Marketing Operations

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
862
Discussion
Documents
Document type
Semester
No area was marked for this question
Kann es sein, dass bei 3c) einfach nach dem Vorzeichen der Parameter gefragt ist ? also bei price elasticity negative und bei advertising elasticity positive und dann halt erklären wieso.
ja und vielleicht noch dazu schreiben, dass es Substitute sind und es deshalb so ist.
No area was marked for this question
Ich glaube bei Aufgabe 1 b) hast du das optimale Marketing Budget falsch ausgerechnet. Dieses wäre 280 000 wenn man das Dorfmann-Steiner-Theorem verwendet.
No area was marked for this question
wieso fällt bei 4b) in der umformung a0 weg?
View 2 more comments
Am besten kannst du erst durch aO teilen und dann logarithmieren, ich weiß nicht ob, wenn man es nicht so macht, das richtige Ergebnis rauskommt, da a0 dann ja sozusagen als Multiplikator mit vor a1 nach der linearen Transformation seht. Müsstest du mal ausprobieren
Man macht es entweder so wie hier, oder man rechnet ln(14953,49)-ln(1000), nachdem man die Gleichung linearisiert hat.
No area was marked for this question
Müsste man bei der 2b nicht eigentlich 1.901.035 (also die Summe aus 1.228.429 und 672.606) von den 10 Mio abziehen? Du berechnest doch eigentlich das remaining market potential von N3 oder täusche ich mich?
Hat sich die Frage jetzt geklärt`? würde mich auch interessieren
ich hätte die frage so gedeutet, dass nach dem remaining market potential im 4. Jahr gefragt ist, also quasi nach 3 jahren, aber kann man sicherlich auch anders deuten
No area was marked for this question
Ist es bei der 2a uninteressant für die Budgetberechnung, dass der Preis auf 4€ gestiegen ist? und können wir deshalb einfach die adv. elasticity aus den Vorjahren verwenden?
View 1 more comment
Für die Dorfmann-Steiner müsste man die Price-Elasticity ausrechnen. Das ist allerdings nicht möglich, da wir keine Jahre mit unterschiedlichen Preisen und gleichen Advertisingbudgets haben (denkt an die Tabellenaufgabe, wo man Paare suchen muss). Daher ist der Preis nur relevant für die PC1. A* muss also mit der Formel. Beta= A*/PC1 berechnet werden.
Hast recht, DANKE! :)
Wann genau muss arc elastisity genutzt werden? Bislang nehme ich immer approx. Nur wenn explizit in der Aufgabe gefordert wird arc zu benutzen, nehme ich es. Gibt es vllt eine feste Regel?
View 1 more comment
Ja das stimmt so wie es mein Vorredner gesagt hat. Meistens steht es aber dabei
So steht es auch in den Vorlesungsfolien.
Was meint ihr wird von der Theorie abgefragt bzw. worauf sollte man nochmal n Augenmerk legen?
View 9 more comments
5 Steps towards Marketing ROI, der Rest Lücke!
oder der Marketing Mix von Henkel
No area was marked for this question
Müsste man bei 2b) nicht auch noch die 672606 abziehen, weil diese ja noch im 4. Zeitraum dazu kommen?
Siehe weiter Unten. Wurde schon diskutiert aber irgendwie hat jeder was Anderes berechnet.
No area was marked for this question
Deine Formel für A* ist falsch. Die korrekte Formel ist A*=PC1*Beta. Da PC1 allerdings nicht gegeben ist, sondern nur das Revenue, musst du das Dorfmann-Steiner-Theorem nehmen.
das heisst A*=1350000?
Die Formel lautet dann: 0,7/2,5 * 1.000.000=280000
Muss man wohl genau die richtigen griechischen Symbole hinschreiben, wenn nach einer allgemeinen Formel gefragt wird? also genau die, die im Skript waren? oder würde es reichen, wenn man z.B. einfach Gamma nimmt und das dann richtig definiert?
Du kannst auch ein Herz hinmalen, solange du deine verwendeten Symbole in der Legende definierst
in SS2012 Nr.4 was kommt da für a0 raus? weil wenn man a1=0.033 in die I&II Formeln einsetzt kommt jeweils etwas anderes für a0 raus und man benötigt ja das korrekt Ergebnis von a0 für die weiterführende Aufgabe.
View 1 more comment
was bekommst du dann für sales in 2012 raus ?
5,969,100
In wie weit sind die case study's klausurrelevant? In denen wird doch nur der bekannte Stoff angewandt oder?
Ja, allerdings hat der Tutor im Learnweb mögliche Fragestellungen zu den Practice Cases genannt. Es schadet also nicht, wenn man sich die vor der Klausur noch einmal anschaut. Link zur Antwort vom Tutor: https://www.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/mod/forum/discuss.php?d=130394#p231743
Kann mir mal jm ne Definition von Choice Models geben? Finde das in der Vorlesung nur schwammig und nich geradeaus erklärt
No area was marked for this question
Auf Seite 4 hast du einen kleinen Fehler. In der Formel von Bass diffusion model darf ganz am Ende unter dem Bruchstrich nicht "N" stehen. Stattdessen mus da "N quer" hin. Also die Kundenanzahl, die das Produkt evtl. annehmen werden und nicht das absolute Marktpotential N.
Und auf Seite 10 müsste bei der Linearization auch der Logarithmus von a0 genommen werden. Also aus a0 muss ln(a0) werden
Kann mir jemand erklären, woher die Formel für PPC in Aufgabe 1a aus SS13 kommt. Haben wir das so irgendwo besprochen?
In den Tutorien habe ich dazu keine Aufgabe gesehen und in der Vorlesung wurde es meines Wissens nach auch nicht behandelt. Ich habe mir die Formel für PPC aber trotzdem für die Klausur auf mein Formelblatt geschrieben.
No area was marked for this question
bei 3 a kann man da 0,2 * 2.000.000.000=400.000.000 profit rechnen. und dann A*=beta*PC1=0,2*400Mio = 8000000 optimal Ad-Budget ?
klar, wieso denn nicht. solange du alles verständlich aufschreibst und auf's richtige Ergebnis kommst, sollte das kein Problem sein
Wäre jemand so lieb und würde seine Lösungen aus dem 3. Tutoriumstermin hochladen? Mir fehlt da ein Teil.. Danke!
No area was marked for this question
Aufgabe 4)b) ist stark mit Rundungsfehlern behaftet. Da mit dem natürlichen Logarithmus gearbeitet wird, kommt es unausweichlich zu leicht verschiedenen Ergebnissen.
Kann mir jemand sagen, was der Prof heute gesagt hat? Konnte leider nicht da sein, da ich arbeiten musste.
View 4 more comments
Hmm daraus kann man wohl schließen, dass man response und elasticity interaction nicht können muss, oder? Wir haben das ja für linear und multiplicative gemacht und wenn wir die elasticity von adbudg und mod.-exp. nicht können müssen, sollte es damit ausgeschlossen sein, oder?
Eigentlich kann man das nicht ausschließen, siehe Übungen
Hey, kann jemand den Unterscheid zwischen dem Unit profit contribution und dem profit contribution I erklären? Danke :) Ist der Unit profit contribution der profit contribution II?
Profit contribution ist der Gewinn, Unit profit contribution ist dann der Deckungsbeitrag pro Stück. PC I -> vor den Marketingausgaben, II -> danach
Profit Contribution I = Deckungsbeitrag exklusive Marketingkosten, Profit Contribution II = Deckungsbeitrag inklusive Marketingkosten; Unit profit contribution = Deckungsbeitrag pro Stück
Hello, Would any German students want to allow me and one other international student to join their study group? We are having difficulty studying on our own and are definitely not used to the German university system so I feel it would help me greatly if I had others to study with. Thank you! Joshua Danski
Sind die Praxisvorträge klausurrelevant? Und falls ja, wie genau muss man die Infos da kennen? DANKE!
Ja, die Gastvorträge sind klausurrelvant. In der Altklausur aus dem SoSe 13 gab es zwei Fragen (insgesamt 6 Punkte) zu den Gastvorträgen. Ich denke mal, dass am Freitag noch etwas dazu gesagt wird.
hat jemand zufällig die gesamte Vorlesung inkl. Mitschriften? Hab es verpennt, mir die Videos anzuschauen :(
Moin, er hat mal angedeutet, dass am Ende vielleicht doch wieder die Videos hochgeladen werden
Wenn man die Vorlesungen aber jetzt zusammenfassen will, bringt das nicht so viel. Trotzdem danke :)
No area was marked for this question
Kannst du eventuell auch das Aufgabenblatt dazu hochladen?
Die Klausuren aus dem SoSe 12 & 13 sind im Klausurarchiv der Fachschaft zu finden. Link: http://www.fachschaft-wiwi.ms/klausurarchiv?tid=Marketing%20Operations%20%28siehe%20%27Quantitatives%20Marketing%27%29
War jemand bei den Gastvorträgen und hat Unterlagen dazu ?
Der Gastvortrag von McKinsey wurde heute im Learnweb hochgeladen. Allerdings ohne Mitschriften.
Wäre jemand so lieb ,seine Notizen vom morgigen Gastvortrag hier zur Verfügung stellen,kann leider die Vorlesung nicht besuchen.Vielen Dank im Voraus!
Weiß jemand inwiefern die Practice Cases Klausurrelevant sind?
Ich denke, dass einem die Practice Cases beim Verstehen der Vorlesungsinhalte helfen. Für die Klausur kann das Verständnis der Inhalte bestimmt nicht schaden.
Weiß jemand, ob alle Vorlesungen aufgezeichnet werden? Die von letzte Woche Mittwoch ist immer noch nicht hochgeladen...
View 6 more comments
Hat jemand eine Altklausur und kann die hochladen? Bzw. weiß, was in den letzten Klausuren dran kam?
Ich habe nur die Altklausuren aus dem Klausurarchiv der Fachschaft vom SoSe 12 und 13. Ansonsten ist die Auswahl an Übungsmateralien ziemlich dünn.
Muss man die Herleitung der Formeln auch können oder reichen die endformeln?
Die Frage solltest du vielleicht eher im Learnweb stellen.
Wäre jemand so lieb die Mitschriften von heute hochzuladen? Ich war leider nicht in der Vorlesung
Die Aufzeichnung der ersten Vorlesung ist jetzt auch im Learnweb zu finden.
Wie ist denn der Einschreibeschlüssel?
View 2 more comments
MOPS!2017
Danke!
No area was marked for this question
irgendwann werde ich dich wohl heiraten müssen, vielen dank!
Haha, darauf wird es wohl hinauslaufen müssen, wenn du weiter so fleißig meine Dokumente runterlädtst! :D
No area was marked for this question
S. 19 bei der Amoroso-Robinson-Relation muss es denke ich n+1 unter dem Bruchstrich heißen.
Haste Recht! Danke für den Hinweis! :)
No area was marked for this question
Wie kommt es zu dieser Vielzahl negativer Bemerkungen?
War laut Studydrive wohl ein Datenbankfehler. aber mittlerweile ist alles wieder im Lot. :D
No area was marked for this question
Ich war beim 4. Tutorium leider nicht anwesend. Hast du dazu ebenfalls die Lösungen?
No area was marked for this question
Nochmal zur Aaufgabe 1 (und ich hoffe ich stehe hier nicht wieder aufm Schlauch) : Wieso sollte der Preis des Players auf 385 im 3. Jahr steigen? davon ist doch nicht die Rede im Aufgabentext oder?
Ich glaube die Lösungen hier sind zu den Aufgaben von letztem Semester oder letztem Jahr, vielleicht stand das da im Aufagbentext..
alles klar danke
No area was marked for this question
wie kommt man denn auf die sales von 5429? wenn ich doch (1,9 MIO-0,4 MIO)/ (350-100) rechne kommt doch 6000 raus oder habe ich was übersehen
Revenue/Price=1900000/350
oh man bin ich dumm danke stad gestern wohl echt aufm schlauch
No area was marked for this question
Kannst du noch die Aufgabenblätter dazu hochladen bitte?
58 documents in this course
0
0
0
Description
Summer 2017
Krafft
Assignments
0
0
0
Description
Summer 2017
Krafft
Assignments
0
0
0
Description
Summer 2017
Krafft
Assignments
0
0
0
Description
Summer 2017
Krafft
Assignments
- 1
0
2
Description
Summer 2013
Krafft
Exams
0
0
1
Description
Summer 2012
Krafft
Exams
0
1
97
Description
Summer 2017
-
Summaries
+ 2
0
77
Summer 2016
-
Summaries
+ 2
0
79
Summer 2016
-
Summaries
0
0
43
Summer 2016
-
Summaries
0
7
161
Winter 2016/17
-
Exams
+ 3
1
128
Winter 2016/17
-
Exams
+ 1
1
186
Summer 2016
Krafft
Exams
+ 4
0
144
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 25
3
343
Description
Summer 2016
Krafft
Summaries
0
0
44
Summer 2016
-
Summaries
+ 9
0
276
Summer 2016
Krafft
Assignments
0
0
30
Summer 2016
-
Summaries
0
0
39
Summer 2016
-
Summaries
+ 3
0
59
-
Krafft
Lectures
0
0
35
Summer 2016
-
Summaries
0
0
51
Summer 2016
-
Summaries
+ 3
0
214
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 5
0
206
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 16
2
340
Description
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 5
0
106
Description
Summer 2016
-
Assignments
+ 2
0
109
Description
Summer 2016
Krafft
Summaries
+ 13
0
302
Description
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 1
0
59
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 4
2
54
-
Krafft
Lectures
+ 8
0
238
Description
Summer 2016
Krafft
Assignments
-
Krafft
Lectures
-
Krafft
Lectures
+ 5
0
76
-
Krafft
Lectures
+ 5
0
268
Description
Summer 2016
Krafft
Assignments
+ 1
0
93
Summer 2015
Krafft
Assignments
+ 1
0
60
Summer 2015
Krafft
Assignments
+ 1
0
63
Summer 2015
Krafft
Assignments
0
0
71
Summer 2015
Krafft
Assignments
+ 1
0
28
Summer 2015
Krafft
Assignments
+ 2
0
39
-
-
Assignments
- 1
0
63
-
-
Summaries
0
0
27
-
-
Assignments
0
0
27
-
-
Assignments
+ 2
0
120
Summer 2012
-
Exams
0
0
29
-
-
Assignments
0
0
147
Summer 2015
-
Summaries
+ 4
0
251
Summer 2015
-
Summaries
+ 3
0
239
-
Kraft
Exams
+ 1
0
96
Summer 2015
Dr. Manfred Krafft
Assignments
Load 8 more documents
Welcome back
Register now and access all documents for free