0
136
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
0
0
136
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
135
-
-
Summaries
+ 1
0
131
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
- 1
0
131
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
1
130
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
+ 2
0
129
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
- 1
0
129
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 4
2
129
Description
Winter 2017/18
Hellingrath
Exams
+ 3
1
126
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 1
0
125
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
+ 1
0
119
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
0
0
119
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
119
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
119
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
Winter 2013/14
-
Assignments
Winter 2013/14
-
Exams
0
1
118
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
116
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
1
116
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
116
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
0
0
114
Winter 2014/15
Hellingrath
Assignments
+ 1
0
113
Winter 2014/15
Dr. Prof.-Ing. Bernd Hellingrath
Exams
- 1
0
111
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 1
1
110
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
0
1
110
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 2
0
109
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
0
0
107
Winter 2014/15
PROF. DR.-ING. BERND HELLINGRATH
Exams
+ 1
0
106
Winter 2014/15
Dr. Prof. Bernd Hellingrat
Exams
Winter 2013/14
-
Exams