Marketing Operations

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
1204
Next exam
DEC 14
Discussion
Documents
Flashcards
Noten sind da :)
View 13 more comments
Glückwunsch :)
1,7 im Drittversuch, ich liebe Gerrit!
Diskutiert der schon wieder mit dem PAM über den Notendurchschnitt oder warum dauert das so lange?! :/
View 1 more comment
Dauert echt ewig -.- aber da gibts wohl nix zum diskutieren, die Klausur wird wohl ziemlich solide ausgefallen sein, weil nun wirklich keine Fallen o.ä. vorkamen alles sehr gradlinig
Wenn ich ehrlich bin, hätte mich ein frühes Ergebnis eher verwundert. Es sind gerade mal gut vier Wochen um und welcher Lehrstuhl (außer der von Theurl) nimmt nicht gerne mal die volle Sechswochenfrist in Anspruch? :D Vor allem machen die Leute da am Lehrstuhl vermutlich ja auch bevorzugt im Sommer Urlaub.
hier noch die cross Price und cross Advertising elasticitiy von beer/cider (=Substitutes) und die Effekte (=positive Price elasticity/ negative advertising elasticity) auf die einzelnen Variablen beschreiben (6 Punkte)
hier noch zusätzlich den market Multiplier berechnen (1 Punkt)
Wie viele Punkte gab es für Koyck? Und für McKinsey?
View 1 more comment
McKinsey 4
Koyck gabs aber zweimal: 1) 5 P.: das ganze Problem usw mit Lagstructure verbal erklären und wieso überhaupt lamda auftaucht (Long-term effect des des Advertising spending von former zu current periods usw) 2) 10 P.: 5 Schritte der Lagstructure verbal oder mathematisch aufzeigen. Also insgesamt 15 P. soweit ich mich erinnere?
Wird die vorgezogene Klausur im Winter eig wieder vom Krafft gestellt oder noch von dem diesjährigen Prof?
vom Krafft. Leider
No area was marked for this question
Danke fürs Hochladen! Gab es eine Folie mit Vor- und Nachteilen von response functions im Allgemeinen? Oder war das eine Transfer-Aufgabe?
gab folien dazu
wenn ihr alle weiter so eine scheiße hier reinschreibt, geh ich off
so eine scheiße
Bella ciao
Musste man irgendwelche Graphen zeichnen?
View 12 more comments
ja denke schon
denke auch, allerdings nicht mehr als wenn du sie nicht beschriftet hättest
No area was marked for this question
Norbert Power du alter Schlawiner, probierst dein glück auch immer wieder.
Es kam keine budget allocation dran oder? Also weder across Instruments noch across Sales oder?
Nein. Es kam generell sehr wenig rechnerisches dran, hatte das Gefühl es waren sogar weniger als 1/3 ..
Never weniger als ein Drittel! Aber stimmt, definitiv weniger als in SS12&13
Kann jemand ausm Gedächtnis aufschreiben welche Aufgaben es gab?
View 26 more comments
Ja, ist richtig
den Practice case 1 hab ich da irgendwie vermisst. erst hypen und dann diese
Was ist in euren Augen die Antwort auf die Frage 1.d) gewesen? “Was ist der Grund dafür, dass es Differenzen zwischen vorhergesagten Sales und tatsächlichen Sales gibt?”
View 2 more comments
Auf welcher Folie?
Glaube nicht, dass es auf irgendeiner Folie stand, ich glaube sie wollten damit einfach schauen, ob man es wirklich verstanden hat. Ich meine, was könnte dazu führen, dass die Vorhersagen nicht den tatsächlichen entsprechen? Trends, demographische Veränderungen, Einfluss von WOM, neue (bessere) Produkte. Vielleicht sind sie ja in der Korrektur ganz nett :-)
War die Zeit bei euch auch etwas zu wenig? Sonst war die ganz fair fand ich
View 4 more comments
Bin leider nicht fertig geworden aber fair war es
Sollte man bei der letzten Aufgabe sagen das MROI für market Return on Investment steht oder die Bedeutung erklären hä?
Julian ein wahrer Ehrenmann ! 10/10
Viel Erfolg euch allen! ♡
Dir auch! 💪
Euch auch allen 😊
da müssen Betragsstriche hin oder?
Sehe ich auch so. S. Tutorium
WO genau ist SCH6?
View 3 more comments
Ja das Haus nebenan
Scharnhorststraße 109
No area was marked for this question
Ehrenmann
Was versteht ihr unter Transfer Tasks?
View 8 more comments
Hit Rates einfach # of hits / # of total hits? und kumuliert dann halt als Summe im Zähler?
Exakt
No area was marked for this question
Ähre!
Weiß jemand aus Erfahrung ob man viel Auswendig lernen muss wie bei MaRe oder eher rechnen und verstehen?
View 1 more comment
Danke für die Info... ich hoffe auf neuen Prof. Vielleicht wird's ja so wie bei MaRe mit neuen Prof
tendenziell sollten es schon mehr Rechenaufgaben sein, beim guten Krafft wars aber ne Wundertüte, denke der neue Prof wird ne recht faire Klausur stellen vom Eindruck aus den VL her.
cross price/ adv. elasticity sind angegeben falls man mit denen was machen soll oder? Wurden ja nirgendswo berechnet bzw. gezeigt wie.
Da wird eher weniger die Aufgabe kommen, dass man sie berechnen soll und falls doch wird, wie du erwähnt hast dann die Formel gegeben. Allerdings könnte eine Frage in die Richtung kommen, wie sich die Cross Price/advertising elasticity bei substitutive / complementary relations verhält und was das für einen Einfluss hat
ja so ähnlich hatte ichs mir gedacht/ erhofft besten Dank dir und viel Erfolg morgen
Ich hab mir bis jetzt nur die Herleitung von Koyck angeschaut... meint ihr er könnte auch Herleitung mit Lagrange abfragen?
Hab nach nem Tutorium mal gefragt und er meinte es sei nicht relevant
wann genau berechnet man die arc elasticity?
Ich würde sie nur berechnen, wenn explizit danach gefragt ist. SOnst verwende ich immer approx
okay, so würde ich es nämlich auch machen
Wie kommt man hier auf die Werte? Also wo kommen die her?
View 1 more comment
Okay und daher kriegt man die deltas aber woher kriegt man die X´s?
Sind die Werte dann in der Klausur gegeben oder wie soll das werden ?
muss man hier nicht nochmal *55% wegen der hit rate aus decile 1 rechnen ?
nein, da alle Leute im decile die Post erhalten
No area was marked for this question
Wo krieg ich die Klausur dazu ?
Kann jemand der es wirklich 100% verstanden hat EINMAL anhand der Aufgabe aus SS18 erklären wie man vorgeht beim PC1 welche Zahl für die Formel wie aussieht und warum ! Ich will auf die 10% anspielen die antowrten bzw 1/10 wegen 10 deciles also warum die 5000 als Zahl da steht, wg den 10% (bzw wenn nicht wofür is die dann wichtig) oder wegen 10 deciles
View 14 more comments
Dankööö also hab ichs mir selbst richtig erklärt :D
Also sind die 5000 Personen pro Dezil für unsere Rechnung in der Form relevant, dass diese Leute variable Kosten in Form von Portokosten verursachen. Die PC also 10% von 50000= 5000 ist dann dafür da, um die Anzahl der Hits in diesem Dezil zu bestimmen. Also quasi der Gedankengang: Ich weiß, dass ingesamt 5000 Produkte gekauft werden, zu 55% sind diese 5000 im 1. Dezil vorhanden. Das heißt, damit ich meinen Gewinn in diesem Dezil ermittle, rechne ich 55% von 5000 mal Preis minus kosten - 5000 mal Portokosten und - Fixkosten. Richtig?
ich hätte jetzt gedacht, dass man nach dem Profit von nur decile 1, den Profit von decile 1+2 berechnet und dann vergleicht (also quasi wie bei den Lift Charts) hätte dann wenn man an decile 1 und 2 versendet einen Profit von 400 heraus, der ja kleiner ist als die 900 -> deswegen nur decile 1
View 35 more comments
Hier wird doch auf das gleiche angespielt, denke ich. Also man soll die deciles so bestimmen, dass man den highest expected profit (der logischerweise optimal ist) erreicht und dann sagen wie hoch dieser ist.
ja für mich ist das auch das gleiche aber laut der Aufgabenstellung sind das 2 verschiedene Sachen 🤔 also so klingt es zumindest
Wie kommt man hier auf die 1,6?
View 1 more comment
Ah okay, hab mit dem optimal Preis von der Aufgabe davor gerechnet
und warum nimmt man hier die nicht die Kosten von 0,5 beziehungsweise 0,4? warum die anderen kosten?
Wo finde ich nochmal ein paar Informationen über das Attraction Model. Nur fürs die genaue Bezeichnung etc. Find es grad adhoc nicht :-) Danke vielmals
View 2 more comments
das ist doch kein Nachteil oder? also dass sie öfter genutzt werden?
Mit Bezug zur Att. fct. schon, alleine gesehen natürlich nicht !
Welche Werte gibst du bei der Regression an? Ich habe bei Y: I4:I10 Und bei X: G4:H10 angegeben.... Ich bekomme jedoch ganz andere Werte als du heraus.
Welche Werte als IV und welche als DV angegeben werden sollen steht ja in dem Tabellenblatt mit den Daten, die wir berechnen sollen. Insofern sollten deine Daten korrekt sein. Bei der Durchführung der Regression musst du allerdings einen Haken bei dem Punkt "Null ist Konstante" o.Ä. setzen. Dann erhältst du diese beiden Werte. Habe ich auch erst mit etwas rumprobieren und dem Ergebnis zur Überprüfung aus den Solution-Folien herausgefunden.
Das soll mal einer wissen :D Und ich hab schon gedacht ich bin vollkommen bekloppt... Danke!
Kann mir Jmd. sagen was der reference revenue ist bei der Formel für die Gewichte bei der Allocation für regions ist? wi = PC in % * Reference Revenue * ei
View 1 more comment
Si = reference Revenue --> Kommt aus einer Previous Period oder ist ein planned revenue Di= profit Contribution in % (Marge) Si * Di = PC1
wurde in leicht abgewandelter form so in ss13 aufgabe 3a) angewandt, falls ihr nen Bezugspunkt braucht
Wo finde ich die Aufgaben hierzu?
Das sind doch die Aufgaben quasi. Mehr gibts nicht
Gibt auch kein multiple choice mehr dieses Jahr
+ at least the same predictive quality as a direct estimate.
wie lautet denn die Regel?
allocate budget proportionally to the elasticities of the marketing instruments
decrease, nicht increase
Und woher kriege ich die a1 und a2 und so weiter?
die sind gegeben, werden allerdings für die Klausur morgen keine rolle spielen
Wenn man mit 0.16 und 0.04 gerechnet hat, kommt man dann hier auf 14 650?
Yes!
Hier hätte ich aber auch einfach die arc benutzen können oder?
View 10 more comments
Dementsprechend würde dann für p*=14.29 rauskommen.
komme mit point elasticity ebenfalls auf -3,3 und preis von 14,29, sollte also passen
Rechnet ihr mit euren Ergebnissen weiter, auch wenn in der Aufgabe steht: Assume that.... Ich meine, da steht ja nicht, dass falls ihr keine Ergebnisse errechnet konntet, damit rechnen solltet.
Nein, dann sollten die assumed values übernommen werden.
Kann mir jemand erklären warum ich hier*1/10 rechne?
View 19 more comments
Ich meinte die Frage so, dass man annimmt, dass man die Mails an 2 deciles schickt (unabhängig davon, dass es nicht sinnvoll und profitabel ist). Ist die Formel dann: 0,8 * 1/10 * 50.000 * (2,5-0.9) - 2/10*50.000 *0,5 - 1000? Es geht mir insbesondere darum, ob die 2/10 dann korrekt wären.
ja ist es, weil du eben an zwei deciles schickst und in jedem 5000 sind. aber ich würde 0,8 * 10% aufschreiben, dann wird es auch deutlich
weiß jemand was eine gross margin ist?
View 3 more comments
aber prozentual
also (p-c)/p?
No area was marked for this question
danke fürs hochladen, aber kannst du vllt mal den auto fokus von deinem handy benutzen und es erneut hochladen? ist echt super schwer zu lesen
View 6 more comments
Da hat einer bei Ethik aufgepasst 👍🏽
"Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." kennste diesen @controller
Was gibt es an Formalitäten morgen zu beachten? Erst die Formel allgemein hinschreiben und dazu dann eine Legende. Antwortsätze angeben. Was noch?
entweder komma oder punktschreibweise komplett durchziehen, nicht mixen
ich sags euch! das wird morgen spaßig....
View 3 more comments
Mare ist ja auch viel besser ausgefallen als sonst. Hiess leider nichts fuer meine Klausur
same
hätte man das hier nicht mit der arc elasticity o.ä. machen können?
Nicht, dass ich wüsste.
Also die 0.2 hier stehen für die „gross margin“?
Richtig
Load more