Market Research
at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Here you can find and download study documents which were shared by students of this course. Everything is for free!

Join course
750
Discussion
Documents
Add picture
Kann jemand die kommentierte Vorlesung hochladen?
Share
 
Sind die Test Model Assumptions bei der Regression Analysis relevant ? :D :)
 +3 
Share
Ich sage mal so: Sie waren heute relevant!
 +9 
 
No area was marked for this question
bei Q3) wie bist du da auf Ttheor gekommen df= 10-1 und a= 0,05 würde bei mir 2,262 ergeben?
Share
View 4 more answers
t(theor) ist hier nicht gefragt, sondern z, da aufgrund der bekannten Varianz die Normalverteilung angenommen wird. z(theor) ist 1.96 und somit kleiner als der errechnete z(emp) (s. Tut IV Q3)
 +5 
ändert sich dadurch auch irgendwas in der rechnung vorher? nein oder?
 
Warum ist das eine Likert-scale? Meines Erachtens werden bei einer Likert Scale den Befragten Aussagen vorgelegt, denen diese zustimmen oder sie ablehnen können. Ich würde das Beispiel als Rating-Scale bezeichnen
 +2 
Share
ja ich glaube auch, dass es eine Rating Scale ist!
'Strongly agree/Strongly Disagree'
 
Würdet ihr bei der Exemplary Exam Question 2a.) das gleiche hinschreiben?
Share
 
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 2, wieso wird hier die Nullhypothese akteptiert wenn doch Femp < als Ftheor? Im Skript (Folie 24) steht, dass dafür Femp größer sein muss. Bei Aufgabe 3 das gleiche
Share
View 1 more answers
Die Entscheidungsregel bei 2, sowie bei 3: temp>ttheor --> H0 ablehnen und andersrum nicht ablehnen wenn temp <= ttheor
Achso weil sie mal gesagt hat, dass das p-value nicht berechnet wird, es aber wie temp behandelt wird. Aber dann weiß ich Bescheid, danke
 
hat jemand eine definition zur "spearheading innovation"?
Share
 
Könnte jemand die klausur Ss2013 reinstellen? Wäre super
Share
Vielen Dank :)
 
ist der paired samples t-test klausrrelvant? gibt keine Übung dazu oder?
 +3 
Share
View 3 more answers
Wurde nicht gesagt, dass nur Aufgaben vorkommen, die auch im Tutorium oder in der Vorlesung behandelt wurden?
Der ist aber easy. In dem ESA Buch dort ist das auch gut erklärt. Aber ja, es wurde gesagt, dass wir nur solche Aufgaben machen, die wir im Tut gemacht haben. Wundern würde mich aber dennoch nichts
 +3 
 
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 3 ,kann jemand mir erklären warum df=o0 ? und wann benutzt man df= n1 + n2 -2?
Share
View 2 more answers
ja
 +1 
vielen Dank
 
Du hast glaube ich vergessen mit 1/10 noch zu multiplizieren, sodass eigentlich dann 28,2 herauskommt.
Share
 
No area was marked for this question
Warum nimmt man bei Aufgabe 2b) die normale Varianz und nicht die geschätzte Varainz (S^2)?
Share
Da alle Elemente der Population in der Tabelle (siehe Aufgabenstellung) gegeben sind, wird die "normale" Varianz genommen. Schließlich lässt sich damit die Varianz der Population bestimmen. Ein Schätzung über die geschätzte Varianz (s^2) ist daher nicht nötig.
Verglichen mit Aufg. 5a) aus Tutorium III, sind die Elemente der Population auch gegeben und wir haben dort die Varianz geschätzt. Hätte hier jetzt nämlich auch die Berechnung mit s^2 durchgeführt.
 +1 
 
was habt ihr zu dem Gastvotrag gelernt?
Share
Nichts Spezielles. Ich habe mir den ein paar mal durchgelesen.
 
No area was marked for this question
Kann mir jemand erklären warum man bei Aufgabe 2 Alpha x 2 rechnet?
Share
View 1 more answers
Ja ich glaube schon. Ist das generell bei dem One tailed t Test so?
ja
 +1 
 
No area was marked for this question
Die lineare Regression in Aufgabe 4 wurde ja ausgeschlossen, oder?
Share
Ja, aber nur die "estimation of linear regression function".
 +3 
 
No area was marked for this question
bei Q4 hast du dich bei R^2 corr definitiv verrechnet, da dieser Wert nicht größer als R^2 sein kann
 +1 
Share
ja, da kommt 0,9672 raus :)
 
Hat jemand eine Lösung zu der two-way-anova aufgabe, die im learnweb unter "lectures" veröffentlicht wurde?
Share
 
What is the definition of "innovation pipeline"?
Share
 
No area was marked for this question
bei Aufgabe Q5) hast du dich verrechnet bei den SS... Werten
 +1 
Share
SSb sollte 12950 sein ;-)
 +4 
Stimmt! Ich dachte erst, dass ich mich verrechnet hätte.
 
No area was marked for this question
Welche Folie(n) genau sind gemeint mit types of validity? Kann mir das jemand sagen? Und wisst ihr zufällig, ob "Types of observation research" (Chapter 2) relevant sind? Die wurden letztes Mal ausgeschlossen... Danke :)
Share
 
Würde es bei der Aufgabe auch reichen, wenn man die Definition von Market Research gibt, aber nichts darüber hinaus?
Share
Ich würde ja sagen, da a.) schließlich nur 1.5 Punkte bringt. Bei b.) würde ich auch nur beiden Punkte von der Folie hinschreiben.
 
könnte vielleicht jemand die lösungen zum letzten tutorium hochladen? wäre spitze
Share
Das wäre echt klasse!
sind genau dieselben wie letztes jahr, die sind hier hochgeladen
 
No area was marked for this question
wo finde ich die Klausur?kann jemand bitte noch einmal hochladen?
 +2 
Share
Ich würde den Lehrstuhl nicht zu sehr ärgern. Nicht, dass nachher die Klausur schwerer wird.
 +3 
 
Hat jemand einen Tipp, worauf es bei dem Gastvortrag ankommt? Konnte der Vorlesung leider nicht beiwohnen
 +1 
Share
Schau mal in die Altklausuren. Da gab es die eine oder andere Fragen dazu.
 +1 
 
No area was marked for this question
are the old exams still useful for preparing the exam in this term? I see several questions in SS12 and SS13 are quite different from what we learnt in SS16, and we don´t even know how to solve the problem by using SPSS in SS13. So do we have to focus on those questions, or we can simply do the tutorial and the relevant questions?
Share
seems like a lot of the (relevant) questions are copied to the exemplary exam. Due to the similarity I would advise to have a look at the tutorials and the exemplary exam.
the spss wasnt covered and won't be on the exam (look at learnweb)
 
I would have used the three characteristics given in the slides: 1. information 2. interaction 3. efficiency (with explanations of course)
Share
 
No area was marked for this question
kleiner Fehler bei Q7 b: r^2=0,764 statt 0,0764
 +1 
Share
 
An Hilfsmitteln ist nichts zugelassen, oder?
Share
View 1 more answers
Gut, danke für deine Antwort! Hab auf CheatSheet gehofft :)
 +1 
Kannste dir ja trotzdem in die Unterhose stecken :D
 +2 
 
No area was marked for this question
Wo finde ich die Aufgabenstellungen dazu?
 +1 
Share
View 4 more answers
Vor einer Minute wurde sie wieder hochgeladen.
Ich habe mich mal erkundigt: der Grund, dass so viele Dokumente verschwinden ist, dass der Lehrstuhl wohl relativ streng sei mit Urheberrechtsverletzung und so. Wenn dann ne (eingescannte) Klausur oder Teile der Vorlesung hochgeladen werden, muss das gelöscht werden.
 +2 
 
Meine Lösungsvorschlag für Question 4: i.) Avoid generalizations and estimates. ii.) Avoid leading questions. iii.) Avoid implicit assumptions. iv.) Avoid double-barreled questions. v.) Avoid ambiguous words and questions.
 +2 
Share
Moin, die Klausur wurde hier ja leider gelöscht.. könntest du die nochmal posten oder einem auf ne andere Art zukommen lassen?
 +1 
Jemand hat die Klausur wieder hochgeladen.
 
Hier war doch heute morgen noch ne Zusammenfassung?! Die wollt ich mir doch runterladen....
Share
In letzter Zeit verschwinden hier außergewöhnlich viele hochgeladene Dokumente.
 +1 
 
No area was marked for this question
Wann hat er das denn ausgeschlossen? das muss an mir vorbeigegangen sein
Share
Am Ende der letzten Vorlesung
 +1 
danke, war wegen juwi fest gar nicht da...
 0 
 
Hat er zufällig auch gesagt, ob es einen besonderen Schwerpunkt gibt?
Share
Nein, leider nicht.
 
hat jemand Mitschriften vom 1. Tutorium?
 +1 
Share
 
Wurden die ganzen Vorlesungsmitschriften gelöscht?? Vor ein paar Tagen gab es noch alle!
 +5 
Share
Wahrscheinlich hat sich jemand bei Studydrive wegen Urheberrechtsverletzungen gemeldet... War glaub schon mal so in nem anderen Kurs...
schreib mir auf kik "msmensch123" dann schicke ich sie dir per mail
 
No area was marked for this question
Woher hat man bei Aufgabe 5 a) die 0,05? Oder nimmt man die einfach an?
Share
 
No area was marked for this question
Warum nimmt man bei Aufgabe 5 die geschätzte Varianz S^2 und nicht die normale Varianz?
Share
Da die Varianz der Population (Sigma^2 x) nicht bekannt ist, wird die Sample Varianz (s^2) bestimmt, um die Varianz der Population zu schätzen. Etwas ausführlicher ist das im Skript im Kapitel 03 auf der Seite 18 erläutert.
 
Dieses Semester kann ich die Vorlesung leider nur selten besuchen; meint ihr die Klausur ist trotzdem machbar? Anwesenheitspflicht gibt es nicht, oder?
Share
Da die Vorlesungen aufgezeichnet werden (siehe Kurs im Learnweb), sollte das kein Problem sein. Ich weiß aber nicht, ob die Tutorien ebenfalls aufgezeichnet werden. Lösungen werden nämlich nicht hochgeladen.
 +1 
Vielen Dank dir!
 
Hallo :) kann mir jemand das Passwort für Mare in learnweb nennen? Danke
 +2 
Share
View 3 more answers
Ma!Re$17
 +1 
Danke :)
 
No area was marked for this question
Bei Q3 ist die Varianz bekannt also müsste man da doch eigentlich den Z-value nehmen also den t-value für df->unendlich
 +5 
Share
 
No area was marked for this question
Danke für eure Hilfe :)
Share
 
No area was marked for this question
Müsste bei Q2) nicht Primary Data and Secondary Data hin ?
 +3 
Share
Also Teilaufgabe b)
ja du hast recht. Obwohl die Fragestellung nicht ganz genau formuliert ist. und man auch mit Methoden zur Datenerhebung im sinne von Focus group und ähnlichem nicht ganz falsch liegen würde .
 
Load more
35 documents in this course
48
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 2
1
22
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 1
4
19
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 2
0
66
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 1
1
62
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 6
3
109
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
+ 2
2
140
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
+ 2
7
126
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
+ 3
0
74
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
0
2
48
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
+ 3
0
51
Term: Winter 2016/17 Professor: Krafft
+ 2
1
143
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 2
2
50
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 2
0
111
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 2
1
57
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 2
0
54
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 3
0
54
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 2
0
67
Term: - Professor: Krafft
+ 2
1
83
Term: - Professor: Krafft
+ 4
3
105
Term: Summer 2016 Professor: -
+ 1
0
40
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
0
0
42
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
- 1
0
24
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
0
0
43
Term: Summer 2016 Professor: Dr. Krafft
0
0
81
Term: Summer 2016 Professor: -
+ 1
0
77
Term: Summer 2016 Professor: -
+ 1
0
38
Term: Summer 2015 Professor: Krafft
+ 2
0
91
Term: - Professor: Krafft
+ 5
1
198
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 4
2
263
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 12
4
234
Term: Summer 2016 Professor: Krafft
+ 4
0
162
Term: - Professor: -
+ 2
0
Term: Summer 2014 Professor: -
+ 3
0
95
Term: Summer 2014 Professor: -
0
0
70
Term: Summer 2014 Professor: -
0
0
Document type
Semester
-
Banner
Welcome back
Register now and access all documents for free