Lösungsvorschlag_Exemplary Exam.pdf

Exams
Uploaded by Dn Lg 8257 at 2016-12-12
 +2
341
8
Download
Ist das hier richtig mit der Berechnung der degrees of freedom oder sollen wir es einfach nach dem Prinzip n-1 ausrechnen in der SS18 klausur?
No area was marked for this question
bei Q3) wie bist du da auf Ttheor gekommen df= 10-1 und a= 0,05 würde bei mir 2,262 ergeben?
View 4 more comments
t(theor) ist hier nicht gefragt, sondern z, da aufgrund der bekannten Varianz die Normalverteilung angenommen wird. z(theor) ist 1.96 und somit kleiner als der errechnete z(emp) (s. Tut IV Q3)
ändert sich dadurch auch irgendwas in der rechnung vorher? nein oder?
No area was marked for this question
bei Q4 hast du dich bei R^2 corr definitiv verrechnet, da dieser Wert nicht größer als R^2 sein kann
ja, da kommt 0,9672 raus :)
No area was marked for this question
bei Aufgabe Q5) hast du dich verrechnet bei den SS... Werten
SSb sollte 12950 sein ;-)
Stimmt! Ich dachte erst, dass ich mich verrechnet hätte.
Würde es bei der Aufgabe auch reichen, wenn man die Definition von Market Research gibt, aber nichts darüber hinaus?
Ich würde ja sagen, da a.) schließlich nur 1.5 Punkte bringt. Bei b.) würde ich auch nur beiden Punkte von der Folie hinschreiben.
No area was marked for this question
Bei Q3 ist die Varianz bekannt also müsste man da doch eigentlich den Z-value nehmen also den t-value für df->unendlich
No area was marked for this question
Danke für eure Hilfe :)
No area was marked for this question
Müsste bei Q2) nicht Primary Data and Secondary Data hin ?
Also Teilaufgabe b)
ja du hast recht. Obwohl die Fragestellung nicht ganz genau formuliert ist. und man auch mit Methoden zur Datenerhebung im sinne von Focus group und ähnlichem nicht ganz falsch liegen würde .