LPLUS Probeklausur - Lösungen.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-02-07
Description:

Offizielle Lösungen LPLUS-Probeklausur. Computerversion von SS14.

 +6
426
16
Download
Das ist doch wahr oder?
View 2 more comments
Aua die Klausur wird böse
Die Dimensionen sind außerdem Effektivität und Effizienz
könnte mir jemand erklären wieso das hier so ist?
Substitionsintensität vom Nachfrager, Bestimmung der Grenze der Subst, durch den Anbieter, dann wär es richtig
Was ist es dann?
Es ist nicht für Milka eine Line-Extension sondern für Philadelphia
Es ist eine Concept Extension, für Milka
Wo in der Vorlesung wird das Dendrogramm erwähnt?
View 4 more comments
Laut Lplus wertung ist Wahr richtig , also man kann aus dem Dendrogram aufjedenfall die Clusteranzahl ablesen , aber ob das schon ableiten ist ?
Man muss die Stelle suchen, wo es zwischen zwei Fusionierungen einen großen Sprung der Heterogenität/Distanz gibt. (Im Beispiel der Vorlesung ist die Heterogenität bei zwei Clustern noch 4 und dann bei einem Cluster 22)
Was ist hier falsch?
Die Grenzen werden durch den Anbieter definiert
No area was marked for this question
49 Punkte, heißt wir sollten 49 min und nicht 90 für diese Probeklausur brauchen richtig? Oder wurde diese tatsächlich so gestellt?
View 1 more comment
Aber von Art und Umfang der einzelnen Aufgaben wird es ungefähr so werden? Ok alles klar danke.
Im Klausurarchiv gibt es die restlichen Aufgaben. Das ist ja die SS2014 Klausur.
No area was marked for this question
Ist Fixkostendegression dynamisch oder statisch und der erzielbare Effekt im Vergleich zum Erfahrungskurveneffekt?
denke statisch müsste passen
Ich glaube, dass man statisch und dynamisch gar nicht direkt der Fixkostendegression oder dem Erfahrungkurveneffekt zuordnen kann, weil eigentlich beides zum dynamischen Kostenmanagement gehört. (siehe Folie 22 Entscheidungsperspektive)
Muss man hierbei anfangs immer erst nach x umstellen?
Also für die Punktelastizität musst du die Nachfragefunktion nach p ableiten. Wie du das machst ist dein Ding
No area was marked for this question
Wie nah liegt die Probeklausur am Niveau der eigentlichen Klausur?
View 8 more comments
Ich lerne auf jeden Fall damit. Du musst halt nur aussortieren was wir tatsächlich gemacht haben und dich nicht verrückt machen, wenn du was gar nicht kennst. Teilweise hat der Stoff echt etwas variiert, vorallem vor 2013 oder so ist auch ein anderer Dozent. Aber würde auf jeden Fall damit üben :)
Achso und die Probeklausur gab ja 45 Punkte, also die richtige Klausur wird dann das doppelte nochmal davon
Kann mir das mal einer erklären?
kundensegment + Wettbewerbssegment wäre richtig
Danke dir!
Irgendwie wird mir der Unterschied nicht klar. Kann das jemand in Worte fassen?
Bogenelastizität beschreibt die Elastizität über einen Bereich der Preis-Absatzkurve, zum Beispiel die Elastizität von P=3 auf P=45, wie sich die Nachfrage bei dieser Preisänderung verhält. Die Punktelaszität ist nur für einen Punkt auf der Preisabsatzfunktion z.B für P=20.
Danke.
No area was marked for this question
Kann mir jemand sagen warum man dafür einen Daumen runter gibt? Für spätere Studenten ist es mit Sicherheit gut, diese online zu haben! Was soll sowas dann?
Kann mir jemand die Rechnung hierfür aufzeigen ?
View 6 more comments
setzte man für p und x in der Elastizitätsformel immer nur p und x ein und nicht die Funktionen? Habe nämlich die Funktionen eingesetzt und dasselbe raus... Weiß nicht ob das nur hier so funktioniert oder bei jeder Formel ? Also quasi für p/x = (10/x) / (10/p)
Ok Frage hat sich erledigt, sollte natürlich das gleich rauskommen. Muss allerdings nur drauf achten dass man entweder für beides die Formel einsetzt oder für beides nur x bzw. p
Wie gehe ich hier vor ?
Da du ja jeweils einen X-Wert gegeben hast, rechnest du zuerst aus der oben gegebenen Preis-Absatz-Funktion den zugehörigen P-Wert aus und setzt diese beiden dann einfach in die aus Aufgabenteil b) errechnete Funktion ein
Welcher der Effekte ist denn statisch, ich dachte beide wären dynamisch da es um die Kostenentwicklung geht? Daher hätte ich diese Begriffe auch gar nicht erwähnt...
Ich denke das die Fixkostendegression statisch ist, da sich die Fixenkosten nicht ändern.. Gerade nochmal im Skript nachgeguckt, da steht auch das Fixkosten statisch und Erfahrungskurven Dynamisch sind. :-)